Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kaufberatung 1.6 Ti-VCT, Ambientebeleuchtung - Farbe einstellbar?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7 Forum" wurde erstellt von hundertsechs, 24.03.2015.

  1. #1 hundertsechs, 24.03.2015
    hundertsechs

    hundertsechs Neuling

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ich entschuldige mich schon mal vorab, wenn ich hier zum x. mal ein Thema anspreche, nur leider habe ich keinen passenden Thread gefunden..:gruebel:

    Da ich mich überhaupt gar nicht mit Fords auskenne (fuhr bisher nur Franzosen), wollte ich mal ein paar Meinungen zum folgenden Inserat hören:

    http://bit.ly/1Oxm8Ls

    Ist der Motor mit dem Getriebe noch zeitgemäß? Wie sieht's aus mit der Zuverlässigkeit? Gibt es Kritikpunkte an dem Fahrzeug?

    Und wie sieht's mit der Ambientebeleuchtung aus? Kann man die Farben wählen wie beim US-Modell?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten. :blumen:


    Mit freundlichen Grüßen

    hundertsechs
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 24.03.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Mit Automatik hat man nicht viel Auswahl. Der 1.6 Motor ist aber definitiv nicht mehr erste Wahl, seit es den 1.0 Ecoboost / 100 PS mit Powershift gibt. Da würde ich noch etwas warten, wenn es möglich ist. Zumal der Preis für das angebotene Fahrzeug angesichts der km nun auch kein Knaller ist, der nie mehr wiederkommt. Die Ausstattung ist allerdings wirklich gut: mit Radio (beim Titanium nicht Serie), Piepsern vorne und hinten, Klappspiegeln und Wnterreifen - mehr braucht es nicht.
     
  4. Gudi83

    Gudi83 Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Volvo S40
    Porsche 924S
    MB 200 CE
    Wieso ist der nach nur 1 1/2 Jahren schon zweite Hand? Finde ich wirklich merkwürdig. Ich tippe sogar mal, dass er mal als Mietwagen unterwegs war, denn es sind Ganzjahresreifen drauf.
    Ich würde auch unbedingt einen Ecoboost nehmen. Niedrigerer Verbrauch, deutlich bessere Fahrleistungen und besserer Wiederverkauf.
     
  5. Pommi

    Pommi Guest

    Tageszulassung auf den Händler? Dann hat ihn der Besitzer gekauft und ihn jetzt wieder in Zahlung gegeben? Da gibt es so viele Möglichkeiten.

    Und wie man an manchen Beiträgen hier feststellen kann, sind auch Forums-User hier gar nicht so abgeneigt, Ganzjahresreifen zu kaufen.
     
  6. #5 Meikel_K, 25.03.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vor allem, seit man für jeden Radsatz sündteure Luftdruck-Kontrollsensoren braucht.
     
  7. hadef

    hadef Forum As

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    RS2000 Rallye, Galaxy, Amarok, Astra Rallye

    Nur bei Neuzulassungen.

    Ganzjahresreifen haben sicherlich ihre Berechtigung. Es kommt einfach auf den Einsatzort des Fahrzeugs an. In meiner Gegend funktionieren Sie überhaupt nicht. Wenn man nur in der Großstadt unterwegs ist oder das Auto auch mal stehen lassen kann, sollte das kein Thema sein.
     
  8. #7 Meikel_K, 25.03.2015
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.507
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Der Fiesta Mk7 Facelift ab 2013 hat bereits das sensorgestützte System gemäß der ECE R64, die für Neuzulassungen ab 01.11.2014 gilt. Infolgedessen lässt es sich nicht deaktivieren, falls man ohne Sensoren fährt. Es ist zwar so, dass der TÜV das bei Neuzulassungen vor dem 01.11.2014 nicht beanstanden darf, aber die nervige Warnung bleibt für die Hälfte des Jahres an.
     
  9. Gudi83

    Gudi83 Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Volvo S40
    Porsche 924S
    MB 200 CE
    Merkwürdig ist dann aber, das gleichzeitig Winterreifen mit in Zahlung gegeben wurden....
    So jemand kauft keinen Neuwagen auf Ganzjahresreifen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Pommi

    Pommi Guest

    @Gudi83: Jetzt hast du hier 2 Antworten in diesem Tread geschrieben und beidesmal stellst du unterschwellig Behauptungen auf, die so nicht bewiesen sind.

    1. Antwort: War bestimmt ein Mietwagen. Woran erkennt man das? Nur an den Ganzjahresreifen? Bestimmt nicht, das ist höchstens ein Indiz.

    2. Antwort: Der hat die Reifen mit in Zahlung gegeben. Wer sagt denn, das der Händler nicht noch einen Satz auf Lager hatte, die er wegen besserer Verkaufsargumente drauflegt?

    Und jetzt stelle ich eine Vermutung an, weil es nämlich in der Regel sich so abspielt: Wenn einer ein Auto kauft mit Ganzjahresreifen und sich dann noch einen Satz Reifen zulegt, legt er sich in der Regel keine Winterreifen extra zu sondern Sommerreifen. Ganz besonders in solchem Flachland wie das Münsteraner Land (Dülmen). Da ist ein "guter" Sommerreifen "wichtiger" als ein "guter" Winterreifen. In bergischem Gebiet wird es vielleicht andersrum sein.

    Edit: Das mit dem besseren Reifen aus Sicht des Reifenkäufers, nicht aus Sicht der Sicherheit.
     
  12. Gudi83

    Gudi83 Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Volvo S40
    Porsche 924S
    MB 200 CE
    Das sind lediglich Erfahrungswerte, die ich bei der Autosuche immer wieder gemacht habe. Es war lediglich als Anregung an den Threadersteller gedacht, welche gezielten Fragen er dem Händler bei Interesse noch stellen sollte.
    Ich habe übrigens noch keinen Händler kennen gelernt, der aus Spaß gebrauchte Winterreifen von einem anderen Fahrzeug in ein zu verkaufendes Auto legt. Wenn dann legt ein Händler noch welche im Verkaufsgespräch drauf, um das Auto an den Mann zu bringen.
    Insbesondere bei einer Ganzjahresbereifung macht das irgendwie überhaupt keinen Sinn zusätzlich Winterreifen ins Auto zu legen.
    Wenn mich jemand fragt, was ich von einem Verkaufsangebot halte, werde ich wohl meine Meinung äußern dürfen. Insbesondere ein Forum ist wohl gerade zu einem solchen Meinungs- und Erfahrungsaustausch gedacht....
     
Thema:

Kaufberatung 1.6 Ti-VCT, Ambientebeleuchtung - Farbe einstellbar?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung 1.6 Ti-VCT, Ambientebeleuchtung - Farbe einstellbar? - Ähnliche Themen

  1. Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?

    Connect 1.6 TDCi bei Service Motorsoftware-Update?: Hallo, habe diese Woche den bei meinem Grand Tourneo Bj. 01/15 den 60.000 er Service machen lassen (bei km 33000, aber 2 Jahre vorbei) und...
  2. Ambientebeleuchtung

    Ambientebeleuchtung: Servus, hat der 2012 vFL Focus MK3 ST ab Werk die Rote Ambientebeleuchtung im Innenraum (Fußraum, Türablagen etc.)?
  3. Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004

    Focus MK2 1.6 16V Servolenkung geht im Standgas nicht 2004: Hallo, nachdem die Servolenkung bei meiner Mutter ihrem Focus MK2 ausgefallen ist, habe ich die Servopumpe getauscht. Grund dafür war ein...
  4. Connect: Felgen-Kaufberatung

    Connect: Felgen-Kaufberatung: Liebe Ford Gemeinde, in Kürze wird wie folgt bestellt: Ford Transit Connect 2017 Trend FT 230 L2H1 NB 1,5TDCi 75kW (100PS) Euro 6 Farbe:...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...