kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Ford Focus 123, 08.04.2011.

  1. #1 Ford Focus 123, 08.04.2011
    Ford Focus 123

    Ford Focus 123 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS 2009 1.8
    Es tut mir echt leid wen euch diese themen schon zum hals raushängen aber ich habe mich durchs forum gesucht aber nix gefunden das auch mich zutrift oder was mir wirklich weiter geholfen hätte ...

    so mein fall:
    ich sthe vor einem autokauf es soll ein gebrauchter werden so ich bin noch in der ausbildungund habe mir jettz einiges zusammen gespart nun bin ich schon seit ein paar monaten am überlegen welcher motor und ob diesel oder benziener ich weiß einfach nicht was ich glauben soll da ich am liebsten ein diesel fahren würde aber
    1. fahre ich so um die 15000 km im jahr (können aber noch mehr werden weil ich auch mal in den urlaub fahrne will )

    2.soll der diesl preis steigen weis aber nix genaues da rüber -.-

    nun wollte ich einfach mal eure meinung dazu höhren da ihr denk ich mal einfach mit der materie bekannt seid . was würdet ihr mir für tipps geben welchen motor und besonders was für einen empfelen

    schormal danke:top1:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Weller89, 09.04.2011
    Weller89

    Weller89 Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk 1 1,6 16v
    das kommt ganz darauf an was du ausgeben willst ....
     
  4. #3 focusdriver89, 09.04.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Es ist eigentlich egal heut zu Tage ob Diesel oder Benzin. Fakt ist es ist beides zu teuer und es is auch nicht mehr so wie früher, dass man mit dem Diesel gegenüber dem Benziner soviel Geld sparen kann. Ich bin von ST170 auf C-Max 2.0TDCI umgestiegen, der Verbrauch ist um ganze 2 Liter (!) gesunken, der ST verbrauchte bei gleicher Fahrweise 9,9l, der C-Max nimmt auch gute 7,5L Diesel, ich habe es nicht nachgerechnet, ABER mein Bauchgefühl sagt mir, man muss schon ordentlich km schrubben, damit man 1. den Mehrpreis an Steuern(tlw. Versicherung), 2. die etwas höheren Wartungskosten beim Diesel rausfahren kann und dann einen deutlichen Preisvorteil gegenüber dem Benziner hat. Was bei z.Z. 8 Cent Preisunterschied zum Benzin auch nicht so einfach sein dürfte.

    ABER: Wenn du nach Fahrspass gehst, dann ist der Diesel für mich, wieder vor dem Saugbenziner. Denn das Drehmoment ist einfach super, da kommt kein Benziner ohne Turbo (MK1 RS/ MK2 ST/RS haben einen in der Focus-Palette) ran.

    Welche Maschinen genau beabsichtigst du denn zu nehmen? Bei den Benziner würd ich sagen Finger weg von 1.4-1.6L - zu lahm. Diesel würde ich nur den 1.8TDCi empfehlen, keinen TDDi...

    oder Focus MK2? Dann eindeutig und nur den 2.0TDCi mit 136PS nehmen (oder den 1.8TDCi mit 116PS, die sind aber sehr rar.). 1.6TDCI machen zu viel Probleme mit Turbo und wenn der DPF fratze geht, dann musst du einen guten 1000er hinblättern...
     
  5. #4 Ford Focus 123, 09.04.2011
    Ford Focus 123

    Ford Focus 123 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS 2009 1.8
    eig war mein grundgedanke schon so der 1.6 tdci da er so günstig bei der steuer ist (giebt den jah mit den 155 euro). das ist schon sehr verlockend und gegen über einem benziener auch total oki ...

    der 2.0 besticht halt mit seiner power ist aber wieder teuer in der steuer so rund 300 euro und verbraucht auch wieder einiges mehr -.-

    es sollte ein mk2 fl werden weiß titanium^^

    ich weis eig ist das thema nicht schwer ich habe einfach nur angst jetzt einen voreiligen kauf zu machen und dan i 1-2 jahren da zu sthen und horende summen zahlen zu müssen -.- und natürlich geht es mir auch schon ums geld aber der fahrspaß soll halt auch nicht auf der strecke bleiben ....
    vieleicht sollte ich noch sagen das es mein erstes richtiges auto ist das ich mir selbst kaufe fahre zur zeit ein fiat saichento-.-
     
  6. #5 focusdriver89, 09.04.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    aber da hast du dich verrechnet. für knapp 400ccm mehr was der 2.0tdci hat, zahlt man keine 150€ mehr/Jahr. Lass is vielleicht 75 sein, wenn überhaupt.

    Aber wenn es ein neuer werden soll, dann hast du auch kein Problem mehr mit DPF-Wartung.
     
  7. #6 Ford Focus 123, 09.04.2011
    Ford Focus 123

    Ford Focus 123 Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FOCUS 2009 1.8
    neh es soll jah kein neuer werden es soll der mk2 fl sein gebraucht und mit den 300 euro kommt das schon ziemlich hin ..
    es gab jah mal diese zulassungen die zulassungen an einem stichtag wo man sich aussuchen konte ob man per co2 steuer besteurt wird oder per ccm und da giebt es einige die halt auf diese 155 euro kommen normal bezahlt man glaub ich um die 250 euro ...
    ob es dies auch beim 2.0 giebt weiß ich nicht ich bin mir auch nicht 100% sicher das es so ist
     
  8. chris1

    chris1 Guest

    Als Azubi würde ich einen gebrauchten Ka nehmen, denk auch an die Preise für Reperaturen. Die gibt es ja schon sehr günstig.
     
  9. spo08

    spo08 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1, '02, TDCi
    Wie meine Vorredner schon geschrieben haben, gilt es zuerst zu entscheiden, was einem wichtig ist: Fahrspaß oder von a nach b kommen?

    Sollte diese Frage in Abhängigkeit vom vorhandenen Budget entschieden werden, kommt es darauf an, welches Streckenprofil Du hauptsächlich mit dem Auto vorhast. Bei Kurzstrecke (<10km einfache Strecke) beispielsweise tust Du einem Diesel selten was gutes.

    Dann kommen noch die Wartungskosten (sowie Steuern) dazu, die das "günstige Tanken" schnell relativieren können. 5w30 ist halt etwas teurer als 10w40 ;). Darüber hinaus hast Du bei einem Turbodiesel mehr Teile, die kaputt gehen können. Dies kann die wirtschaftliche Bilanz ebenfalls schnell trüben.

    Wenn Diesel, dann würde auch ich persönlich Dir zum 2.0er oder zum 1.8er:top1: raten. Vom 1.6er hört man eher negative Geschichten, als von den größeren Dieseln. Das bestätigt sich auch bei mir im privaten Umfeld.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Und warum ist das so? Weil vlt 10-20% der Auto grad mal einen 2.0er TDCi im Motor haben. Also fährt der Rest mit nem 1.6 TDCi rum. Der 1.8er ist wohl eher nur am Rande zu bemerken, da kaum verfügbar.

    Der 1.6er Diesel macht durchaus Spaß. Er zieht gut durch und sollte für einen der in der Ausbildung ist und noch keine allzu großen Vergleiche bei Autos hat , durchaus reichen. Probleme macht er auch nur , wenn man den Motor und den Turbo schlecht behandelt!

    Titanium wird auf jeden Fall teurer werden , ~2k € mehr. Das Beste wird wohl sein , wenn du die Autos und Motoren mal Probe fährst. Im Endeffekt entscheiden aber wohl deine Finanzen über das was geht und nicht.
     
  12. #10 focusdriver89, 12.04.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    in welchen Focus-Motor darf man denn 10W40 kippen? :verdutzt: Außerdem ist sogar 0W40 Öl spottbillig, also am Öl wirds sicherlich nicht liegen.


    Der 1.6TDCi ist nunmal sehr anfällig in Betracht auf Turbo & Co. das ist kein Geheimnis. Und ich denke mal mit
    hat das auch nix zu tun. Es ist einfach ein Problem-Motor...
     
Thema:

kaufberatung

Die Seite wird geladen...

kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Connect: Felgen-Kaufberatung

    Connect: Felgen-Kaufberatung: Liebe Ford Gemeinde, in Kürze wird wie folgt bestellt: Ford Transit Connect 2017 Trend FT 230 L2H1 NB 1,5TDCi 75kW (100PS) Euro 6 Farbe:...
  2. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kaufberatung für Mondeo MK3

    Kaufberatung für Mondeo MK3: Hi guys, ich ziehe stark in Erwägung mir einen Mondeo Kombi zu kaufen für ~3000€. Hab da jetzt einen im Visier: Ford Mondeo ST Turnier von 2004,...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi

    Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi: Hallo liebe Ford-Fahrer! Ich überlege mich eine Fiesta 1.6TDCi (Mk 7) zu kaufen. Hier sind die Daten zum Angebot: Kilometerstand: 77.788 km...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Kaufberatung

    Kaufberatung: Grüß euch ! Bin neu hier im Forum ! Wir möchten uns in der Family ein neues Auto kaufen und haben uns da momentan einen Ford C-Max im Blick. Es...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kaufberatung Focus Turnier

    Kaufberatung Focus Turnier: Wir brauchen ein neues Familien Auto und haben folgende Kandidaten im Auge: Ford Focus Turnier Titanium*TÜV Neu+1 Hand+Navi+Sport als Kombi in...