Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Kindersitz ab 9 kg

Diskutiere Kindersitz ab 9 kg im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, um mir die Wartezeit auf unseren neuen Grand C-Max zu verkürzen, wollte ich mich schon mal mit dem Thema Kindersitz-Vorauswahl...

  1. #1 Itupitu, 12.03.2014
    Itupitu

    Itupitu Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    um mir die Wartezeit auf unseren neuen Grand C-Max zu verkürzen, wollte ich mich schon mal mit dem Thema Kindersitz-Vorauswahl beschäftigen. Unser derzeitiger Kindersitz von Römer ist zwar bis 13 kg zugelassen und unsere Kleine erst 10kg schwer, aber dafür recht groß und sie sitzt daher schon sehr eingeengt und wehrt sich auch immer mehr beim reinsetzen...
    Habt ihr Empfehlungen bereit, welchen Sitz man im Grand C-Max am besten nutzen kann. Überwiegend wird die Kleine hinten fahren hinter dem Beifahrersitz, wobei ich auch schon überlege ob ich den Beifahrer-Airbag deaktivieren lasse, damit ich sie auf längeren Reisen auch neben mir fahren lassen kann wenn ich alleine mit ihr reise.
    Zudem bin ich noch etwas unentschlossen, ob der nächste Sitz einer bis 18 kg wird oder direkt bis 36kg, wobei ich mich frage ob die bis 36kg denn auch sicher genug sind, immerhin ist das ein ziemlicher Gewichtsunterschied und ich frag mich ob solche Sitze für die ganz Kleinen dann echt sicher sind von der Anpassung her... Danke schon mal im voraus für Vorschläge /Empfehlungen
    Gruß
    Itupitu
     
  2. #2 Eco_Max, 12.03.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Wir haben einen Kiddy Phoenixfix Pro 2 und sind damit sehr zufrieden. (bis 18kg)

    Wir haben uns in einem Fachgeschäft beraten lassen und dort wurde uns empfohlen, lieber 2 Sitze zu kaufen. (9-18kg/18-36kg).

    Der Grund dafür ist eigentlich simpel, die Sitze die den gesamten Bereich von 9-36kg abdecken müssen irgendwo Abstriche machen, was Komfort, Sicherheit oder ähnliches angeht. Das heißt nicht, dass sie deutlich schlechter sind!

    Dazu kommt auch noch die Abnutzung. Der bis 18kg Sitz reicht schon für mehrere Jahre und dann kann man sich auch zwei kaufen.

    Im Grunde würde ich dir empfehlen dein Kind einzupacken, ins Fachgeschäft zu gehen und Probe zu sitzen. Einige Kinder mögen einige Sitze auch einfach nicht.

    Bedenke, dass du auf dem Beifahrersitz kein Isofix hast! Lieber eine Pause mehr machen und das Kind hinten sitzen lassen, aber das ist meine Meinung.
     
  3. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Sehe es genauso wie Eco_Max... ab ins Fachgeschäft und testen, probesitzen und versch. Modelle ausprobieren, sprich ein- u. ausbauen. Jedes Kind empfindet "Komfort" anders und wenn Du schon schreibst, daß Deine Kurze recht groß für Ihr Alter/Gewicht ist kannst Du Dich kaum auf Aussagen im Netz verlassen.
     
  4. #4 Itupitu, 13.03.2014
    Itupitu

    Itupitu Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden, danke erstmal fuer die Kommentare. Einpacken und probesitzen hatte ich eh noch vor, sobald das Maexchen da ist. Ich dachte nur, ich koennte vielleicht durch Empfehlungen hier im Forum schon mal die Auswahl bezueglich zum Maexchen passende Sitze etwas einschraenken... Den von Eco-Max empfohlenen Sitz werde ich mal mit aufschreiben, ansonsten werde ich wohl noch den Cybex Juno-2-Fix und den Sirona sowie von Roemer noch den Multi-Tech II. Und ansonsten mal schauen, was der Verkaeufer hier noch so empfiehlt... :)
     
  5. #5 nullvolt, 13.03.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Über einen Kindersitz habe ich mir zwar noch keine Gedanken gemacht (wir sind noch mit Maxi-Cosi unterwegs, wenn auch nicht mehr lange), allerdings über eine Sitzunterlage dafür. Ich hab Ledersitze bestellt und da will ich natürlich nicht mit dem Maxi-Cosi oder später Kindersitz unnötig drüberschubbern. Unterlagen gibt es jede Menge, allerdings liest man in den Bewertungen (z.B. bei Amazon) immer wieder von bestialisch stinkenden Kunststoffausdünstungen (kennt der ein oder andere vielleicht von diversen chinesischen Produkten, ohne die jetzt alle schlecht machen zu wollen). Sowas will man natürlich nicht im Auto haben, schon gar nicht in der Nähe des Kindes. Hier wäre ich für Tipps bzw. persönliche Erfahrung dankbar!
     
  6. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Ja den beissenden Gestank in den ersten Wochen(?) kenne ich...
    Aber auch diese Unterlagen gibt es im Baby-Fachgeschäft... da kann man dann auch gleich proberiechen ;) und schauen wie sie passt. Ist etwas teurer als im Netz, aber dafür hat man die Gewisssheit, daß die Teile nicht müffeln und niemand ne Gasmaske aufsetzen muß.
     
  7. #7 Itupitu, 14.03.2014
    Itupitu

    Itupitu Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ... oder einfach so machen wie mit allen Kindersachen, wo Schadstoffe drin sein koennten: Entweder schon lange vorher kaufen und irgendwo hinlegen, wo sie in Ruhe ausduensten koennen (Balkon, Terasse, Garage, etc.) oder gebraucht kaufen.. :)
     
  8. #8 Kamikaze, 14.03.2014
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Wir haben uns auch viele Gedanken gemacht, aber schon nach kurzer Zeit war uns klar, das es aus Sicherheitsgründen ein Reboarder werden soll. Wir haben uns dann mehrere angesehen und sie auch testweise eingebaut (das geht nur beim Fachhändler). Letztendlich haben wir uns für den Cybex Sirona entschieden, da dieser wesentlich kompakter war als die Alternativen. Auch die Möglichkeit, den Sitz später nach vorne gewandt zu verwenden trug zu dieser Entscheidung bei. Dieser Sitz ist zwar etwas teurer, aber die zusätzlichen Sicherheitsaspekte waren uns das wert.
     
  9. #9 Itupitu, 14.03.2014
    Itupitu

    Itupitu Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    @Kamikaze: Der steht auch schon auf meiner Liste, gerade wegen der von Dir angegebenen Vorteile! Nur der Fangkoerper soll bei dem ja ziemlich gross sein, wenn das kind vorwaertsgerichtet fahren soll. Aber mal schauen, wie der spaeter im C-Max aussieht...
     
  10. hoko

    hoko คนขับรถ ฟอร์ด

    Dabei seit:
    29.07.2013
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    C-Max Mk2 1.6 EB, 150PS, Titanium, EZ 11/13
    Reboarder sind wirklich gut... gibt's da nicht auch eine neue EU-Richtline? Zumindest in vielen europ. Ländern für Kleinkinder Pflicht.
     
  11. #11 Itupitu, 15.03.2014
    Itupitu

    Itupitu Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    @Hoko: Die Richtlinie gibt es schon, sie ist in Deutschland derzeit aber noch neben der bisherigen Regelung anwendbar und die bisherige Regelung steht meiner Ansicht nach bisher auch noch in der Strassenverkehrsordnung. @Kamikaze: Was mich bisher noch etwas verunsichert und daher muessen wir den Test beim Haendler abwarten, ist die Tatsache, dass in vielen Berichten steht, dass der Beifahrer im Grand C-Max zum Beispiel nur noch begrenzt Platz hat, wenn ein Reboarder Sitz eingebaut ist. In dem Bericht, den ich gelesen habe, handelte es sich um den Sirona. Kannst Du diese Einschaetzung bestaetigen oder war der Beifahrer evtl. einfach nur ein "Sitzriese"?
     
  12. #12 Scimitar83, 15.03.2014
    Scimitar83

    Scimitar83 Guest

    Ich antworte jetzt einfach mal :-) Wir haben in unserem Grand CMax zwei Reboarder eingebaut und tatsächlich wird der Platz für den Beifahrer recht eng. Ich bin 179cm groß und empfinde den übriggebliebenen Fußraum als unangenehm. Ich glaube, das liegt am Armaturenbrett, das ragt weit in den Fußraum hinein. Wir haben die hinteren Sitze übrigens in der hintersten Raste eingestellt. Allgemein muss ich sagen, dass die Reboarder platzraubende Monster sind. Sie in einen Kleinwagen einzubauen ist aussichtslos.
     
  13. #13 Kamikaze, 15.03.2014
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Deinen letzten Satz kann ich so nicht bestätigen.
    Sicherlich braucht ein Reboarder mehr Platz als ein anderer Kindersitz. Und ja, der Beifahrersitz lässt sich nicht mehr ganz zurückfahren und wer eine halb liegende Position der Rückenlehne bevorzugt oder die Beine austrecken will wie auf der Couch wird ebenfalls entäuscht sein. Aber ein normal aufrecht sitzender Mensch (sofern er nicht gerade 2 Meter gross ist) findet durchaus noch eine normale Sitzposition. Zumindest ist das in unserem B-Max so, und mich würde es stark wundern, wenn im Grand C-Max weniger Platz als in diesem wäre.
    Ich denke mal, du solltest das wirklich in einem Fachgeschäft ausprobieren......
     
  14. #14 Scimitar83, 15.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.2014
    Scimitar83

    Scimitar83 Guest

    Ich meine nicht den CMax, sondern einen Kleinwagen. Im CMax wirds für den Beifahrer etwas unangenehm, in einem Kleinwagen dagegen wirds richtig problematisch. Das hätte ich besser formulieren sollen. Im BMax mag es bestimmt auch gut gehen, in unserem Zweitwagen (ein Aygo) ist es aussichtslos. Ich muss den Fahrersitz so weit vorfahren, dass meine Bewegungsfreiheit am Steuer stark eingeschränkt wird. Wenn ich nur einen Reboarder zum unterbringen hätte, würde es bestimmt irgendwie gehen, aber wir haben Zwei. Das ist ein Ärgernis.
     
  15. #15 Kamikaze, 15.03.2014
    Kamikaze

    Kamikaze Räschdschreipfädischisd

    Dabei seit:
    10.03.2013
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    B-Max Eco-Boost
    Die Anfrage galt aber einem C-Max ;)

    In einem "fahrenden Schuhkarton" (nicht böse gemeint) 2 Reboarder einzubauen würde ich auch als aussichtslos bezeichnen. Das kannst du aber dann auch schlecht den Sitzen anlasten....
     
  16. #16 Scimitar83, 15.03.2014
    Scimitar83

    Scimitar83 Guest

    Meine Antwort bezog sich doch auf den CMax, lediglich die letzten drei Sätze befassen sich mit der Problematik Reboarder- Kleinwagen. Ich laste das Platzprobleme den Reboardern an, denn zwei normale Kindersitze passen in den Aygo, und das dank der hinteren Türen und Isofix sogar recht gut.
     
  17. #17 Eco_Max, 17.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Wir haben auch Leder und noch nie eine Unterlage drunter gehabt. Dem Sitz sieht man nicht an, dass da ein Kindersitz drauf war/ist.
    Warum sollte es auch, jemand mit einer Jeans, vielleicht sogar noch Knöpfe an der Gesäßtasche macht da eher Kratzer rein.
    Zumal sich so ein Kindersitz bei Isofix Befestigung keinen Millimeter bewegt. (Sollte er auch nicht, sonst ist er falsch eingebaut!)

    Ansonsten Handtuch drunter und gut.

    Viel interessanter ist ein Schutz des Vordersitzes wenn die Kleinen erst einmal Schuhwerk haben.
    Unter anderem ein Grund für mich (für unsere Kleine) keinen Reboarder zu nutzen.
     
  18. #18 nullvolt, 17.03.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich geschrieben habe, nutzen wir momentan noch einen Maxi-Cosi, der bewegt sich leider (insbesondere beim Ein- und Ausladen) und ist von unten auch nicht besonders Lederpolster-freundlich gebaut.
     
  19. #19 Eco_Max, 17.03.2014
    Eco_Max

    Eco_Max Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2012
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max Bj 03/12 1.6l 182PS
    Ich kann ja auch nur meine Erfahrung mitteilen, aber wir haben auch über 12 Monate einen MaxiCosi so transportiert.
    Kratzer sind trotzdem keine da. Nun muss ich auch dazu sagen, dass im Auto ein Handfeger parat liegt und regelmäßig der Kindersitz abgefegt wurde.

    Ganz ehrlich, für eine Unterlage würde ich nicht einmal 1€ ausgeben. Dunkles altes Handtuch, T-Shirt, Stoff, was auch immer drunter und gut.
     
  20. #20 nullvolt, 17.03.2014
    nullvolt

    nullvolt Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Deine Meinung sei Dir unbenommen. Ich habe Sitze für 1450,- Euro bestellt, da will ich dann nur ungern ein altes T-Shirt liegen haben, passt für mich irgendwie nicht.
    Ist aber nur meine persönliche Meinung, jeder wie er mag!
     
Thema: Kindersitz ab 9 kg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reboarder Ford c max

    ,
  2. grand c-max ohne kindersitz

Die Seite wird geladen...

Kindersitz ab 9 kg - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Was ist das? Wie geht das ab?

    Was ist das? Wie geht das ab?: Hallo, meine Freundin hat einen Fiesta MK7 Facelift in der Sync Edition. Wir möchten gerne einen Blendkeil in die Windschutzscheibe kleben. Dazu...
  2. Klimaanlage funktioniert erst ab 30. Fahrtkilometer

    Klimaanlage funktioniert erst ab 30. Fahrtkilometer: Hallo zusammen, ich bin völlig neu hier und war noch nie in einem Forum dieser Art :-) Hoffe ich mache das jetzt richtig - über die Suche bin ich...
  3. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Motor regelt bei ca. 3000 Umdrehungen ab

    Motor regelt bei ca. 3000 Umdrehungen ab: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe ein Problem mit meinem Ford Galaxy TDCI 2.2 mit 175 PS und 238.000 km. Vor 2 Wochen kam plötzlich die...
  4. Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen

    Focus 1.6 TDCI BJ 03/2010 Geräusch ab 3500 Umdrehungen: Hallo, habe heute beim fahren gemerkt, dass das Auto ab 3500 Umdrehungen einen komischen Klappern gibt. Wenn ich im Leerlauf bis 3500 drehe ist...
  5. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Helles Dröhnen ab 40km/h

    Helles Dröhnen ab 40km/h: Hallo zusammen, seit kurzem, es trat recht plötzlich auf, fängt mein Essi ab ca. 40km/h ein helles Dröhnen an. Es ist ziemlich laut und nervig....