Kaufberatung Familienauto

Diskutiere Kaufberatung Familienauto im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, nach dem sich bei unserem Focus so nach und nach die Reparaturen mehren und er für uns 5-köpfige Familie schon ziemlich eng ist überlegen...

  1. veloce

    veloce Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj. 2010, 1,6 TDCi 66 Kw
    Hallo,

    nach dem sich bei unserem Focus so nach und nach die Reparaturen mehren und er für uns 5-köpfige Familie schon ziemlich eng ist überlegen wir ziemlich konkret uns ein neues Auto mit mehr Platz zuzulegen.

    Es muss nicht unbedingt, darf aber natürlich gerne eine Ford sein.
    Vor allem ist uns die Zuverlässigkeit wichtig. Zudem sollte er günstig in der Anschaffung und im Unterhalt sein.
    Gefahren wir vor allem Überland und Autobahn und nur sehr selten Kurzstrecke. Fahrleistung ist ungefähr 15000 km im Jahr. Das Problem Fahrverbot in Innenstädten betrifft uns nicht. Bis jetzt zumindest.
    Unser Fahrverhalten ist ziemlich defensiv so dass eine übermäßige Motorisierung nicht nötig ist. Denke so um die 95 kW sollten ausreichend sein.

    Das Auto sollte am besten 7 Sitze haben. Und ich fahre lieber einen 2.0 CDTI als einen 1.0 EcoBoost Benziner. Weitere Einschränkungen gibt es erstmal nicht. Wie schon gesagt liegt das Hauptaugenmerk auf Zuverlässigkeit und Sparsamkeit. Bin gespannt auf eure Vorschläge.

    Gruß veloce
     
  2. #2 Wolle1969, 07.02.2018
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Corsa
    Adam
    Mazda 3
    Bei 7 Sitzen kommt nur ein Van wie Galaxy oder S-Max in Frage wenn es Ford sein soll.
    Andere Hersteller bieten auch kleinere Van´s mit 7 Sitzen an, welche aber vom Raumangebot für 7 Leute nicht zumutbar sind.
    Evtl. kommt auch ein "Transporter" wie Transit oder VW Bus in Frage.
     
    Dickenone gefällt das.
  3. #3 Meikel_K, 07.02.2018
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    13.623
    Zustimmungen:
    976
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Warum nicht der C-Max Grand? Es werden ja kaum 7 Erwachsene drin sitzen.
     
    Dickenone gefällt das.
  4. veloce

    veloce Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj. 2010, 1,6 TDCi 66 Kw
    Es muss kein Ford sein. Mit dem Focus waren wir allerdings ziemlich zufrieden so dass wir Ford nicht abgeneigt sind.
    Wenn der Van als 7 Sitzer genutzt wird ist defintiv keine Gepäck an Bord und in der 3ten Reihen würden dann eben die Kinder sitzen.
    Transporter aufgrund der riesigen Außemaße haben wir jetzt nicht in Betracht gezogen. Hier dann vielleicht doch noch ein paar wichtige Einschränkungen. Budget liegt bei ~14000 €. Und er sollte deutlich weniger Laufleistung als unser jetziger haben. Würde sagen < 80000 km.

    Der S-Max ist schon relativ teuer in Anschaffung und Unterhalt würde ich jetzt mal behaupten. Welcher S-Max wäre denn jetzt zuverlässig? Da wird es vmtl auch Unterschiede bei den Motorisierungen und Baujahren usw geben.


    EDIT: Den C-Max haben wir auch schon ins Auge gefasst. Auch hier ist wieder die Frage welcher hier zuverlässig ist und bei welchem z.b. ein bekanntermaßen anfälliges Getriebe o.ä verbaut ist?
     
  5. #5 Wolle1969, 07.02.2018
    Wolle1969

    Wolle1969 Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Corsa
    Adam
    Mazda 3
    @Meikel_K
    Wäre auch eine Alternative.
    Ich weiß ja nicht welche Personen der TE Transportiert.
     
  6. #6 EdgeGermany, 07.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2018
    EdgeGermany

    EdgeGermany Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2013
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    2013 Ford F150 Raptor SVT
    Hallo,

    vor dem Problem standen wir auch. Schlauchboot, Fahrrad, Koffer .... 50.000km pro Jahr. Meine Antwort war dann 2013 Ford F150 Raptor. :-D
    Nach einigen langen Trips (Italien, Wales), bin ich von der Langsteckentauglichkeit des F150 überzeugt. Wenn auf deutschen Straßen normal bewegt, hält der ewig. Mit LPG auch relativ günstig im Unterhalt. Die kosten liegen wie bei einem Benziner, der etwa 8-9 Liter benötigt. Steuer = 185 EUR p.a. Hat zwar keine 7 Sitze, dafür aber eine Ladefläche auf der einiges Platz findet. Im Innenraum haben 5 Erwachsene (>1.97) bequem Platz. Den gibts auch mit einer sparsamen 2.7l v6 Motorisierung. Ersatzteile sind deutlich günstiger als bei deutschen Autohändlern....

    Auch wenn mein Post vielleicht nicht in die engere Auswahl fällt, drücke ich die Daumen.
    Rene
     
  7. veloce

    veloce Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj. 2010, 1,6 TDCi 66 Kw
    :D. Allein schon durch den Post eine Überlegung wert :D
     
  8. #8 Der_Mindener, 08.02.2018
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    66
    Fahrzeug:
    Kuga DM2 ST Line / Fiesta JHH ST Line
    Wenn es keine Fahrmaschine sein muss...

    Grand Tourneo Connect
     
    Dickenone gefällt das.
  9. #9 Dickenone, 08.02.2018
    Dickenone

    Dickenone Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.5 TDCI 2017
    So sieht es aus ! Der Tourneo ist wirklich gut für 5 Personen -Also Kinder, Kofferraum Unterhalt und Anschaffung.
     
  10. Gudi83

    Gudi83 Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2014
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Volvo S40
    Porsche 924S
    MB 200 CE
    Infrage käme auch ein VW Caddy oder ein Seat Alhambra. Insbesondere den Alhambra würde ich mir mal anschauen. Er hat im Gegensatz zu Tourneo und Caddy einen ordentlichen Innenraum und eine gute Geräuschdämmung da er nicht als Nutzfahrzeug konzipiert worden ist.
     
    Dickenone gefällt das.
  11. #11 Dickenone, 08.02.2018
    Dickenone

    Dickenone Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2018
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.5 TDCI 2017
    Ich teile Deine Einschätzung aber das Preis/Leitungsverhältnis und die Versicherung zb. ist eben auch relativ interessant. Diese stört mich mittlerweile ( vom Abgasskandal mal ganz zu schweigen ).
    Ich hatte einen Touran vor dem Focus und muss sagen, guter Wagen aber die Kosten für die mittlerweile recht bescheidene Qualität waren mir jetzt einfach zu hoch. Wie gesagt ist ja meine subjektive Einstellung. Wer nicht knapp bei Kasse ist für den ist auch evntuell ein Vito;Mixto; oder ein Tourer von Mercedes was...

    MFG
     
  12. #12 dugi117, 08.02.2018
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Wenn schon alle Marken genannt worden sind (sogar US-Trucks), dann noch das offensichtlichste: Opel Zafira C.

    Warum?
    • gute Langzeitqualität (durch mehrere Langzeittests bewiesen),
    • brauchbar, versatil (sechster und siebter Sitz serienmäßig an Bord - keine extra Karosserievariante mit dickem Hintern),
    • Diesel anfangs von 1,7 (130 PS) über 2,0 (130 und 160 PS) bis BiTurbo 2.0 (190 PS), die letzten mit 1,6 (136 PS) bis 2,0 (140 und 170 PS) (hättest ja gerne einen 2,0 Diesel).
    Just my 2 cents....
     
    Dickenone gefällt das.
  13. veloce

    veloce Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj. 2010, 1,6 TDCi 66 Kw
    Ganz ehrlich der Zafira wäre auch mein Favorit. Mittlerweile (C) schauen die auch von innen ziemlich gut aus. Beim Tourer sind zwar die 7 Sitze nicht mehr Serie aber es gibt genügend Gebrauchte bei denen diese verbaut sind.
    Nur welcher ist hier in Sachen Motor, Getriebe, Elektrik usw. zuverlässig. Welcher hat die wenigsten Macken und bei welchem erwarten mich, wenn ich z.b. einen Gebrauchten < 80000 km Laufleistung hole keine teuren Reparaturen wie z.b. Zahnriementausch bei 90000km u.ä.?
     
  14. #14 dugi117, 09.02.2018
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Es ist kein Motor gesondert dafür bekannt übermäßig Probleme zu machen. Ich würde zu den niedrigeren Leistungsstufen des 2.0 tendieren. Der Motor ist/war auch im Insignia verbaut -> Vertreterkutsche, sprich hunderte von Tausenden von Km. Ist m. Me. gleich unauffällig wie der 2-Liter Diesel von Ford.

    Zahnriemen haben die alle außer 1.6 CDTI (meines Wissens).

    Ein Montagsauto kann man immer erwischen; das kann dir heute beim Pseudo-Premium sogar öfters passieren als in der Brot-und-Butter-Klasse.
     
  15. veloce

    veloce Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj. 2010, 1,6 TDCi 66 Kw
    Danke für deine Einschätzung.

    Zählt der 136 PS "starke" Motor zu der niedrigen Leistungsstufe?
    Bei wieviel km muss der Zahnriemen denn gewechselt werden?

    Gruß veloce
     
  16. veloce

    veloce Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj. 2010, 1,6 TDCi 66 Kw
    Da sich bei unsere Fahrleistung ein Diesel erst nach ca. 5 Jahren rechnet, wenn der Dieselpreis im Verhältnis zum Benzinpreis so verhält wie jetzt, wäre ein Benziner oder auch ein LPG interessant.

    Ich möchte ja keinen aufgeladenen 1.0 Benziner. Gibts beim Zafira auch einen zuverlässigen Benziner? Anscheinend gibt es da drei Motoren. Einen 1.4 mit 140 PS , 1.6 SIDI und 1.8 jeweils mit unterschiedlicher Leistung. Gilt hier einer also besonders anfällig oder zuverlässig?


    Gruß veloce
     
  17. #17 Schrauberling, 11.02.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.119
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    die Motoren im Opel sind normal nicht gut nicht schlecht, aber die Getriebe, der Zafirs wird wahrscheinlich das tolle M32
     
  18. veloce

    veloce Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, Bj. 2010, 1,6 TDCi 66 Kw
    Das ist nicht in jedem verbaut. Glaub im 2.0 CDTI mit 136 PS ist das nicht drin.
    Aber in allen Benzinern?

    Was geht den an den Getrieben kaputt? Und wie kann man das verhindern?
     
  19. #19 Schrauberling, 11.02.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.119
    Zustimmungen:
    481
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    ein Lager, nicht zu verhindern. Frühzeitig handeln. Wenn das Getriebe ein Raddrehzahl abhängiges Winmern in 6. von sich gibt emist es soweit. Da hibt es Fachbetriebe, die tauschen dir die defekten Komponenten für 500€ all inkl. , wenn sich der Schalthebel bewegt ist es höchste Eisenbahn und im nächsten Schritt, haut/schleift dir die Welle das Getriebegehäuse durch und das Öl geht verloren und dann dauert es bis zum enddgültigen Exodus nicht mehr lange
     
  20. #20 samsung, 11.02.2018
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin

    Der C-Max ist quasi ein Focus. So wie der Golf und der Golf Plus.
    S-Max und Galaxy sind sich ebenfalls sehr ähnlich.
     
Thema: Kaufberatung Familienauto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ford fiesta 5-köpfige familie

    ,
  2. familienauto

    ,
  3. kaufberatung opel insignia a fl 1 6 cdti 136 ps

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Familienauto - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Ford F150 Bj. '86

    Kaufberatung Ford F150 Bj. '86: Servus zusammen, bin neu hier :) Ich schaue mir diese Woche einen Ford F150 Bj. '86 an Auf was sollte ich besonders achten? Die normalen...
  2. Transit VII (Bj. 14-**) Kaufberatung/Kinderkrankheiten Transit Mk8/VII

    Kaufberatung/Kinderkrankheiten Transit Mk8/VII: Hallo, ich gedenke einen Transit anzuschaffen zwecks Wohnmobilausbau. Ich habe bisher keine Kinderkrankeiten zum Transit Mk8 Gefunden (350...
  3. Kaufberatung bis 5000€

    Kaufberatung bis 5000€: Hallo ich brauche ein neues Auto könnt ihr mir ein solides, zuverlässiges und recht wartungsfreies Car empfehlen? Preis bis 5000 € AUTOMATIK...
  4. Kaufberatung 68er Mustang

    Kaufberatung 68er Mustang: Hallo zusammen, Seid kleinauf wünsche ich mir einen Gord Mistan als Fastback und möchte den auch selber aus den USA importieren über Amsterdam....
  5. Kaufberatung Ford Transit FT 280 K

    Kaufberatung Ford Transit FT 280 K: Moin moin, Hallo zusammen, wir sind neu hier! Meine Freundin und ich möchten uns den (kleinen) Traum vom selbstgebauten Camper erfüllen. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden