Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kennt jemand das Verhalten an einem neuen Ford Focus Turnier?

Diskutiere Kennt jemand das Verhalten an einem neuen Ford Focus Turnier? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Allerseits, hab seit mitte Dezember 2012 einen neuen Ford Focus Turnier Automatik und bin knappt 4tkm gefahren. Alles war bis Gestern in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ford_heinz, 16.01.2013
    ford_heinz

    ford_heinz Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits,

    hab seit mitte Dezember 2012 einen neuen Ford Focus Turnier Automatik und bin knappt 4tkm gefahren. Alles war bis Gestern in Ordnung..., ich wollte vom Parkplatz aus auf die Straße auffahren und da der Verkehr füllig war, mußte ich vall auf Gas treten. In dem Moment hat es einen kumpfen Knall gemacht, oder war so was ähnliches, wie als wenn der Motor irgendwo dagegen geknallt hätte... vielleicht Motorlager.
    Auf den Fall habe ich das Gefühl, dass seit daher mein Fahrzeug im Fahrverhalten anders geworden ist. Es kommt mir so vor, als wenn alle Straßenunebenheiten komplett auf den Wagen übertragen werden und das der Wagen bei der Fahrt etwas schwimmt. Lenkrad zittert nicht, also ein Schlag an den Felgen kann es nicht liegen, hab auch Alufelgen als WR.
    Hab mal das Motor etwas hin und ger geschoben, aber scheint eigentlich fest zu sein.
    Ich möchte nochmal genauer Beschreiben, was ich bei der Fahr fühle... wenn ich Fahre, hüpfe ich ganz übertriebenerweise auf meinem Fahrersitz, sobald leichte Straßenunebenheiten auftreten, als wird alles in den Wagen übertragen, so als wenn auch die Stoßdämpfer hinüber wären oder Feder gebrochen wäre, was aber nicht den anschein macht.
    Bin Ratlos... bei einem Neuwagen sollte doch so etwas nicht sein, oder?

    Danke....
     
  2. #2 allandi, 16.01.2013
    allandi

    allandi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2,0TDCI 163PS Automatik
    Was sagt denn Deine Ford Werkstatt Deines Vertrauens?
     
  3. #3 ford_heinz, 16.01.2013
    ford_heinz

    ford_heinz Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Werde heute mal vorbeifahren... wollte mich zuerst im Forum erkundingen.
     
  4. hyrex

    hyrex Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Klang es so als ob eine Stahl-Feder irgendwo in der Gegend des Motorblocks dumpf gegen etwas geknallt ist? Das hatten wir bei unserem alten Berlingo mal. Dort hatte sich ein Stabilisator verabschiedet. Das Ganze ist passiert als wir an einer Ampel in der Kurve angefahren sind (Lenkeinschlag). Das Fahrverhalten war bei Kurvenfahrten/Unebenheiten etwas nervöser als vorher. So massiv wie du es beschreibst war es aber nicht. Aber ist ja auch ein anderes Auto ;-)
    Vielleicht gibt's das ja auch beim Fofo...
    Hat damals nicht viel gekostet.
    Cheers, der Hyrex.
     
  5. #5 GeloeschterBenutzer, 16.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    bei einem fahrzeug mit garantie sucht man den FFH auf und der soll sich dann darum kümmern das das wieder in ordnung kommt !!!
     
  6. #6 MrCool4, 16.01.2013
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Genau lesen bitte. Hat er doch geschrieben das er zum Händler will, wollte nur vorher mal Fragen ob einer weiß was es ist oder ob das Problem bekannt ist. So kann man eventuell die suche erleichtern und bekommt sein Auto schneller wieder.

    Ich kann dir über das Problem auch nichts sagen, und da es so viel sein könnte bringen Vermutungen auch nichts.

    Aber Berichte bitte mal wenn du weist was es war.
     
  7. #7 GeloeschterBenutzer, 16.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    @ MrCool4
    in der zeit von heute morgen bis jetzt sitzen ja auch alle leute vorm PC und warten genau auf diese frage um eine passende antwort zu haben , wenn er ne stunde später sowieso zum FFH fährt , weiß er auch nicht mehr wie vorher ;)
     
  8. #8 MrCool4, 16.01.2013
    MrCool4

    MrCool4 Guest

    Da ist doch Unfug. Ich habe auch schon Fragen gestellt und wären ich mich fertigt gemacht habe um zum Händler zu fahren Lösungen bekommen. Also sage ich mal möglich ist alles auch wenn die Chance noch so klein ist.
     
  9. #9 GeloeschterBenutzer, 16.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    bei deinem glück solltest mal lotto spielen ;)

    aber wir werden sicher bald wissen worans gelegen hat .
     
  10. gmd53

    gmd53 Neuling

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    FoFo MK3 Kombi 2012 DITC 95PS
    >> als wenn alle Straßenunebenheiten komplett auf den Wagen übertragen werden und das der Wagen bei der Fahrt etwas schwimmt.

    Kann ja nicht sein,
    aber wenn mir das wieder passieren würde, wäre es hoffentlich wieder ein Plattfuss ;)
     
  11. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.192
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Federbruch?
     
  12. #12 ford_heinz, 17.01.2013
    ford_heinz

    ford_heinz Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den 140PS Diesel Automatik. Gestern war ich bei einem Fordwerkstatt und die haben das Fahrwerk überprüft und nichts finden können.
    Auch beim Fahren hat der Meister mehr darauf tendiert, dass das Verhalten eher normal sein, bzw. nicht unbedingt anders zu anderen Autos, aber ich weiß, dass da etwas ist was nicht ganz passt.
    Ich hatte vor diesem Wagen ein Golf IV Kombi mit 330thm 7 Jahre lang gefahren und da hatte das Fahrwerk auch entsprechend sich verhalten. Als ich dann fast 1 Monat meinen neuen Ford gefahren habe, war ich voll happy, dass alles sehr ruhig und geschmeidig war. Ich kann mir nicht vorstellen, dass nur ich jetzt das Verhalten spüre, vielleicht habe ich seit 2 Tagen extreme Gleichgewichtsprobleme, dass alles von der Straße mich so sehr beeinträchtigt. Aber ich habe mehr den Verdacht, dass durch den Knall des Spurten vielleicht etwas im Motor oder Getreibe eine Unwucht bekommen hat. Aber wie soll ich das bei Händler oder Fachwerkstatt ansetzten können?! :(
     
  13. #13 allandi, 17.01.2013
    allandi

    allandi Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2,0TDCI 163PS Automatik
    Hast Du mit denen ne Probe-Fahrt gemacht?
     
  14. #14 ford_heinz, 17.01.2013
    ford_heinz

    ford_heinz Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein, er hat die Probefahrt und den Wagencheck alleine gemacht.

    Ich frage mich auch, ob es eventuell am Sitz liegen kann?! Werde ich mal überprüfen.


    Ich werde es mal versuchen das Verhalten so exakt wie möglich zu beschreiben, vielleicht jemand was ähnliches mal gehabt.

    Ich wollte mit meinem Fahrzeug auf die Straße fahren und dabei Rollte ich etwas, also noch an der Einmündung (Rollen = weniger als Schrittgeschwindigkeit). Da verfolgte ich eine Lücke, wo ich in die Straße einfahren kann und habe auf S geschaltet, damit ich schnell beschleunigen kann. Als ich das Gaspedal komplet durchgedrückt habe, hat es einen dumpfen Knall beim Spurten gegeben, so als wenn der Motor von den den Halterungen irgendwie sich verschoben wo dagegen gekannt ist. Ich hatte so ähnliche Erfahrungen mit meinem alten Golf, da was er mehr das ZMS, wenn es nicht mehr gut ist und einen Knall beim abrupten Gasgeben macht.
    Auf jeden Fall ist mir gleich danach aufgefallen, dass der Wagen im Fahrverhalten etwas unruhiger geworden ist,... wie: ich habe einfach bemerkt, dass der Wagen jedliche Art von Fahrbahnunebenheiten sehr in den Innenraum durchschwingt, also mir zitter bei manchen stellen sogar die Brust, auch wenn der Boden nicht so extrem uneben ist. Dabei kommt es mir so vor, als wenn ichsogar auf ebener Straße auf ririge Reifen fahre, aber da ist nicht der Fall..., damit meine ich, das Lenkrad zitternt nicht, der wagen zieht auch nicht einseitig, der Leerlauf ist vollkommen in Ordnung, dennoch fühle ich mich so, als wenn ich durchgeschaukelt werde (natürlich ist die Beschreibung übertrieben).
    Ich habe heute ein Vergleich mit einem neuen Renault Megan von freund gemacht, ist auch ein Kombi Automatik Diesel, aber 110PS. Ich bin die gleiche Strecke mal mit meinem Auto und dann mit seinem Auto gefahren. Sein Auto hat sich weicher angefühlt. natürlich wurde auch bei seinem Auto mir die Fahrbahnunebenheiten in den Innenraum übertragen, aber nicht so sehr wie bei meinem. Dann habe ich ihn das Auto fahren lassen. Er meinte, dass er bei meinem Auto mehr Zittern bzw. Vibrieren im Unterbecken gespürt hat, aber es darauf deutet, dass ich wahrscheinlich härtere Federn und Fahrwerk haben müßte, als bei seinem. Mag sein, aber wieso bemerke ich das erst seit 2 Tagen? Ich frage mich, ob ich eventuell Gleichgewichtsstörungen habe, dass mich das alles beeinflusst.
    Ich hatte mal vor 20 Jahre KFZ Mechaniker gelernt und nie wieder diesen Beruf aufgeübt. Aber mein sensible einschätzung auf Autoverhalten ist meistens geblieben, vielleicht denke ich mich auch zu sehr in die Materie rein. Aber ich habe wirklich das Gefühl, dass an dem wagen etwas nicht stimmt und der Verdacht wäre eventuell, dass vielleicht das ZMS ein knall bekommen hat und dafür sorgt, dass der Wagen sich beim Fahrverhalten die Schwingungen mehr überträgen läßt, wobei ich mir jetzt gar nicht sicher bin, ob ein Automatik Getriebe überhaupt ZMS hat?!
     
  15. #15 Der Pate, 17.01.2013
    Der Pate

    Der Pate Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 2012, 1,6 L 125 PS
    der Vergleich mit dem Renault ist nicht gut gewählt, da der Franzose mehr weich abgestimmt ist und der Focus mehr nach straff tendiert.
    Vielleicht machst du mal eine Probefahrt bei deinem Händler mir einem anderen Focus Kombi...?
     
  16. #16 ford_heinz, 17.01.2013
    ford_heinz

    ford_heinz Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0

    Hast recht. Wahrscheinlich wird es darauf tendieren, dass ich mal direkt zu meinem Händler fahren muss.
     
  17. #17 Batstischi, 17.01.2013
    Batstischi

    Batstischi Guest

    Ich hatte sowas in der Art mal an nem MK2 Kombi. Beim schnellen rückwärts anfahren im Schnee gabs nen Schlag und der Wagen fuhr danach komisch. Ich hatte den Eindruck irgendetwas hat sich verspannt ?? Ich bin dann noch zweimal vorwärts und rückwärts schnell angefahren um das Geräusch nochmal zu hören / besser bestimmen zu können -> danach war alles wieder normal.

    Eigentlich wollte ich zum FH deswegen, da der Wagen aber wieder normal gefahren ist, und der Vorfall auch nicht reproduzierbar war hab ich es gelassen. Die Sache ist die nächsten 50.000 KM nicht mehr aufgetreten.

    Gruß
     
  18. #18 ford_heinz, 17.01.2013
    ford_heinz

    ford_heinz Neuling

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich fast so an, als wenn das Federtelle nicht mehr richtigen saß, oder?
    Hmmm, versuch ich mal, einfach vorwärts rückwärts mit impuls mal schenll zu fahren, vielleicht sitzt dann alles :D
     
  19. #19 Batstischi, 17.01.2013
    Batstischi

    Batstischi Guest

    Ich bin gespannt zu hören wie das weiter geht. Es wäre ja ne klasse Lösung wenn sich wirklich nur die Feder durch selten unglückliche Umstände leicht verdreht hätte.

    Grüße
     
  20. #20 Meikel_K, 17.01.2013
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    10.013
    Zustimmungen:
    299
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wenn eine vordere Feder nicht richtig auf dem Federteller sitzt, kann eine zweite Person beim langsamen, kontinuierlichen Einschlagen der Lenkung (mit laufendem Motor) im Stand normalerweise ganz gut eine Vibration / Rucken / Zittern der Feder spüren, wenn sie die Hand an die Feder legt. Auf der anderen Fahrzeugseite müsste dann vergleichsweise nichts zu spüren sein.

    Man könnte auch einmal messen, ob das Auto vorne rechts und links etwa gleich hoch steht. Das geht am Einfachsten mit einem Rollmaß, mit dem man die Entfernung von der obersten Stelle des Kotflügelausschnitts an der Radmitte vorbei zum Boden (oder zum untersten Rand des Felgenhorns misst). Um die 5 mm Differenz rechts zu links sind völlig normal.

    Dass das beanstandete Verhalten vom Antriebsstrang kommt, ist aufgrund der Abhängigkeit von Fahrbahnanregungen unwahrscheinlich. Wenn sich das Verhalten während des Ausrollens beim Wechsel in Fahrstufe N (also Leerlaufdrehzahl) nicht verändert, geht es zumindest nicht mit der Motordrehzahl. Antriebswellen und Differenzial rotieren dagegen immer mit Raddrehzahl, also unabhängig von der Motordrehzahl.
     
Thema:

Kennt jemand das Verhalten an einem neuen Ford Focus Turnier?

Die Seite wird geladen...

Kennt jemand das Verhalten an einem neuen Ford Focus Turnier? - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an

    Ford Focus st mk2 Airbag Lampe an: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem. Ein Bekannter wollte bei meinem Focus st bj2008 den gurtwarner ausprogrammieren hat es auch geschafft,...
  2. Ford 18" Sommerräder 5 Speichen 235/40/ZR18 95W

    Ford 18" Sommerräder 5 Speichen 235/40/ZR18 95W: Verkaufe hier wegen geplanter Neuanschaffung meine 18" Ford Sommerräder inkl. Radmuttern, verbaut an einem Ford Focus MK3 (2011). VB: 475€...
  3. Ford Transit 3,2 200 PS BJ 2011 stirbt immer im Leerlauf ab

    Ford Transit 3,2 200 PS BJ 2011 stirbt immer im Leerlauf ab: Hallo zusammen Mein Ford Transit 3,2 200 PS BJ 2011 1 Fehler: Springt sofort an und stirbt immer im Leerlauf ab Zudem wenn er gefahren wird hat...
  4. Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen

    Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen: Hallo Gemeinschaft habe mal wieder ein kleines Problem, ich muss ein Kennzeichenlicht ausbauen und habe das Problem das ich die Türverkleidung...
  5. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6

    Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6: Hallo zusammen, ich habe ein Frage zu dem Geschwindigkeitssensor (VVS) für den Ford Scorpio V6 2,9l EFI Motor. Da ich den Motor ja in einem VW...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.