Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP kaufberatung bremsscheiben+beläge (vorne & hinten)

Diskutiere kaufberatung bremsscheiben+beläge (vorne & hinten) im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo leute, ich hab da mal eine frage, ich brauche neue bremscheiben + bremsbelege (vorne & hinten) ich habe einen 98 ford mondeo (mk2),...

  1. #1 98er_Mondeo, 09.02.2010
    98er_Mondeo

    98er_Mondeo Guest

    Hallo leute,


    ich hab da mal eine frage,


    ich brauche neue bremscheiben + bremsbelege (vorne & hinten)
    ich habe einen 98 ford mondeo (mk2),
    ich wollte mal gerne eure meinung hören,
    ich war bei ford und die wollten da 550 euro für die teile haben, mir viel zu teuer, wenn der wagen nur noch 1500 oder vll weniger wert ist.


    Kann mir jemand vll ein günstige alternative empfehlen,
    also ich möchte schon teile die nicht lebensgefährliche auswirkungen haben könnten, also nicht um jeden willen billig
    sondern teile die günstig sind aber auch zu empfehlen,


    wie gesagt der ford händler meinte ca 550, bei *** ca 280 (oder so) bei ebay einen komplettsatz für ca 100 euro gesehen (was ich schon eigenartig finde)


    naja kann mir jemand einen tip geben wo ich mir was ansehen kann


    danke schon mal in voraus
     
  2. #2 Mondeo-Driver, 09.02.2010
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Moinsen , also bei Bremsen würde ich niemals sparen . Ich mein aber gelesen zu haben , daß die Scheiben von ATE ganz gut sein sollen also Preis/Leistung ist da in Ordnung .
     
  3. #3 FrankTheTank, 09.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
    FrankTheTank

    FrankTheTank Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK III Ghia Tunier, Duratec 2.0 16V, LPG
    Da kann ich nur zustimmen. Und bei autoteile24.de findest du sie auch preiswert. Mit der Suche über dein Fahrzeug auch die richtigen. Viel Erfolg

    Also beim mal grob schauen, Scheiben 70€ das Paar und Belege 46€ der Satz. Aber schaue selbst und mit dem richtigen Fahrzeug. Auswahl über KBA-Nr oder Suche über Hersteller und Modell. Na dann viel Spaß
     
  4. #4 dickerliebhaber69, 09.02.2010
    dickerliebhaber69

    dickerliebhaber69 Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    da brauchste die auch nicht online bestellen,für den preis bekommste die auch so beim teilehändler,ich fahr immer zum wütschner.hab da für,glaub waren 110, orginal scheiben und beläge für beide seiten vorne bekommen.hinten vürn v6 beide seiten beläge 66 euro.einbau kann man selber machen,da kann man nicht viel falsch machen,man sollte aber schon wissen,was man macht
     
  5. #5 98er_Mondeo, 09.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.02.2010
    98er_Mondeo

    98er_Mondeo Guest

    Danke für die vielen und zügigen antworten,


    also ich möchte nicht um jeden preis sparen und mir den billigsten rotz kaufen, dewegen frage ich ja hier, bei welchen teilen man zwar spart aber nicht an qualität einbüßt.


    Also ate habe ich mir angeschaut die sind vom preis her ok, und kurzer irgendwo gelesen, dass die von der qualität her auch in ordnung zu sein scheinen.


    Hab mir da schon was rausgesucht (auf kfzteile24.de), aber hab noch einige fragen, und zwar zum beispiel bremsscheibe-vorderachse


    ate (24.0120-0146.1) ca 35 € das stück
    Ø 253 mm
    Bremssch.Dicke 20,0 mm
    Mindestdicke 18 mm
    Bremsscheibenausführung: belüftet
    Lochanzahl 4
    Lochkreis-Ø 108 mm
    Höhe 43,7 mm
    Zentrierungsdurchmesser 63,5 mm
    Innendurchmesser 153 mm
    Bohrung-Ø 13,7 mm


    und


    ate (24.0124-0120.1) ca 40 € das


    Ø 260 mm
    Bremssch.Dicke 24,0 mm
    Mindestdicke 22,2 mm
    Bremsscheibenausführung: belüftet
    Lochanzahl 4
    Lochkreis-Ø 108 mm
    Höhe 47 mm
    Zentrierungsdurchmesser 63,5 mm
    Innendurchmesser 136 mm
    Bohrung-Ø 13,6 mm

    woher finde ich raus wleche die richtigen für mich sind?


    Bevor die frage kommt ja ich habe mit den nummer aus dem fahrzeugschein gesucht.


    Und kann man sich diese sichern gewissens kaufen?


    an dickerliebhaber69 (nebenbei geiler name ^^)
    du hast inshgesamt ca 180 euro bezahlt für originale, ist schon günstig oder,


    kenn denn jemand nen laden in bielefeld oder umgebung, wo man auch günstig was kaufen kann?
     
  6. #6 FrankTheTank, 09.02.2010
    FrankTheTank

    FrankTheTank Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK III Ghia Tunier, Duratec 2.0 16V, LPG
    Hast Du bei kfzteile24 speziell nach deinem Baujahr geschaut. Manchmal unterscheiden die dort nicht nur nach MK2 usw. sondern staffeln auch innerhalb der Reihen. Was Du jedoch messen kannst ist der Innendurchmesser, den Scheibendurchmesser und die Höhe. Es gibt auch unterschiedliche Ausführungen in einer Baureihe. Da hilft wohl nur vergleichen.

    Was Deine Frage mit Bielefeld angeht, da bin ich raus...
     
  7. #7 Hobbymechaniker, 09.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Die mit 253 mm Durchmesser sind meines Wissens für die Hinterachse.
    Guckst Du hier :www.autoteile-supermarkt.de
    Scheiben von ATE, 36,45/St.
    Bremsklötze 34,95
    Wichtig ist noch, ob Du einen Verschleißwarnkontakt hast oder nicht.
    Und das kann man nur durch Nachschauen herausfinden...
    Ansonsten kann man das Kabel für die Verschleißwarnung auch einfach abschneiden. Das Belagmaterial ist gleich.
    Auch gut: In der Ebucht ein Händler namens Ford-Teileprofi. Der verkauft nur Ford Originalteile. Ich hab da Bremsklötze für meinen Mondi II bekommen (auf Anfrage, waren nicht in der Liste) für 32,95.

    Übrigens: Mit ATE kann man nichts falsch machen; das ist der Zulieferer in Sachen Bremsen für die deutsche Autoindustrie.
     
  8. #8 FrankTheTank, 10.02.2010
    FrankTheTank

    FrankTheTank Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK III Ghia Tunier, Duratec 2.0 16V, LPG
    Ich glaube kaum, daß er hinten innenbelüftete Bremsscheiben hat.
     
  9. #9 MondeoLiebhaber, 10.02.2010
    MondeoLiebhaber

    MondeoLiebhaber Guest

  10. #10 sawende, 10.02.2010
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Die kann ich auch nur empfehlen haben immer und schnell lieferbar Originale Ersatzteile von Ford auf lager.

    Habe bereits mehrmals bei denen gekauft. In Original Teile sind die am Günstigsten.
     
  11. #11 Fordschrauber77, 10.02.2010
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    Der MK2 schon ;)
     
  12. #12 98er_Mondeo, 10.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2010
    98er_Mondeo

    98er_Mondeo Guest

    hallo leute,


    danke nochmal für die viel antworten,


    ich habe nochmal nachgesehen und hobbymechaniker hat recht,
    Ø 260 mm = vorderachse
    Ø 253 mm = hinterachse
    ich schäme mich zutiefst :rotwerden:, dass ich da nicht gründlich genug gelesen habe


    naja dann hab ich das problem nicht mehr.


    Bei ford-teileprofi habe ich nur scheiben sowie beläge für die hinterache gefunden, aber noch mal angeschrieben ob er vielleicht noch was für die vorderachse hat.


    bei autoteile-supermarkt.de habe ich auch brembo teile gesehen


    hinterachse: brembo 09.5707.14 für ca 33 €
    vorderachse: brembo 09.5708.10 für ca 46 €


    was ist den mit brembo, von brembo hört man ja auch nur gutes.


    dann wollte ich noch mal wissen ob es denn in ordnung geht wenn man vorne und hinten verschiedene hersteller nimmt, oder sollte man da lieber einheitlich bleiben?


    ps: danke, bisher habt ihr mir echt schon sehr geholfen
     
  13. #13 Hobbymechaniker, 11.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Das ist völlig wurscht, ob du vorne und hinten unterschiedliche Hersteller verbaust; nur achsweise sollte es gleich sein... ;-)

    Scheiben und Klötze müssen auch nicht vom gleichen Hersteller sein.
     
  14. #14 98er_Mondeo, 19.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2010
    98er_Mondeo

    98er_Mondeo Guest

    letzte frage hinterache, bremssattel lösen

    hallo leute ich bins nochmal,

    so hab mir die teile bei fürst-autoteile.de (ATE) gekauft, alles zusammen ca 215 euro, nun habe ich heute die scheiben und beläge der vorderachse gewechselt.
    man man man war das ne tortur, diese verflixten scheiben haben sich überhaupt nicht lösen wollen, sogar der dicke hammer hat da nicht geholfen
    aus not haben wir mal die flex angesetzt und die scheiben auch mit ein paar kräftigen hammerschlägen runter bekommen...

    ich habe aber nun noch eine frage zur hinterache, und zwar

    brauche ich einen spezial schlüssel oder etwas in der richtung, denn ich konnte die schraube des bremssattels nicht lösen...
    also für vorne musste ich einen 7er sechskant verwenden, aber für hinten passt der nicht und ein 6er ist zu klein.

    könnte mir da jemand weiterhelfen wollte die hinterachse jetzt morgen ferstigstellen, wäre echt toll wenn mir jemand ganz schnell noch einen tip gegeb könnte

    bis bald, dann
     
  15. #15 Hobbymechaniker, 19.02.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Schraube am Bremssattel ?
    Ich dachte immer, das sind auch vorne Torx-Schrauben.
     
  16. #16 98er_Mondeo, 20.02.2010
    98er_Mondeo

    98er_Mondeo Guest

    jop waren 7er inbusschrauben. sorry vielleicht falsch ausgedrückt

    welche größe haben denn die torx??
    also habs mit T35 T40 T45 versucht passten nicht...
    bitte nochmal schnell nen tip :)

    die ganze aktion fängt schon an zu nerven, ich dachte ich würde das mal schnell in 2 stunden oder so über die bühne bringen...
    naja
     
  17. #17 98er_Mondeo, 22.02.2010
    98er_Mondeo

    98er_Mondeo Guest

    hallo,

    so projekt beendet, hinten weren es t50 (natürlich die die ich im wrkzeugkasten nicht mehr hatte)
    naja in den laden, gekauft, geschraubt und zu meiner erleichterung gingen die scheiben hinten nahceinem leichten schlag mit dem hammer direkt runter.

    naja alles läut, ber bessergesagt alles bremst :)

    danke nochmal für die hilfe
     
Thema:

kaufberatung bremsscheiben+beläge (vorne & hinten)

Die Seite wird geladen...

kaufberatung bremsscheiben+beläge (vorne & hinten) - Ähnliche Themen

  1. Empfehlenswerte elektrische Fensterheber zum nachrüsten gesucht für Vorne

    Empfehlenswerte elektrische Fensterheber zum nachrüsten gesucht für Vorne: Suche für meinen Ford Fusion 2008 ein Nachrüstset für elektrische Fensterheber Vorne. ----------- EDIT by MOD: Verschoben in den Suche/Biete-Bereich.
  2. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Was ist gemeint mit hinteren Anschlägen

    Was ist gemeint mit hinteren Anschlägen: Hallo Zusammen, ich bin gerade dabei eine Teileliste zusammen zu stellen für die Reparatur von diversen Verschleißteilen. Mein Werkstatt-Dudek...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Rücklicht und hinterer Scheibenwischer funktionieren nicht

    Rücklicht und hinterer Scheibenwischer funktionieren nicht: Hallo zusammen, vor kurzem habe ich festgestellt, dass mein Rückfahrlicht nicht funktioniert. Sicherung und Leuchte sind neu. Des Weiteren geht...
  4. Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???

    Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???: Hi Leute ich möchte mir einen Ford Mondeo kaufen. Habe 6000 € notfalls 8000€. Doch Erstmal allgemeine Fragen. 1- Ich Fahre 20 km. einfach auf die...
  5. Hintere Längslenkerbuchsen wichtig?

    Hintere Längslenkerbuchsen wichtig?: Hallo! Für viele sicher eine ziemlich dämliche Frage. Aber ich weiß es wirklich nicht: Weshalb müssen diese hinteren Längslenkerbuchsen...