Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung Ford Mondeo Benziner oder Diesel

Diskutiere Kaufberatung Ford Mondeo Benziner oder Diesel im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Gemeinde, ich steh grad vor einem bzw. einigen Problemen in meinem Leben. Mir ist mein Focus (BJ05) jetzt mit dem zweitem Turbo und 3...

  1. #1 r.l., 19.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2013
    r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
    [FONT=verdana, arial, helvetica]Hallo Gemeinde,

    ich steh grad vor einem bzw. einigen Problemen in meinem Leben.
    Mir ist mein Focus (BJ05) jetzt mit dem zweitem Turbo und 3 Injektoren kaputt gegangen :rasend: Somit wirtschaftlicher Totalschaden. Zum anderen steht in 3 Monaten Nachwuchs an und wir brauchen Geld fürn Umzug und das Baby.

    Bin am überlegen ob nicht doch ein Benziner für mich besser währe.

    Wenn wir mal davon ausgehen würden, dass der Benziner einen Anschaffungspreis von 3000€ gegenüber einem Diesel mit 5000€ hat.
    Ich eine Fahrleistung von ca 14000Km im Jahr habe und ich das Auto ca 3 Jahre fahren möchte. Dann währe doch der Benziner von den kosten genauso teuer bzw günstig wie ein Diesel, oder?
    Allerdings nicht so anfällig von der Technik (Injektoren, Turbo) oder?

    Wir hatten mal nen Mondeo TDCI (BJ03) den wir damals mit 140Tkm gekauft hatten und bis 225Tkm gefahren sind :top1: Bis auf die Injektoren (haben wir in einem Ultraschallbad reinigen lassen danach war das Problem mit dem Notlauf weg) hatten wir keine Probleme mit ihm.

    Was würdet ihr mir raten?

    Schau grad folgende Mondeo´s an

    [/FONT]http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ford-mondeo-1-8-königsbach-stein/181919076.html?origin=PARK

    http://suchen.mobile.de/auto-insera...rentnerfzg-münchen/181896212.html?origin=PARK

    und der hier müsste der Facelift sein
    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=235570744&cd=635096321650000000&asrc=st|fs



    Gruß und Dank

    Roman
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CreasoR, 20.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    - Der Diesel ist wohl schon weg.

    - Den blauen würde ich nur nehmen, wenn der Besitzer die HU/AU neu macht, nicht dass du drauf hängen bleibst und nachinvestierst. Als privater Verkäufer wird der Besitzer die Garantie / Gewährleistung sicher ausschließen, daher ist das "Tüv wird er ohne Probleme neu bekommen" hinfällig. Ausstattungsmäßig ist der auch nicht der Knaller.

    - Der goldene sieht garnicht so schlecht aus, so gut wie man das beurteilen kann bei dem dürftigen Inserat. Der hat noch 1 Jahr Tüv, wenig runter, allerdings 3. Hand schon. Aber durch wenig Angaben und Fotos ist eine konkrete Bewertung schwierig. Die Ausstattung Trend ist schon in Ordnung, wenn man nicht grad auf Luxus aus ist. Rentnerfahrzeuge sind aber auch immer so eine Sache. Z.b. musst du dich über Optische Mängel dann auch nicht wundern. Preisliche kosten gute Mk 3 Benziner vor Facelift ~ 3000 €
     
  4. #3 ami504, 20.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2013
    ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Hallo Roman,

    vor derselben Entscheidung stand ich vor vier Jahren, als der Nachwuchs schon da war und ich immerhin knapp 25.000 Kilometer (Urlaub an die Atlantikküste mitgerechnet) abspule. Aufgrund der vielen Meldungen wegen Inkjektoren, AGR, Turbo, DPF etc. etc. habe ich mich für den V6 entschieden, meines Erachtens eine ebenso genügsame und zuverlässige Maschine. Meiner Meinung nach im Preis-Leistungsverhältnis bisher nicht teurer als der Diesel... Bevor ich Tausende Euro in die oben genannten Probleme stecke, bekomme ich einige Tanks voll. Erst im letzten Urlaub bei konstant 130 fiel der BC auf 8,3 Liter auf 100.
    Ich hatte vorher den 1.8 mit 125, darunter würde ich nicht gehen, erst recht nicht beim Kombi... Den würde ich an deiner Stelle ins Auge fassen, spätestens, wenn der Lüttjen größer wird, steigt der Platzbedarf, die Limo ist für die Anfangszeit auch geräumig, aber reicht an den Turnier in puncto Variabilität und Größe nicht heran.

    P.S.: Finger weg vom SCi (1.8-Benziner mit 131 PS), der hat Probleme mit gelängten Steuerketten und E-10-Sprit!!
    Guck mal hier!
    http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ford-mondeo-2-0-ambiente-klimatronik-euro4-1-hand-m%C3%BCnchen/179410850.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=9000&makeModelVariant1.modelId=29&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minFirstRegistrationDate=2001-01-01&maxPrice=4001&ambitCountry=DE&zipcode=81375&zipcodeRadius=200&negativeFeatures=EXPORT&maxMileage=100000

    Viele Grüße

    Ami504
     
  5. #4 CreasoR, 20.07.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Der im Angebot des Vorposters schaut gut aus. Aber ich verstehe es aber nicht, dass sofort alle sich einen Kombi suchen, wenn Nachwuchs kommt. Wo ich noch kleiner war damals hat unser Mondeo Mk2 Stufenheck immer ausgereicht (Den hatten wir gekauft als ich 4 Jahre alt wurde). Mit einem Kinderwagen weiß ich zwar nicht, aber die "wenn die Kleinen größer werden" Aussage ist quatsch. (Meine Meinung dazu)
     
  6. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    Ich nehme mal an, dass du noch keine Kinder hast??

    Der "Vorposter" hat seine Erfahrungen gemacht und dazu gehört, dass der Raum nie ausreicht, wenn man mit Kind und Kegel verreist... Man muss sich begrenzen und organisieren können.
    Mit der Zeit muss nicht mehr so viel mit, aber mit Kinderwagen oder Fahrrad oder Roller oder oder oder ist man dann zufrieden einen Turnier zu besitzen... Ich jedenfalls.

    Wenn der TE lieber eine Limo will, bitte, einen Kinderwagen geklappt bekommt man hinein, mehr aber auch nicht! Aus meiner Erfahrung mussten dann Koffer und Taschen neben den MaxiCosi auf die Rückbank. Zweites Kind hätte keinen Platz! Deshalb Kombi...
     
  7. #6 Lord Arakhor, 22.07.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE


    Abhängig von der Motorleistung würde ich mit 2 - 3 Litern Mehrverbrauch gegenüber dem Diesel rechnen.


    Rechnen wir mal aus, ob das den Benziner in 3 Jahren immer noch billiger macht.


    Annahme:

    Benzinverbrauch: 8,5 Liter
    Dieselverbrauch: 6,5 Liter

    14000 Kilometer im Jahr

    Benziner 2000 € billiger im Einkauf.


    Spritpreis:

    Benzin: 1,70
    Diesel: 1,55


    1. Jahr:

    Verbrauch L Benzin: 1190 Liter
    Verbrauch L Diesel: 910 Liter

    Kosten Benzin: 2023,00 €
    Kosten Diesel: 1410,50 €
    Kraftstoffersparnis Diesel: 612,50 € pro Jahr
    Abzüglich höhere Fixkosten: 150,00 € pro Jahr (GESCHÄTZT)

    Dieselvorteil pro Jahr: 462,50 €



    In 3 Jahren:

    Verbrauch L Benzin: 3570 Liter
    Verbrauch L Diesel: 2730 Liter

    Kosten Benzin: 6069,00 €
    Kosten Diesel: 4231,50 €
    Kraftstoffersparnis Diesel: 1837,50 €
    Abzüglich höhere Fixkosten: 450,00 € (GESCHÄTZT)

    Dieselvorteil in 3 Jahren: 1387,50 €

    Einkaufspreis des Fahrzeugs: 2000,00 €

    Benzinervorteil: 612,50 €


    Unterstellt man identische Fixkosten:

    Kraftstoffersparnis Diesel in 3 Jahren : 1837,50 €
    Einkaufspreis des Fahrzeugs: 2000,00 €

    Benzinervorteil: 162,50 €



    Unterstellt man 3 Liter Mehrverbrauch Benziner:

    Kraftstoffersparnis Diesel in 3 Jahren : 2551,50 €
    Einkaufspreis des Fahrzeugs: 2000,00 €

    Dieselvorteil: 551,50 €



    Fazit: Solange der Benziner eher 2, als 3 Liter Mehrverbrauch verursacht ist er auf 3 Jahre grundsätzlich die billigere Lösung.

    Bei 2 Litern Mehrverbrauch ergibt sich eine hohe Ersparnis von ca 600 €, da ist auch mal die eine oder andere benzinerspezifischer Reparatur drin.


    Bei 3 Litern Mehrverbrauch kippt das Bild deutlich zum Diesel, allerdings können ca 500 € Minderkosten ganz schnell in 4 stelligen dieselspezifischen Reparaturkosten untergehen, wie du ja aus leidvoller Erfahrung weißt.


    Natürlich ist allerdings auch ein Benziner keineswegs gegen wirtschaftliche Totalschädenreparaturen gefeit.


    Endgültige Empfehlung: Benziner, da auf 3 Jahre definitiv billiger und da er voraussichtlich erst ab dem 5. Jahr Haltedauer anfängt SPÜRBAR teurer zu werden.

    Und wer weiß heute was 2018 ist... wenns dumm geht darfst du dann nur noch mit dem Fahrrad in die Stadt fahren... :zunge1:
     
  8. #7 r.l., 23.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2013
    r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
    Vielen Dank für die zahlreichen und guten Antworten :top1:

    Großen Dank auch an dich Lord Arakhor,ami504 und CreasoR!

    Wir werden uns jetzt auf die Suche nach einem neuen 2.0 Benziner machen.

    Wie ist das mit dem Verschleiß der Kupplung?

    EDIT: Auf was soll ich beim Kauf achten? Roststellen an den Türen sind ja ein kleines Thema beim Mondeo...was noch?

    gruß Roman
     
  9. r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
  10. #9 CreasoR, 25.07.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Entweder ist dass der 1.6 er mit 110 PS oder der 1.8 mit 125 PS. Der 1.6 er ist aber ziemlich schwach wenn er das ist.
     
  11. r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
    Den 1,6 gibts doch gar nicht im Mondeo (zumindest laut wiki).

    Oben in der Überschrift steht 1,8
     
  12. #11 CreasoR, 25.07.2013
    CreasoR

    CreasoR TDI kriegt mich nie!!! :D

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E46 ///M3
    Tja das ist trotzdem ein 1.6 er Benziner bei 110 PS ;) irren ist eben menschlich.
     
  13. #12 chrisontour, 25.07.2013
    chrisontour

    chrisontour Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Escort Mk5 Cabrio, Fiesta Mk3
    Beim MK3 gibt es den 1,8er als 110Ps und 125Ps Motor....es gibt noch einen 1,8er mit 131Ps (SCI) ist aber nicht zu empfehlen...

    Ein Kollege hatte den 1,8er mit 110PS... da der Mondeo nur um die 1400-1500kg wiegt, fand ich es ausreichend. Der hatte auf der Bahn auch seine 200 auf gerader Strecke geloffen. Ist halt kein Rennwagen, aber ausreichend.
     
  14. #13 colognebaer, 25.07.2013
    colognebaer

    colognebaer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Baujahr 10/1998
    Es gab keine Mondeo MK3 mit einer 1,6L Maschine die kleinste war immer die 1,8L mit 110 PS 125 PS und wie schon gesagt deer SCI mit 131 PS was aber nicht zu empfehlen ist.


    zur 1,8l mit 110 PS empfehle ich aber keine Kombi weil der doch sehr sher träge ist dann doch mindestens die 125 PS 145PS wäre natürlich optimal.
     
  15. r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
  16. #15 colognebaer, 25.07.2013
    colognebaer

    colognebaer Benutzer

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 Baujahr 10/1998
    richtig gab es erst im MK4

    sieht nicht schlecht aus und macht so nen guten Eindruck. Kupplung kann muss aber nicht kommen, das hängt von dem fahrer ab, meine erste Kupplung habe ich bei 200000 Gewechselt.

    Mach ne ausgiebige Probefahrt mt dem Wagen, wenn es dir nicht ganz geheuer ist fahr zu deinem Händler des Vertrauens die schecken die Kiste durch für dich, und können die meistens sagen was demnächst an Rep fällig werden könnten.
     
  17. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
    :nene2: Wenn du Nachwuchs hast, lass die Finger vom Stufenheck... Du bekommst da keinen normalen Kinderwagen hinein...

    Bei der Limo (FLH) würde mir auch der 145PS-2.0 reichen, aber ein 2,5 V6 macht einfach mehr Spaß und braucht auch nicht mehr...
     
  18. r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
    Da geb ich dir Recht ami504. Interessant ist auch dass es gar kein Ghia ist obwohl er als Ghia verkauft wird...
     
  19. #18 thomas-kn, 26.07.2013
    thomas-kn

    thomas-kn Benutzer

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 Kombi;2001; BRC Sequent24
    Hallo
    dann drück den Preis-sieht eher wie ein Trend aus.
    Schau auch nach, ob die Wirbelklappen klappern und dreh die Kerzen raus, ob die verölt sind. Die 1,8 und 2,0 l Benziner der ersten beiden Mk3 Baujahre haben Ölabstreifringe die anscheinend nicht so optimal waren. Ich sprech da aus eigener Erfahrung.

    Gruß

    Thomas
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ami504

    ami504 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2015, 2.0 TdCi Titanium Turnier
  22. r.l.

    r.l. Benutzer

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.0 Kombi
Thema:

Kaufberatung Ford Mondeo Benziner oder Diesel

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Ford Mondeo Benziner oder Diesel - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Ford Focus 1,8

    Problem mit Ford Focus 1,8: nabend zusammen, Focus 1,8 2001. Speedsensor war defekt,mit etlichen Stunden Arbeit den festen Sensor ausgebaut und neuen eingebaut.Jetzt zum...
  2. Mondeo Tunier wo gibt es die besten Preise

    Mondeo Tunier wo gibt es die besten Preise: Hallo und guten Tag, wir überlegen uns einen neuen Mondeo Tunier anzuschaffen. Könnt Ihr mir Adressen sagen wo man dieses Fahrzeug zu guten...
  3. Suche Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome

    Ford focus mk2 fl Heckklappengriff chrome: Hallo, da bei mir sich der Griff (Kennzeichenbeleuchtung, Ford Emblem) gelöst hat und gebrochen ist, suche ich jetzt nen neuen. Kann auch...
  4. Felge vom Mondeo MK3 auf Focus MK3

    Felge vom Mondeo MK3 auf Focus MK3: Hallo Freunde! Ich hätte mal ne Frage, und zwar habe ich auf ebay Kleinanzeigen einen Original Komplettradsatz vom Mondeo MK3 gefunden, welcher...
  5. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Kleine Kaufberatung

    Kleine Kaufberatung: Hallo Alle! Bräuchte mal eine paar kleine Ratschläge, mir ist ein Ford Kuga 2,5 l mit Titanium Individual Aussstattung angeboten worden, Motor...