Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Kaufberatung Sierra Turnier

Diskutiere Kaufberatung Sierra Turnier im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, bin neu hier im Forum und hab leider über die Suchfunktion keine Ergebnisse bekommen (die kann mich nicht leiden :gruebel: ). Sollte ich...

  1. #1 cerebellum76, 19.02.2010
    cerebellum76

    cerebellum76 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin neu hier im Forum und hab leider über die Suchfunktion keine
    Ergebnisse bekommen (die kann mich nicht leiden :gruebel: ).
    Sollte ich Antworten zu meinen Fragen also übersehen haben möchte
    ich hier schonmal um Entschuldigung bitten und hoffe auf einen
    kleinen Wegweiser :top1:

    Ich stehe kurz davor mir einen Ford Sierra Turnier zu kaufen und wollte mal
    bevor ich ihn besichtige nachfragen wo da die typischen Schwachstellen
    liegen auf die man achten sollte.

    KFZ-technisch hab ich schon einige Grundkentnisse,
    aber der Ford Sierra ist für mich Neuland.


    Über das Fahrzeug weiß ich nur die paar spärlichen Daten die in Mobile zu finden
    waren,
    der Verkäufer selbst kann nicht so viel Auskunft geben.

    Was ich bisher weiß ist folgendes:

    Ford Sierra Turnier (das Modell mit dem kleinen rechteckigen Kühlergrill, ich glaub 1991)
    laut Verkäufer ist es ein "seltener RS" (dachte die gibts nur als Coupe) mit 136PS und umgerüstet auf Euro2
    und Steuerkette
    dann noch Klima, eFh, beheizte Frontscheibe und Tempomat

    Das war es auch schon.

    Laut Vorbesitzer optisch keine Schönheit mehr,
    aber technisch top (Motor vor 50tkm komplett überholt, Querlenker und Achslager neu, lediglich kleine Roststellen an den Radläufen)


    Worauf sollte man da beim Kauf besonders achten,
    der Wagen müsste nämlich in 2 Monaten neu getüvt werden und
    da möchte ich keine böse Überraschung erleben...
     
  2. #2 gentlegiant, 20.02.2010
    gentlegiant

    gentlegiant Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kia Sorento 2,5CRDI EX
    Moin ich weiss gerade nicht was das für ein Auto sein soll:gruebel:. Den Sierra gab es zuletzt mit 2,0 ltr. und 115 PS oder 2,9 ltr. mit 145 PS also 136 ist kein Serienmotor sprich dran gebastelt. Wenn überhaupt kauf Dir einen von den letzten mit 115 PS alles andere ist Müll bzw. zu teuer. Beim Motor musst Du darauf achten daß das Kühlwasser nicht nach Abgas riecht, kann man bei Ford messen lassen, Motor sollte nach Möglichkeit ohne Motorwäsche sauber sein, Kopfdichtung kostet teuer wenn Du es nicht selber machen kannst, am besten nen GLX oder Ghia die bieten was fürs Auge und der Komfort ist auch nicht zu verachten.
     
  3. #3 cerebellum76, 20.02.2010
    cerebellum76

    cerebellum76 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schonmal,
    ich denke nicht das am Motor was "gemacht" wurde,
    ich denke eher er hat sich verschrieben und er hat dann 115PS.

    Heut mittag werd ich ihn mal anschauen,
    gibt es sonst noch was zu beachten?

    Hab mittlerweile anderweitig noch gelesen dass sie wohl an Schwellern,
    Radläufen und Längsträgern hinten gern rosten sollen
    und die Lenkung gern undicht wird.
     
  4. #4 gentlegiant, 20.02.2010
    gentlegiant

    gentlegiant Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kia Sorento 2,5CRDI EX
    Das Auto ist halt fast 20 jahre alt da ist alles zu beachten, vorallem der Preis.
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Kann ich nur zustimmen. Bei so nem alten Auto ist Rost überall ein Thema...
    Die Querlenker hinten sind auch rostanfällig, die sehen zwar sehr massiv aus, sinds aber net unbedingt...
    Lenkungs- und Motorundichtigkeiten sind auch nicht selten. Auch der Auspuff kann betroffen sein.
    Dann drauf achten, dass das Getriebe sauber schaltet, die gehen normalerweise butterweich, also falls da was hakt vorsichtig sein.
    Kopfdichtung ist relativ schnell gemacht, aber in der Werkstatt wirds halt ziemlich teuer.
    Gucken, dass der Ölstand stimmt. Bei zu viel Öl qualmter und bei zu wenig fängter an zu klackern...
    Lenkung und Straßenlage sollten relativ satt und straff sein. Also kein Sportfahrwerk erwarten, aber die liegen eigentlich ziemlich gut auf der Straße.
    Der Motor sollte schon bei niedrigen Drehzahlen gut anziehen und auch relativ gut hochdrehen. Der zieht eigentlich auch sauber bis indn Begrenzer.
    Ansonsten ist der Sierra ein sehr robustes Auto und macht sehr viel Spaß beim Fahren...
    Hab selber mal einen per Achse geholt und auf der Autobahn einige stehen lassen. :D War ein 120PSer und 220km/h waren ohne Probs drin...
     
  6. #6 cerebellum76, 21.02.2010
    cerebellum76

    cerebellum76 Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schonmal für die Tips,
    für diesen PKW aber nicht mehr relevant da ich ihn nun besichtigt hab.
    Es war wirklich (laut Heckemblem und Lenkrad) ein RS-Kombi,
    allerdings war das auch schon das einzig positive.

    Der "komplett neu aufgebaute Motor" lief total unrund,
    hatte beim Gasgeben Verpuffungen im Ansaugtrakt
    und drückte ordentlich Abgase aus dem Öleinfüllstutzen

    O-Ton des Besitzers "der läuft vielleicht etwas unrund weil nicht mehr viel
    Sprit im Tank ist und dass er das Öl bis an die geöffnete Motorhaube
    spritzt aus dem Ölstutzen ist normal, macht jedes Auto" :nene2:

    Dann war die "Beule in der Heckklappe" im Endeffekt ein so stark eingedrücktes
    Heckblech dass sich die Klappe gar nicht mehr öffnen ließ
    und die neue Frontstoßstange die dabei war stammte vom Escort. :was:

    Und im Motorraum sah es so aus als wäre eine Klimaleitung gekappt worden
    (die hörte auf der Fahrerseite einfach mitten im Motorraum auf).

    Alles in allem der totale Reinfall,
    jetzt muß ich erst mal weitersuchen...
    Wenn ich nen anderen entdeckt hab werd ich euch weiter auf dem laufenden halten.
     
  7. #7 gentlegiant, 21.02.2010
    gentlegiant

    gentlegiant Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2008
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Kia Sorento 2,5CRDI EX
  8. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Der zweite hat was...am Preis kann man bestimmt noch drehen.
    Fehlt zwar ein wenig an Ausstattung aber scheint gepflegt zu sein.

    Der erste scheint mir ideal für Bastler da viele Teile mitgegeben werden was bei einem 4x4 nicht verkehrt ist.
     
Thema:

Kaufberatung Sierra Turnier

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Sierra Turnier - Ähnliche Themen

  1. Felgen Cossi von Escort Cosworth in Sierra XR4i

    Felgen Cossi von Escort Cosworth in Sierra XR4i: Guten Morgen, ich komme von Spanien und ich habe ein ford Sierra XR4i von 1990 ich will die Felgen von den Ford Escort Cosworth umbaum, aber ich...
  2. Kaufberatung Escort RS 2000

    Kaufberatung Escort RS 2000: Hallo, ich bin neu hier im Forum und komme aus der Schweiz. Auf der Suche nach einem erschwinglichen, kompakten Youngtimer, der viel Fahrspass...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Heckscheibenheizung Turnier

    Heckscheibenheizung Turnier: Ich bemerke seit ein paar Tagen dass meine Heckscheibenheizung nicht mehr anspricht. Die Kontrollampe am Armaturenbrett leuchtet, aber es scheint...
  4. Biete Sierra XR4X4 2.9 Bj 1989

    Sierra XR4X4 2.9 Bj 1989: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo an alle. Biete hier meinen Sierra an. Hab ihn als Projekt gekauft und wieder neu aufgebaut. Einzig die Lackierung...
  5. Mustang V6 Kaufberatung

    Mustang V6 Kaufberatung: Hallo Community, Ich bin neu hier und hoffe auf eure Erfahrungen bei der Auswahl meines neuen Muscle Cars. Ich komme aus Österreich und wegen...