"Kifft mein ABS ...?"

Diskutiere "Kifft mein ABS ...?" im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; So, Leute, wenn ich ein Problem habe, drehen die Leute meist durch, die ich frage. Folgendes ist diesmal: ABS Lampe leuchtete, also nix ABS....

  1. #1 Volkers-Turnier, 08.10.2009
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    So, Leute,

    wenn ich ein Problem habe, drehen die Leute meist durch, die ich frage. Folgendes ist diesmal:

    ABS Lampe leuchtete, also nix ABS. Ich besorge mir für 0 Euro 4 super ABS Sensoren, will alle 4 umbauen. Nach dem zweiten Umbau (vorne links) leuchtet die ABS Lampe nicht mehr.

    Ich brat mir vor Freude einen riesen Storch, aber meine Stimme sagt:
    "Volker, Du kennst Dein Baby, dat ABS geht trotzdem nicht ...!"-

    Genauso isses. Lampe aus, ABS geht trotzdem nicht, nach dem Starten pulsiert das Pedal wieder ganz leicht, alles okay. Nur beim Bremsen blockiert mein Baby!

    Frage: Was ist das wieder für ne "Gemeinheit" von Ford???

    Egal, auch wenn ein Relais oder Sicherung "hin" wäre, müsste die blöde Lampe angehen. Tut die "Sierra-Lampe" aber nicht ...!!!:rasend:

    Danke Leute ...

    Volker
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 08.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Jetzt ist bestimmt die Birne vom ABS kaputt !

    Resette mal das Steuergerät , vielleicht hilft es !
     
  4. #3 Volkers-Turnier, 08.10.2009
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    Jouh, das ist ne gute Idee ..., habe ich zwar auch schon drüber nachgedacht, mal kurz die Batterie zu kappen, aber warum die doofe Lampe nicht leuchtet, ist mir unklar.

    Also, Batterie abklemmen oder gibbet noch ne andere "Sierra-Falle"???? :gruebel:
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Leuchtet denn die Lampe, wenn de die Zündung einschaltest? Ich hab zwar kein ABS, aber gehen net erstmal kurz alle Warnlampen an? ;)
    Wenn die da net leuchtet, dann isse wohl kaputt... :D
     
  6. #5 Volkers-Turnier, 08.10.2009
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    Ne, dat isses ja! Die Lampe brennt seit längerer Zeit schon ohne Ende!

    Also habe ich die jetzt die Sensoren getauscht, danach leuchtet die Lampe kurz nach dem Starten 1 Sekunde auf, das Pedal pulsiert ganz leicht, die Lampe geht aus - alles voll normal. Du denkst, Du bremst mit ABS.

    Nur das ABS geht nicht. habe ein paar Vollbremsungen auf einem Feldweg hingelegt, wegen der Reifen, und siehe da: Die Räder blockieren!!!

    Aber die Sache mit dem Resetten fand ich ganz gut, was der Kollege hier schrieb. Was meinst Du - Batterie mal abklemmen???:top1:
     
  7. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Jep, abklemmen und so ca. ne halbe Stunde warten. Dann ist das SG resettet...
     
  8. #7 Volkers-Turnier, 08.10.2009
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    Jouh, Danke. Werde gleich noch mal zum Auto und die Batterie bis morgen kappen.

    Danke erstmal. Werde morgen mal berichten, wie es gelaufen ist.

    Netten Abend.

    Gruß, Volker
     
  9. #8 OHCTUNER, 09.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Ich würde selbst bei Auspuffproblemen das Steuergerät resetten , die Hoffnung stirbt zuletzt !
     
  10. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Das ABS hat doch auch n Steuergerät, oder net? ;)
    Ich hab mich damit noch net weiter befasst...
     
  11. #10 Volkers-Turnier, 09.10.2009
    Volkers-Turnier

    Volkers-Turnier Guest

    Ja, er hat ein ABS Steuergerät, direkt über dem Motorsteuergerät hinterm Handschuhfach.

    Reset hat nix gebracht, habe auch noch die hinteren Sensoren gewechselt und noch mal eben schnell für 0 Euro ein anderes Steuergerät besorgt - NIX!!!

    Die Lampe leuchtet nach circa 1 Kilometer auf!

    Als, ich brauche jetzt echt jemanden, der mit dem Zauberstab hantieren kann.

    Was er jetzt nicht mehr macht:
    Der Hydraulikblock brummt nicht mehr, wenn man den Motor abstellt. Hat er vorher immer gemacht, als wenn er "pumpt" ...!

    Wer hat PLAN??? Kommt Leute, ich werd sonst eckig ...:)

    Gruß, Volker ...
     
  12. sh44gy

    sh44gy Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus mk2 FL Sport 115 ps
    du schrweibst da ständig von 0 euro Teilen Hab ich was verpasst???? giebts die um sonst ????

    Kann es sein das da ein Teil ne make hatte und der austausch nix gebracht hat ???:gruebel::gruebel:
     
  13. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Pumpe läuft?

    Trampel mal bei Zündung aus dein Bremspedal so lange bis es steinhart wird und starte dann mal,was passiert?
     
  14. #13 OHCTUNER, 10.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Bei ABS wird das Pedal nicht hart , die muß auch ohne Zündung an arbeiten , deswegen kann man ja auch so schön lange ohne Motor den Berg runter rollen lassen und dabei ständig bremsen , ist ja nix mit Unterdruck abhängig !
    Das System hat einen Drucksensor der die Pumpe ab einem bestimmten niedrigen Druck aktiviert !
     
  15. #14 MucCowboy, 10.10.2009
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.058
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Also wenn Du so arbeitest wie Du Sprüche machst, wundert mich nichts mehr.
    Das hilft aber weder Dir noch uns wirklich weiter.
    :verdutzt:

    Das ABS-System hat einen Fehlerspeicher, aber keinen Permanentspeicher. Also Zündung aus, und der Fehlerspeicher ist leer. Batterie-abklemmen ist sinnlos.

    Das System besteht aus mehr als nur der elektronischen Steuerung und den 4 Sensoren. Dazwischen liegen etliche Kabel, und dann gibt's noch den Pumpenblock in den Bremsleitungen. Sind sämtliche Leitungen in Ordnung? Kein Wacker und kein Kabelbruch? Durchgemessen vom ABS-Modulstecker bis zum Sensor-Stecker? Nun, kannste mal machen oder gleich zur Werkstatt fahren. Die hängen nämlich normalerweise ein Diagnosegerät dran und lassen das ABS-Modul melden, welcher Sensor nicht oder schlecht erreichbar ist. Das Problem dürfte eher sein, ob das Sierra-ABS nicht für die Werkstatt-Ausstattung zu alt ist.

    Wenn ich aus dem Zitate-Chaos oben schlau werde, dann leuchtet die ABS-Anzeige NICHT beim Zündungs-Einschalten, aber dann nach kurzer Fahrstrecke DAUERND. Das deutet auf einen Fehler der ABS-Elektronik hin. Sie macht den 1. Selbsttest beim Einschalten nicht (Leuchte bleibt aus), und beim 2. Selbsttest wird ein Sensor als fehlerhaft festgestellt (Leuchte wird aktiviert). Mehr kann ich (ohne Glaskugel) auch nicht sagen.

    PS: Null-Euro-Artikeln ist per Definition auch Null zu vertrauen.

    Grüße
    Uli
     
  16. #15 OHCTUNER, 10.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Soweit ich das noch weiß , ist dieses ABS nicht diagnosefähig !
    Einen Fehlerspeicher hat dieses Teves System auch noch nicht !
    Es gibt lediglich eine Fehlererkennung !
    Sierra hat Teves 2 , erst beim Teves 4 war sowas möglich !
     
  17. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    @OHCTUNER
    Erstens ist es Diagnosefähig wenn man weis wie. Es gibt ein Diagnosemodul.
    Richtig ist das es keinen Speicher hat also Fehler muß bei der Diagnosefahrt reprodozierbar sein.

    Zweitens rede ich hier nicht von Unterdruck sondern davon den speicher leer zu bekommen um dann bei Zündung an den Pupenmotor zu aktivieren.

    Natürlich wird das Pedal hart wenn ich es bei Zündung aus mehrmals betätige!

    Deine Begründung warum man schön lange den Berg runter rollen kann ohne das der Motor läuft ist darin begründet das die Zündung an ist und damit auch deine Pumpe aktiviert ist.

    Mit Zündung aus siehst du nach ein paar Bremsungen alt aus weil dein Druckspeicher leer ist,Vorsicht mit falschen Tipps!

    Fragen?
     
  18. #17 OHCTUNER, 10.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Das mit dem Diagnosefähig lassen wir mal im Raum stehen , es gibt keinen Diagnosestecker , lediglich einen Anschluß zum ausmessen einiger Komponenten !
    Können wir uns darauf einigen ?

    Warum sollte ich bei ausgeschaltetem Motor Zündung anlassen , belastet nur unnötig die Zündspule(OHC), war täglich ein Berg im Stau ca. 15 min. lang !
    Weder bei meinem Sierra , noch bei meinen Kotzi wird ohne Zündung an das Bremspedal hart , das würde nicht mal Viehagra schaffen !
    Aber die Pumpe kann man schön hören wenn der Druck zu niedrig wird und sich dann ohne Zündung an einschaltet , kurz summt und fertig !
    Steht in keinem Vergleich zu einem unterdruckgesteuerten BKV wo das Pedal richtig knüppelhart wird !
    Ich kenn das mit ABS nicht anders , kann also kein Zufall sein !
     
  19. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Das System ist Diagnosefähig,es gibt ein Prüfmodul ausser für 4x4.

    Das Bremspedal wird hart.
    Setz dich in dein Auto,trete zig mal in dein Pedal und du wirst Seiten von deinem Auto feststellen die du nicht kennst.

    Wenn du wüsstest wie dieses ABS funktioniert wäre dir klar das es hart werden muß also werden wir uns nicht einig,Sorry.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OHCTUNER, 11.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2009
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.963
    Zustimmungen:
    42
    Das mit dem zig mal treten hab ich vor Jahren schon getestet , da wurde nix hart , nach einer Weile schaltete sich die Pumpe ein und das Spiel ging von vorne los !
    Die Pumpe läuft im Betrieb auch nicht ständig , die schaltet sich nur ein wenn sich der Drucksensor meldet , somit kann das System nie drucklos sein , dazu müßtest du die Batterie abklemmen !
    Der Druckspeicher ist da nicht ohne Grund verbaut !
    Ich bezieh mich da auf normale Sierras , wie das beim Cossi geregelt ist , weiß ich nicht !

    Können wir uns darauf einigen das wir Beide keine richtige Ahnung vom ABS haben , das würde die Sache deutlich vereinfachen ?!
     
  22. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    @ohctuner
    Da wo du mitmischt und dein halbwissen verbreitest werde ich mich jetzt raushalten und den User direkt ne PM schreiben.

    Ich habe keine Lust auf dieses hin und her mit dir,ich will dem Fragesteller helfen und nicht meine Energie damit verschwenden dir zu erklären was ich kann.

    Ob ich Ahnung habe könntest du fachlich/sachlich prüfen aber du zweifelst lieber an und verunsicherst die Fragensteller.

    Ich will helfen,du willst dich profilieren.

    Dank dir weis ich jetzt das ich seit 1985 die ABS Anlage falsch repariert und diagnostieziert habe.
    Meine Lehrgänge waren alle wertlos,welch Zeitverschwendung.
    Mein Prüfmodul um das ABS zu diagnostizieren werde ich bei Ebay rein setzen.
     
Thema:

"Kifft mein ABS ...?"

Die Seite wird geladen...

"Kifft mein ABS ...?" - Ähnliche Themen

  1. Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch

    Ford Mondeo Bremswarnleuchte nach ABS modul tausch: Hallo, zuerst ein par Daten von meinem Auto: Ford Mondeo Turnier Ghia V6 BJ. 5/98 Laufleistung 250TKm Zur Vorgeschichte: Mein Bremssattel hinten...
  2. Biete Scorpio Mk1 Facelift ABS Steuergerät

    Scorpio Mk1 Facelift ABS Steuergerät: Hallo, biete hier ein ABS Steuergerät für den Ford Scorpio Mk! Facelift ab Bj1992 an... Hersteller ATE 92GB-2C013-CB Bei Interesse bitte PN.....
  3. Focus MK1 ABS Warnleuchte, schwache Batterie?

    Focus MK1 ABS Warnleuchte, schwache Batterie?: Hallo! Bin dabei einen Mk1 Kombi, TDDi mit etwa 200.000 km wieder in Schuss zu bekommen. Dieser Stand vorher ein dreivierteljahr ohne Betrieb. Da...
  4. ABS/ESP Steuergeräte entfernen

    ABS/ESP Steuergeräte entfernen: Hallo Liebe Foren Gemeinde, ich beschäftige mich jetzt schon etwas mit Codierungen von verschiedenen Fahrzeugmodellen. Doch jetzt hat ein...
  5. Bremswarnleuchte und Abs leuchte leuchtet Radio geht aus

    Bremswarnleuchte und Abs leuchte leuchtet Radio geht aus: Hallo, Ich bin seit kurzem im Besitz von einem Ford Transit Bj 2003 2.4 TDE Bus und seit ein paar Tagen leuchtet die Bremswarnleuchte (rot) und...