Maverick (Bj. 00-07) Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Ford Maverick Forum" wurde erstellt von Mac112, 17.12.2011.

  1. Mac112

    Mac112 Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, GHIA, Bj. 2000, 2L, 130PS
    Hallo,

    ich bin gerade dabei mir ein paar Infos zum Ford Maverick zusammen zu suchen und würde mich über ein paar Antworten freuen ;-)

    Nachdem ich inzwischen vom Discovery weg bin (zu schwer und damit zu teuer), suche ich jetzt in einem Segment, was ggf. noch bezahlbar ist (Steuer, Vers., sonst. Unterhalt).

    Da ich seit Ewigkeiten Ford fahre, überlege ich natürlich auch, mir mal einen Gel.-Wagen von Ford anzuschauen. Viel Auswahl haben wir da ja net.

    Derzeit fahre ich einen Ford Focus Turnier, Bj. 2000, 2L mit 131PS.

    Anhängerbetrieb:
    Der Focus zieht auch meinen Anhänger (2to, natürlich nicht voll beladen *g*) schon ganz gut. Nur reicht das demnächst nicht mehr, da meine Tochter nächstes Jahr auf verschiedene Turniere möchte und ich dann ein Fahrzeug benötige, was einen Pferdeanhänger ziehen kann. Also etwa 2to, damit es auch Reserve gibt.

    Was neben der Anhängerlast wichtig ist: Kofferraum.
    Ich brauch mind. den Platz, den ich jetzt auch im Focus habe, da das Fahrzeug natürlich auch weiterhin als Familienfahrzeug genutzt werden muss. Fahren wir in Uraub, ist der Kofferraum auch proppenvoll. Daher, sollte auch der Raum groß genug sein... ;-)

    Motorisierung: Voller Kofferraum, sowie ein angehängter Pferdeanhänger mit Pferd, sollten auch für in den Urlaub zu fahren, möglich sein, ohne dass ich in den Schneckengang schalten muss. Trotzdem sollte er im Alltag nicht 20L schlucken. ;-)

    Dann mal zu den Möglichkeiten:
    Kuga: Hat mir einen zu kleinen Kofferraum, fällt daher raus,
    Explorer: Unwirtschaftlich,
    Ranger: Familienuntauglich, wenn auch sicher mal was anderes... *g*

    Bleibt letztlich nur der Maverick.
    Bisher habe ich mir noch keinen in Natura ansehen können. Es ist halt die Frage: Lohnt es sich auch?

    -> Anhängerlast?
    -> Kofferraum?
    -> Motorisierung?
    -> Erfahrungswerte?

    Optisch gefällt er mir, da er noch nicht zu rund ist... ;-)

    Ich würde mich über Eure Rückmeldungen freuen... ;-)

    Bis später... ;-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hoogie123, 17.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2011
    hoogie123

    hoogie123 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2.3 Highclass
    Na dann fang ich mal an:

    aber vorab:
    wenn das ausschlaggebende Kriterium für die Anschaffung eines neuen Wagens die Anhängelast ist, wirds mit dem Mav eher schwierig: :gruebel:

    2.3 l 1500kg
    3,0l 1800kg

    sind wie man sieht keine sonderlichen Spitzendaten. Es gibt wohl aber die Möglichkiet die Anhängelast zu erhöhen, vielleicht äußert sich ja hier jemand zu, der dies gemacht hat.

    Hierbei wäre aber auch zu bedenken:

    der 2.3l (ich fahr ihn selber) dürfte dann etwas überfordert sein und beim 3.0l sind lange Anhängerfahrten nicht unbedingt des Automatikgetriebe liebstes Geschäft.

    Aber nun erst mal die positiven Seiten des Mav:

    - Exklusiv (trotzdem bezahlbar), da sehr selten
    - Sehr gute Ausstattung (bis auf einige unlogische Ausstattungsdetails s.u.)
    - für einen (Benzin) SUV günstig im Unterhalt
    - toll zu Fahren auch auf langen Strecken
    - Kofferraum auf Mittelklassekombiniveau
    - mein 2.3l verbraucht im Schnitt 9,5-10,0l, dass ist für einen 150PS SUV wirklich gut

    Was Sorgen machen könnte:

    - Fahrwerk und Bremsen sind nicht die Stärken des MAV, Scheibenverschleiß recht hoch, ebenso kommen alle 50.000 die Koppelstangen vorne und die Querlenker machen gerne ebenfalls bei 60.000-80.000 schlapp
    - Ersatzteilversorgung eher mäßig, je nachdem wie fit und engagiert dein Händler ist (Eigentlich dürften Ersatzteile kein großes Prob sein, wenn der Händler sie in den USA bestellen würde, der Escape ist dort ein Brot und Butter Auto und meistverkauftes SUV seiner Klasse)
    - Rostvorsorge (WIEDER MAL), Ford bekommt dies einfach nicht in Griff, bei mir kommen die Falze an den Türen, wie schon beim Mondeo den ich vorher fuhr
    - Leider lese ich immer öfter im Netz von Motorschäden bei niedrigen Laufleistungen >80.000 am 2.3l, nur äußert sich immer niemand über die Ursache
    - ebenso liest man von Getriebeschäden beim 3.0l, bei Hängerbetrieb
    - nerviger Begrenzer bei 175km/h
    - Ausstattung beim Highclass fast perfekt, aber wieso enthält man der Europaversion den Bordcomputer vor und hat somit nicht mal eine Außentemperaturanzeige und auch keine Uhr (außer im Radio)?
    - wieso kann man sich entweder nur den Tageskilometerzähler oder den KM Zähler anzeigen lassen und nicht beides gleichzeitig?
    - und für mich der größte Unfug, die Schalter der Sitzheizung unten an der Sitzkonsole, die Dinger haben sogar eine Betriebsstand LED - die sieht nur keiner da unten (da waren die Ingenieure am Abend vorher wohl auf der Betriebsweihnachtsfeier:))

    Im Großen und Ganzen bin ich mit meinem Mav sehr zufrieden (2.3l EZ 2006) und kann ihn empfehlen, andere Wägelchen haben auch ihre Schattenseiten!

    Bisher gabs keine gr0ßen Probleme.

    Bremse VA komplett bei 65000 für 420 Euro
    Koppelstangen vorne 80 Euro
    demnächst müssen die Querlenker raus (aktuell 74000km)
    Handbremswirkung unbefriedigend (da macht mein FFH schon länger dran rum), denke auch da muss demnächst generalsaniert werden (Seile, Beläge)
    Ölverbrauch 0,5l auf 10.000 (also nix)

    ups ... Nachtrag ... fast vergessen ... dabei war es das Aufwendigste bisher:
    Kurbelwellensimmerring getriebeseitig Undicht bei knapp 60.000 km - ging aber auf Garantie ... deswegen hatte ich's wohl schon verdrängt, ansonsten hätte dass das Konto ordentlich geschröpft!!! Auto 2 Tage in der Werkstatt ! Ich hoffe ein Einzelfall, habe bisher da nix weiter drüber gelesen.

    Grüße der Hoggie
     
  4. Mac112

    Mac112 Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, GHIA, Bj. 2000, 2L, 130PS
    Hallo und danke schon mal für den Input... ;-)

    Nun ja, 1800 zu 1200 sind schon mal 600kg mehr, mit denen man was anfangen kann ;-)
    Meine weitere Überlegung sieht einen Mondeo vor, 2,5L V6. Der hat soweit ich weiß, auch nur 1800 kg Anhängelast... ;-)

    Gibt es den 3L denn nur als Automatik? Ich würde eh gern lieber selber schalten.. ;-)

    Klingt auf alle Fälle schon mal gut... ;-)

    hmm... Und das klingt so, als sei das Fahrzeug so noch nicht ganz ausgereift gewesen... - Oder man hat alle guten Erfahrungen über Bord geworfen ? ;-/

    Das ist wohl wahr, und wenn es Sachen sind, die man selbst auch reparieren kann (z.B. Bremsen etc.), dann kann man auch die günstigeren Ersatzteile woanders beziehen. Habe ich jetzt auch für den KA und Focus bei den Bremsen gemacht... ;-)

    Wie geschrieben, was selbst geht, wird auf alle Fälle günstiger als beim Händler... ;-)


    Dir schon mal Danke für die ausführlichen Informationen... ;-)


    LG
     
  5. #4 hoogie123, 17.12.2011
    hoogie123

    hoogie123 Neuling

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick 2.3 Highclass
    ... oja - kurz zur Ergänzung:

    - die 4 Zylinder nur mit Schaltgetriebe
    - die 6 Zylinder nur mit 4 Gang Automatik

    ... und wenn's konkreter werden sollte bei der Suche auch den Mazda Tribute im Auge behalten, ist baugleich mit dem Maverick (bis auf einige optische Unterschiede), jedoch (so meine Empfindung) wird der manchmal günstiger angeboten.

    Grüße der Hoogie

    (der grad mit Hund und Mav aus dem Schnee kommt, ja da macht der richtig Spaß)
     
  6. Mac112

    Mac112 Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, GHIA, Bj. 2000, 2L, 130PS
    Danke ;-)

    aha, ok, dann muss ich mal in mich gehen, ob ich mir das Recht selbst zu Schalten tatsächlich abnehmen lassen möchte... ;-)

    Ich denke, alldieweil Japanisch. Wobei das ja seit Ewigkeiten kein Nachteil mehr ist... ;-)

    Der Hund oder das Auto...??? ;-)
     
  7. #6 Peter581, 18.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    Peter581

    Peter581 Forum As

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Maverick - 2005er - 2,3l - 150PS
    Kurz ein Einwurf zum Kofferraum: wenn dir der Kuga in dem Punkt zu klein ist, wird dir der Maverick wahrscheinlich auch nicht gefallen, denn da ist der Kofferraum ähnlich klein.
    Also für viel Gepäck reichts da nicht...
    Ich such mal noch nach nem Foto als Anhaltspunkt.
    ...naja, guck mal hier (Infos und Bilder, auch vom Kofferraum), da sieht man es ein bissel, achte auch auf die Position der C-Säule (dann bei der Seitenansicht, als Indiz für die Kofferraumgröße)...
    http://www.automobile.de/cgi-bin/de...st-Kompaktes-Allrad-SUV-mit-150-PS-16039.html
     
  8. #7 Mac112, 18.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    Mac112

    Mac112 Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, GHIA, Bj. 2000, 2L, 130PS
    Danke für den Link, da steht auch einiges drin ;-)

    Kofferraum:
    Ok, 470L und umgeklappt natürlich mehr als das 3-fache... ;-)
    Der Focus hat wohl 520L und auch etwa das 3-fache nach dem Umklappen. ;-)

    Daher mal noch ne andere Variante:
    Ich messe nachher mal mit Zollstock, da man damit mehr anfangen kann und setze das mal hier rein. Hat wer von Euch evtl. auch mal die Zeit das mit dem Mav zu machen? ;-)

    Ich denke mir folgende Maße sind interessant:
    -> Breite zwischen den Radkästen 1150mm,
    -> Breite über den Radkästen 1200mm,
    -> Radkasten Höhe links ca. 110mm, rechts bis etwa unters Fenster gleichbleibend,
    -> Breite vorn an der Hecktüre 1150mm,
    -> Tiefe bis Sitzbank unten (Achtung Schloss runter rechnen) 950mm,
    -> Tiefe bis Sitzbank oben 800mm,
    -> Höhe Boden - Dach 800mm,

    Danke Euch schon mal für Eure Mühe... ;-)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 maverickdriver1, 18.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    maverickdriver1

    maverickdriver1 Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Maverick Highclass 2,3L
    Duratec Benziner (Diesel gib's nicht !!),

    2,3L : 110kw , 200 Nm bei 4000 1/min , 5 Gänge , Euro 4 , 171 Km/h max. , 91 oder 95/98 ROZ , 8,5 l - 12,9 l verbrauch , CO2 237 g/km , Anhänger :1500 kg 12% Steigung gebremst

    3,0L : 149kw , 262 Nm bei 4850 !/min , 4 Gang Automatik (Overdrive abschaltbar) , Euro 3 ,
    188 km/h max. , 91 oder 95/98 ROZ , 9,3 - 15,8 l verbrauch , CO2 276 g/km , Anhänger :1700 kg 12% Steigung gebremst

    Dachlast : 100 kg , Kofferraum : 500-1800 L , Steigungswinkel : 45°, Kippwinkel : 49° , Watttiefe : 600 mm bei 10km/h , Allradantrieb elektronisch gesteuert .
    Gutes Urlaubsauto für 4 Personen ,die Klamotten in die Dachbox , alles Sperrige hinten rein bzw. in den Hänger und ab geht's.
    Hab schon 2,2 t Rollrasen (nass) geschleppt (uppsss) - ohne Probleme.
     
  11. Mac112

    Mac112 Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, GHIA, Bj. 2000, 2L, 130PS
    Hi, danke auch Dir für die Infos... ;-)
    Welchen Motor hast Du? ;-)
     
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Connect: Felgen-Kaufberatung

    Connect: Felgen-Kaufberatung: Liebe Ford Gemeinde, in Kürze wird wie folgt bestellt: Ford Transit Connect 2017 Trend FT 230 L2H1 NB 1,5TDCi 75kW (100PS) Euro 6 Farbe:...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi

    Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi: Hallo liebe Ford-Fahrer! Ich überlege mich eine Fiesta 1.6TDCi (Mk 7) zu kaufen. Hier sind die Daten zum Angebot: Kilometerstand: 77.788 km...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Kaufberatung

    Kaufberatung: Grüß euch ! Bin neu hier im Forum ! Wir möchten uns in der Family ein neues Auto kaufen und haben uns da momentan einen Ford C-Max im Blick. Es...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kaufberatung Focus Turnier

    Kaufberatung Focus Turnier: Wir brauchen ein neues Familien Auto und haben folgende Kandidaten im Auge: Ford Focus Turnier Titanium*TÜV Neu+1 Hand+Navi+Sport als Kombi in...