Killschalter zur Diebstahlsicherung

Dieses Thema im Forum "Ford Sierra Forum" wurde erstellt von Sierra-Turnier, 20.07.2010.

  1. #1 Sierra-Turnier, 20.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2010
    Sierra-Turnier

    Sierra-Turnier Guest

    Moin Ford-Pflaumen,

    für den Einbau eines Killschalters habe ich zwei Fragen:

    1.)
    Kann ich zur Unterbrechung der Kraftstoffpumpe einen so genannten Killschalter einbauen? Wie viele Leute wissen, klauen immer mehr durchgeknallte Jugendliche ältere Autos, weil sie zu doof sind, die neuen Fahrzeuge zu knacken.

    Klar gibt es Alarmanlagen, aber es gibt auch die Möglichkeit, einen Killschalter einzubauen (Not-Aus). Da weiß nämlich niemand, wo der Schalter ist und wenn die Alarmanlage Krach macht und das Auto nicht anspringt, kommt das schon doppelt gut.

    Der Sierra hat zwar den Notschalter für die Benzinzufuhr, aber die sollte nur bei einem Unfall selbständig unterbrechen, da möchte ich nix machen.

    2.)
    Kann ich einen normalen 12V Schalter nehmen, den man z.B. bei Conrad für kleine 5,-- Euro bekommt?

    Wer hat "Plan"? :top1:

    Danke + Gruß, Volker
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Ich würde das Modul unterbrechen und nicht die Pumpe.
     
  4. #3 Crossi1987, 25.07.2010
    Crossi1987

    Crossi1987 Ford Sierra I XR 4x4 2.9i

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra 2,9i XR 4x4 Ford Sie
    Die einfachste variante die du machen könntest wäre einen notaus schalter an den pluspol der batteire mit an zu bringen aber dann müsstest du jedes mal die haube auf und zumachen vorm bzhw nach dem starten.... wenn du ihn nicht in den innenraum verlegen willst...
     
  5. #4 binkino, 25.07.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Wenn dann unterbrich an mehreren Stellen / notwendigen Gerätchen.
    Benzinpumpe, Steuergerät, Einspritzdüsen, usw...
    kannste am besten ins armaturenbrett einbauen, das baut keiner aus.
    Bedenke aber dass die sicherlich dann aus Wut dem Vandalismus freien Lauf lassen.

    Ich finde es mehr als nur Oberka**e dass man keine "Verteidigungsanlagen" einbauen darf :mad: So ein Assipack hat im Auto nix zu suchen und schluss!

    Also so Pfefferspray das ausm Lenkrad und den Lüftungsschlitzen geschossen kommt, ZV verschließt und bleibt zu bis der sich in nen Klumpen Biomüll verabschiedet hat usw...
    Weidezaungenerator in den Sitz einbauen, hehehe - oder ne Ultraheiße Sitzheizung ... 4,5 Minuten und er kann damit prahlen :D
    Das Gaze wird mit nem Schalter ausgelöst den der Depp noch selbst auslöst *muhaha* so ne ganz offensichtliche Wegfahrsperre Marke Eigenbau, am Besten noch mitm Ptouch beschriften "Benzinpumpe AN" - das auf ein Relais das sich selbst hält und kann er dann verusuchen auszuschalten wie er will :D NO CHANCE!

    *totlach*

    Aber es gibt bessere Methoden -> PM!
     
  6. #5 V6-24vChristian, 25.07.2010
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    Warum das, nen Sierra normaler art klaut doch keiner ;)
     
  7. Pommi

    Pommi Guest

    Das hat mein ehemaliger Nachbar von seinem 309 auch behauptet, bis er eines Nachts 3 km von seiner Haustür entfernt im Graben stand und ihn die Polizei aus dem Bett klingelte.

    Aber stimmt schon, dass die XR3i, GTE und alten GTI eher geklaut werden.

    Aber bei uns in der Gegend fahren solche Autos so gut wie gar nicht rum. Und da nehmen die halt auch mal nen Sierra oder 309 oder so. Hauptsache es fährt und lässt sich relativ leicht knacken.
     
  8. #7 Dr.Pepper, 26.07.2010
    Dr.Pepper

    Dr.Pepper Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk3 2.2 TDCi
    Bei eBay kannst Du ab ca 20 EUR ganz simple Alarmanlagen + FFB kaufen, die mit der ZV gekoppelt werden können. Die haben dann auch eine Relais-Schaltung mit der Du bestimmte Stromkreislaufe unterbrechen kannst. Z.B. die Zündung. Solange die Alarmanlage also nicht entschärft wurde, springt das Auto nicht an.

    PS: Einen Sierra kann man innerhalb von einen paar Sekunden lautlos mit einem Schraubendreher öffnen....
     
  9. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche

    Ja könntest du.
    Einfach in die Stromführende leitung zur pumpe einabuen und richtig isolieren wenn nur 2 dahin gehn.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 V6-24vChristian, 26.07.2010
    V6-24vChristian

    V6-24vChristian Ford Sierra Mk1 Freak

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    3x Ford Sierra Mk1
    genau, versteckst den irgendwo auf der Fahrerseite, und gut ist. Ein simple alarmanlage habe ich auch, die zieht wie hammer strom, und wenn die batterie schwach ist, geht das ding los.:lol:
     
  12. #10 Sierra-Turnier, 26.07.2010
    Sierra-Turnier

    Sierra-Turnier Guest

    Sehr gut, Kollegen.

    Danke für Eure Hilfe, ich werde alle Ideen versuchen zu bauen und mich dann für eine Sache entscheiden.:top1:

    Gruß, Volker
     
Thema:

Killschalter zur Diebstahlsicherung

Die Seite wird geladen...

Killschalter zur Diebstahlsicherung - Ähnliche Themen

  1. Diebstahlsicherung

    Diebstahlsicherung: seas an alle, eigentlich sollte ich mich ja freuen, ich darf ein jahr im ausland leben mit freundlicher unterstützung der EU :lol: nun...