Kaufberatung Dieselmotoren

Diskutiere Kaufberatung Dieselmotoren im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin Gemeinde In der Familie will ein Foc I ausgetauscht werden. Soll wieder ein Diesel werden. Gebraucht. Ab 90 PS Diesel. Was es jetzt eben so...

  1. #1 taunusfranz, 14.03.2017
    taunusfranz

    taunusfranz Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    5
    Moin Gemeinde
    In der Familie will ein Foc I ausgetauscht werden.
    Soll wieder ein Diesel werden. Gebraucht. Ab 90 PS Diesel.
    Was es jetzt eben so für um die 7k€ zu kaufen gibt.

    Da es ja von den Dieseln auch Markenfremde Aggregate mit überwiegend zweifelhaftem Ruf gibt,
    wollte ich hier mal nach ner kurzen Übersicht fragen, welche Diesel denn noch FORD sind, bzw welche
    man ruhigen Gewissens kaufen kann.

    Gerne mit bissel Hintergrund, dass mann es nachvollziehen kann.

    Danke für jede Info!!
     
  2. #2 Focus 115, 14.03.2017
    Focus 115

    Focus 115 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    156
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Für 7000€ gibt's keinen vernünftigen Mk3,wenn dann wahrscheinlich runtergeritten oder Unmengen km.

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
     
  3. #3 busch63, 14.03.2017
    busch63

    busch63 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0D Titanium, 06/13, PowerShift
    DAS kann man so pauschal nicht sagen.........

    7000€ ist sehr knapp für einen MK3 da gibt's dann meist 2011er MK2 (bzw. günstiger) für 500-1000€ mehr allerdings ist durchaus allerlei möglich <100000km z.B.

    generell würde ich aber den 115PS 1,6 TDCI oder gleich den 2,0 TDCI
     
  4. #4 taunusfranz, 15.03.2017
    taunusfranz

    taunusfranz Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    5
    Ja, geht eher um die Motoren.

    Welche sind Ford, welche Peugeot oder sonstwas...

    Welche taugen technisch was.
     
  5. #5 busch63, 15.03.2017
    busch63

    busch63 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0D Titanium, 06/13, PowerShift
    Beide Dieselmotren sind von PSA und sind rundum empfehlenswert. PSA Diesel gehören zu den besten im Markt und laufen auch in Mazda, Volvo, PSA, Ford, jJaguar und zeitweise im Mini.
    Frühere Probleme mit 1,6TDCi bis ca. 2007 (ölzufuhr des Turbolader verkokte) sind längst behoben. VW hat nach der Sackgasse mit der PD Technik in aller Eile den 1,6 TDCI mehr oder weniger kopiert und auch dort läuft die Technik anständig.
    -> 1,6TDCi im Mk3 = keine Probleme
    -> 2,0 TDCi im MK3 = keine Probleme, sehr robust und zuverlässig.
     
  6. #6 JoergFB, 15.03.2017
    JoergFB

    JoergFB Forum As

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL 07/2016, 2,0 TDCI 110KW Titanium
    Mein Mondi von 2010 hatte den 2,0 TDCI drin, lief bis zum Wechsel letztes Jahr auf den FoFo 140.000 Km ohne Probleme. Da hatte ich mit dem Vorgänger (VW Passat) mehr Malessen (Zylinderfussdichtung, etc.). Im Bekanntenkreis noch mehr TDCI unterwegs, alle problemlos.
     
  7. #7 taunusfranz, 16.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2017
    taunusfranz

    taunusfranz Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    5
    Aaaha-sehr gute Info!
    Wie erkenne ich die Problem-Diesel bis 2007?
    Problemlose Motoren noch beim 2er?
    Oder doch mind. 3er suchen?
     
  8. #8 busch63, 16.03.2017
    busch63

    busch63 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0D Titanium, 06/13, PowerShift
    naja........an der EZ bis 2008 z.B.

    ...die letzten MK2 ab Ende 2009 bis EZ Anfang 2011 sind auch rundum gut, EU5 und wartungsfreier DPF Filter. Insgesamt ausgereiftes Fahrzeug. Die ersten MK3 aus 2011 hatten mal dies und das wehwechen (aber nicht am Motor) aber ab Mitte 2012 nochmal verbessert.

    Generell ist der Sprung zwischen Mk2 zum MK3 wirklich wert einige Kröten mehr aufzuwenden besonders für einen 2.0TDCI und Powershift. (ich hatte 3 Stk. MK2 1,6TDCI als Schalter und nun über 3 jahre den MK3 2.0TDCI mit PS -> praktisch eine Fahrzeugklasse höher, fährt sehr souverän).
     
  9. #9 taunusfranz, 17.03.2017
    taunusfranz

    taunusfranz Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    5
    Hieße also, dass ein 11/2008 zugelassener mit Euro4 noch als problematisch gelten darf?
    Was haben die da eigendlich genau verbessert und könnte man das nachrüsten?

    Das Auto hat jetzt 100tkm runter
    Was kommt da jetzt wann auf uns zu? (Partikelfilter erneuern und Zeug auffüllen)
    Mit welchen Kosten muss da gerechnet werden?

    Gibt es überhaupt Alternativen zu dieser Technik wenn man korrekt Dieseln will?
     
  10. #10 charly2, 17.03.2017
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    68
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 250+
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    wenn ich mal meinen senf dazu geben darf: es wird die zeit kommen wo diesel nicht mehr in innenstädte dürfen. auch wird es wohl steuerlich noch stärker angehoben werden. dann kann ich nur raten finger weg vom diesel!

    ich habe kollegen die bislang immer diesel hatten, nun aber aufgrund dieser problematik umsatteln auf benziner.

    gruß
     
  11. #11 Ford_Power, 17.03.2017
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    Finde ich auch richtig! Ich bin genervt von vielen Diesel Fahrern. Vor allem fällt mir das oft bei Audi auf, dass diese oft nicht sehr alten Autos extrem stinken.
     
  12. #12 taunusfranz, 17.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2017
    taunusfranz

    taunusfranz Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    5
    Das ist nicht Zielführend!
    Ich versuche Infos zu einem Fahrzeug zu bekommen, welches hier ca. 7 Jahre und vll. 120tkm laufen soll!
     
  13. #13 lehrer70, 17.03.2017
    lehrer70

    lehrer70 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus MK3, 2014, 1,6 Diesel
    Habe gerade nachgesehen und mich wundert, wie hoch die Gebrauchtpreise ausfallen. Hammer. Ich habe mal gelesen, dass nach 4 Jahren nur noch 40% vom Neupreis übrig sind. Das gilt wohl nicht im Ansatz für Ford. Neue Diesel gibts für 16k, mit Sonderausstattung und guter Motorisierung für 18k.
     
  14. #14 JoergFB, 17.03.2017
    JoergFB

    JoergFB Forum As

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL 07/2016, 2,0 TDCI 110KW Titanium
    Ein FoFo MK 3 mit Diesel- und Trend-Ausstattung kostet neu ab 19.300€ (Aktionspreis)bzw. UPE 22.400€ nackt ohne Extras, gebraucht beginnen sie mit 6.500€ bei EZ 2011, das sind nur noch 33% bzw. 29% (UPE). Da sind die Gebrauchtpreise eher zu niedrig.

    Sei froh, dass die Ford von Haus aus so günstig sind. Du kannst natürlich auch nach VW/Audi & Co. schauen, ob du bei vergleichbarer Ausstattung, Alter, Laufleistung noch günstiger kommst, wohl kaum.

    .
     
  15. #15 busch63, 18.03.2017
    busch63

    busch63 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus MK3 2.0D Titanium, 06/13, PowerShift

    wie schon geschrieben hatte ich 3x MK2 1,6 TDCI (2006 vFl EU4, 2008 FL EU4, 2011 FL EU5) der letzte war klar am besten. zwischen den jeweiligen BJ lag immer eine kleine aber feine weiterentwicklung mit jeweils rund 0,8-1l Verbrauchsersparnis.
    Den o.a. EU4 würde ich nicht mehr kaufen...generell würde ich klar zum letzten EU5 MK2 raten, da genügend Angebote bis 7k verfügbar.
    Ich empfehle aber bei jedem Fzg, fachgerechte und regelmäßige Wartung!
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  16. #16 taunusfranz, 19.03.2017
    taunusfranz

    taunusfranz Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    5
    Ich meinte mit den Verbesserungen eher die Probleme mit dem Turbo.
    Man liest mal von Verkokung und mal von Spanbildung was dann zum Turboschaden führt.
    Auch eine TSI in 2008 zu diesem Thema wird erwähnt.
    Wird in dieser TSI eine wirkungsvolle Abhilfe umgesetzt? Welche??
    Habe auch gelesen, dass der Doppelnocker wieder durch einen 8 Ventiler ersetzt wurde.
    Gibt es diesen Motor schon im IIer mit Einführung der Euro 5 ?
     
  17. #17 JoergFB, 19.03.2017
    JoergFB

    JoergFB Forum As

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    109
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL 07/2016, 2,0 TDCI 110KW Titanium
    Du solltest, da es dir ja hauptsächlich um Fahrzeuge älter 6 Jahre geht, dich doch mal an das MK 2 Forum wenden.
     
  18. #18 flogni22, 19.03.2017
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    237
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011
    Fiesta VII , 10/2013
    Turbolader sind mittlerweile normale Verschleißteile.
     
  19. #19 supertramp, 19.03.2017
    supertramp

    supertramp Forum Profi

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    92
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Diesel wäre keine Option mehr,
    da wird auch bei Euro 5 massig gegengerudert werden seitens EU.
    Mit Pech ist man da nächstes Jahr schon betroffen.
     
  20. #20 Focus 115, 19.03.2017
    Focus 115

    Focus 115 Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    156
    Fahrzeug:
    Focus 1,5 EB182 Titanium EZ 12/2014
    Würde mir so o.so keinen Diesel mehr kaufen,die aufwendige Abgastechnik die ihre Macken hat kostet nur Kohle weil die oft versagt im Alter.
    Angesichts sparsamer Benziner,gesittetes Fahren vorraussgesetzt fährt man viel besser u.nicht teurer.
    Selbst 30tkm im Jahr sind mittlerweile Benzinertauglich bei den Kosten,sehe es bei mir selbst.

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
     
Thema: Kaufberatung Dieselmotoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford dieselmotoren FORUM

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Dieselmotoren - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 Ti-VCT Ghia

    Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 Ti-VCT Ghia: Hallo zusammen! Ich möchte mir ein neues Auto zulegen und schaue schon seit längerem nach einem Ford Fiesta ab Baujahr 2009. Nun habe ich mich für...
  2. Mustang V Facelift (Bj. 2010–****) Ford Mustang GT 5.0 2013/2014 Kaufberatung

    Ford Mustang GT 5.0 2013/2014 Kaufberatung: Bin auf der Suche nach einem Mustang V GT 5.0 Coupé 2013/2014. Ich habe zwei Angebote vom letzten Facelift der 5er Baureihe für die ich mich...
  3. Kaufberatung S-MAX

    Kaufberatung S-MAX: Hi Suche einen S max ab ca Bj 17 tendiere zu einem Diesel, welches Modell bzw Motor ist den zu empfehlen Gibts etwas zu beachten evtl...
  4. Kaufberatung Ford Focus MK4

    Kaufberatung Ford Focus MK4: Bin gerade auf der Suche nach nem neuen Fahrzeug, aktuell habe ich den aktuellen Ford Focus MK4, den Seat Leon und den Hyundai i30 im Blick. Mein...
  5. Kaufberatung Transit

    Kaufberatung Transit: Hallo, suche schon seit geraumer Zeit einen Transit, nun bin ich auf diesen gestoßen. 2013, Euro 5, 88 Tkm, 101 PS, Diesel. Reifen Bremsen quasi...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden