Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Kaufberatung für Scorpio

Diskutiere Kaufberatung für Scorpio im Scorpio Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Scorpio Forum; Hallo! Möchte mir als Alltagswagen evtl. den letzten Scorpio holen. Wohl als Kombi. Worauf sollte man beim Kauf dieses Autos besonders...

  1. #1 Dr.Pepper, 06.12.2010
    Dr.Pepper

    Dr.Pepper Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 2.2 TDCi
    Hallo!

    Möchte mir als Alltagswagen evtl. den letzten Scorpio holen. Wohl als Kombi.

    Worauf sollte man beim Kauf dieses Autos besonders achten? Rost an welchen Stellen?

    Der Motor wird dann wohl der 2.3 16V sein. Wie anfällig ist dieser? Hat er eine Steuerkette oder einen Zahnriemen? Wann muß letzterer gewechselt werden?

    Sofern es ein Automatikgebtriebe wird, worauf muß man da achten? Haben die nur eine gewisse Lebensdauer? Ab wieviel km sollte man die Finger von Automatikgetrieben lassen?
     
  2. XLars

    XLars Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    91er XP I - 1FMDU34X4MUD04568
    Bin zwar (noch) kein Experte, wage aber trotzdem mal zu antworten... ;)

    Er hat eine Steuerkette.

    Das Öl sollte möglichst alle 90.000 km gewechselt werden, dann hat man gute Chancen, dass das ATG "ewig" hält.
    Mein Automatik Scorpio hat jetzt 185 tkm gelaufen und schaltet butterweich und ohne Probleme...

    Wenn Du einen guten suchst, hätte ich evtl. einen (mehr via PN...)

    Gruß
    Lars
     
  3. #3 Scorpio24VGhia, 06.12.2010
    Scorpio24VGhia

    Scorpio24VGhia Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    92er Ghia 24v
    Einmal im Schnelldurchlauf:
    Rost: Eigentlich überall. Schweller, Radläufe hinten, Querträger hinter Heckstoßstange, Heckklappe (Turnier). Unterboden: an vorderer Sitzbefestigung, Hinterachsaufnahme, Längsträger hinten, sowie einfach alle Schnittkanten. Hatten die hinteren Lenker beim Turnier nicht auch so ein Rostproblem? Bilder von einem verrottendem Schiebedach und einer löchrigen A-Säule habe ich irgendwo auch schon mal gesehen.

    Die 16v hatten Probleme mit gerissenen Ansaugbrücken, die 8v mit Kopfdichtung und die 24v mit der Steuerkette. Die Motorkabelbäume sind eigentlich immer irgendwo zerbröselt, sofern sie nicht schon ersetzt worden sind.

    Elektrik ist daher immer ein Thema. Die Sicherungskästen unterhalb der Frontscheibe saufen gerne ab. Die müssen trocken sein und die Batteriebadeckung sollte auch vorhanden sein. Im Innenraum alle Schalterchen durchspielen. Oft sind irgendwelche Birnchen kaputt. Die Klima ist oft leer oder auch kaputt. Schiebedachmotor ist auch oft dabei. Dort bricht das Zahnrad.

    Automatik halte ich eigentlich für recht langlebig, aber nur unter der Voraussetzung, dass man sie pfleglich behandelt und regelmäßig das Getriebeöl wechselt und auch mal die Einstellung der Bremsbänder überprüft. Leider steht das nicht im Ford-Wartungsplan. Das wird also bei einer Inspektion nicht gemacht. Deshalb haben die meisten Getriebe noch die Werksbefüllung drin.
    Besser ist das Schaltgetriebe. Auch aus dem Grund, dass dann beim 2.3 die D3-Norm erfüllt wird, wobei der Automat nur EuroII schafft.

    Nutze mal zu allen genannten Themen die Suchfunktion. Dann wirst Du genaueres erfahren.
    Gut möglich, dass ich noch einiges vergessen habe.
     
  4. #4 365, 06.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2011
    365

    365 Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    zZt Übergangsweise Opel Omega B 2.0 8V
    Habe mal nachgeschaut mein Schlachtfahrzeug von 05/98 2.3l Automatic hat aber die Schlüsselnr. 30 und das ist laut kfz-steuer.de Euro 3 Norm?
    Gib mal nen Scan mit dabei.
    Vieleicht is ja von meiner seits nen Lesefehler.:skeptisch:
     
  5. KeBeNe

    KeBeNe Neuling

    Dabei seit:
    13.11.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio MKII Ghia,04/98,2,3l
    die D3 ist ein äquvalent zur Euro2, es werden die gleichen Prüfungsgrundlagen benutzt.
     
  6. #6 Scorpio24VGhia, 07.12.2010
    Scorpio24VGhia

    Scorpio24VGhia Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    92er Ghia 24v
    Lt. 98er Prospekt hat der Schalter Schalter D3 und der Automat EuroII. Keine Ahnung, wie bei Deinem Schlachter D3 erreicht wurde. Vermutlich, weil irgendeiner keine Ahnung hatte.

    D3 ist eine Art Untergruppe von EuroII. Wird aber besteuert wie EuroIII. Wo jetzt genau der Unterschied zwischen EuroII und D3 sein soll, weis ich auch nicht. Vermute nur im Kaltlauf. D3 dreht kalt höher, Kat kommt schneller auf Temperatur, Entgiftung der Abgase wird früher erreicht, weniger Schadstoffemission.
     
  7. #7 bonnieandclyde, 07.12.2010
    bonnieandclyde

    bonnieandclyde Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Scorpio 24V, 1996
    Hi auch
    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Anzahl der Halter eine große Rolle spielt. Meine drei 24V können das bestätigen. Der Kombi war erster Hand. Kein Rost. Nicht an den Schwellern, nicht an den hinteren Radläufen usw.! Natürlich auch nichts geschweißt. Automatik? Auf jeden Fall-mit der Pflege wie schon oben genannt. Steuerkettenproblem? Also ab ´96 hatten meine Scorpios das nicht. Worauf ich immer achte ist das Motorenöl. Klar, alle Flüssigkeitsstände sind wichtig. Ich habe den Splin alle 10 000km das teure Fordöl wechseln zu lassen. Vielleicht hatte ich ja bis jetzt Glück, aber keiner meiner Motoren hat je gerasselt. Weder beim Kaltstart noch sonst irgendwann. Tja und dann iss da noch der Fahrstil. Die ersten zehn Kilometer schone ich Motor und Getriebe. Und danach darf er dann langsam schneller werden. Ich fahre oft in den Schwarzwald, da lasse ich ihn rollen. Bei dem großen Hubraum fühlt sich der Motor richtig wohl. Will sagen, das ist kein Kurzstreckenauto. Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, nimm dir Zeit zum Kontrollieren. Baustellen- oder Bauernwagen - Finger weg! Klar gibt es Problemchen. Aber die haben die anderen Marken auch. Sprich mit dem Besitzer, das erspart dir manchmal sogar die Probefahrt. Den Scorpio kann ich ansonsten wirklich empfehlen. Lies mein Profil, dann verstehst du, was ich meine.
     
  8. #8 Dr.Pepper, 07.12.2010
    Dr.Pepper

    Dr.Pepper Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 2.2 TDCi
    Danke schon mal für die Antworten!!!

    :-)
     
Thema:

Kaufberatung für Scorpio

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für Scorpio - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Focus Schrägheck oder Tunier

    Kaufberatung Focus Schrägheck oder Tunier: Guten Morgen, ich fahre Aktuell einen Golf VI GTI mit dem ich total unzufrieden bin... und möchte nun auf Ford umsteigen :) Allerdings tue ich...
  2. Ford Scorpio 2.0

    Ford Scorpio 2.0: Hallo habe von einem älteren Herrn einen Scorpio mit Orginal 105000km Lückenlos Checkheft gepflegt gehört schon was gemacht aber meiner Meinung...
  3. Kaufberatung Ford Focus Turnier

    Kaufberatung Ford Focus Turnier: Hallo! Ich habe bisher kein Auto besessen und möchte mir nun eines Dank Nachwuchs zulegen. Durch Beratung bin ich jetzt bei Ford Focus Turnier...
  4. Kaufberatung Ford Fiesta MK7 1.6Ti-VCT

    Kaufberatung Ford Fiesta MK7 1.6Ti-VCT: Hallo, ich interessiere mich für einen Ford Fiesta Mk7 1.6 TiVCT (Sport) und wollte euch fragen, worauf ich bei der Besichtigung des Fahrzeuges...
  5. Kaufberatung: FOCUS oder KUGA

    Kaufberatung: FOCUS oder KUGA: Hallo liebe Forum-User, ich habe mich heute erneut hier angemeldet weil ich eure Hilfe ersuche. Nach meinem Erstwagen, einem Fiesta hatte ich mir...