Focus II ST (Bj. 05-10) D*3 Klack Geräusche bei Lastwechsel

Diskutiere Klack Geräusche bei Lastwechsel im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo zusammen, ich durchwühle jetzt seit gut einer Woche das Netz, wegen klack Geräuschen an der Vorderachse. Das klacken macht sich bemerkbar...

  1. #1 Pike2000, 28.11.2011
    Pike2000

    Pike2000 Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich durchwühle jetzt seit gut einer Woche das Netz, wegen klack Geräuschen an der Vorderachse.
    Das klacken macht sich bemerkbar beim kuppeln oder wenn man abrupt vom Gas geht.

    Mein Guter ist EZ: Mai 2007 und hat jetzt 58tkm runter.

    Letzten Samstag habe ich mich mal unter mein Auto begeben und alle Aufhängungen an der Vorderachse, Antriebswellen und auch diese "Drehmomentstütze" geprüft.
    Diese weißen kein auffälliges Spiel auf. Die Spurstangenköpfe lassen sich drehen/bewegen, denke die waren mal straffer aber ausgeschlagen sind die mal nicht.

    Dieses Klacken hab ich schon ein paar tausend Kilometer, aber ich hab das empfinden das es in den letzten Wochen stärker geworden ist. Mein Ford Händler hat wie immer 0 Plan.
    Das Problem mit den Antriebswellen hat er noch nie gehört, auch das die vereinzelt verklebt werden.

    Versuch diese Woche noch bei einer anderen Ford Werkstatt nen Termin zu bekommen, welche mir von Freunden empfohlen wurde, diese is jedoch fast 60km entfernt. Aber meine Frage ist jetzt was es eventuell noch sein kann, nachdem ich jetzt persönlich die typischen Sachen ausschliessen würde.

    Was vielleicht noch zu erwähnen wäre, wenn ich quasi in Zeitlupe Kupplung trete und auch schalte und wieder einkuppel und somit die Lastwechselreaktion geringer halte, ist das klacken nicht zu hören.

    Mein ST is weder tiefergelegt noch Leistungs gesteigert. Alles Original.

    Vielen Dank

    Gruß Pike
     
  2. #2 ducmonster89, 28.11.2011
    ducmonster89

    ducmonster89 Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus ST
    ;) moin,

    das problelm kenn ich zu gut ;)

    sind meines Erachtens zu 400% die Antriebswellen.... Die Rechte Seite ist bei mir schon die 3. jetzt. Die kurze hat komischerweise immer gehalten. Das ATW-Problem is richtig übel... hört man ohne ende und die von Ford haben bei GKN keine ersatzteilfreigabe zugelassen, um dick kohle zu machen -.-..... Das problem gab es bei volvo auch schon zu genüge. Aber man kann die ATW reparieren lassen.... das was dann immer kaputt bricht, bzw vorm brechen immer spiel kriegt, ist die Sternseitige Verzahnung im Tripodegelenk. Die können etwas härtere "Ampelstarts" irgendwie nicht ab ^^ .... wenn man bock auf heizen hat, empfiehlt es sich jedoch bei einem Hersteller ein Komplett neues Gelenk auf die Welle bauen zu lassen. Kostenpunkt ca. 800 Euro.... Welle reparieren lassen ca. 300 Euro. Aber die reparierten geben auch iwann auf ^^ Der 2. Ersatzstern bei mir war angeblich baugleich wie der im RS. Der hat auch lange gehalten im vergleich. Der RS hat (bisher) noch keine Großen Probleme mit den ATW.

    Hoffe geholfen zu haben....... achja, wenn ford davon spricht diese zu verkleben, dann wird quasi der Stern mit der Welle auf der Verzahnung "verklebt"....

    Glg
     
  3. #3 Pike2000, 28.11.2011
    Pike2000

    Pike2000 Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ducmonster89,
    danke für die schnelle Antwort.
    Die ATW auf der rechten Seite macht eignetlich keine Mucken. Als Beifahrer bekommt man das klacken gar net mit. Weil hatte extra meinen Dad eingepackt und bin mit dem ne Runde gefahren um dem das klacken zu demonstrieren. Er meinte er hört nix. Also hab ich ihn wiederwillig ;-) fahren lassen. Sieh da er hört es auch, aber ich auf der Beifahrerseite hörte nix mehr. Erst als ich mich nach links rüber gebeugt habe, konnte ich das klacken wieder bemerken.

    Aber werde das definitv nochmal in der Werkstatt ansprechen.

    Die ATW vom RS passen doch aber net beim ST, der hat doch ne andere Aufhängung, oder wie ist das? Weil wenn die passen und die halten aber dafür, wäre es ja das einfachste die rein zu bauen.

    Danke nochmal.

    Gruß Pike
     
  4. #4 blackisch, 28.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    wenn es die ATW wären, würde es bei jeden anfahren und Lastwechsel zu hören sein, besonders der Rückfahrtest ist ein gutes Zeichen für die ATW, knackt es da sind es die ATW

    ich verweise mal auf ein ähnlichen thread den man auch über die suche hätte finden können

    http://www.ford-forum.de/showthread.php?t=89704

    bei mir klackt es auch wenn ich schnell vom gas gehe, aber das ist schon seit Neuwagenabholung so und ist zu 100% das Zweimassenschwungrad und dem Spiel im Getriebe, das klackert bei jedem so laut und wird unterschiedlich wahrgenommen..da ich immer ohne Musik fahre höre ich es ab und an wenn ich nach starken Beschleunigen in den ersten zwei Gängen schnell vom Gas gehe, und da das Getriebe nun mal auf Fahrerseite ist, hört man es auch nicht so als Beifahrer

    und zu dem Ford Händler würd ich nicht mehr gehen, es gibt eine TSI für das ATW Problem ->TSI 64/2006
     
  5. #5 Pike2000, 10.02.2012
    Pike2000

    Pike2000 Neuling

    Dabei seit:
    10.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich hoffe es schaut ab und an nochmal einer rein hier.
    Ich war jetzt in 2 Werkstätten und hab da das Auto nochmal vorgestellt und wegen den Antriebswellen gefragt. Meine sonstige WErkstatt wollte mir rechts direkt eine neue ATW verpassen und hat nen ****** darauf gegeben das ich gesagt hab, dass das Geräusch Fahrerseitig ist.
    Hatte dann endlich vor 2wochen einen termin in einer anderen Werkstatt bekommen und die meinten rechte Anriebswelle muss nicht getauscht werden.
    Sollte getauscht werden, weil das Zwischengelenk der rechten Antriebswelle angeblich zuviel Spiel aufweist.
    Naja, jedenfalls ist jetzt mal so vorgegangen worden, dass das Fahrzeug auf die Bühne genommen wurde einer der Mechaniker im Fahrzeug saß und entsprechend Motor gestartet wurde und er dann mal Rückwärtsgang eingelegt hat und entsprechend immer ein-/ausgekuppelt hat. Beim auskuppeln gab es dann immer ein reproduzierbares "klong" Geräusch aus dem Getriebe. Definitiv war das Geräusch nicht am Rad hörbar sondern Getriebe.
    Rückwärtsgang deshalb, weil es da lauter hörbar war wie in den Vorwärtsgängen.
    Die Mechaniker standen diesem Geräusch sehr ratlos gegenüber und es wird auch in keinsterweise so ein Verhalten in einer TIS beschrieben.
    Getriebeöl ist genug drin und es ist auch noch klar, keine Schleier die sich gebildet haben und für Abrieb sprechen.
    Fahrzeug hat ist weder tiefergelegt noch hat es eine leistungssteigerung.
    Bei diesen kalten Temperaturen fiel mir morgens auf den ersten 2-3km auf das dieses klacken sehr sehr leise bzw. nicht hörbar ist. Problem an der Sache bei -20Grad knackt alles mögliche an so einem Auto, weshalb ich nicht genau sagen kann das es komplett weg ist.

    Was eventuell noch interessant sein kann, auch wenn Betriebstemperaturen erreicht sind, sollten nach 50km ja definitv erreicht sein. Ist es beim schalten des öfteren notwendig die Gänge mit nachdruck einzulegen. Als ich den damals bekommen hab fluppten die eigentlich recht gut.

    Besteht eventuell die Möglichkeit der Prüfung des ZMS ohne dass das Getriebe ausgebaut werden muss? Ich hatte gelesen, das es diese Möglichkeit beim T4 Bus von VW gibt.

    Bin dankbar für jeden Hinweis.

    @Blackfish: Ich hatte gelesen das dein ZMS auch geräusche macht, aber bei mir ist es stetig lauter geworden, weshalb ich das nicht so hin nehmen kann oder mich in irgendeinerweise damit anfreunden kann. Da ich am Tag so 80km fahre schlägt sowas dann sehr aufs Gemüt. Vor allem tritt das Geräusch nicht auf, wenn ich ganz sanft, ein-/ auskuppel und dabei auch noch in Zeitlupe schalte.

    Vielen Dank schon mal.

    Gruß Pike
     
Thema: Klack Geräusche bei Lastwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klackern bei lastwechsel fotd tourneo

    ,
  2. ford fiesta st zweimassenschwungrad gangwechsel spiel

    ,
  3. geräusch lastwechsel ford focus

    ,
  4. ford focus Mk klackern bei gas wegnehmen ,
  5. ford fiesta st zweimassenschwungrad spiel,
  6. geräusch Gangwechsel focus st mk2,
  7. rasseln klackern focus kupplung,
  8. beim kupplung loslassen klackern ford focus,
  9. ford focus mk3 schaltgeräusche,
  10. Focus St Drehmomentstütze klappert,
  11. ford focus da3 schlagendes geräusch beim gaswechsel,
  12. ford fiesta klack geräusch im 1 gang,
  13. ford fiesta st schaltgeräusche,
  14. Ford focus 2 Geräusch vom getriebe beim rückwärtsgang
Die Seite wird geladen...

Klack Geräusche bei Lastwechsel - Ähnliche Themen

  1. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Klacken am Schalthebel von Powershift Automatik

    Klacken am Schalthebel von Powershift Automatik: Hallo, Da dies hier mein erster Post ist möchte ich mich erstmal vorstellen. Ich heiße Ralf, komme aus dem beschaulichen Saarland und arbeite in...
  2. Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand

    Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand: Hi @ all Ich habe einen Grand C-Max TDCI 1.6 Bj. 04/2015, 49500km. Bei mir macht sich seid einiger Zeit immer wieder beim Anfahren ein...
  3. Klackern hinten links Focus st

    Klackern hinten links Focus st: Hallo. Ich bin seid 3 Wochen stolzer Besitzer eines neuen Focus St mit Performance Paket und 19 Zoll Felgen. Jetzt hab ich seid ca 1 Woche ein...
  4. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Geräusch beim Rangieren[großer Lenkeinschlag]

    Geräusch beim Rangieren[großer Lenkeinschlag]: Hallo liebe liebe Community, seit diesem Monat bin ich Besitzer eines Ford Fiestas Bj 2/2017. Beim Rangieren (fast ganz eingeschlagener Lenker)...
  5. Schlagendes Geräusch beim Gasgeben

    Schlagendes Geräusch beim Gasgeben: Hallo, ich habe mit meinem Focus Kombi (BJ 2008, knapp 150tkm) ein kleine Problem. Ich habe schon das Internet durchforstet und auch ein bisschen...