Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Kaufberatung Fiesta Bj98

Diskutiere Kaufberatung Fiesta Bj98 im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich bin neu hier und ich beabsichtige, mir als Übergangsauto einen Ford Fiesta, Bj 1998, mit 62tkm zu kaufen. Ich habe mir den Wagen genau...

  1. #1 Fliegerfan, 22.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und ich beabsichtige, mir als Übergangsauto einen Ford Fiesta, Bj 1998, mit 62tkm zu kaufen. Ich habe mir den Wagen genau angeschaut und kann nirgends Rost entdecken, weder an den Radläufen, noch am Tankdeckel. Wie der Unterboden ausschaut, weiß ich nicht. Das Auto ist aus 2. Hand, der KM-Stand ist durch Rechnungen und Tüv-Berichten belegbar. Es wurden schon viele Reparaturen ausgeführt, u.a. neue Kupplung (der 1. Besitzer war ein alter Herr), neues Lenkgetriebe, neue Bremsen vorne, neue Bremstrommeln und Radbremszylinder hinten, neue Querlenkerbuchsen und noch einiges mehr. Tüv hat er gerade neu bekommen! Die Probefahrt verlief soweit gut, mir gefällt das Auto eigentlich! Mir ist nur aufgefallen, dass die Leerlaufdrehzahl beim auskuppeln ganz leicht runter geht, ebenso beim lenken (Servo) und beim Einschalten der Klimaanlage. Sonst fuhr er gut! Ist der 1,3 Liter mit 60PS.
    Das Auto soll, wie gesagt, nur als Übergangslösung sein und muss auch nur 1-1,5 Jahre halten.
    Was meint Ihr? Worauf muss ich achten? Die meisten Modelle dieses Baujahres sind ja bereits mehr oder weniger vom Rost befallen! Wenn der Rost sichtbar wird, hält das dann noch ein Jahr, bevor der Wagen auseinander fällt? Sorry für diese Fragen, ich hatte noch nie einen Ford aber ich höre/ lese immer so vieles negative wegen dem Rost. Achja, der Preis soll 1000 Euronen betragen, mit neuem Tüv. Wieviel Sprit verbraucht er ungefähr im Großstadtverkehr? In den Verkaufsanzeigen bei Mobile.de oder Autoscout ist er mit 9 Litern angegeben, stimmt das oder ist das übertrieben?

    Danke und LG,
    Fliegerfan:hallo:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kletterbuxe, 22.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2013
    Kletterbuxe

    Kletterbuxe Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus II (2006) 1.6 Benziner
    Moin! Und Herzlich Willkommen im Ford-Forum!

    Du bist hier zwar im richtigen Unterforum für dein (zukünftiges) Auto, aber für Kaufberatung haben wir ein extra Abteil (Ford Forum ->Allgemeines -> Kaufberatung

    Da findest du auch noch andere Threads mit deinem "Problem"


    Kann ich mir zwar nicht so ganz vorstellen, weil selbst die meisten Sommer+Garagen-Fiesten in dem Alter Rost haben, aber wenn da nix ist, dann haste da wirklich Schwein.
    Tankdeckel ist bei dem Modell nicht das Problem, das betrifft den Vorgänger MK3 (GFJ), nicht den MK4 (JAS/JBS), aber die hinteren Radläufe, Schweller, Sitzaufnahme für Vordersitze (Unterboden) und Einstiege (unter den Gummis - kann man aber sehen, das kriecht meist schon drunter hervor)
    Wenn du den aber nur 1-1,5 Jahre fahren willst das überhaupt kein Problem - wenn jetzt nix ist kannst du den vom Rost her auch 4 Jahre fahren, bis es für den TÜV problematisch wird.
    Da wären die Sitzaufnahmen und Motorraum interessant. Die Servoleitung gammelt gerne, Auspuff sowieso, und ob er ölt wäre interessant, aber das kann man ja mal schnell nachschauen...einfach mit einem Rad auf nen Bordstein fahren und mal fix druntergeschaut.

    Das ist super wenig...ist aber nicht unbedingt ein Pluspunkt. Wenn das Auto so gut wie gar nicht gefahren wurde, dann geht das zu Lasten von Dichtungen und so kram, weil die dann kein Öl abbekommen und undicht werden, bei der geplanten Haltedauer sollte das aber auch kein Problem sein, wenn der Motor unten jetzt noch trocken ist.
    Dann haste das wichtigste und aufwändigste ja schon weg. Der 1.3er ist zwar der trägere Fiesta-Motor (entwickelt in den 50ern, aber sehr robust. Muss nur 1x im Jahr die Ventile kontrolliert bekommen, die Steuerkette ist ja wartungsfrei.
    Das ist bei der Motorgrößenordnung völlig normal...im Leerlauf hat er einfach keine Kraft...ansonsten bei Leerlaufproblemen das Leerlaufregelventil (LLRV) reinigen / tauschen, ist ein bekanntes Problem.
    Das Mittel auf Spritmonitor.de für dein Modell liegt bei 6,5-7l. 9 halte ich für zu viel. Ich fahre meinen auch mit 6-7 l
     
  4. #3 Fliegerfan, 22.09.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    lieben Dank für Deine ausführliche Antwort! Ich schaue mir das Auto morgen nochmal genauer an!
    Könnte bitte ein Moderator meinen Thread in das Kaufberatungs-Forum verschieben? Das wäre sehr nett!

    LG,
    Fliegerfan
     
  5. #4 Fliegerfan, 24.09.2013
    Fliegerfan

    Fliegerfan Neuling

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, hab das Auto gekauft und konnte es heute abholen! Fährt soweit ganz gut, kann natürlich noch keine Aussagen machen. Dies mache ich, wenn ich das Auto lange genug gefahren bin und ich einigermassen weiß, ob wir Freunde werden oder nicht:lol:. Ich kann ja mal Bilder hochladen!

    LG,
    Fliegerfan
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaufberatung Fiesta Bj98

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Fiesta Bj98 - Ähnliche Themen

  1. Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?

    Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?: Hallo Muss man nach dem einfahren vom Fiesta ein Oel Wechsel machen? Meiner hat momentan 1470km. Gruss
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 ST150 Kaufberatung

    ST150 Kaufberatung: Hallo zusammen, neben einigen anderen Optionen überlege ich derzeit als Zweitwagen und "Spielzeug" einen ST150 anzuschaffen. Da ein Angebot in...
  3. Biete Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung

    Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung: Biete oben genannte Abgasanlage, bestehend aus: - Edelstahl Sportschalldämpfer incl. EG Genehmigung (Rohrdurchmesser 65mm) - Edelstahl...
  4. Alternative zum VW T4 2.5l 102Ps TDI / Kaufberatung / Modellberatung

    Alternative zum VW T4 2.5l 102Ps TDI / Kaufberatung / Modellberatung: Hallo zusammen, ich bin hier gelandet, da ich von meiner Suche nach einem VW T4 frustriert bin. Da hab ich mir den 2.5l 102 Ps TDI ausgeguckt....
  5. Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!

    Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!: Es klackert sobald er etwas warm ist aber nicht sofort nach dem kaltstart Weißt jemand was das sein könnte ? Hier noch ein Video.. [MEDIA]