Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX keine Steuerspannung für´s Krafstoffpumpenrelais

Diskutiere keine Steuerspannung für´s Krafstoffpumpenrelais im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; hallo miteinander.. habe meinen escort bj.94 1,6 16V seit 1,5 jahren. seitdem ich ihn habe hatte ich immer wieder probleme mit dem anlauf der...

  1. #1 Sashman, 23.09.2009
    Sashman

    Sashman Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1994, 1,6 16V
    hallo miteinander..
    habe meinen escort bj.94 1,6 16V seit 1,5 jahren. seitdem ich ihn habe hatte ich immer wieder probleme mit dem anlauf der krafstoffpumpe. irgendwann fand ich dann auch heraus, dass das relais beim einschalten der zündung nicht schaltete. durch überbrücken des relais lief die kp an, der motor ging aber trotzdem nicht zu starten. habe das relais dann nur noch ohne kappe in den steckplatz gesteckt und die spule mit einem schraubendreher überbrückt. wenn ich das ein paar mal gemacht hatte, schaltete das relais auch wieder mit der zündung. so lief das spiel bis letzten sonntag, da brachte auch das rumgespiele am relais nichts mehr. habe mir daraufhin endlich ein neues relais gekauft. war auch fest davon überzeugt, dass es nun funktionieren würde..
    falsch gedacht.. :wuetend:
    habe das auto am nächsten tag noch einmal durch anschieben anbekommen, bin ne runde gefahren und habe es kurz aus gemacht. als ich dann wieder startete ging alles ganz normal. ich parkte vor meiner tür, schaltete ab und versuchte es noch einmal.. ohne erfolg..
    er würde durch anschieben garantiert wieder anspringen, was ich nicht verstehe.. die kp muss dann ja irgendwie doch anfangen zu laufen. habe jetzt alles durchgemessen und festgestellt, dass das relais keine schaltspannung bekommt. wenn ich am den schaltpin des relais gegen + messe, habe ich da komischerweise 10,irgendwas volt. eigentlich dürfte da doch garnichts zu messen sein oder??? vielleicht ein massefehler im steuergerät?? bei ford wurde mir allerdings gesagt, dass die dinger ziemlich selten kaputt gehen..
    ich weiß echt nicht weiter, warum gibt das steuergerät keine schaltspannung raus??
    bitte helft mir...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. derdan

    derdan Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier 1998 1,8 115 PS 250k
    richtig wirklich helfen kann ich dir nicht...aber die steuerelektronik beim essi 7 ist grottenhaft...immer masseprobleme...
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.571
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Was oft def. ist beim Escort ist der Sicherungskasten selbst (def. Lötstelle). Wenn du im Forum die Suchfunktion mit Sicherungsbox, -kasten nimmst findest du reichlich Beiträge dazu.
    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=20105
     
  5. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Leg mal direkt hinter deinen Crash Schalter Dauerstrom und starte dann.
    Läuft?
     
  6. #5 Sashman, 24.09.2009
    Sashman

    Sashman Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1994, 1,6 16V
    hmm..
    das es am sicherungskasten liegt kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, denn die pins habe ich bis zum ausgang aus dem kasten auf durgang geprüft und der ist da.. diese 10,irgendwas volt hab ich aber auch, wenn ich direkt am steuergerät prüfe.
    am crash schalter kanns auch nicht liegen, hab ihn auf funktion überprüft und die ist gegeben.. hab auch das steuerkabel des relais bis zum steuergerät geprüft, is heil..

    danke schonmal
     
  7. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.571
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Steuergeräte schicken bei Ford zu 99% Masse raus, bedeutet du musst am Relais Spannung haben zum ansteuern, dann wird vom PCM Masse durchgeschalten um das Relais zu schalten. 10V sind aber eigentlich zu wenig, du müsstest ja mehr Batteriespannung haben. Wenn du also auf deine 10V Masse gibst müsste das Relais geschaltet werden.
    Wegfahrsperre hast du keine?
     
  8. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Durchgang im Sicherungskasten heißt aber nicht das es unter Last nicht einbricht.
     
  9. #8 MucCowboy, 24.09.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.717
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Jep, genau, Dirk. Ich denke, er hat nicht den Schalt-Eingang vom Relais gemessen (Pin "85"), sondern den Ausgang (Pin "86"). Da fällt dann durch die Relaisspule Spannung ab.

    Wenn das Relais nicht schaltet, gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. (beim Escort immer an erster Stelle) Sicherungskasten defekt
    2. Wegfahrsperre.

    Für die WFS spricht auch seine Aussage:
    Da aber auch die WFS durch den Sicherungskasten hindurch verkabelt ist, kommt dieser auch hier aus Ursache in Betracht.

    Und es wäre nicht das erste Mal, dass ein Escort "mystische" Elektroeffekte hat, die vom Sicherungskasten mit Kotaktproblemen kommen.

    Grüße
    Uli
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sashman, 25.09.2009
    Sashman

    Sashman Neuling

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort, 1994, 1,6 16V
    ist schon alles komisch..
    also wenn ich + auf den pin gebe, gegen den ich sonst mit + die 10 volt messe schaltet das relais. auch wenn ich + am selben kabel auf der steuergerätseite anlege. also muss das der pin zum ansteuern mit + sein. somit bricht also auch nichts im sicherungskasten zusammen.. die 10v gegen + hab ich übrigens auf dauer, auch ohne zündung. gegen den anderen pin am relais messe ich mit + ja auch die normalen 12v.
    hab ja auch direkt am steuergerät gemessen und da kommt nix raus, kein + und keine masse.. wfs hab ich auch schon öfter gesagt bekommen. ich hab aber keine, soweit ich weiß.. hört sich jetzt blöd an aber soviel ahnung hab ich auch nicht. wenn man wfs hat hat man doch eigentlich dieses rote lämpchen in der uhr, welches ich nicht habe. außerdem hat man dann doch auch so´n roten punkt am zünschlüssel, den hab ich auch nicht. und mit anschieben kann man die wfs doch auch nicht so einfach umgehen oder?
     
  12. #10 MucCowboy, 25.09.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.717
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Sorry, aber das merkt man. ;)
    Dann solltest Du BITTE nicht einfach mit einer +12V-Spannungsquelle der Reihe nach die Pins durchprobieren. RB und ich haben gesagt, dass das Steuergerät den Steuerpin vom Relais auf Masse schaltet. Wenn Du auf diese Leitung einfach +12V drauflegst, erzeugst Du über das Motorsteuergerät einen netten Kurzschluss. Und möglicherweise schießt Du das Steuergerät auch gleich in den Silikon-Himmel. Solche Versuche sollte man machen, wenn man weiß wie es geht und womit man keinen Schaden anrichten kann.

    Wie gesagt: es wird auf Masse geschaltet. Auf der anderen Seite liegt dauerhaftes +12V an, solange die Zündung eingeschaltet ist. Am Relais hast Du also 2x ständig +12V, 1x im Steuer- und 1x im Lastschalt-Kreis.

    Der Steuergeräte-Pin wird auf Masse getriggert, sobald es das Steuergerät für nötig hält, die Benzinpumpe einzuschalten. Korrekt gemessen? Es ist Pin 22 (ohne) bzw. Pin 53 (mit WFS), braunes Kabel.

    Ok, hört sich nach "ohne WFS" an.

    Klares JEIN. Denn mit einem unzuverlässigen Sicherungskasten ist schlicht alles denkbar. Das Teil sitzt wie die Spinne im (Kabel-)Netz. Und wenn da der Wurm drin ist......

    Grüße
    Uli
     
Thema:

keine Steuerspannung für´s Krafstoffpumpenrelais

Die Seite wird geladen...

keine Steuerspannung für´s Krafstoffpumpenrelais - Ähnliche Themen

  1. Nabendeckel Kappen schwarz rot mit "S" Emblem

    Nabendeckel Kappen schwarz rot mit "S" Emblem: Suche 4 Stück dieser Nabendeckel Kappen 55mm schwarz rot mit "S" Emblem. Wenn jemand welche liegen hat, bitte melden.
  2. Radmuttern für Alu´s

    Radmuttern für Alu´s: Servus! Ich habe mir einen Satz gebrauchte originale Alufelgen mit Sommerreifen geholt. Das Problem ist, es waren keine Muttern dabei. Jetzt bin...
  3. Biete Reifenkomplettsatz mit RDKS M+S Reifen 205/55/16

    Reifenkomplettsatz mit RDKS M+S Reifen 205/55/16: Verkaufe einen Reifenkomplettsatz mit RDKS M+S Reifen in 205/55/16. Abzuholen in 72355 Der Komplettsatz war bei meinem Focus dabei und wird nicht...
  4. Ford S-Max funkschlüssel funktionieren nicht.

    Ford S-Max funkschlüssel funktionieren nicht.: Hallo Ich hatte einen Kurzschluss in den Sicherungen meiner Auto innenleuchten nachdem ich sie repariert habe funktionieren meine Funkschlüssel...
  5. Ein S-Max Vignale soll ins Haus

    Ein S-Max Vignale soll ins Haus: Hallo, ich bin neu hier (wer hätte das geadcht?) :-) Eigentlich bin ich ein Lancisti, aber der Chef dieses Ladens hat die Marke tot gemacht. Jetzt...