Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Kaufberatung 101PS Benziner

Diskutiere Kaufberatung 101PS Benziner im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, wir sind auf der Suche nach einem MK2 für meinen Bruder, und haben einen eigentlich sehr günstigen in unserer nähe gefunden. Was...

  1. #1 Axon, 07.11.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.2018
    Axon

    Axon Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium MK3 1.6l Ecoboost 150PS
    Hallo zusammen,

    wir sind auf der Suche nach einem MK2 für meinen Bruder, und haben einen eigentlich sehr günstigen in unserer nähe gefunden. Was mir nur zu schaffen macht ist die Laufleistung.
    Hier mal die Daten zu dem aktuellen Favoriten:

    Kilometerstand: 55.000 km
    Leistung: 74 kW (101 PS)
    Kraftstoffart: Benzin
    Erstzulassung: 06/2005
    Preis: 3.999 €

    Habe die Befürchtung das der quasi Kalt angemacht, und kalt abgestellt wurde. Quasi nur so ne Kurzstrecken H*re.
    Sollte dass für uns das Ausschluss Kriterium sein, oder seht ihr da bei dem Motor kein Problem?

    Sonst eventuell irgend etwas an häufigen "teuren" (200€ +) Fehlern bei den vFL Modellen? Habe da schon in der Liste für bekannte Fehler was gestöbert, aber das sind ja häufig eher generelle Fehler.

    Sonst haben wir noch einen Fiesta MK7 hier stehen, den wir auch in der engeren Auswahl haben. Dem seine Daten sehen wie folgt aus:

    Kilometerstand: 96.000 km
    Leistung: 60 kW (82 PS)
    Kraftstoffart: Benzin
    Erstzulassung: 08/2009
    Preis: 4.299 €

    Der eventuell eher euer Favorit?
    Ich persönlich denke das der Motor mit diesem kleinen Hub nicht so lange überlebt, was ich hier leider auch so ein paar mal gelesen habe (160.000+ ist angeblich eher nichts für das Auto).
     
  2. #2 mabel, 07.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2018
    mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    2 x Focus Turnier, siehe "Weitere Infos"
    Wir fahren unter anderem einen Focus Mk 2 mit dem 1,6 Liter 101 PS Benziner seit knapp 13 Jahren und mit nun etwas über 150.000 Km Laufleistung.

    Natürlich sind 55.000 Km in 13 Jahren, wie bei dem dir angebotenen Wagen, sehr wenig, aber das muss nicht zwangsläufig schlecht sein.
    Unser Focus fuhr in den ersten 8 Jahren zu einem sehr hohen Anteil Kurzstrecke bis 5 Km, der Motor wurde also meistens nicht wirklich durchgewärmt.
    Seit einiger Zeit ist beim verhaltenen Beschleunigen ein leises "Motorklingeln" zu vernehmen (zumindest höre ich es, der Werkstattmeister hört nichts).
    Da das Klingeln verschwindet, wenn ich Super Plus tanke und wieder auftritt, wenn ich Super tanke, vermute ich einen verrußten Ansaugtrakt und dadurch hervorgerufene teilweise unkontrollierte Verbrennung als Ursache. Auch die Fahrweise meiner Frau, die das Fahrzeug überwiegend bewegt, begünstigt dies.
    Ansonsten steht der Motor immer noch gut im Saft, verbraucht bei unserem Fahrprofil (mittlerweile überwiegend 15 Km Landstraße pro Fahrt) 7,5 Liter auf 100 Km.
    Beim maximalen Beschleunigen ist ein Ausdrehen über 4500 Umdrehungen nicht zielführend, auch wenn der rote Bereich deutlich später beginnt, da der Motor "obenrum" zäh wird. Bessere Beschleunigung erhält man, wenn man spätestens bei 4500 Umdrehungen hochschaltet
    Ferner ist der Motor an sämtlichen Dichtungen "furztrocken" nichtmal schwitzen tut er irgendwo. Das kenne ich von anderen Marken bei der Laufleistung und in dem Alter wesentlich schlechter.
    Der Ölverbrauch ist minimal, bei Langstrecke auf der Autobahn genehmigt er sich mal "ein Schlückchen", was aber völlig normal ist. Ich kippe auf 15.000 Km zwischen den regulären Ölwechselintervallen etwa einen Liter nach.
    Am Motor an sich hatten wir noch keinerlei Reparaturen in all den Jahren.

    Will sagen: Mir scheint grade dieser Motor sehr solide und langlebig ausgelegt zu sein. Bei sachgemäßer Handhabung und planmäßiger Wartung wird der in aller Regel bestimmt hohe Laufleistungen erreichen.
    Wir beabsichtigen unseren Focus jedenfalls noch etliche Jahre weiter zu fahren.

    Gruß
    mabel
     
    Axon gefällt das.
  3. Axon

    Axon Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium MK3 1.6l Ecoboost 150PS
    Danke das du dir die Zeit für eine solch ausführliche Antwort genommen hast.
    Das eurer Focus mit dem selben Motor so zuverlässig läuft, lässt mich ja hoffen, das der Focus einiges aushält.
    Denke das wir dann sowieso mal eine BEDI Reinigung machen lassen

    Kurz mal was zur BEDI-Reinigung:
    Das BEDI-Reinigungsgerät ist in der Lage, Ansaugwege, Brennräume, Ventile und Drosselklappenteile, sowie AGR/EGR-Ventile und Leerlaufsteller, sowohl bei Otto- als auch Diesel-Motoren kostengünstig von betriebsbedingten Verschmutzungen zu reinigen. Dadurch ergeben sich eine saubere Verbrennung und saubere Abgase.
    Quelle: https://eas-performance.de/service/bedi-reinigung/
     
  4. #4 Darkling, 07.11.2018
    Darkling

    Darkling Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, 2014, 2l Ecoboost
    Jetzt rein auf Grund der Kilometer einen Favorit zu nennen ist eher schwierig.
    Wartungshistorie und allgemeiner Zustand spielen da eine große Rolle.
    Der Fiesta ist 4 Jahre jünger, hat dafür mehr Kilometer gelaufen.
    Reparaturen könnten bei beiden wegen des Alters auf euch zukommen.
     
    Axon gefällt das.
  5. #5 matz_mann, 07.11.2018
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Hallo Axon, finde 4000 Euro für einen 13 Jahre alten Focus nicht gerade ein Schnäppchen. Wenn du auf mobile.de schaust, findest du für 500 Euro mehr das Faceliftmodell ab Baujahr 2008. Die haben dann 70-90 Tkm.
    Grundsätzlich ist der 1,6 Liter Motor aus dem Focus solide. Meiner hatte über 150000 Km.
    Rost könnte bei einem 13 Jahre alten Focus eine Rolle spielen. Dann kommt es natürlich auch auf die Wartungshistorie und den Zustand an.
    Der Fiesta hat für meinen Geschmack doch schon einige Kilometer für den kleinen Motor. Wenn es der genannte Focus sein soll, würde ich auf jeden Fall noch was am Preis versuchen (max. 3500 Euro ). Viel Glück.
     
    Axon gefällt das.
  6. #6 Schrauberling, 07.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    238
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    also das gibt es echt günstiger mit unwesentlich mehr Kilometern. Mit 100Tkm gibt es das schon ab 2000€ vom Händler. Ansonsten ist der 1.6 mit 101PS ein robuster Genosse und es gibt laum bekannte Schwachstellen. Einzig die Befestigung vom Kurbelwellenrad ist bescheiden
     
    Axon gefällt das.
  7. #7 Scorpio Mike, 07.11.2018
    Scorpio Mike

    Scorpio Mike Forum As

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium 2.0 Eco., Scorpio Ghia 2.3
    Hallo Axon

    Ich würde mir über die geringe Laufleistung keine großen Sorgen machen wenn alle Wartungsarbeiten wie Ölwechsel, Zahnriemen usw immer gemacht worden sind.

    Wir haben Anfang letzten Jahres einen 1.6 Fusion Automatik aus dem Baujahr 2006 mit gerade mal 7000 Kilometer von zwei älteren Herrschaften gekauft.

    Wurde nur zum wöchentlichen Einkauf genutzt.

    Keine Macken, Schrammen oder weiteres , sah und roch wie ein Neuwagen.

    Auch von unten, hat nie Regen oder Schnee gesehen.

    Er läuft heute noch super und hat bis jetzt außer den normalen Wartungsarbeiten keine Schwierigkeiten gemacht.

    Jetzt ist ende letzen Jahres noch der Focus Ghia 1.6 Automatik MK2 Baujahr 11.2006 von meinem Großvater in unserer Familie dazu gekommen.

    Kilometerstand bei Übernahme war ca. 1800 Km.

    Habe den Wagen mit ihm ende 2006 beim Händler bestellt und er hat danach nur in der Garage gestanden.

    Wurde nur zweimal im Jahr von der Ford Werkstatt zu Servicearbeiten aus der Garage zum Händler gefahren, Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe 2014 bei Kilometerstand 910 km .

    Als ich den Wagen ende des Jahres übernommen habe wahren noch sämtliche Schutzfolien in den Einstiegen, auf dem Ford Emblem am Lenkrad usw vorhanden.

    Kilometerstand jetzt ist 4800 Km und er läuft trotz seinem alter wie ein nagelneues Auto.

    Wie meine Vorredner schon sagten ist der 1.6 Motor mit 100 PS der unauffälligste Motor aus der Reihe.

    Wenn alle Wartungsarbeiten gemacht worden sind und auch kein Wasser von oben in die Zündkerzenschächte gelaufen ist, ist der Motor sehr robust und langlebig.

    Also wenn der Rest vom Wagen gut ist warum nicht kaufen.

    Gruß
    Scorpio Mike
     
    Axon gefällt das.
  8. #8 Meikel_K, 07.11.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.001
    Zustimmungen:
    619
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenig km muss nicht einmal zwangsläufig Kurzstreckenbetrieb bedeuten, das Auto kann auch ganz einfach selten genutzt worden sein. Wichtig ist der Eindruck vor Ort, auf dem Papier sind ja alle top gepflegt. Von der Mühe, die sich ein Verkäufer mit der Anzeige und den bereitgestellten Unterlagen gibt, kann man durchaus Rückschlüsse auf Wartung und Pflege ziehen.
     
    Axon, Schrauberling und mabel gefällt das.
  9. #9 Schrauberling, 07.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    238
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    mein Polo hatte mit 10 Jahren auch erst 47TKm . Aber jede Wartung bei VW etc. Mehr Laufleistung, die wirklich problemlos ist, gibt es halt für einiges weniger Geld und die macht selbst beim Wiederverkauf keine Probleme
     
    Axon gefällt das.
  10. Axon

    Axon Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Focus Titanium MK3 1.6l Ecoboost 150PS
    Vielen Dank für die ganze Tipps. Haben uns jetzt quasi schon gegen das Auto entschieden. Wir werden den zwar mal angucken, aber wir haben einen Focus S Titanium mit knapp 100.000, bj. 2010 und 145PS für 3400€ entdeckt. Wenn der keine zu großen Mängel hat, dann wird der es.
    Halte euch aber auf dem laufenden. Der Fiesta wird am Samstag mal angeguckt und gefahren.
     
  11. #11 MaxMax66, 08.11.2018
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    10.775
    Zustimmungen:
    510
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    2.0L Ti-VCT geilste Maschine ever!
     
    Axon gefällt das.
  12. #12 Ford-ler, 08.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2018
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Was aber rein gar nichts mit der Haltbarkeit/Qualität des Motors hat. Nur beim Zahnriemenwechsel sollte man deshalb entsprechende Erfahrung haben, da die Schraube vom Kurbelwellenrad mit Drehwinkel angezogen wird und eine Arretierung fehlt.

    Ansonsten sind die 1,6 Benziner ob mit 100 oder 115PS (Ti-VCT) bei entsprechender Pflege und rechtzeitigem Zahnriemenwechsel die robustesten Ford Benziner. Unser Focus hat jetzt an die 200.000km und der Motor läuft wie ein Uhrwerk und verbraucht auf 20.000km vieleicht gerade mal 1L Öl, während die 1,8 und 2,0 Benziner meist kurz nach 100.00km reif für den Austausch sind, weil man an der Tankstelle Öl auffüllen und den Benzinstand kontrollieren muss, weit über 1L Öl auf 1.000km sind da nichts Ungewöhnliches.

    ?????
    Gibt es als Ti-VCT nicht als 2,0L, sondern nur als 1,6L! Ansonsten: 2,0L=Ölfresser ever!!
     
  13. #13 Schrauberling, 08.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    238
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    der 2.0 komischerweiser deutlich weniger als der 1.8er. Der 1,6 wenn dann ohne Ti-VCT und dann als Automat
     
  14. #14 MucCowboy, 09.11.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    15.944
    Zustimmungen:
    738
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Wie wir hier schon mehrfach festgestellt haben, kann das so nicht verallgemeinert werden. Es gibt wahre Ölvernichter unter denen, aber es gibt baugleiche Motoren die völlig unauffällig ewig laufen. Meiner zum Beispiel - bislang jedenfalls.
     
  15. #15 caramba, 09.11.2018
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier 2.0 EB Leder-Sport 05.2017
    Dito
    2.0i im Dezember nach 8,5 Jahren mit 135tsd. Km verkauft, kein messbarer Ölverbrauch. Mein 1.8er ist inzwischen 12Jahre, hat gute 160 tsd. Km auf der Uhr und bekommt nur alle 12 Monate neues Öl. Zwischen den Services wurde noch nichts benötigt.
    Den 1.6er hatte ich im 2007er Focus und jetzt im Max. Den Focus hat meine Ex-Frau bekommen und ist inzwischen 200tsd.km motorseitig ohne Probleme gelaufen. Genau wie mein C-max als Handschalter lahm aber recht sparsam. Mit Automatik würde ich die Motoren niemals nehmen. Nochmals lahmer und der Verbrauch passt eher zum 5-Zylinder ST.
     
  16. #16 Schrauberling, 10.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    238
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    wenn interessiert 0-100? Im Alltag ist man mit der Automatik besser und flotter unterwegs, bevor man überhaupt den 1. Gang eingelegt hat, ist man mit der Automatik schon 3 Fahrzeuglängen voraus und wirklich mehr braucht die Automatik bei gemischtem Fahrprofil auch nicht, eher weniger. Aussagen von Menschen, die noch nie AT gefahren sind
     
  17. #17 caramba, 10.11.2018
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    65
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier 2.0 EB Leder-Sport 05.2017
    Oh ja, mal wieder so ein Hellseher der natürlich weiß was andere, die er natürlich überhaupt nicht kennt, so in den letzten 35Jahren gefahren haben...

    ...und bei einer Möhre für 3000€ überhaupt ein Automatikgetriebe zu empfehlen, bei dem die Reparaturkosten im Fehlerfall den Zeitwert erreichen, naja. Für dich ist wahrscheinlich auch der 1.6TDCI die beste Motorisierung im Mk.2
     
  18. #18 Schrauberling, 10.11.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    238
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    naja, da du bei 3000€ automatisch von einer Möhre sprichst, zeigt eine grundsätzliche Einstellung. Es ist sinnlos gegen einen Fundamentalisten zu argumentieren und da werde ich auch nicht meine Energie darauf verschwenden
     
  19. #19 Wolle1969, 10.11.2018
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    3.589
    Zustimmungen:
    193
    Fahrzeug:
    Fiesta
    Corsa
    Adam
    Mazda 3
    Honda Bali
    Automatik würde ich im 1,6 Focus 2 würde ich nie wieder nehmen.
    Lahm wie eine Ente, säuft wie ein Loch und alle Furz lang ist was anderes kaputt an dem Sch**ß Teil.
    Bin froh das ich diese Ranzkarre verschleudern konnte.
     
  20. #20 MucCowboy, 10.11.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    15.944
    Zustimmungen:
    738
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Zofft Euch bitte außerhalb der Öffentlichkeit. Beide haben sowohl etwas Recht als auch etwas Unrecht. Und keiner hat die absolute Wahrheit gepachtet. Etwas diplomatischer in der Ausdrucksweise würde gut tun.

    EDIT: oooops, Wolle, Du warst nicht gemeint. ;)
     
    Axon gefällt das.
Thema:

Kaufberatung 101PS Benziner

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung 101PS Benziner - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung MK2 Turnier 145 PS Benziner

    Kaufberatung MK2 Turnier 145 PS Benziner: Hallo zusammen ! Leider habe ich sowas in der Richtung nicht gefunden. Falls es diesen Thread schon gibt : Bitte einen Link posten. Falls nicht...
  2. Galaxy 2 Facelift (Bj. 10-15) WA6 Kaufberatung Galaxy Bj 2014

    Kaufberatung Galaxy Bj 2014: Hallo Ford Freunde, Ich stelle mich hier kurz mal vor. Ich heiße Daniel und komme aus dem schönen Landkreis Regen in Niederbayern. Ich würde mich...
  3. Galaxy 2 Facelift (Bj. 10-15) WA6 Kaufberatung zum Galaxy 2.0 TDI

    Kaufberatung zum Galaxy 2.0 TDI: Hallo miteinander, bin neu hier und kenne mich mit Ford Galaxy überhaupt nicht aus. Für uns ist viel Platz wichtig (3xKindersitze), wie ist es mi...
  4. Wo finde ich die Massepunkte 1.8 benziner

    Wo finde ich die Massepunkte 1.8 benziner: Hallo. Ich würde gerne bei meinem 2009er focus mit der 1.8l Maschine die massepunkte überarbeiten und neu machen.. nun weiß ich aber nicht wo die...
  5. Leistung am Benziner

    Leistung am Benziner: Hallo, wird es beim Rasenmähermotor 3 Zylinder mit gerade mal 150Ps bleiben oder soll noch was anderes kommen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden