Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines; Hallo liebe Focus - Familie!!! Meine Frau und ich sind auf der Suche nach einem Ford Focus Kombi. Zur Zeit fahren wir einen Opel Vectra B...

  1. #1 SunnyTommy1301, 04.08.2011
    SunnyTommy1301

    SunnyTommy1301 Neuling

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Focus - Familie!!!

    Meine Frau und ich sind auf der Suche nach einem Ford Focus Kombi. Zur Zeit fahren wir einen Opel Vectra B allerdings schluckt das Ding soviel Sprit (10 Liter/100Km) das dieser jetzt wegkommt.

    Wir waren anfangs am überlegen ob Benziner oder Diesel da meine Frau meist in der City unterwegs ist allerdings habe ich schon gelesen das der Spritverbrauch beim FoFo nicht wesentlich geringer ist als bei unserem jetzigen.

    Somit haben wir uns für einen Diesel entschieden.

    Im internet gibt es ja genug Angebote allerdings sind viele bei, die nicht zu gebrauchen sind.

    Uns ist dieses Modell ins Aug gefallen: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=v4jwni3z2rgi&sbs=Home

    Mich würde eure Meinung interessieren. Was haltet Ihr davon und worauf muss ich achten wenn ich mir solch ein Fahrzeug anschaue. Welche Schwachstellen hat dieses Modell bzw. was könnte noch an Reperaturkosten auf mich zukommen.

    Lt. Händler soll das Fahrzeug keinen Rost haben. Da wir 2 Hunde haben möchte ich auch nicht zuviel Geld für einen 2. Wagen ausgeben. Ich denke der sollte doch mind. 4 Jahre halten bei entsprechender Wartung.....

    Für eure Ratschläge danke ich euch schonmal im Voraus!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SirHenry, 04.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ich würd mir das mit dem Diesel bei der Laufleistung überlegen, besonders wenn du planst den 4 Jahre zu fahren.
    Der 1.6 Liter Benziner verbraucht in der Stadt auch nur 6,8 bis 7 Liter und ist auf langfristige Sicht definitiv günstiger. Bei dem Diesel werden für Wartung und Reperaturen sicherlich deutlich mehr auf euch zukommen, als bei der soliden Benziner Technologie. Die Direkteinspritzer sind zwar noch relativ robust, aber Einspritzdüsen und dergleichen kommen trotzdem früher oder später., wenn ihr Pech habt dann auch der Turbo und dann wirds schon richtig teuer. Wenn du dann noch die Steuern dazu nimmst bin ich mir relativ sicher, dass ihr mit dem Benziner deutlich günstiger fahren würdet.

    Ich würd den Benziner zumindest mal ins Auge fassen, wenn dann aber den 1.6 Liter. Der 1.4 Liter ist zu untermotorisiert und verbraucht daher in der Regel über 8 Liter, die 1.8 und 2 Liter Motoren sind wieder etwas empfindlicher und verbrauchen auch mehr (vor allem der 1.8).
    Die 1.6er erreichen von der Technik her bei gewissenhafter Wartung oft eine Laufleistung weit über 200tkm bis hin zu 300.000.

    Aber das soll ja nur eine Meinung sein =)

    Wenn ihr euch das Auto doch anschaut, dann trotzdem auf Rost achten, vor allem an den Türkanten unten und an der Heckklappe (Börderlkante und an/unter der Nummernschildbeleuchtung). Dass der Zahnriemen gemacht wurde ist schonmal top, nach Möglichkeit einen Nachweis zeigen lassen. Klimaanlage natürlich auch mal probieren, letzten HU Bericht ansehen... Auf Bemerkungen zur Hinterachse achten, ausgeschlagene Buchsen usw. Bei ner Probefahrt auf Poltergeräusche in den Kurven achten. Das fällt mir so spontan ein.
     
  4. #3 Focus2003tdci, 06.08.2011
    Focus2003tdci

    Focus2003tdci Forum As

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus RS ´09, Mondeo 1.8 sci
    Also der den du da reingestellt hast is net so, würd ich finger von lassen. Das is noch so ein ganz alter diesel, tddi, vorgänger von tdci. Die teile haben soviel ich weiß weder besonders gute leistung noch laufruhe. Wenns ein mk1 werden soll würde ich mal nach nem tdci sport ausschau halten. Die haben tdci mit 1.8 liter ujd 115 ps. Der motor geht sehr gut und ist sparsam, hab selbst mal einen gefahren. In sachen verbrauch schafft man ohne probleme eine 5 vor dem komma, zum teil sogar weniger. Man hört den motor nur beim beschleunigen ganz leicht, bei fahren ist ruhe. Wenns kein tdci sport werden sollte würde ich nach ghia oder nem sondermodell wie z.b. furtuna suchen. Habe meinen damals mit 100t km gekauft und 60t km gefahren, ohne probleme. Steuer waren glaube um die 250 euro im jahr, versicherung ist auch günstig. Probleme beim fofo 1 vor allem rost an den türpfalzen und an den schrauben der heckklappe. Radlager kann manchmal problem sein, gelegentlich auch ölverlust. Würde einen beim händler kaufen wegen garantie. 1.6tdci hört man auch teilweise turboprobleme usw. Hab mal einen als leihauto gehabt, fand ich nicht überzeugend. Zum benziner: wenn dann 2.0 , verbrauch is bei allen etwa gleich. Nur sind der 1.4 und 1.6 einfach zu wenig für den focus. Persönlich würd ich zum diesel raten. Trotz hoher steuer unterm strich billiger.
     
  5. #4 SirHenry, 06.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ein objektiver Vergleich (z.B. bei sprimonitor) zeigt, dass der Verbrauch definitiv nicht gleich ist bei den Benzinern. Gerade der 1.4 und der 1.8 verbrauchen eigentlich immer mehr als 8 Liter und auch die 2 Liter sind nicht sparsamer als die 1.6... Natürlich ist der 1.6 keine Rennmaschine, gerade beim Tournier wenn man ihn als Familienwagen nutzt nicht. Aber für die Stadt sicherlich ausreichend und am langlebigsten.

    Ein 1.6 Liter Diesel beim Mk1? Es gab nur 1.8 Liter... ;)

    Ich bleib dabei, wenn man einen Wagen in der Preisklasse und mit der Laufleistung kaufen möchte, welches man für die Stadtbesorgungen (Kurzstrecken) und sowas sucht, ist der Diesel sicherlich nicht günstiger, das ist quark...
     
  6. #5 TL1000R, 06.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Am besten nen gutausgestatteten,vernünftigen 1.6er-Benziner TURNIER suchen.
    Hat man die meiste Auswahl und auch vernüntige Preise.

    DIESEL nur bei extrem hoher Jahres-km-Leistung nehmen ( ab 25.000 km ).

    Wenn die Pumpe oder was anderes verreckt,wird das ganz schnell ne Milchmädchenrechnung mit dem "billigen" DIESEL.

    In Nachbar-THREAD hat einer 10 mille in 2 Jahren an Rechnungen gehabt bei nem 1.6er TDCI.

    Gibt hier im FORUM genug DIESEL-Fahrer die schlecht im Rechnen sind.
    In Kombination mit Null-Ahnung von AUTOs und 2 linken Händen wird das schnell uferlos.Kann man die Kohle auch gleich mit dem Feuerzeug abbrennen.

    Spritverbrauch dürfte in der Stadt beim 1.6er Benziner bei ca. 8,5 Litern/100 km liegen.Eher darunter.

    Bei den 1.6ern gibt es hier im FORUM kaum Motorendefekte.Habs sowas noch nie erlebt.Bin da von OPEL ganz andere Geschichten gewohnt.
    Und die Brocken sind extremst günstig.
    Leerlaufsteller 30 Euro
    DK-Poti 30 Euro.
    etc.
    etc.

    BTW

    Der FOCUS MK1 TURNIER ist mit 4,45 ca. 23 cm länger als der ASTRA G CARAVAN.Und innen genauso groß wie der FOCUS MK2.
    Das ist schon ne ganz andere Fz-Klasse.
    Nämlich die vom VECTRA B.

    http://imageshack.us/photo/my-images/125/kofferraumuq1.jpg/
     
  7. #6 SirHenry, 06.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Ich hab mich nicht getraut so Klartext zu reden, aber gedacht habe ich das gleiche :) Gut dass es TL1000R gibt :top1:

    Ich hab zwar keinen Turnier, aber der 5-türer ist auch nicht so viel leichter als der Turnier und 8,5 Liter habe ich noch nie erreicht. Das höchste waren mal 8,09 Liter bei wochenlang -10°C bis -20°C durch täglichen Berufsverkehr auf 5km Kurzstrecke (Radfahren wäre lebensgefährlich gewesen...) Man kann ja zum Vergleich auch gerne mal in meine Signatur klicken und den Verbrauch bei Spritmonitor ansehen. In der Stadt liege ich immer um die 6,8-7,2 Liter, auf der Autobahn (140-160km/h) so bei 7,4... wenn man es drauf anlegt schafft man dort auch an die 8 Liter (bei 180km/h). Bei reinem Stadtverkehr (mit 20% Land) liege ich aber eigentlich immer um die 7 Liter.
     
  8. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Mein Alter 1.6er Turnier MK1 hat eigentlich immer unter 7 Liter gebraucht. Aber ich hatte auch extrem Glück gehabt mit dem Teil. Er hat 110tkm gehalten ohne das mal was kaputt war. Niedrige Steuern , kaum Vers. und keine Rep. Kosten.

    Übrigens zum Thema ein Diesel lohnt sich erst ab 25tkm.

    Wenn man zu Grunde legt das man 15tkm fährt und der Diesel 5.5l und der Benziner 7,5 l verbraucht (Preise 1,40 Diesel , 1,55 Benziner) spart man alleine dadurch schon an die 600 Euro ein. Wenn man jetzt noch die Mehrsteuern von 120 Euro draufrechnet des Diesel ist man bei gut 450 Euro Ersparnis. Und auch wenn es hier gern propagiert wird das JEDER Diesel von Ford kaputt geht und Wahnsinnskosten verursacht glaub ich nicht , dass die 450 Euro durch Reperaturen aufgefressen werden!

    Was nicht heißen soll ich befürworte einen Diesel im reinen Stadtverkehr ;)
     
  9. #8 aprox99, 06.08.2011
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Quatsch mit den 7 Liter bei Stadtverkehr,bei extremer Stadverkehr verbraucht mein Diesel um 6,5 Liter,Benziner ca.9 Liter.Diesel lohnt immer,sogar wenn Spritpreis gleich ist und der Steuerunterschied von 150 € fährt man schnell ein
     
  10. #9 aprox99, 06.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Und noch was,willst du Diesel verkaufen meldet sich immer ein Kiesaraber oder Marokkaner und der Wagen ist weg,Benziner verkaufst du nicht so schnell
     
  11. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Kein qautsch mit den 7 Litern . Ich bin allerdings auch keine Stadt bzw nur 10% gefahren. Rest Autobahn . Deswegen hab ich Vergleich auch mit 7.5 Litern gerechnet beim Benziner . Ein Vorteil vom Diesel sollte man noch erwähnen. Er macht viel mehr Spaß in der motorenklasse als ein Benziner.
     
  12. #11 aprox99, 06.08.2011
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    ich fahr extrem Stadtverkehr,zur Arbeit 3 km und Einkaufen,Verbrauch 6,5 L,Focus 1,8 Tdci,bei Benziner konnte ich nie unter 9 L gehen,wohlgemerkt extremer Stadverkehr,auf der Autobahn bei 140 km verbraucht ca.5,5L,Benziner um 7 L.Der 101 ps Benziner fühlt sich subjektiv im Vergleich mit 101 Ps Tdci als ob ihm 30 Ps fehlen
     
  13. #12 SirHenry, 06.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Was ist das denn für ein hirnverbrannte Argumentation :lol: Ich weiß doch wo ich gefahren bin und führe über Spritmonitor Liste darüber, was ich an Kilometern gefahren bin und was ich verbraucht habe. Es ist also ne TATSACHE, dass mein Wagen um die 7 Liter verbraucht, zum Teil sogar deutlich weniger. Und wer mit dem Wagen 9 Liter verbraucht, kann damit einfach nicht vernünftig umgehen oder der Wagen hat ne Macke... Meiner hat das zumindest seit ich den habe noch NIE erreicht, egal wie schnell ich auf der Autobahn war oder welch Kurzstrecken ich im Winter in der Stadt gefahren bin... Kannst ja in meiner Signatur nachvollziehen, wenn du das nicht glauben kannst.

    Wenn man natürlich die Wahnsinnstrecke von 3km zur Arbeit mit dem Auto fährt, ist das auch kein Wunder, dass der Wagen mehr verbraucht wenn der Kat nichtmal warm wird...

    Über die subjektiv weniger Leistung will ich nicht streiten das mag sein. Allerdings muss man auch wissen, dass der Diesel seine max. Leistung ab ca. 1600 Umdrehungen hat, der Benziner bei 5500 Umdrehungen. Da gehen dann auch beide gleich schnell nach vorne, aber wer jagt seinen Benziner schon so weit hoch.

    Über diese Milchmädchenrechnung mit dem günstigeren Diesel mag ich gar nicht mehr diskutieren. Wer einen neuen Diesel kauft zahlt erstmal 2000 bis 3000€ mehr und muss die erstmal wieder reinholen, wer einen gebrauchten kauft zahlt zum Teil auch erstmal mehr und wird auch mehr in den Werkstätten zahlen, von zusätzlichen und kürzeren Wartungsintervallen mal zu schweigen.
     
  14. #13 aprox99, 06.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    aprox99

    aprox99 Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Tdci,2009
    Du hast Recht ,wenn es um Neuwagen geht kostet Diesel 2 bis 3 tsd.mehr,ich kaufe aber niemals neu und dann ist der Preis fast gleich,apropo fahre seit 2006 nur Diesel würde Benziner nie mehr kaufen.Gruß.Deine Sprüche über Universum kannst du für dich lasse.-Mit der Wahrheit ist so wie mit dem Ar..ch,jeder hat eigenen
     
  15. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Deswegen musst du aber nicht gleich beleidigend werden auch wenn ich deine Meinung mehr oder weniger teile. Übrigends glaube ich kaum , dass sich Leute die im Jahr mehr als 30tkm fahren Neuwagen kaufen. (eher selten) Die kaufen sich dann lieber Jahreswagen , fahren dann in 2-4 Jahren die 200tkm drauf und dann kommt der nächste Wagen. Als Neuwagen wäre dieses Spielchen bissl teuer, es sei denn man kann günstig Leasen oder bekommt nen Firmenwagen.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 SirHenry, 06.08.2011
    SirHenry

    SirHenry ...gar nicht adelig

    Dabei seit:
    07.11.2009
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 Champions Edition 1,6 EcoBoost 150PS
    Nur um das klar zu stellen, der Spruch mit dem Universum steht in meiner Signatur und nicht im Post und ist gegen niemanden persönlich gerichtet, auch nicht gegen dich. Wenn sich jemand angesprochen fühlt kann ich da nichts für...
    Mein Bezug auf meine Signatur in dem Post war nicht auf den Spruch bezogen, sondern auf meine Verbrauchstatistik, was gleichzeitig ein Link zur Spritmonitor-Seite ist, wo man die einzelnen Verbräuche aufgelistet nach Stadt-/Land-/Autobahnverkehr sind.

    Ich find das auch ok, wenn jeder seine eigene Meinung hat, sonst würde es ja keine Diesel bzw. Benzinerfahrer geben. Ist halt auch immer ne Frage dessen, was man selber an Erfahrungen gemacht hat und wenn du mit dem Diesel günstiger fährst ist das doch super. Ist nur schön wenn man argumentativ überzeugt und nicht Behauptungen über den Verbrauch in den Raum stellt, die zum Einen nicht zutreffen und zum Anderen auch nicht belegt werden können. Ich weiß es halt nur aus eigener Erfahrung, dass mein Benziner keine 9 Liter verbraucht und das auch über die Statistik belegbar ist. Wenn man die Kilometerstände und die Tankmengen eingibt, gibts daran nunmal nichts zu rütteln.

    Nichts für ungut, will mich hier im Forum sicher mit niemanden anlegen :bier:
     
  18. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Dieselmotoren

    Kaufberatung Dieselmotoren: Moin Gemeinde In der Familie will ein Foc I ausgetauscht werden. Soll wieder ein Diesel werden. Gebraucht. Ab 90 PS Diesel. Was es jetzt eben so...
  2. Kaufberatung

    Kaufberatung: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich bin neu hier aus folgendem Anliegen: es steht eine Neuanschaffung eines Autos an und der Galaxy gehört zum Kreis...
  3. Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi oder Ti-VCT

    Kaufberatung Ford Fiesta 1.6 TDCi oder Ti-VCT: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und möchte mir gerne einen Ford Fiesta kaufen. Leider bin ich mir unschlüssig ob es ein Diesel mit 90PS oder...
  4. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Kleine Kaufberatung

    Kleine Kaufberatung: Hallo Alle! Bräuchte mal eine paar kleine Ratschläge, mir ist ein Ford Kuga 2,5 l mit Titanium Individual Aussstattung angeboten worden, Motor...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 ST150 Kaufberatung

    ST150 Kaufberatung: Hallo zusammen, neben einigen anderen Optionen überlege ich derzeit als Zweitwagen und "Spielzeug" einen ST150 anzuschaffen. Da ein Angebot in...