Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kaufentscheidung MK3 - Diesel - 1.0EB

Diskutiere Kaufentscheidung MK3 - Diesel - 1.0EB im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin MOin Jungs und Mädels [IMG] Möchte mir einen MK3 holen, am besten Kombi. Nur frage ich mich jetzt, obs ein 1,6er Diesel werden soll...

  1. #1 MrMorgan, 14.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2014
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Candy-Red, 2011, 1,6l Diesel
    Moin MOin Jungs und Mädels [​IMG]

    Möchte mir einen MK3 holen, am besten Kombi.

    Nur frage ich mich jetzt, obs ein 1,6er Diesel werden soll oder der 1.0l Ecoboost mit 125PS.

    Ich fahre so ca. 20tkm im Jahr und ich habe jetzt schon des öfteren gelesen, das der Ecoboost hier eine echte Alternative sein soll. Ich bin ihn am gestern gefahren, und die Fahrleistung überzeugte mich auch grundsätzlich. Der Diesel ist zwar in meinen Augen ein bisschen souveräner im komplette Drehzahlband aber ich könnte theoretisch auch mit dem Ecoboost leben.

    Nur frage ich mich jetzt schon die ganze Zeit, ob der Ecoboost wirklich die bessere Wahl ist. Ich meine 125PS aus nem 1,0l 3-Zylinder?[​IMG] Ist das auf Dauer eine gute Lösung? Wie siehts auf Dauer mit der Haltbarkeit aus? Möchte das Auto schon mindestens 5-6 Jahre fahren. Oder sind hier Motorprobleme (Turbo, Getriebe usw) auf Dauer vorprogrammiert? So richtige Langzeitwerte gibts ja mit dem Motor noch nicht oder? Wie ist eure Meinung zum 1.0ler EB?

    Will jetzt nichts überstürzen, wobei ich eh noch auf das richtige Angebot warte da ich natürlich für mein Budget (~15.000€) die Bestmögliche Ausstattung suche. Denke ein guter Titanium sollte drin sein 1-2 Jahre alt mit ~20-40tkm.

    Mich plagt blos ständig dies Motorisierungsfrage....

    Danke schonmal für eure Meinungen [​IMG]

    Uns bitte in die kaufberatung verschieben sorgt ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 finepixler, 14.04.2014
    finepixler

    finepixler Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta Sync 2014 + Focus Champion 2012
    Ich fahre zwar den "kleinen" 1.0, aber vielleicht hilft Dir mein Dauertest ein bisschen weiter. :)
     
  4. #3 MrMorgan, 14.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2014
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Candy-Red, 2011, 1,6l Diesel
    Super danke ist schon mal ein Anhaltspunkt ;-)

    Habe ja wie gesagt gestern einen Probe gefahren.

    Grundsätzlich war es ein gutes Auto.

    War ein Turnier, BJ 06/2013 mit 20.500km. Champions Edition mit KLimaautomatik, Sitzheizung, Navi, sämtliches Autogedöhns (Licht, Wischer, Einparken usw).

    Soll kosten 14.800€. Preis an sich ist gut, aber ich habe jettz schon so viele Limousinen gesehen mit meiner Wunschausstattung zuu ähnlichem Preis oder sogar günstiger... Warum gibts das im MOment nicht im Kombi ;)

    Naja egal, muss ich halt noch abwarten.

    Ich kann mich blos nicht so richtig mit der Benziner-Entscheidung abfinden.

    Ich möchte das Auto sofern möglich gerne mind. 6-7 Jahre fahren. Bei ~20tkm im Jahr wären das schon auf meine Haltedauer ca. 120.000-140.000km die ich auf das Auto drauf bügel. Jetzt rechne ich noch 20-40tkm die beim Kauf schon drauf sind, bin ich am Ende bei ~180tkm... vlt will ich ihn auch 8 Jahre fahren, sprich ~200tkm.

    Ob ich damit glücklich bleibe mit einem 1.0l Turbo-Benziner?
     
  5. #4 aspire77, 14.04.2014
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Dann würde ich eher zum Diesel greifen denn einen Benziner, gerade mit 1.0 3 Zyl, mit der Laufleistung bekommst du dann kaum noch los und wenn dann wahrscheinlich zu einem Spottpreis. Also Restwert dürfte dann gleich null sein.

    Der 1.6 TDCI hat allerdings Probleme mit der Kupplung, also unbedingt auf eine Garantieerweiterung achten!
     
  6. #5 MrMorgan, 14.04.2014
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Candy-Red, 2011, 1,6l Diesel
    naja... Ford und "Restwert" nach 8-9 Jahren ist eh eine Sache für sich ;)

    Meinen letzten 1er Focus 1,8er Diesel mit 10 Jahren war ich froh das der von Litauen ihn für 900€ mitgenommen hat... (215tkm)

    Also ich geh nicht davon aus das dieser Focus noch ~8-9 Jahren noch groß Geld einbringt :D

    Mir gehts eher darum ob es "sinnvoll" erscheint, einen so kleinen Benziner anzuschaffen bei der geplanten jährlichen Fahrleistung...
     
  7. #6 aspire77, 14.04.2014
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Sagte ich ja schon. Wenn du bis 200tkm planst dann eher den Diesel.
     
  8. #7 luick04, 14.04.2014
    luick04

    luick04 Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus III Turnier Titanium,
    Focus C-Max Tren
    Hallo,
    kauf Dir den Diesel! Wenn Du etwa 20 000 Kilometer im Jahr fährst ist es mit Sicherheit die bessere Wahl. Ebenso beim Wiederverkauf mit etwa 180 bis 200 000 Kilometern. Würdest Du da einen Benziner mit so vielen Kilometern kaufen?
     
  9. #8 MrMorgan, 14.04.2014
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Candy-Red, 2011, 1,6l Diesel
    nein sicher nicht. Aber ich würde auch keinen Focus Diesel mit 200tkm kaufen ;)

    Aber ich denke ihr habt sicher recht, werde mein "Fokus" wohl doch auf den Diesel legen ;)

    Jetzt muss sich nur noch einer finden der genau meinen Vorstellungen entspricht... :( Ich finde passende Fahrzeuge immer nur als Limousine... ist wie verhext...
     
  10. #9 aspire77, 14.04.2014
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Was auch immer deinen Vorstellungen entspricht.

    Champions edition mit Navi, Sitzheizung usw. finde ich mit dem Diesel und 30tkm drauf schon ein paar Kombis bei mobile.de

    Auf das ganze Zusatzzeugs wie Fernlichtautomatik usw. würd ich nicht all zu viel geben. Funktioniert sowieso nicht richtig.
     
  11. #10 MrMorgan, 14.04.2014
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Candy-Red, 2011, 1,6l Diesel
    naja, eigenltich sind meine Must-Haves:

    -Sitzheizung
    -Navi
    -Tempomat
    -Licht/Regensensor
    -Keyless
    -PCD vorne+hinten
    -Xenon

    Nice2Have:

    -Active Parking (eher wegen Parksensoren vorne+hinten) ;)

    Meistens scheiterts am Xenon oder die mit Xenon haben haben eins der anderen Sachen nicht...

    Grundsätzlich natürlich... je mehr desto besser. Hält ja auch irgendwo das Preisniveau am Schluss wenn er viel Ausstattung hat...
     
  12. #11 Der_Mindener, 14.04.2014
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST Line Red / Fiesta Sport Red
    Hmm also mit der Ausstattung als (möglichst) neues Fahrzeug (also um ein Jahr) mit wenig KM wird es für 15.000 € schon nicht so leicht werden...

    PDC v+h, Xenon, Navi und Keyless hauen das raus.

    Der Rest ist ja kein Problem (Titanium oder CE + Paket).
     
  13. #12 MrMorgan, 14.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2014
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Candy-Red, 2011, 1,6l Diesel
    eigentlich gehts ;)

    Hab schon welche gefunden mit allem (leider immer nur Limousine). Ich bin auch bereit bis auf BJ A-2012 zu gehen und von mir aus auch bis 30-40tkm. Nur dann muss die Ausstattung tipp-topp sein. Am ehesten könnte ich noch auf KEyless verzichten, das wäre davon dann das Nice2Have ;)

    Aber gut, vlt habe ich glück und find ein schnapper... ;)

    Was ist eigentlich der Unterschied vom normalen 1.6er Diesel zu diesem Econetic Modell mit 105PS?
     
  14. #13 Bud Bundy, 14.04.2014
    Bud Bundy

    Bud Bundy Forum Profi

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus Mk3 1.0 EB 125PS (03/2012)
    Titanium
    Ich habe festgestellt, dass der gebrauchte Tournier bei selber Ausstattung immer etwa 2.000 Euro teurer als die Limousine (Hetchback) ist. In Frankfurt Main.
     
  15. #14 busch63, 14.04.2014
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Well, der 1.0 125PS Ecoboost ist schon ein prima Triebwerk. Allerdings würde ich für dein Einsatzgebiet aus mehrere Gründen auch eher den Diesel empfehlen.
    Ich selbst habe 3x den MK2 mit 1,6 TDCI gefahren und je neuer die Fzg. wurden, desto sparsamer aber auch besser fuhren die sonst identsichen Wagen. Auch den den MK3 habe ich ein Stück mit dem 116PS 1,6 TDCI gefahren, der gefühlt noch nen Tick besser lief als im letzten MK2 (EZ 2011). Der Verbrauch bei meinem letzen MK2 war mit rel. viel Kurzstrecke zuletzt bei 5,3l /100km was sich deutlich positiv in variablen Kosten spürbar macht. Der MK3 1,6 TDCI ist wohl noch nen Tick sparsamer, auch wenn man mal zwischendrin der Gaspedal mit schweren Schuhen nutzt.
    Macht man dieses beim 1.0 125PS Motor kommen schon mal 8,5l oder mehr im Verbrauch zusammen - im Mix immer noch ± 7,5l. Ich bin diesen Antrieb mal rund 1500km auf dt. Autobahnen gefahren und lag am Ende bei moderater Fahrweise bei rund 7,8 l /km.
    Auf die Kosten gerechnet läppert sich das also bei ~150 TKM Nutzung ziemlich zusammen.
    Da der Diesel über deutlich höheres Drehmonent verfügt, lässt sich dieser auch gefühlt spritziger bewegen ohne dann erheblich mehr zu verbrauchen.

    Bzgl. Austattung: Keyless Go ist eher selten. Start Power Knopf dagehen öfter, welches ich hier auch bevorzugen würde, da einmal in Entfernung zum Auto auf den "Auf" Button zudrücken kein Nachteil dastellt. Ohne Power Knopf dagegen ist es schon ein spürbarer Unterschied / Nachteil.
    Xenon reduziert ebenfalls das angebot, würde ich aber auch als Empfehlung halten, gerade wenn man das Fzg. länger behalten möchte.

    Falls du noch nen bischen Warten kannst, lohnt sich sicher zu warten bis das Facelift rauskommt und die vFL dann noch mal im Preis sacken.....
     
  16. #15 MrMorgan, 14.04.2014
    MrMorgan

    MrMorgan Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 Candy-Red, 2011, 1,6l Diesel
    echt, gibts noch einen Unterschied zwischen Autos mit Start/Stop Knopf und Keyless??

    all zu lange kann ich leider nicht warten. Hab mein altes Auto letzten MOntag verkauft ;) Und jetzt eier ich von einem Mitfahrer zum nächsten ;) Evtl muss ich doch mal für paar Tage den ollern 50er Roller von Mutti ausleihen :D

    Ne ich denke in spät. 4 Wochen HOFFE ich ein doch passendes Angebot zu finden.... Je früher desto besser aber ich mach mir auf jeden Fall kein Druck. Hab mittlerweile meine Handynummer bei 6 Händlern hinterlassen und acker mehrmals Täglich mobile und autoscout durch...
     
  17. #16 busch63, 14.04.2014
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Also der PowerStart Knopf ist klasse. Meine Freundin hatte diesen im letzen (Firmen) Mondeo und es ist sehr praktisch. Alktuell hat sie einen neuen Mondeo bekommen, allerdings ohne - und das nervt sehr bzw. ist wieder sehr ungewohnt stets den Schlüssel nutzen zu müssen.
    Ich habe in meinem MK3 auch einen Power Start Knopf und "muss" aber einmal das Auto auf bzw. zu machen per Fernbedienung, sonst bleibt der Schlüssel in der Hosentasche. Zusammen mit Automatik (nur deshalb bin ich vom 1,6TDCI zum 2,0 TDCI "aufgestiegen) ist es nun herrlich bequem und komfortabel.

    Für den 1,6TDCI gibts zusätzlich auch noch eine Start/Stop Automatik. Am besten du stellst dir mal ein neues Auto zusammen und erfährst so was es für Möglichkeiten bzw. Pakete gibt. Ansonsten hätte ich auch einen passenden Titanium Kombi in weiß bereits gefunden. diesbzgl. kannste mir mal ne PN senden.
     
  18. #17 Cocobanana, 15.04.2014
    Cocobanana

    Cocobanana Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk3
    Also ich bin auch der Meinung, dass der Diesel sich bei Dir mehr lohnt! Ich stand vor der selben Entscheidung! Ich fahre knapp 12tKm/jahr und fahre den 1,0er Ecoboost und bei mir lohnt sich das schon noch! Hatte mal gerechnet und glaube bei ca. 15-16tKm hätte es sich nichtmehr gelohnt!
    Ein Rätsel ist mir aber der Verbrauch wie hier geschildert wird: 1500km und 7,8l bei moderater Fahrweise? Als ich im Urlaub war hatte ich im 1500km profil zwar auch landstraße, aber als ich daheim in die Einfahrt fuhr hat ich mit meinem 125Pser 4,8l Durschnitt bei moderater Fahrweise! 100-160km/h! Wenn ich täglich zur Arbeit pendel Stadt-Land-Autobahn komm ich auf 5,6l! Und dabei bin ich kein Hindernis! Man muss den ecoboost erstmal lernen sparsam und dabei schnell zu fahren! Hatte abfangs auch 6,8-7l verbrauch! Aber jetzt seh ich die 6 beim Durschnittsverbrauch nichtmehr vorm Komma ;-)!
    Back to the Topic:
    Xenon find ich wichtig, vorallem bei bj 12-13 mit Ambientebeleuchtung geiles Gimmick! Winterpaket find ich auch wichtig! Fahrerassi paket 1, da haste den automatischen Assistent mit drinne! Wenn Du wert auf den großen BC legst dann achte auf Assipaket 2 oder Navi!
    Finde den start knopf jetzt nicht unbedingt den Hit! Ohne kann man wenigstens das Tagfahrlicht einschalten OHNE den Motor zu starten! Ganz hübsch für Fotos (bei Xenonscheinw.) =D! Lichtsensor/Regensensor find ich auch nicht zwingend notwendig! Meine schwester regt sich da mit Ihrem immer auf!
    Schau in Ruhe und berichte was es geworden ist oder wenn Du was im Ausguck hast ;-)
     
  19. Matze

    Matze zwangsbeatmeter Dies'ler

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta S, 1.6 TDCi [bald Focus ST-Line]
    Da bin ich mir nicht ganz so sicher... Laut BA des Fiestas kann man die Zündung einschaltet beim Knöppgen-Gedöns, wenn man nicht die Kupplung betätigt beim Knopf-Drücken.
    Wirf mal nen Blick in deine BA. Mich würd's wundern, wenn's beim Focus anders ist.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cocobanana, 16.04.2014
    Cocobanana

    Cocobanana Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus mk3
    Hast recht! Wusst ich noch garnicht! Dachte bei Power kommt gleich immer Power! Aber mit Knopf gibts eine Notabschaltung wenn ich das richtig verstanden habe?!? Sodass die Zündung nach ner Zeit abschaltet also wenn der Motor nicht gestartet wird! Stimmt das? Ist zwar kurz offtopic aber vllt interessiert das den Threadersteller auch =D
     
  22. #20 aspire77, 16.04.2014
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Natürlich kann man mit Startknopf nur die Zündung einschalten. Gang muss eingelegt sein und einfach Knopf drücken ohne zu kuppeln.
     
Thema:

Kaufentscheidung MK3 - Diesel - 1.0EB

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung MK3 - Diesel - 1.0EB - Ähnliche Themen

  1. Suche 16" Alus für Focus MK3

    16" Alus für Focus MK3: Hi, kenne mich mit den Ford Modellen noch nicht so aus. Ich suche einen Satz Felgen 16" für Winterreifen für meinen Focus Bj. 10/2015 (Siehe...
  2. Biete gepflegter Radsatz Alufelgen in 16 Zoll für Focus MK2 MK3, C-Max, Grand C-Max, Mondeo, Tourneo Conn.

    gepflegter Radsatz Alufelgen in 16 Zoll für Focus MK2 MK3, C-Max, Grand C-Max, Mondeo, Tourneo Conn.: Einwandfreier Zustand der 4 ALURÄDER CMS Alufelgen Typ C 10 Größe: 6,5 x 16 Zoll Einpresstiefe: ET 50 Lochkreis: 5 x 108 und...
  3. Mk3 spinnt rum

    Mk3 spinnt rum: Hallo Leute ich habe da ein Problem ich habe ein mk3 und da war ein Kolben kaputt.den habe ich erneuert und Kopf Dichtung auch gleich und Steuer...
  4. Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift

    Angebliche Produktionsprobleme ST Diesel Powershift: Hallo zusammen, am 6. Oktober 2016 habe ich meinen annähernd voll ausgestatteten ST Diesel Turnier Powershift in slategrau mit u.a. Performance...
  5. Suche suche sitze xr3i mk3

    suche sitze xr3i mk3: Hallo suche linken fahrerstiz zu xr3i cabrio blau