Kennt sich jemand mit Wandlung aus?

Diskutiere Kennt sich jemand mit Wandlung aus? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Hallo, ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob ich im richtigen Forum drin bin, falls nicht, wäre es super wenn ein Admin den Threat verschieben...

  1. #1 sternchen1509, 22.09.2009
    sternchen1509

    sternchen1509 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, 2009, 1,4l in hotmagenta ;-)
    Hallo,

    ich bin mir jetzt nicht so sicher, ob ich im richtigen Forum drin bin, falls nicht, wäre es super wenn ein Admin den Threat verschieben könnte.

    Und zwar geht es daraum, dass ich vielleicht meinen abgeschlossenen Vertrag mit meinem Händler wandeln möchte.

    Zur Geschichte: Ich war bisher 3mal in der Werkstatt um meine Sitzheizung reparieren zu lassen, bisher ohne erfolg. Anfang Oktober habe ich einen neuen Termin um das Problem zu beheben. Das wäre ja nun das vierte mal. Ich glaube aber, dass diesmal auch wieder nichts passieren wird und die Sitzheizung wieder nicht gehen wird.

    Jetzt meine Frage, habe ich das recht zu einer Wandlung? Weil ein Auto ohne Sitzheizung will/möchte ich nicht haben. Es ist ja somit defekt.

    Ich glaube mich erinnern zu können, dass man dem Händler dreimal eine Chance auf Nachbesserung geben muss und dann eine Frist setzen muss. Vielleicht hat jemand von euch eine Ahnung, wie man am besten vorgeht?
    Vielleicht ist auch eine Preisminderung drin?
    Was sollte man in einem solchen Fall am besten machen?
    Oder sollte man lieber einen Anwalt nehmen?

    Ich bin ziemlich frustriert und genervt. Das Auto ist erst vier Wochen alt und schon mehr in der Werkstatt als Zuhause.....:rasend:

    Bin schon auf eure Erfahrungen und Meinungen gespannt!

    LG

    Sternchen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tyrefryer, 22.09.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Folgendes ohne Gewähr

    Also eine "Wandlung" im Sinne von "Auto zurück", kannst du dir abschminken ;)

    Weiß jetzt nicht genau wie es bei euch in D ausschaut, gibt aber bestimmt auch die Voraussetzung: ....dass es sich nicht um einen geringfügigen Mangel handeln darf.

    Und weil nur dein Popo nicht richtig warm wird, sonst aber alles OK an deinem Auto ist, es also "fährt",

    kannst du nur auf Preisminderung bestehen :)

    mfg
     
  4. #3 sternchen1509, 22.09.2009
    sternchen1509

    sternchen1509 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, 2009, 1,4l in hotmagenta ;-)
    Ok, eine Preisminderung wäre ja auch schon mal was, falls die Heizung nicht wieder gehen wird. Oder sollte ich auch wenn es dann vielleicht funktioniert auf Preisminderung bestehen?

    Was würdet ihr denn machen oder wie würdet ihr vorgehen?

    Stimmt schon, ne Wandlung wäre wahrscheinlich zu krass, nur weil mein Popo nicht warm wird, wird Ford das Auto nicht zurücknehmen.

    Bin nur ziemlich enttäuscht. Da kauft man nen Neuwagen und denkt, dass alles funktioniert, und dann steht das Ding mehr in der Werkstatt.......
     
  5. #4 Tyrefryer, 22.09.2009
    Tyrefryer

    Tyrefryer Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiesta 09
    Also wenn es dein Händler wirklich nicht reparieren kann, würde ich ehrlich gesagt Mal zu einem anderen Händler fahren. :gruebel:

    Wenn deine Sitzheizung nicht funktioniert kannst du, imo, den Betrag den du dafür bezahlt hast durchaus zurückverlangen,...

    Sollten sie es doch auf die Reihe bringen, versuch vielleicht etwas (zb einen Satz Winterreifen) für die dir entstandenen Unannehmlichkeiten herauszuschlagen.

    Viel Glück
     
  6. #5 sternchen1509, 22.09.2009
    sternchen1509

    sternchen1509 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, 2009, 1,4l in hotmagenta ;-)
    Mh.. die Winterreifen hab ich gerade schon gekauft ;-)

    Aber daran hab ich auch schon gedacht. Irgendwas muss!!! doch wohl drin sein , oder?

    Mal sehen, ob sie nach der vierten Reperatur funktioniert. Aber die Hoffnung das es geht, hab ich schon nicht mehr.....

    Weiss nciht, ob man einfach so den Händler wechseln sollte..mhh...... aber eine Möglichkeit wäre es noch.

    Und 175 Euro zurück bekommen, wenn es nicht funktioniert, sollte ja wohl selbstverständlich sein, oder?

    Naja, abwarten und Tee trinken, würd ich sagen, was anderes kann ich ja nicht machen......
     
  7. Bender

    Bender Guest

    man könnte auch sagen man lässt sich bei einem sattler eine sitzheizung einbauen und die kosten dafür von ford bezahlen lassen. vorallem kann man dort dann auch eine sitzheizung bekommen bei der sitzfläche und lehne beheizt ist.
     
  8. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
    ich kenn das nur so, dass beides beheizt is...also ausm mk3 mondeo

    so...haste es denn vllt schon mal bei nem anderen händler versucht?
     
  9. Jostor

    Jostor Guest

    Moin,

    Also, wenn du in deinem Vertrag die Sitzheizung als unumgängliches Feature und zugesicherten Vertragsgegenstand stehen hast, dann kannst du wandeln, weil das fahrzeug mangelhaft ist und der Vertrag nicht erfüllt wurde.
    Ich gehe mal davon aus, dass das so explizit nicht festgehalten ist (weil solche Dinge fast nie so festgehalten werden), dann wirds schon schwieriger.
    Wenn dein Auto laut Ausstattungliste die Sitzheizung hat, dann muss sie auch funktionieren, weil sonst das gesamte Produkt Auto mangelhaft ist.
    Zunächst einmal hast du die Gewährleistungspflicht des Händlers aus dem Kaufvertrag, wonach er verpflichtet ist, dir ein fehlerfreies Produkt Auto inklusive Sitzheizung zu verschaffen. Fehler hat zunächst er dir gegenüber zu verteten und auf eigene Kosten zu beheben. Dazu hat er maximal 2 Versuche, spätestens beim 2. Mal würde ich eine angemessene Frist setzen.
    Einen 3. Versuch muss man nicht akzeptieren, dann entscheidet der Kunde, was gemacht wird.
    In deinem Fall ist die entscheidende Funktion Fahren nicht beeinträchtigt, damit dürfte deine Wahl der Wandelung hinfällig, weil sie auch für den Verkäufer in einem "angemessenen" Rahmen bleiben muss.
    Bleibt dir noch Minderung aufgrund der Fehlfunktion und - wenn du den Spaß auch eigene Kosten von einem Fachmann (nicht Ford-Werkstatt), z.B. Bosch-Dienst erfolgreich beheben lässt, Schadensersatzanspruch gegen den Händler. D.h. er muss die erfolgreiche Reparatur bezahlen.
    Situationsbezogene genaue Informationen gibt dir ein Jurist deines Vertrauens. Obiges steht für jedermann lesbar im BGB.

    Wenn du einen Neuwagen hast, dann soll Ford Köln sich bewegen und im Rahmen der Neuwagengarantie den Fehler beheben.

    Was ist überhaupt genau kaputt?
    - Die Sitzheizungsmatte ? Matte tauschen
    - Heizungsthermostat ? Thermostat tauschen
    - Zuleitungen/Kabel ? ... tauschen
    - Schalter ? ... tauschen
    Kann doch nicht so schwer sein, ein Standard-Feature der heutigen Automobilausrüstung instand zu setzen.

    Wenn die das in der Ford-Werkstatt nicht hinbekommen, sollten sie jemanden fragen, der sich damit auskennt. Im Zweifel ein Bosch-Dienst!
    Da würde ich Druck machen, ggf. mal mit dem Anwalt drohen.

    Viel Erfolg.

    Gruß Jostor
     
  10. #9 Janosch, 22.09.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Mondeo ist aber kein Fiesta ;) Beim Fiesta ist nur die Sitzfläche beheizt.

    @ Threadstarter:
    Habe das Thema mal ins richtige Forum verschoben
     
  11. #10 jpwolke, 22.09.2009
    jpwolke

    jpwolke Guest

    Hallo!

    Ich verweise dazu mal auf meine Ausführungen hier:

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=51999

    Richtiger Rechtsbehelf wäre der Rücktritt. Einer Fristsetzung bedarf es bei fehlgeschlagener Nachbesserung (i.d.R. 2 Versuche) nicht mehr. Ob der Rücktritt wegen Unerheblichkeit des Mangels ausgeschlossen ist, ist sicher Ansichtssache (im Zweifel des Richters). Wenn man mal den Wert der Sitzheizung ins Verhältnis zum Pkw-Preis setzt, ist der Mangel vielleicht doch nicht so unerheblich. In jedem Fall verbleiben die Möglichkeiten, Minderung oder Schadensersatz zu verlangen (so dass man die Sitzheizung beim Bosch-Service reparieren lassen kann, wenn die es besser können).

    Bei weiteren Fragen dazu gerne nochmal posten. Oder besser noch, auch wenn ich mich wiederhole, mal einen Anwalt aufsuchen.

    jpwolke
     
  12. #11 sternchen1509, 22.09.2009
    sternchen1509

    sternchen1509 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, 2009, 1,4l in hotmagenta ;-)

    Erstmal vielen Dank für die Infos.
    DIe Sitzheizung funktioniert momentan folgendermaßen:
    Ich schalte sie ein, sie geht sehr langsam und sehr spärlich an und wenn sie dann irgendwann mal auf ihrem "Hochpunkt" nach ca. 5 Minuten ist, was aber nicht wirklich toll und warm ist, dann geht sie wieder aus und das wars. Danach funktioniert sie nicht mehr. Auch wenn ich sie ein und aus schalte. Keine Chance, dass sich noch was erwärmt. Das ist beim Beifahrersitz und auch beim Fahrersitz so.

    In der ersten Reparatur wurde der Stecker, der angeblich falsch drauf sass, neu gesteckt. Keine Ahnung, welcher Stecker gemeint war. Jedenfalls ging es danach auch net wirklich dolle. Sie wurde zwar warm, aber unterschiedlich zum Beifahrersitz, der wärmer wurde.

    Zweite Repartur: Nur nachgesehen, ob die Heizung wirklich defekt ist und entschieden, dass eine neue bestellt werden muss/soll. Obwohl ich, beim Termin ausmachen, schon gesagt hatte, dass ich eine neu Sitzheizung möchte und auch gefragt hatte, ob eine im Lager wäre. Und sie freundlich daraufhingewiesen hatte, eine zu bestellen....

    Dritte Reparatur: Kompletter Austausch der Fahrersitzheizung.

    Wie gesagt, sie geht halt einmalig und danach ist sie aus.

    Habe dann heute mit dem Händler gesprochen und ihn nach dem Steuergerät gefragt, ob sie das überprüft hätten, seine Antwort: Nein, warum....???
    Ich kann eigentlich nur noch mt dem Kopf schütteln über soviel Mist. Aber die Krönung war, dass er zugegeben hat, keine Probefahrt gemacht zu haben, sie hätten die Heizung nur mal schnell so ausprobiert und da wurde sie warm. Eine richtige Überprüfung haben sie nicht gemacht.

    So, dass ist erstmal der Stand der Dinge. Anfang Oktober wird der Fofi für drei Tage dann in die Werkstatt gehen, ich habe zumindestens nen Leihwagen für die Zeit bekommen. Ich hoffe nur, dass der kostenlos ist. Der Typ am Tele hat nichts gesagt, ob ich den bezahlen muss.

    Ich habe auch an die Ford Service Mail wegen dem Problem mit der Heizung geschrieben, habe aber bisher keine Antwort erhalten.......:-(

    Bin gespannt wie es weitergeht. Aber solangsam reisst mr der Geduldsfaden.
     
  13. #12 ploetsch10, 23.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo!

    Der zweite Besuch beim Vertragshändler war eine "Reparatur" ?

    mfg

    Ploetsch10
     
  14. #13 sternchen1509, 23.09.2009
    sternchen1509

    sternchen1509 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, 2009, 1,4l in hotmagenta ;-)
    Ja, man kanns als Reparatur bezeichnen, da sie dort den Knopf der Klimaautomatik noch mit repariert haben. Einer der Knöpfe war seit der Auslieferung im August komplett eingedrückt und unbenutzbar.
     
  15. #14 ploetsch10, 23.09.2009
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    ...... jeder mag es so bezeichnen, wie er es will.

    Jeder Jurist wird es nicht tun.:nene2:

    mfg

    Ploetsch10
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 sternchen1509, 23.09.2009
    sternchen1509

    sternchen1509 Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta MK7, 2009, 1,4l in hotmagenta ;-)
    Naja, vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass sie sie eigentlich reparieren/flicken wollten, dann aber nur nachgesehen haben und entschieden hatten, dass sie dafür anscheinend zu defekt wäre.

    So wurde mir das halt gesagt......
     
  18. Jostor

    Jostor Guest

    Also zunächst einmal war das keine Reaparatur, sondern der Versuch einer Nacherfüllung/Nachbesserung der Leistung. Unterschied: Reparatur zahlst du, Nacherfüllung geht auf Kosten des Händlers.

    Was die Probs angeht, das hört sich nach defektem Thermostat bzw. Überhitzungsschutz an. Dass eine Sitzheizung sich grundsätzlich langsam erwärmt, ist eigentlich nichts neues. Dass sie irgendwann aufgrund eines eingebauten Überhitzungsschutzes/Thermostats abschaltet, ist auch nicht neu.
    Fragt sich nur, warum das Teil nicht wieder einschaltet. Könnte ein thermisches Problem in der Sitzmatte sein oder ein defekter Thermostat. Ist das Ding allerdings elektronisch geschaltet über ein Steuergerät (i.S.v. "Bordcomputer"), dann könnte es am Steuergerät liegen. Sind für die Zuschaltbarkeit der Sitzheizung weitere Faktoren wie bestimmte Innenraumtemperatur oder Außentemperatur von nöten, könnte es auch daran liegen.
    Das sind aber alles besondere Umstände.

    Grundsätzlich besteht eine Sitzheizung aus Plus- und Masse-Leiter, Sicherung, Schalter (ggf. Potentiometer), Überhitzungsschutz/Thermostat und Sitzmatte.
    Mooooment! Ich denke gerade daran, wie ein Fön funktioniert, wenn er zu heiß wird. Der hat nämlich bekanntermaßen auch einen Überhitzungsschutz als Sicherung. Wird das Ding zu heiß, dann schaltet er ab, und man kann locker ne halbe Stunde warten, bis das Ding wieder arbeitet.
    ---> Haben die Werkstätter schon mal die Sicherung der Anlage überprüft?
    a) die Sicherung im Sicherungskasten?
    b) eine eventuell vorhandene Bimetall-Sicherung an der Sitzmatte?
    c) alles was den Stromfluss unterbrechen kann aufgrund seiner Beschaffenheit (z.B. zu dünner Draht schmilzt bei zu hoher Belastung) bzw. seiner Funktion (Sicherung, Thermostat)?

    Meines Erachtens ein Fall für einen Elektro- wenn nicht gar Elektronikfachmann und nicht für Blechschrauber einer Kfz-Werkstatt. Du brauchst keinen Mechatroniker, sondern einen Elektroniker. Die sollen einen externen Fachmann herabziehen, machen die bei Lackierarbeiten doch auch, dass das Fahrzeug im so einem Fall zum externen Lackierer geht.

    Weiterhin viel Erfolg.
    Ich drück die Daumen.

    Gruß Jostor
     
Thema:

Kennt sich jemand mit Wandlung aus?

Die Seite wird geladen...

Kennt sich jemand mit Wandlung aus? - Ähnliche Themen

  1. wer kennt die Antwort ??

    wer kennt die Antwort ??: Welches ist die Achsübersetzung der Getriebe des TDCi 180 PS und 240 PS EcoBoost? Die Getriebe der 180 und 240 PS-Versionen sind identisch in fit?
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB hat schon mal jemand das verbaut?

    hat schon mal jemand das verbaut?: moinsen hat jemand damit Erfahrung? FORD FOCUS 2012 DUAL CORE WIFI 3G INTERNET RADIO DVD GPS CANBUS DVR IPHONE USB | eBay grüße
  3. Kennt jemand dieses Navi?

    Kennt jemand dieses Navi?: Hallo, ich habe seit 2 Monaten den MK3 Tunier. Ich bin auch sehr zufrieden damit, allerdings hätte ich gerne ein etwas größeres Display. Jetzt...
  4. Navi kennt die Straße nicht

    Navi kennt die Straße nicht: Servus zusammen, ich schreibs mal wieder hier ins Focus Forum, weil hier die Antworten schneller sind. Ich fahre ja den letzten C-Max (Oktober...
  5. Hat jemand von Euch 235 60 R18 eingetragen?

    Hat jemand von Euch 235 60 R18 eingetragen?: Hallo liebe Maverick-Freunde! Ich bin auf der Suche nach jemand, der 235 60 R18 auf seinem Maverick fährt und diese eingetragen hat! Wäre toll...