Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP keine Kompression nach Überhitzung

Diskutiere keine Kompression nach Überhitzung im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Ursache für die Überhitzung war ein durchgescheuerter Wasserschlauch. Das Kühlsystem ist wieder dicht und der Steuerriemen getauscht, Öl...

  1. #1 borsti1962, 25.04.2010
    borsti1962

    borsti1962 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 96
    Hallo
    Ursache für die Überhitzung war ein durchgescheuerter Wasserschlauch. Das Kühlsystem ist wieder dicht und der Steuerriemen getauscht, Öl und so weiter gleich mit. Allerdings habe ich bei den einstellarbeiten festgestellt, dass keine Kompression da ist. Er hat sich durchdrehen lassen als wenn die Kerzen raus gewesen wären. Den Kopf habe ich runter und was soll ich sagen, die Kopfdichtung gibt mir Rätzel auf. Kein sichtbarer Schaden daran. Ein Zylinder hat leicht Wasser gehabt, zwei waren feucht und einer trocken. Kein sichtbarer Riss an den Laufbuchsen und am Kopf.
    MfG
    Borsti
     
  2. #2 PowerFord, 25.04.2010
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Dann las mal den ZK vermessen und Planen. hat bestimmt ne Banane bekommen durch die überhitzung
     
  3. #3 borsti1962, 29.04.2010
    borsti1962

    borsti1962 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 96
    Durch die Überhitzung oder besser bei der Überhitzung hat der Motor meiner Ansicht nach genagelt. Ich werd mir heute noch bevor ich den zusammenbaue die Haupt - und Pleullager ansehen, Frage dazu ist nun folgende: Sind da unten auch neue schrauben vorgeschrieben oder nicht?
    Zur Überhitzung noch einmal: die Auslassventile musste ich alle neu einschleifen. Die waren total verkokt. Ich hatte das ganze getestet und ein wenig Benzin in den Auslass laufen lassen und siehe da, so wie ich reinkippte lief es unten auch wieder raus. So viel zum Thema keine Kompression. Na gut, wir werden schauen wie es heut Abend aussieht. ZK ist ok.
     
  4. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.102
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Wenn du dir die haupt und Pleullager anschaust kannst dir auch gleich die Kolbenringe mal anschauen.
     
  5. #5 borsti1962, 29.04.2010
    borsti1962

    borsti1962 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 96
    ja ist richtig. ich habe die laufbuchsen mit diesel angefüllt und der ist nicht durchgesackt. ich denke und hoffe die sind ok. eine aussage dafür das sie nicht festgebrannt sind ist das natürlich nicht.
     
  6. #6 borsti1962, 30.04.2010
    borsti1962

    borsti1962 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 96
    hallo alle zusammen,

    ein neues proplem ist aufgetaucht. die hydrostösel sind zu weit offen. das heißt, das die ventiele nicht schließen. hat da jemand erfahrung damit? davon abgesehen funktioniert alles andere super. also, wenn die nockenwellen raus sind, dann hat der jetzt auch wieder kompression, im schnitt 11 bar auf allen zylindern.
    die hydros lassen sich nicht nicht zurückstellen. also für mich zunächst. wieso läßt sich der stößel nicht einfach zurück drücken?
     
  7. #7 borsti1962, 02.05.2010
    borsti1962

    borsti1962 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 96
    Hallo Leute,
    Die hydros hab ich erfolgreich entlüftet und der mondi läuft wieder. Alles im allem: eine Kopfdichtung, eine Wasserpumpe, eine neue Krümmerdichtung, die Ventile neu eingeschliffen und die hydros entlüftet. Ein neuer Steuerriemen mit Spannrolle und Laufrollen, ein neuer Rippenriemen, Ölfilter und Öl.

    ergo: alles nur wegen 6er schraube die gefehlt hat.

    das gute an der ganzen Sache ist allerdings, dass er besser läuft als vorher. Gesamtkosten: ca. 400,-€


    LG
    borsti
     
  8. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Um welchen Motor ging es dabei?
    Ich tippe jetzt einfach mal auf "irgendeinen" Zetec!?
     
  9. #9 borsti1962, 02.05.2010
    borsti1962

    borsti1962 Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 96
    ja richtig. ein 1.8er zetec.
    na ja, durch die ganze einschleiferei geht der wesentlich besser als vorher. es war eben nur eine 6er schraube von schlauchhalterung und da hat es den schlauch durchgescheuert. und wo nix ist zum messen da wird dir auch nix angezeigt. grins
     
Thema:

keine Kompression nach Überhitzung

Die Seite wird geladen...

keine Kompression nach Überhitzung - Ähnliche Themen

  1. Überhitzung

    Überhitzung: Hallo liebe Leute, Fahrzeug: Ford Fusion 1.4 Benzin Bj 2002. Überhitzt. das Thema ist schon häufig diskutiert worden, leider nicht ganz...
  2. Überhitzung vom Powershift Getriebe

    Überhitzung vom Powershift Getriebe: Hallo und moin moin in die Runde, ich habe ein Problem mit meinem Automatik Getriebe ( Mondeo 2,0 TDCI 140 PS, Bj.2011) und zwar wenn ich eine...
  3. MK6 1,4L 80PS Keine Kompression an Zylinder 3

    MK6 1,4L 80PS Keine Kompression an Zylinder 3: Vor ein paar Wochen habe ich erhöhten Ölverbrauch festgestellt. Ich habe keine Ölflecken unterm Auto und keinen weißen Schlamm am Öldeckel. Im...
  4. Überhitzung RS

    Überhitzung RS: Hey Leute, hab seit anfang April 2017 meinen Focus RS.... wenn ich auf der Autobahn eine längere Zeit über 230Km/h fahre geht die Öltemperatur...
  5. Überhitzung an den Zündkerzen / erhöhte Drehzahl

    Überhitzung an den Zündkerzen / erhöhte Drehzahl: Guten Tag allerseits! Kürzlich wurde ich auf der Suche nach einem Alltagsfahrzeug fündig und kaufte einen sehr gut erhaltenen Fiesta 1,4l MK-II...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden