Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Mickels, 01.06.2011.

  1. #1 Mickels, 01.06.2011
    Mickels

    Mickels Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2007 1,6 16V
    Hi,

    Bin grad auf der suche nach nem vernünftigen Kombi ca 100 000km um die 3000-4000€
    Da gibts eigentlich nur Nen Opel Astra oder eben nen fofo tunier so 99-2001

    Was sollte man beachten beim fofo..? was sollte unbeding schon gemacht sein... Zahnriemen wasserpumpe....?
    Welche motoren empfehlt ihr.. Diesel oder Benziner Qualitativ...?
    Muss nicht unbeding viel leistung haben is für meine Freundin.. :lol:

    gruß
    Mickels
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeRo11k3, 01.06.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    - Kantenrost (an Türen, Heckklappe und Motorhaube)
    - Schauen. ob in den Zündkerzenbohrungen Wasser steht oder sich Rost gebildet hat (natürlich nur beim Benziner)

    Dann solltet ihr davon ausgehen, dass - auch beim Benziner - die Zündspule irgendwann mal kaputt geht. Kostet aber (original) nur um 100EUR, also kein Grund, ein Auto gar nicht zu kaufen, bei dem sie noch nie gewechselt wurde.

    Welchen Motor müsst ihr selbst entscheiden. Ich fahre den 100PS Benziner, damit kann man das Auto ganz flott fahren. Um im Stadtverkehr mitzuschwimmen drehe ich ihn eigentlich nie über 2000U/Min, und auch auf der Autobahn hat er IMHO genug Reserven bis 150-160km/h (Tacho)

    Den 100PS Diesel kenne ich auch, der zieht natürlich brutaler von unten raus und man muss seltener schalten, wenn man schnell unterwegs sein will. Endgeschwindigkeit ist gleich, dafür hat man den Ärger mit gelber Umweltplakette oder Nachrüst-DPF.

    Mehr als 100PS werden denke ich sowohl beim Diesel als auch beim Benziner erst nötig, wenn ihr häufig schnell auf der Autobahn unterwegs sein wollt oder regelmäßig mit schwerem Anhänger fahrt.

    Ob es generell ein Diesel oder ein Benziner sein soll, hängt von der Fahrleistung und der Versicherungseinstufung ab - hier kann man das mal durchspielen: http://www.diesel-oder-benzin.de/ (wenn auch für einen Neuwagen, aber die Parameter kann man ja einstellen)

    MfG, HeRo
     
  4. #3 striker75, 01.06.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    Zu beachten steht hier im Forum:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=75881

    vor allem der Rost ist ein Problem. Es gibt aber auch gute ohne. Nur wenn er schon sichtbar ist, würde ich die Finger davon lassen.

    Als Motor würde ich den 1,6l Benziner empfehlen. Sparsam für ein Benziner und ausreichend stark, um von A nach B zu kommen. Die Zahnriemen sind alle 160000 oder 10 Jahre fällig. Wasserpumpe wird über Keilriemen angetrieben. Der Wechsel ist nicht unbedingt nötig, wird aber aufgrund der schlechten Erreichbarkeit bei Zahnriemenwechsel empfohlen zu wechseln.
    Wenn es ein Diesel sein soll, würde ich schon eher ein TDDI als ein TDCI nehmen. Ist zwar nicht so spritzig, aber wenn man so liest und mitbekommt robuster und wartungsfreundlicher. Aber da ist noch da Problem mit den Umweltzonen. Ein TDDI erhält meines Wissens höchstens eine gelbe Plakette. Aber einen mit grüner Plakette und TDCI aus den Baujahren zu bekommen ist, glaube ich, auch nicht möglich.
     
  5. #4 holse01, 02.06.2011
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    Eigendlich ist ja schon alles gesagt,,,,aber bitte vergleich nicht so eine Rotztonne von Astra mit einem Focus........:nene2:
     
  6. #5 Mickels, 03.06.2011
    Mickels

    Mickels Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 2007 1,6 16V
    Danke für eure antworten..
    Ps. Hab die autos ja nicht verglichen... hab nur gsagt das es den halt auch gibt...:rotwerden:
     
  7. #6 TL1000R, 03.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Den Rost seh ich net,wenn ich an deinem FOCUS vorbeirolle.:)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kaufempfehlung

Die Seite wird geladen...

Kaufempfehlung - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kaufempfehlung

    Kaufempfehlung: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken mir einen Mondeo MK4 gebraucht zu kaufen. Derzeit fahre ich einen Laguna Grandtour 2,0L Turbo hatte...
  2. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Kaufempfehlung Monde MK4 BJ 2008

    Kaufempfehlung Monde MK4 BJ 2008: Hallo liebe Community, ich lese schon länger als Besucher Beiträge dieses Forums. Die meisten Anliegen konnte ich so bereits durch das lesen...
  3. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Neuling braucht Kaufempfehlung :-)

    Neuling braucht Kaufempfehlung :-): Hallo zusammen :-) Ich habe vor mir als Zweitwagen einen Ford Mondeo zuzulegen. Erst wollte ich einen Diesel, allerdings habe ich dann gelesen...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Erfahrungen, Kauf & ToDo`s: Mondeo 2.5 V6, Ghia, Automatik, Limousine, EZ 2005

    Erfahrungen, Kauf & ToDo`s: Mondeo 2.5 V6, Ghia, Automatik, Limousine, EZ 2005: Hallo liebe Ford-Freunde und Mondeo-MK3-Limofahrer, zuerst mal ein „Hallo“ in die Runde. Ich bin neu hier, habe mich eben angemeldet, lese aber...
  5. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Audioempfehlung

    Audioempfehlung: Hallo liebe Ford Gemeinde, ich als alter XR2 und RS Turbo Fahrer werde mir jetzt meinen lang ersehnten Wunsch erfüllen, und einen Focus ST kaufen....