Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Kein "Wasser"druck bei Heckscheibendüse

Diskutiere Kein "Wasser"druck bei Heckscheibendüse im Ford Transit/Tourneo Connect Forum Forum im Bereich Ford Nutzfahrzeuge Forum; Hallo Gemeinde, seit Kurzem habe ich bei meinem Tourneo ein Problem mit der Schreibenreinigungsdüse der Heckscheibe: Betätigt man den Hebel für...

  1. MadMag

    MadMag Guest

    Hallo Gemeinde,

    seit Kurzem habe ich bei meinem Tourneo ein Problem mit der Schreibenreinigungsdüse der Heckscheibe:

    Betätigt man den Hebel für die Heckschreibenreinigung , kann man im Innenraum hören, wie die Pumpe arbeitet und Flüssigkeit vom Behälter im Motorraum vorne nach hinten Richtung Heckscheibe pumpt. Es kommt auch Flüssigkeit beim Heckscheibenwischer an, doch es ist kein Druck vorhanden. Die Flüssigkeit rinnt vom Heckscheibenwischer über das Ford-Emblem die Heckklappe runter und wird nicht auf die Heckschreibe gespritzt.

    Gestern hatte ich auch schon mal die Innenverkleidung der Heckklappe demontiert, der Schlauch sitzt fest auf dem Motor des Heckscheibenwischers, es tritt auch nirgends Flüssigkeit unter die Innenverkleidung aus, alles ist trocken.

    Nun meine Frage(n):
    • Kann die Waschdüse außen einfach durch Dreck (Staub, Salz auf der Straße etc.) so verstopfen? Wo genau sitzt diese Düse am Heckscheibenwischer und kann man diese ohne Demontage des Wischers reinigen (mit einer Nadel aufstechen)?
    • Wo läuft der Schlauch für die Flüssigkeit der Heckscheibenreinigung entlang (von Heckklappe in den Motorraum)? Wo könnte dort ein Riss/Knick am ehesten auftreten?
    • Hatte jemand schon ein ähnliches Problem und falls ja, was war hier die Lösung?
    Danke für eure Hilfe, Gruß Markus
     
  2. #2 Gast002, 28.11.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    wenn die düse auf der wischerwelle steckt , kann man die rausziehen zum reinigen
     
  3. MadMag

    MadMag Guest

    Die Düse ist auf der Welle angebracht und von Außen auch gut zu sehen bzw. man kommt auch leicht zum Reinigen ran. Bei mir waren es Salzrückstände in der Düse, die die Verstopfung verursachten. Einfach mit einer dünnen Nadel vorsichtig "aufstechen", ein wenig "rühren" und danach mit dem Druck aus der Pumpe frei machen ...
     
  4. #4 Der_Hammer, 12.12.2016
    Der_Hammer

    Der_Hammer Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Tourneo Connect (1.0 EcoBoost, Bj 2014)
    Moin Markus,

    neben Dreck von außen, hann beim Auffüllen des Waschwassertanks da aber auch Schmutz hereinfallen.
    Dieser kann dann durch den Schlauch bis zur Düse gepumpt werden.
    Die Nadel hilft auch da, aber meist nicht auf Dauer. Dann kann sie erneut verstopfen.
    Dann hilft nur ausbauen und mir einer Spritze oder Ähnlichem gut ausspülen.

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

Kein "Wasser"druck bei Heckscheibendüse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden