Kaufberatung Mondeo MK5 ST-Line 2,0 TDCi, 150 PS, Automatik

Diskutiere Kaufberatung Mondeo MK5 ST-Line 2,0 TDCi, 150 PS, Automatik im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Hi Leute, nachdem wir Familienzuwachs erhalten haben und unsere Tochter nicht alleine bleiben soll, soll unser geliebter Focus Turnier MK3 vFL...

  1. Rayzor

    Rayzor Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier ST-Line 2,0l TDCi Powershift
    Hi Leute,

    nachdem wir Familienzuwachs erhalten haben und unsere Tochter nicht alleine bleiben soll, soll unser geliebter Focus Turnier MK3 vFL einem Mondeo weichen.

    Bin seit Wochen am Vergleichen und bin von dem ST-Line sehr angetan. Derzeit wird der Markt mit den Werksfahrzeugrückläufern versorgt, so dass ich mir einen guten Marktüberblick verschaffen konnte.

    Eigentlich wollte ich erst den 179 PS Diesel mit Automatik haben, dieser war aber nur überregional verfügbar. Dann hatte ich mich kurzfristig entschieden, dass es doch ein manueller Schalter sein soll, weil ich a) die hohen Kosten der Wartung des PS-Getriebes scheue und b) auch ein wenig vor den Horrorgeschichten Respekt habe, wo die Powershiftgetriebe durchaus auch mal teuer übern Jordan gehen.

    Nachdem ich einen Titanium mit 179 PS und Automatik Probe gefahren bin, war ich schon sehr angetan vom ruhigen Fahren, aber die Fahrt war zu kurz und das Automatik zu unbekannt (vorher immer Handschalter), als dass es Liebe auf den ersten Blick war.

    Dann hatte der Händler später einen ST-Line in Indic-Blau stehen mit allem, was ich mir persönlich wünsche, außer das LED-IPC und die LED-Scheinwerfer, die ich aber nicht unbedingt brauche. Dieser wurde noch vor dem Datum produziert, wo Ford den ST-Line über den Titanium platziert hat. Daher hat dieser halt nur einen analogen Tacho, schade um die schöne Spielerei :).

    Dieser ST-Line hatte auch nur 150 PS und war wieder mit Automatik, sowie bereits 41.600 km gelaufen, obwohl ich eigentlich schon dagegen entschieden hatte. Aber ich muss sagen, dass ich nach einer ausgiebigen Probefahrt über mehrere Stunden nun doch mit der Automatik gehen möchte, es ist einfach ein unheimlich angenehmes Fahren und die 150 PS reichen auch völlig aus. Auch meine Frau war sehr angetan und ist auch selber gefahren, weil sie sich in dem Wagen ebenfalls wohlfühlen muss.

    Eigentlich hatten wir uns schon für den Kauf entschieden, bis ich an dem Nachmittag mal unter die Haube geguckt habe.

    Unter der Haube fand ich im GESAMTEN Motorraum immer wieder sandigen, harten Schlamm als Spritzer... in so gut wie jeder Ecke. Wie kann das angehen, es ist doch kein Land Rover und außerdem ist doch ein Unterbodenschutz drunter? Aber in fast jedem Winkel befinden sich Schlammmengen und -spritzer. Es ist zwar eine 4-jährige Werksgarantie dabei, aber dennoch macht mir dieser Zustand sorgen. Der FFH hat mir angeboten, den Motorraum zu reinigen und er verweist auf die Garantie, die er noch einige Zeit hat, dennoch bleibt ein ungutes Gefühl.

    Des Weiteren hat der Wagen "schon" 41.600 km runter nach etwas über einem Jahr. Da ich, wie erwähnt, einen kostenintensiven Tod des PS-Getriebes scheue, wollte ich gerne wissen, ob Ihr Erfahrungen mit hohen Laufleistungen habt. Man hört zwar nur selten von Problemen mit dem PS-Getriebe, aber nicht umsonst steigt Ford demnächst komplett auf Wandler um, wenn ich richtig informiert bin.

    Kommt der Schlamm von Fahrten über unbefestigten Boden? Aber warum ist so viel davon im Motorraum sichtbar? Dachte schon, der hat in der Nordsee geparkt.

    Könnt Ihr mir ein wenig die Sorge nehmen, was a) den Schlamm betrifft und b) was die Robustheit des Powershiftgetriebes angeht? Natürlich kann keiner aus der Ferne sagen, dass das Getriebe ewig hält, aber vielleicht helfen mir Eure Meinungen, denn ich würde den Wagen schon gerne kaufen, aber auch eben lange Freude daran haben :).

    Habt Dank! :)
     
  2. #2 Schrauberling, 18.04.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.793
    Zustimmungen:
    599
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    also wenn der bis in den Motorraum gekommen ist, dann hat der aber ordentlich im Dreck gespielt. Wer weiß wo sich das noch hält und lange Feuchtigkeit hält und verschleißarm war es bestimmt auch nicht
     
    Rayzor gefällt das.
  3. Rayzor

    Rayzor Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier ST-Line 2,0l TDCi Powershift
    Danke noch mal für die Rückmeldung, die ich auch in meine Entscheidung hab einfließen lassen. Ich hab mich schlussendlich nach einigem hin und her doch für den Wagen entschieden. Er fährt sich einfach super. Außerdem wurde bereits ein Getriebeölwechsel durchgeführt vor Kauf (vereinbart wurde hier die Teilung der Kosten), sowie die 60.000er Inspektion vorgezogen (auf Kosten des Ford Händlers).

    Auf meiner Dienstreise am letzten Mittwoch sah ich außerdem ein Baustellenfahrzeug, glaube es war ein Skoda Superb oder Octavia, der sah aus wie Schwein, wurde aber "mild" durch den Schlamm bewegt, das sollte den Autos eigentlich nichts anhaben, falls dies dem Mondeo auch passiert ist. Wie es zu dem Schlamm im Motorraum kommen konnte, kann der FFH natürlich nicht nachvollziehen, was auch logisch ist, da zugekauft.

    Des Weiteren sind auf den Straßen sehr viele Fahrzeuge Mietwagen- oder Leasingrückläufer und da viele auch schon gute Erfahrungen mit solchen Fahrzeugen gemacht haben und nicht bekannt ist, dass solche Fahrzeuge reihenweise ausfallen (warum auch), gibt mir das etwas Sicherheit. Zusätzlich hab ich ja noch den FGS bis zum 4. Jahr.

    Enttäuscht bin ich ein wenig vom Händler: Eigentlich wurde mir eine Motorraumreinigung versprochen - Zu Hause nach der Abholung habe ich festgestellt: Nicht durchgeführt. Genauso wenig wie die Innenraumaufbereitung und das angekündigte Update auf Sync 3 3.0.

    Die "große" Betriebsanleitung fehlt noch, wollte der Verkäufer noch besorgen. Und da auch die Umweltplakette nicht korrekt beschriftet wurde, muss ich ohnehin nochmal hin.... das trübt die Meinung von meinem FFH ein wenig, bei dem ich sonst bisher viele Jahre glücklich war.

    Aber im Moment überwiegt die Freude am neuen Fahrzeug. Er ist einfach ein Hingucker und es fährt sich so wahnsinnig entspannt - sehr toll! Hoffentlich habe ich lange Freude dran.

    mondi.jpg
     
  4. #4 Schrauberling, 02.05.2018
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    6.793
    Zustimmungen:
    599
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    also wenn man vorsichtig fährt, kommt da nichts auf die Motorabdeckung etc. vorallem wenn untenrum eine Abdeckung vorhanden ist. Es gibt ja auch inmenkotflügel die das verhindern soll. Man muss schon ordentlich aufs Gas treten und mit dem Lenkrad einschlagen, damit der Dreck soweit kommt. Zeig doch mal ein Foto
     
  5. Rayzor

    Rayzor Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier ST-Line 2,0l TDCi Powershift
    20180502_135522_HDR.jpg 20180502_135534_HDR.jpg 20180502_135540_HDR.jpg 20180502_135625.jpg 20180502_135715.jpg 20180502_135751.jpg
     
  6. #6 MucCowboy, 02.05.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    1.987
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Naja, "sauber geht anders", aber so schlimm wie angesprochen finde ich das nicht. Gerade ganz hinten an der Spritzwand kommt Dreck eigentlich nur durch ausgiebige Fahrten im Regen hin. Bei der erwähnten Laufleistung kann es z.B. ein Vertreterfahrzeug gewesen sein, der bei jedem Wetter Strecken abgespult hat. Und bei Regen - zumal hinter anderen Fahrzeugen her - schluckt der Wagen den Dreck über den Kühler rein.

    Eine sanfte Motorwäsche sollte abhelfen. Oder von Hand abwischen.

    PS: Glückwunsch zum Kauf ! Schöne Farbe !
     
    Rayzor gefällt das.
  7. Rayzor

    Rayzor Neuling

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier ST-Line 2,0l TDCi Powershift
    Danke! Ja, die Farbe hat es mir tatsächlich sehr angetan... :). Danke für deine Einschätzung, war dennoch erschreckend, mein bisheriger Focus sah nach 96TKM nicht ansatzweise so aus. :)
     
  8. Ripley

    Ripley Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 2007, 1.8
    Focus Mk1 2003, 1.6
    Wow, das ist ja mal eine tolle Farbe. Ein echter Hingucker! Glückwunsch zu deinem Kauf. Hast da ein echtes Schmuckstück gefunden. ;)
     
    Rayzor gefällt das.
  9. mark66

    mark66 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo MK5 FH 2019
    2,0 TDCI 150 PS
    Also, mein Motorraum sieht genau so aus. Einen Feldweg oder gar ne Baustelle hat mein Mondi nur beim vorbeifahren gesehen. Das ist bei meinem der reine Autobahn- und Bundesstraßendreck nach 140 Tsd. Kilometer. Und natürlich die tägliche Benutzung als Pendler bei Wind und Wetter.
     
  10. #10 MucCowboy, 03.05.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    21.184
    Zustimmungen:
    1.987
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Die "Spritzwand" hat ihren Namen ja nicht zu Unrecht ;)
     
Thema: Kaufberatung Mondeo MK5 ST-Line 2,0 TDCi, 150 PS, Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo 2.0 tdci (150 ps erfahrungen)

    ,
  2. ford mondeo 2018 blau

    ,
  3. test mondeo 150 ps automatik

    ,
  4. mondeo mk4 blau facelift,
  5. kaufberatung ford mondeo mk5,
  6. Ford Mondeo MK5 ST line,
  7. ford mondeo mk5 indic blue,
  8. ford mondeo 5 haltbarkeit,
  9. Ford MO Deo mk5 2.0 150 ps,
  10. ford mondeo 2.0 tdci 150 probleme,
  11. Bilder mondeo tdci 150ps,
  12. ford mondeo blau,
  13. mondeo mk5 st,
  14. mondeo mk5,
  15. ford mondeo mk5 blau,
  16. ford mondeo 8-gang-automatik,
  17. ford mondeo mk 5 haltbarkeit automatikgetriebe,
  18. kaufberatung mondeo mk 5 diesel,
  19. ford mondeo 150 ps
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mondeo MK5 ST-Line 2,0 TDCi, 150 PS, Automatik - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kaufberatung - Ford Mondeo 2.3 Turnier - 63000km

    Kaufberatung - Ford Mondeo 2.3 Turnier - 63000km: Da es bezüglich des letzten Mondeos nichts mehr geworden ist, hab ich nun einen anderen im Visier. Die Daten: Ford Mondeo 2.3 Turnier Dezember...
  2. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kaufberatung - Mondeo Turnier Ghia 2.0 TDCI - fairer Preis?

    Kaufberatung - Mondeo Turnier Ghia 2.0 TDCI - fairer Preis?: Ich hab mir gestern mal einen Mondeo genauer angeschaut. Er steht gut da und die Probefahrt war ohne jegliche Probleme. Er ließ sich astrein...
  3. Erbitte Hilfe / Kaufberatung Mondeo MK3 1,8 l 125 PS

    Erbitte Hilfe / Kaufberatung Mondeo MK3 1,8 l 125 PS: Hallo, ich trage mich mit dem Gedanken mir einen Mondeo anzuschaffen. Mein Budget ist mehr als beschränkt, da ich vor einiger Zeit an Krebs...
  4. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 [Kaufberatung] Mondeo Titanum 1.6 EB

    [Kaufberatung] Mondeo Titanum 1.6 EB: Huhu, Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Mondeo (Limo). Diesen habe ich in meiner Nähe gefunden, scheint recht gutes Angebot zu sein. Was...
  5. Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???

    Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???: Hi Leute ich möchte mir einen Ford Mondeo kaufen. Habe 6000 € notfalls 8000€. Doch Erstmal allgemeine Fragen. 1- Ich Fahre 20 km. einfach auf die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden