Allgemein kaufberatung

Diskutiere kaufberatung im Ford Capri Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; hey user bin neu hier wollte mich mal kurz vorstellen und habe auch gleich ne frage also ich bin dennis 23 jahre und komme aus rastede bei...

  1. #1 dennis86, 06.02.2010
    dennis86

    dennis86 Neuling

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hey user bin neu hier wollte mich mal kurz vorstellen und habe auch gleich ne frage
    also ich bin dennis 23 jahre und komme aus rastede bei oldenburg in niedersachsen und gerade auf der suche nach nem schönen sommerauto und da habe ich natürlich gleich an nen schönen capri gedacht
    so nun die frage habe da schon ein paar ins auge gefasst beonders ein capri 1 1300 klar der motor ist nicht der hit aber auf was muss man noch alles achten?? der wagen hat 52tkm gelaufen und ist Bj 74 auf den bildern sieht er so weit ganz gut aus ausser das an den radkästen rost zu sehen ist da warte ich noch auf ein paar genauere bilder
    mfg dennis
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fiMagic, 06.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Hallo Dennis,

    willkommen im Club, ja, so ein Capri ist schon ein schönes Auto!
    Sicher, du hast recht, der 1300er reißt keine Bäume aus, aber es geht ja im
    Sommer auch mehr ums gemütliche Flanieren, und dafür ist der genau richtig!
    Mechanisch sind die Capris sowieso alle sehr solide, ein paar Punkte muss man
    halt, wie bei jedem Auto, beachten:

    1. Das Stirnrad der Motorsteuerung : ist im Original aus Pertinax, einem seltsamen Kunststoffgemisch und bricht ganz gerne mal auseinander. Besonders bei Autos mit vielen km oder Autos, die lange gestanden haben. Schau es dir an, vielleicht ist auch schon neuerer Ersatz mit Metallkern drin, das ist haltbarer.

    2. Beim V4-Motor (V6 hat das nicht): Die Ausgleichswelle des Motors bzw. deren Lagerung. Der V4 hat eine Ausgleichswelle drin, die die Vibrationen und Schwingungen des Motors dämpft; ohne diese Ausgleichswelle würde der gute V4 bocken wie ein Rodeo-Pferd. Mit dieser Ausgleichswelle läuft er dann halbwegs kultiviert...
    Diese Wellen bzw. deren Lager geben immer wieder mal den Geist auf, dann
    klappert und rappelt es erbärmlich aus dem Motor...

    Ansonsten keine großen Auffälligkeiten, öldicht sollte der Motor sein (ist er nicht
    immer) und die Ventile sollten nicht zu laut klappern, sonst hat der Besitzer
    garantiert das Einstellen vergessen- nicht gut für den Motor.

    Ach ja, die alten Ford haben nur 5-stellige km-Zähler, 52.000km können also
    auch durchaus 152.000 oder 252.000 sein, deshalb immer auf den Gesamtzustand des Autos schauen- dann weiss man, ob die 52.000 glaubhaft sind.

    Rostmäßig hast du schon eine Schwachstelle benannt: Radkästen.
    Ansonsten Schweller, Kofferraumboden und vor allen Dingen Federbeindome
    betrachten. Da wütet gerne mal der rote Teufel.

    Wenn du magst, schick mir doch mal Bilder per private Nachricht, dann kann
    ich mir die Capri-Sonne mal ansehen.

    Viel Glück und viel Spaß beim Capri-Fahren!

    Grüße
    Stefan
     
  4. #3 Der Pendler, 09.02.2010
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Tacho!

    der 74er 1.3er ist der OHC LC (im Prinzip der sog. Pinto-Motor) mit Zahnriemen...


    mfg
     
  5. #4 fiMagic, 09.02.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Oh... hab nicht auf das Baujahr geachtet, sondern nur auf die Bezeichnung "Capri 1"... :rotwerden: Ein 74er ist ja schon ein Capri II, und die haben keine V4-Motoren mehr... Der 1300er im Capri 2 ist allerdings kein OHC, sondern der gute alte Kent-Motor mit Steuerkette.

    Hier gilt: lahm, aber im Prinzip unverwüstlich! Ventile sollten immer richtig eingestellt sein (der Motor klappert lautstark, wenn das nicht der Fall ist),
    öldicht sollte er sein, die Steuerkette sollte nicht rasseln (sonst ist sie am Ende)-
    ansonsten keine großen Auffälligkeiten.
    Die Hinweise zum Thema Rost ändern sich nicht von Capri I zu Capri II...
     
  6. #5 Der Pendler, 09.02.2010
    Der Pendler

    Der Pendler Tiefflieger

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier GHIA BWY 2.5l V6
    Na Gut, Steuerkette...:rotwerden:

    Bin auf Zahnriemen gekommen, da ich in meinem alten Knudsen 1,3 / 55PS nen Zahnriemen drin hatte...

    ...war bisher der Meinung, der Capri und der Taunus hatten (im Grossen und Ganzen) die gleichen Motoren verbaut...:gruebel:

    Man lernt halt nie aus.

    mfg
     
  7. #6 fiMagic, 09.02.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    ehemals Fiesta GFJ Magic , jetzt Fiesta JAS
    Kein Thema, niemand kann alles wissen. Das mit dem Großen und Ganzen
    trifft es schon richtig, die meisten (4+6Zyl.) -Motoren der Taunus I/II/III
    wurden auch in den Capris ab ´73 verbaut.
    Nur bei dem 1300er Capri ab ´74 hat man sich nicht daran gehalten,warum auch immer, da hat man den Kent-Motor ausgegraben und dort hineingesetzt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

kaufberatung

Die Seite wird geladen...

kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 ST150 Kaufberatung

    ST150 Kaufberatung: Hallo zusammen, neben einigen anderen Optionen überlege ich derzeit als Zweitwagen und "Spielzeug" einen ST150 anzuschaffen. Da ein Angebot in...
  2. Alternative zum VW T4 2.5l 102Ps TDI / Kaufberatung / Modellberatung

    Alternative zum VW T4 2.5l 102Ps TDI / Kaufberatung / Modellberatung: Hallo zusammen, ich bin hier gelandet, da ich von meiner Suche nach einem VW T4 frustriert bin. Da hab ich mir den 2.5l 102 Ps TDI ausgeguckt....
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: Servus, will mir einen 2010 S-Max Titanium S Ecoboost 203 PS holen. Frage ist das dort verbaute Automatik Getriebe oder Doppelkupplungsgetriebe?...
  4. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und wünsche ein frohes neues Jahr. Ich suche aktuell ein Auto und bin hierbei fündig geworden. Ich hatte lange...
  5. Kaufberatung Connect

    Kaufberatung Connect: Moin! Ich stell mich kurz vor: Heiko,39,Greenkeeping Ich könnte aus der Firma (Personenbeförderung) eines Freundes einen '07er 1.8Turbodiesel...