Kein Gang lässt sich schalten

Diskutiere Kein Gang lässt sich schalten im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebes Forum, ich habe jetzt schon die ganze Suchfunktion benutzt und auch wirklich viele Beiträge gefunden die fast analog mit meinem...

  1. ARPI

    ARPI Guest

    Hallo liebes Forum,

    ich habe jetzt schon die ganze Suchfunktion benutzt und auch wirklich viele Beiträge gefunden die fast analog mit meinem sind, jedoch nicht wirklich passend.
    Ich habe ein Problem mit meinem Ford Focus BJ. 2001 100000 Km.
    Als ich heute morgen mit meinem AUto losfahren wollte, die Zündung betätigte und die Kupplung trat, bemerkte ich, dass ich leider keinen einzigen Gang rein bekomme! Der Schaltarm bog sich schon fast ;-)
    Als ich dann am Mittag (als es etwas wärmer war) ans Auto bin um nochmal nachzusehen gingen die Gänge wieder rein zwar schwer aber sie gingen. Ich fuhr dann etwa 20 km mit dem Auto und von Zeit zu Zeit gingen sie besser rein, am Schluss der Fahrt sogar so weich wie Butter!
    AN was kann das liegen.
    Die Kupplung lässt sich miener Meinung nach normal, also nicht schwer jedoch relativ leicht treten. Wenn das Auto aus ist, kann ich problemlos schlaten!
    MUss ich mir jetzt ne neue Kupplung kaufen, wenn ja was kostet das mit Einbau?
    Oder fehlt es an irgendeiner Flüssigkeit oder so?
    Ich kann leider nicht diese Woche zur Werkstatt, da ich in ner andren Stadt in der Uni bin.
    Ich wäre für eure Antworten sehr dankbar.
    LG.
     
  2. #2 FocusZetec, 19.10.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    17.119
    Zustimmungen:
    377
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Konntest du am Morgen auch schon die Gänge schalten als der Motor aus war?

    Die Bremsflüssigkeit ist gleichzeitig auch Kupplungsflüssigkeit, du kannst mal schauen ob im Bremsflüssigkeitsbehälter was fehlt, daran wird es aber eher nicht liegen, wenn doch wäre es bei dem Problem geblieben und es hätte sich nicht in Luft aufgelöst.

    Ich würde eher auf eingefrorene Schaltzüge oder so tippen ...

    Welchen Motor hast du genau?
     
  3. #3 ARPI, 19.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.10.2008
    ARPI

    ARPI Guest

    Hey,

    schonmal interessant zu hören, danke!
    Welchen Motor ich drin habe?
    Gute Frage, hab meinen Fahrzeugschein nicht da aber er hat 75 PS, reicht das?
    Die Frage ist, langen die Temperaturen im Moment um sowas zum Einfrieren zu bringen?
    Heute Abend war ich nochmal am Auto und es war wieder das selbe!
    Als der Motor heute Morgen aus war, konnte ich einwandfrei schalten, was hat das zu bedeuten?
    LG.
     
  4. nemo70

    nemo70 Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der Motor aus ist und du problemlos schalten kannst, wird das nicht an gefrorenen Seilzügen liegen.
    Mache folgendes: zieh die Handbremse an, leg den 1.Gang ein und versuche loßzu fahren.Geht der Wagen aus ist die Kupplung in Ordnung.Wenn nicht ist die Kupplung hinüber.
    Checken, ob genug Getriebeöl drinne ist.
     
  5. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.102
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Nimm bitte min. den 3 oder besser den 5 gang sonst wirds nen schöner Bornout.
    Und das Halbgas nicht zu vergessen.

    Aber ich glaube nicht so richtig das das erfolg bringt.

    Versuch mal wenn es wieder auftrit die Kupplung mehrmal durch zutreten(Pumpen) und dann die Gänge einzulegen.

    Giebt es denn Geräusche beim einlegen der Gänge??
     
  6. #6 Dorminator, 22.10.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    also uns wurde gelernt,das im 4. gang zu machen...allerdings stellt man so ja nur fest ob die kupplung quasi noch gut ist.
    geht er aus,passt alles,bleibt er an (und das auto steht) rutscht die kupplung und muss neu.
    aber hier liegts ja wohl eher evtl dran das die kupplung nicht richtig trennt.
    würde der geber oder nehmerzylinder undicht sein,denk ich müsste man das am pedaldruck merken,außerdem müsste irgendwann die bremsenwarnlampe angehen (da ja die bremsflüssigkeit auch für die kupplung zuständig ist)weil der behälter irgendwann leer wär.
    würde einer der zylinder aus irgendwelchen gründen blockieren,denk ich müsste man das auch im pedal merken.
     
  7. #7 Ford-ler, 22.10.2008
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Die Fehlerbeschreibung deutet ganz eindeutig auf ein Problem der Schaltzüge hin. Beim Focus I ist meist das Problem eine fehlerhafte Einstellung. Am besten die Schaltzüge beim FFH richtig neu justieren lassen und dann wird alles wieder im Lot sein.
     
  8. ARPI

    ARPI Guest

    Folgendes, ich hab mich ja schon durch mehrere Berichte eingelesen und den Tipp mit dem Anfahren im 4 Gang erfahren.
    Das habe ich auf Anhieb gemacht und er ging erfreulicherweise aus *phu*
    Jetzt wurde geschrieben, dass Getriebe und Bremse, grob gesehen, zusammenhängen.
    Da fällt mir ein, dass vor etwa 2 Monaten das Bremswarnlich aufgeblinkte, ich das aber überging, da es nach 2 Tagen wieder erlosch und seit dem nicht mehr aufblinkte.
    Das war jetzt wohl ein Fehler, das weiß ich jetzt.
    Wenn ich also wieder Zuhause, also beim Auto bin mache ich was als erstes?

    - Bremsflüssigkeit nachfüllen?!
    - solange ich irgendwie einen Gang rein bekomme schnellstens in die Werkstadt fahren, mir von denen sagen lassen, dass ich ne neue Kupplung für 600 € brauch?! (Ich werde natürlich mehrere Kfz Mechaniker aufsuchen)

    Kann ich also per Ferndiagnose davon ausgehen, dass die Kupplung bzw. das Getriebe noch funktioniert und nur irgendetwas nicht richtig eingestellt ist, bzw. Flüssigkeit fehlt?

    Kann man was ausschließen?
    Ich danke euch schon mal für all eure Antworten!

    LG.
     
  9. ARPI

    ARPI Guest

    @ Ford´ler: Ich hab deine Anwort total überlesen, entschuldige.
    Das hört sich gut bzw. nicht so schlimm an, soll ich aufjedenfall zum FFH oder genügt jede freie?
     
  10. #10 Ford-ler, 22.10.2008
    Ford-ler

    Ford-ler Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Ich würde zum Ford-Händler gehen, weil es extra Spezialwerkzeug dafür gibt.
     
  11. #11 Dorminator, 23.10.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    naja,spezialwerkzeug ist dafür nicht unbedingt nötig...gab wohl verschiedene systeme,wo man so plastikhalter zum arretieren brauchte,aber bei meinen fofo brauchte man die nicht.
    schaltsack entfernen,schalthebel in neutral stellung bringen,3mm bohrer oder durschlag oder ähnliches ins vorgesehene loch zur arretierung stecken,vorne am getriebe auf die "klammer" drücken,fertig :D
    aber wenn kein gang rein geht,müssten die züge schon sehr verstellt sein und mir ist es dann unerklärlich,wieso es plötzlich wieder butterweich gehen soll.
    und nicht das getriebe hat in dem sinn was mit der bremse zu tun,sondern die kupplung.
    diese wird hydraulisch betätigt und bekommt ihr hydrauliköl dafür vom behälter wo die bremsflüssigkeit drin ist.
    bevor du was auffüllst,schau dir den behälter mal an,normal haben die eine makierung für min und max
     
Thema: Kein Gang lässt sich schalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus schaltet nicht mehr

    ,
  2. ford focus gänge gehen nicht mehr rein Kupplung trennt nicht richtig

    ,
  3. fiesta bj 2000 Gänge gehen nicht immer

    ,
  4. gänge lassen sich nicht schalten,
  5. ford ka gänge gehen nicht rein,
  6. ford fiesta bj. 2001 gang geht nicht mehr rein,
  7. ford galaxy schaltung geht nicht,
  8. Ford ka gang geht nicht rein wenn motor an,
  9. ford transit gänge gehen nicht rein,
  10. fird explorer wenn mitir läuft kann man keinen gang einlegen,
  11. ford fiesta gänge lassen sich nicht einlegen,
  12. ford fiesta 2004 läßt sich nicht mehr schalten,
  13. keine bremsflüssigkeit mehr kuppelt nicht,
  14. Ford gang geht nicht rein ziehtnicht,
  15. ford focus kein gang einlegen,
  16. ford Transit 2017 kein gang,
  17. ford s-max Gang lässt sich nicht einlegen nach getriebeölwechsel,
  18. Ford Focus lässt sich nicht schalten kupplung ist neu,
  19. ford ka keine gänge mehr rein/Forum,
  20. ford transit nur ein gang kann nicht mehr schalten,
  21. auto kupplung gänge lassen sich nicht einlegen ford,
  22. ford galaxy gänge lassen sich nicht schalten,
  23. ford focus getriebe schaltet nicht mehr,
  24. gänge lassen sich nicht einlegen fotd focus,
  25. ford fiesta schaltet .icht mehr
Die Seite wird geladen...

Kein Gang lässt sich schalten - Ähnliche Themen

  1. Kein Schalten bei laufendem Motor möglich

    Kein Schalten bei laufendem Motor möglich: So, nachdem die Kiste endlich läuft bekomme ich absolut keinen Gang rein bei laufendem Motor. Entlüftet habe ich. Kupplungspedal geht jetzt leicht...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Schalter für Fensterheber ausbauen

    Schalter für Fensterheber ausbauen: Hallo zusammen, habe mir heute meinen 2. Focus geholt, da mein bisheriger den Tüv ohne viel Kosten nicht schaffen wird. Es ist ein 2.0 MK1 DAW...
  3. Auto fährt schlecht an, aber ab dem 2. Gang super

    Auto fährt schlecht an, aber ab dem 2. Gang super: Hallo an alle, Ich hoffe es kann jemand helfen. Wir haben vor kurzem einen Ford Focus Mk1, Baujahr 2002, 100PS, 1.6 mit knapp 71.000km gekauft....
  4. fusion fahrertür lässt sich nicht mehr abschliessen

    fusion fahrertür lässt sich nicht mehr abschliessen: hi. mein erster beitrag. fahre einen fusion 1.25 bj. 2006. seit zwei tagen habe ich das problem, dass ich die fahrertür nicht mehr abschliessen...
  5. Ruckeln in jedem Gang

    Ruckeln in jedem Gang: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem. Als ich heute gefahren bin mit meinem Fiesta ( Baujahr 07/2003) fing er wie aus dem nichts an in...