Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Kaufberatung zur ANhängerkupplung und E-Satz

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von sawende, 19.06.2009.

  1. #1 sawende, 19.06.2009
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Hallo euch allen,

    habe mich schon der Suche bemüht aber nichts passendes für mich gefunden.

    Ich habe vor mir eine AHK nachträglich am Auto anzubauen. Es handelt sich hierbei um einen Ford Mondeo MK2 Bj: 98 Kombi mit 1,8 l

    Als AHK möchte ich gerne eine Abnehmbare AHK. Habe da die von Bosal gesehen. Bin mir aber nicht so sicher!!
    Da gibt es ja zig verschiedene Varrianten und Hersteller.

    Hat jemand erfahrung damit und kann mir eine Empfehlen? Möchte meine Stossstange hinten nicht zerschneiden etc. und vollautomatisch sollte die AHK sein.

    Dann zum E-Satz. Es gibt ja 7 Polige und 13 Polige. Welchen E-Satz sollte ich nehmen?

    Da ich die Ghia ausstattung habe, gibt es vom Werk aus schon irgendwo ein Stecker der Vorbereitet ist für den E-Satz??
    Wenn ja oder nein wie wird der E-Satz wo eingebaut und angeschlossen?
    Gibt es überhaupt Fahrzeugspezifische E-Sätze?

    Einbauen wollte ich das alles selber, ist das machbar, wie sieht es mit Tüv etc. aus? Muss man die AHK in die Papiere eintragen lassen?

    Fragen über Fragen. Das war es aber erst einmal, wäre nett wenn man mir helfen könnte.

    Vorab vielen Dank für eure Antworten :top1:

    MFG
    sawende
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 19.06.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.109
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Heutzutage hat man eigentlich nur noch 13polige Stecker, außer du hast einen Hänger mit einem 7poligen Stecker ...

    Es gibt auf jeden Fall Adapter, du kannst eigentlich nehmen was du möchtest ;-)

    Es gibt Fahrzeugspezifische E-Sätze, so einen solltest du auch unbedingt kaufen, besonders wenn du es selber machen möchtest

    Abnehmen lassen muss man die Anhängerkupplungen heutzutage nicht mehr, Vorrausetzung ist aber das sie ein E-Zeichen haben, was eigentlich alle gängigen haben.
     
  4. TBO

    TBO Liebling des Tankwarts

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta GFJ, 1991, 1,1i / Mondeo BNP, 1998, 2.0i
    Nabend
    Aufm Schrott müsste es massig Mondis mit AHK geben is dann auch noch original ;)
    Meine ist auch abnehmbar und die Steckdose unter der Stoßstange verseckt mit andern Worten wenne die AHK abnimmst siehste da nix mehr ;)

    Is ne töfte Sache und sicher billiger als ne neue

    MfG

    Tobi
     
  5. #4 FocusZetec, 19.06.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.109
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Da viele ihr AHK nachrüsten kann es auch auf dem Schrott welche haben die nachgerüstet sind ;-)

    Da schon der Einbau ziemlich schwierig/aufwendig ist muss man beim Ausbau besonders gut aufpassen, besonders das einem die Distanzstücke nicht in den Rahmen fallen, fällt nur ein so ein Distanzstück rein kann man die ganze Sache vergessen ...
     
  6. #5 sawende, 19.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2009
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    also eine Abnehmbare wollte ich deshalb nehmen weil meine Frau mit dem Wagen hin und wieder fährt.

    Und weil ich diese nicht zu oft gebrauche bwz. gerne dann die abnehmen möchte.

    Ok also ein 13 Poliger Stecker.

    AUf dem Schrott habe ich bisher mich schon mal umgeschaut. Da gibt es bisher nur Mondeos mit Starrer Anhängekupplung. Diese gab es doch auch nur ab Werk oder?

    Wie sieht es denn aus mit diesem E-Satz wenn man diesen passend für das Fahrzeug kauft. Sind das Stecker die verbunden werden müssen oder muss man Kabel einlöten?

    Was ich jetzt noch gesehen habe gibt es wohl E-Sätze mit Steurgerät und auch ohne?? Was haben den die Steuergeräte auf sich??

    Wenn eine E nummer drauf ist muss man dann keine Eintragung in den Papieren vornehmen? Quasi die ABE muss man dann im Handschuhfach mitführen?

    Man man man auf was man alles achten muss. Echt mist wenn man so wie ich von anhängerkupplungen keine Ahnung hat und sich da erst einmal schlau machen muss.
     
  7. #6 FocusZetec, 20.06.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.109
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Normalerweise läßt man ja sowas in der Werkstatt machen, dann hat man die ganzen "Probleme" nicht ;-)

    Ja, wie oben schon erwähnt, wobei eine ABE wirst du nicht bekommen, es muss nur das E-Zeichen auf dem Typenschild vorhanden sein. Falls du eine Gebrauchte kaufst mußt du natürlich schauen das das E-Zeichen vorhanden ist, wenn nicht mußt du die dann Eintragen lassen.


    Ein Fahrzeugspezifischer E-Satz ist immer Plug und Play, löten muss man nichts, man kann alles zusammenstecken, außer das Dauerpluskabel das muss man extra zB. an der Zigarettenanzünder anschließen.

    Steuergeräte/Module gibt es immer (auch bei der ab Werk), die sind zB. für die Blinkersteuerung zuständig. Die muss man nur im Innenraum festschrauben und den Stecker einstecken, was Speziell damit machen muss man nicht.
     
  8. #7 sawende, 20.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2009
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    habe schon einige Sachen in mein Mondeo selbst eingebaut. Unter anderem auch den Zahnriemen selbst gewechselt. Das mit dem keine Ahnung bezieht sich wirklich allein nur auf die AHK. Daher mein Motto erst mal schlau machen und erkundigen dann kaufen und einbauen.

    Ich denke die AHK wird daher ein kleineres Problem sein diese selbst einzubauen. Hatte mich gestern auch in zwei Werkstätten erkundigt.

    Allein für den Einbau wollen die zwischen 180 und 270 Euro haben. :gruebel: Wenn man bedenkt das eine AHK wie ich sie gerne haben möchte neu 270 Euro bis 400 Euro kostet plus den E-Satz der nochmal mit 60 Euro zu buche schlägt. Gerne würde ich auch eine Gebrauchte vom Schrott nehmen, leider gibt es da aber nur welche mit Starrer ausführung.


    Edit: So habe nun eine AHK und ein passenden E-Satz von Jaeger für mein Mondeo.

    Mal schauen wie sich der einbau demnächst vonstatten gehen lässt.

    Vielen Lieben Dank für eure Antworten.
     
  9. #8 sawende, 20.06.2009
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Sorry habe doch noch eine Frage.

    Muss man wenn die AHK und der E-Satz eingebaut ist diese beim FFH freischalten lassen? Oder ist das nur bei den allerneusten Fahrzeugen der Fall?

    Kann es zu problemem mit dem Check Kontroll (Mäusekino) kommen?

    mfg
    sawende
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 FocusZetec, 20.06.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.109
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Bei deinem Mk2 hat die AHK keinen Einfluss auf die restliche Bordelektronik, freischalten muss man nichts ...
     
  12. #10 sawende, 20.06.2009
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
Thema:

Kaufberatung zur ANhängerkupplung und E-Satz

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung zur ANhängerkupplung und E-Satz - Ähnliche Themen

  1. Connect: Felgen-Kaufberatung

    Connect: Felgen-Kaufberatung: Liebe Ford Gemeinde, in Kürze wird wie folgt bestellt: Ford Transit Connect 2017 Trend FT 230 L2H1 NB 1,5TDCi 75kW (100PS) Euro 6 Farbe:...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...
  3. Suche Anhängerkupplung für meinen Focus Kombi 2010

    Suche Anhängerkupplung für meinen Focus Kombi 2010: Suche Anhängerkupplung für meinen Kombi Titanium BJ: 30.06.2010
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Anhängerkupplung passt nicht

    Anhängerkupplung passt nicht: Hallo liebe Forenmitglieder, vielen Dank für die Aufnahme. Ich habe auch direkt ein Problem: Ich wollte eine Anhängerkupplung aus dem Zubehör...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi

    Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi: Hallo liebe Ford-Fahrer! Ich überlege mich eine Fiesta 1.6TDCi (Mk 7) zu kaufen. Hier sind die Daten zum Angebot: Kilometerstand: 77.788 km...