Keine warme luft im Winter !!!

Diskutiere Keine warme luft im Winter !!! im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; bin momentan im 2ten winter mit meinem fiesta (bj 95 ; 1,1 liter "maschine") und habe gemerkt das ich wieder das problem habe und meinen...

  1. #1 HeadHanta, 11.01.2006
    HeadHanta

    HeadHanta Guest

    bin momentan im 2ten winter mit meinem fiesta (bj 95 ; 1,1 liter "maschine")
    und habe gemerkt das ich wieder das problem habe und meinen innenraum per Lüftung nicht warm kriege ... fahre morgens ne gute halbe stunde zur arbeit aber ich komme genauso durchgefroren an wie ich eingestiegen bin.

    und darauf habe ich keinen bock mehr !!!

    und nun bitte ich um einige vorschläge zur ursachenbekämpfung.

    MfG

    HeadHanta
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 xrs2000i, 11.01.2006
    xrs2000i

    xrs2000i Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Mach ein neues Thermosthat rein. Sage mal zu 95% das das die Ursache sein wird. Kostet um die 25€. Vergess aber nicht ne neue Dichtung mitzukaufen.
    Das Teil selber ist recht einfach und schnell zu wechseln. Must halt nur nachher neues Kühlwasser einfüllen und entlüften weil das läuft beim wechseln alles raus.
     
  4. #3 M.Reinhardt, 11.01.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Servus!

    Du schreibst das Du den Innenraum nicht warm kriegst-was zeigt denn
    die Motortemperaturanzeige? Sollte die auch fast links stehen ist das mit dem
    Thermostat korrekt.Der Wechsel ist bei "Deinem" so easy das man dabei noch ein Buch lesen kann :lol:
    Sollte die Temperatur normal sei,melde Dich wieder.
     
  5. kurzer

    kurzer Guest

    was kommt in frage, wenn die anzeige normal ist, er aber schlecht heizt und im sommer auf der bab überhitzt?
    ich könnte mir vorstellen, die wapu hat keine flügel mehr...
     
  6. #5 M.Reinhardt, 12.01.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Wenn die Wasserpumpe "flügellos" wäre würdest Du die Autobahn kaum ohne kochenden Motor und schon gar nicht mit bis dahin normaler Temperaturanzeige erreichen.
    Denkbar wäre ein verdrecktes-oder verkalktes Kühlsystem samt den entsprechend zugesetzten Kühlern (Motor und Heizung).In Frage käme auch ein hängendes Thermostat-das heisst es öffnet nur teilweise.
    Servus,Micha
     
  7. #6 xrs2000i, 13.01.2006
    xrs2000i

    xrs2000i Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Aber wie gesagt bei einem Fiesta kannst du schon fast zu 100% davon ausgehen das das Thermosthat im Eimer ist. Dafür fahre ich schon zu lange Fiesta... :wink: :D
     
  8. kurzer

    kurzer Guest

    telweise geöffneter thermostat würde aber eine sehr gute heizleistung mit sich bringen.
    auch verdrecktes kühlsystem würde ich ausschliessen, weil ich doch schon mal das wasser getauscht habe. ausserdem würde das eigentlich ebenfalls eine bessere heizleistung bringen, ausser, der wärmetauscher ist selbst auch dicht.
    das mit der wapu ist natürlich ein flissender vorgang. die flügel fallen ja nicht plötzlich ab, sondern werden mit der zeit immer kleiner. zumindest stelle ich mir das so vor. im sommer hatte ich eigentlich doch eher den kühler in verdacht, aber jetzt im winter, sehe ich das anders.

    kann denn jemand bestätigen, dass sowas wie abgenutzte pumpenflügel vorkommen kann?
     
  9. #8 HeadHanta, 13.01.2006
    HeadHanta

    HeadHanta Guest

    danke leuts ... also meine motor temperatur geht nicht mal in den normal bereich ... nur unten in dem kleinen viereckigen bereich der sich unterm normalberecih befindet. im sommer "kann" es auch mal vorkommen wenn ich irgendwo länger stehe mit laufendem motor das er sich geradeso mal in den normal berich begiebt. ACHTUNG : dies ist äußerste Ausnahme.

    mir wurde gesagt das sei normal das der nicht in den normal berich wandert da dies ein fehler bei ford sei. und wenn er dann mal in den normalberecih wandert sollte ich gucken ob nicht irgendwas faulö sein könnte.


    vielen dank an die eifriegen antworter ... werde das mit dem thermostat mal in die hand nehmen da dies auch die erste vermutung meines bruder´s war.

    MfG

    HeadHanta
     
  10. #9 M.Reinhardt, 13.01.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Eine Wasserpumpe mit verkürzten Flügeln ist mir in 20 Jahren Praxis noch nicht über den Weg gelaufen.
    Mit einem nicht komplett öffnenden Thermostat wird die Wärmeableitung über den Kühler behindert-es ist richtig,der Motor wird wärmer wenn er belastet wird.
    Wenn der Heizungskühler mit Kalk oder Sonstigem zugesetzt ist,kann man das System spülen sooft man will-es wird zu keiner steigenden Heizleistung führen da das Kind ja bereits in den Brunnen gefallen ist-will sagen dass das Spülen zu spät kommt.
    An der Spritzwand (zum Innenraum) befinden sich 2 Schläuche.Der Eine ist der Zulauf in den Heizungskühler,der Andere ist der Ablauf.Wenn der Motor warm ist und die Heizung in Betrieb,würde ich mal die Temperatur beider Schläuche miteinander vergleichen.Damit sollte das Problem einzugrenzen sein.
     
  11. #10 Trappi82, 14.01.2006
    Trappi82

    Trappi82 ARAListi

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    1.723
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta Sport TDCi, BJ 2013, 1.6
    @HeadHunter
    Meiner Meinung nach kann das nicht Normal sein.
    Die Temperaturnadel müsste ich im Normal-Bereich einpendeln - Mittig
    Wenn er zu weit unten ist, ist die Wassertemperatur niedrig und somit wirds nicht warm im Auto - Soweit so gut.
    Aber das er dann auf der Autobahn zu heiß wird, kann ich nicht verstehen.
    Kann ja dann nur sein, dass das Thermostat falsche Informationen erhält, wann es sich öffnen und wann es sich schließen soll.
    Seltsam.

    Gruß Trappi
     
  12. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    zu den Flügeln der Wapu: gaaanz früher kam es vor, das durch zu viel Lagespiel der Pumpe sich die Flügel an der Innen seite des Gehäuses abgenutzt haben. Das ist mir aber auch noch nie untergekommen. Gebrochene Schaufelräder hingegen schon, da diese heut zu Tage aus Plastik sind. Ist ein schönes Phänomen, da sich das Rad bei kaltem Motor meist noch auf der Welle befindet und sich bei Wärme erst ausdehnt, lässt dann plötzlich die Förderung nach und der Motor überhitzt.
    Schade das Ford die Zylinderkopftemperatursensoren bei den neuen Baureien wieder aus dem Programm genommen hat. Die reagieren nähmlich auf die Temperatur von Material sofort bei Überhitzung und nicht erst wenn das Wasser schon am kochen ist. So weit ich weiß, sind sie noch im Mondeo und Transit verbaut.

    zu der Anzeige: die muß bei normaler Betriebstemperatur etwa in der Mitte stehen. Die Aussage, das sie sich nur "unten aufhält" ist so nicht korrekt.

    zur Heizleistung: Könnte es sein, das dein Thermostat nicht ganz schließt und GLEICHZEITIG der Geber kaputt ist und er eigentlich zu viel anzeigt? Schaltet denn der Kühler-Lüfter im Sommer noch zu und wie steht deine Anzeige dann?
     
  13. kurzer

    kurzer Guest

    jo, erstmal bitte nicht mein problem mit dem vom kopf(geld)jäger verwechseln. ich würde da auch ganz klar auf thermostat tippen.

    eine falsche anzeige kann man ausschliessen. der lüfter wird über einen extra sensor geschaltet und das passiert wie immer im oberen drittel der anzeige. bei wenig last oder kaltem wetter steht die nadel wie eine eins in der mitte.
    der heizkreis läuft bei dem auto ständig mit, es ist also eine ludftgesteuerte heizung. ob beide leitungen zum wärmetauscher warm sind, ist eine gute idee, das werde ich umgehend mal testen. wenn zb der wärmetauscher verkalkt ist, würde das wasser heiss zurückkommen, die abgabe der wärme an den innenraum wäre schlecht. ist der rücklauf kalt, würde die ganze wärme an den innenraum abgegeben, ergo würde das auf eine zu geringe zirkulation hindeuten, also die wasserpumpe. jo, genau! das werde ich prüfen! dannke!
     
  14. #13 HeadHanta, 17.01.2006
    HeadHanta

    HeadHanta Guest

    @trabbi82 ... ich hatte nicht das prob mit der autobahn ... dies ist meine stellungnahme zu meinem prob:


    MfG

    HeadHanta
     
  15. kurzer

    kurzer Guest

    so, heute war der perfekte tag um das zu testen. -15°. gebläse auf stufe 1 ergibt nahezu normale temperatur. aber wenn man das gebläse schneller dreht, wird in gleichem masse die luft kälter. dann der ultimative anfasstest mit laufendem motor und laufender lüftung.
    der zulauf zur heizung war warm. nicht gerade heiss, aber doch warm. das deutet schon auf eine etwas zu geringe durchflussleistung hin. der rücklauf war denn auch deutlich kälter. nicht gerade frostig, aber doch nicht annähernd so warm wie er sollte.

    der motorkühler bekam dagegen richtig heisses wasser.
    ein blick in das system zeigte denn auch eine rechte brühe. hätte nicht gedacht, dass es doch schon so lange her ist bzw das es so schnell verdreckt.

    so, also es scheint der durchfluss durch den heizungskühler deutlich reduziert zu sein. möglicherweise macht das ja auch den unterschied im sommer aus, da der wie gesagt auch bei abgeschalteter heizung mitläuft.

    kann man einkühlsystem effektiv von innen reinigen, oder muss ich mich auf den reihenweisen austausch von komponenten einstellen?
    welche mittel könnte man probieren?
    sonstige ratschläge?
     
  16. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Da gibt es schon Systemreiniger für das Kühlsystem. Ich rate dir aber das im Sommer zu machen, da der ganze Reiniger wieder ausgespült werden muß und am besten spült man gegen die Flußrichtung anschließend mit einem Gartenschlauch.
     
  17. #16 HeadHanta, 24.01.2006
    HeadHanta

    HeadHanta Guest

    ch habe men problem auch en weng n den griff gerkriegt ... einfach ein wenig pappe vor den kühler und siehe da, er klettert die temperaturanzeige bis hin zum R von Norm hoch ... ein wahnsinns gefühl mal so 50 km im warmen fahrzeug zu verbringen ... und mein benzinverbrauch hat sich auch ein wenig gemäßigt ... einfach spitze son stück pappe sag ich euch

    MfG

    HeadHanta
     
  18. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.580
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    War zu Ost Zeiten Standart Ausrüstung im Winter.
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. kurzer

    kurzer Guest

    und ist es bei sprintern scheinbar noch heute. gestern kamen zwei so von vorne, und das waren nur die, die es von aussen angebracht hatten.
    :D

    aber tu´ dir den gefallen und lasse den thermostaten bei gelegenheit wechseln. ist besser für den motor und deinen geldbeutel.
     
  21. #19 HeadHanta, 26.01.2006
    HeadHanta

    HeadHanta Guest

    werde ich auf jeden fall noch tun ... keine angst ;-)
     
Thema:

Keine warme luft im Winter !!!

Die Seite wird geladen...

Keine warme luft im Winter !!! - Ähnliche Themen

  1. Bremsen machen Geräusche wenn warm

    Bremsen machen Geräusche wenn warm: Ich habe ein Problem mit den Bremsen und zwar, machen die Bremsen Geräusche wenn man z.B. im Kreisverkehr fährt und halt etwas lenkt. Die...
  2. Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum

    Ford Granada MK2 bringt nur warme Luft in den Innenraum: Hallo. Ich habe bei meinem Granada MK2 V6 90PS Baujahr 1981 das Problem, dass nur warme Luft im Innenraum an kommt. Kennt jemand das Problem und...
  3. B MAX, 2016 ruckelt beim anfahren, wenn er warm ist.

    B MAX, 2016 ruckelt beim anfahren, wenn er warm ist.: Hallo, ich brauche Hilfe. Mein Ford B MAX Baujahr 2016 mit Durashift Automatik Getriebe ruckelt gewaltig beim anfahren, aber erst wenn er warm...
  4. Escort läuft im warmen Zustand schlecht

    Escort läuft im warmen Zustand schlecht: Hallo ,ich habe einen Escort MK4 Cabrio. Motor 1, 6 mit 90PS. Motor Alf. Folgendes Problem, im kalten Zustand läuft er wie ne Biene sowie er warm...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 klackern bei warmem 1,3 Motor und Zahnriemenfrage

    klackern bei warmem 1,3 Motor und Zahnriemenfrage: Bei kaltem Motor ist der 1,3 sehr leise. Wenn warm, klackert es aber gut hörbar. Ist das ein normaler Zustand bei 130.000 km? Und der Riemen, den...