Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Klackern in Kreisverkehrfahrt

Diskutiere Klackern in Kreisverkehrfahrt im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo! Ich habe nen2 Wochen alten, 2000KM gelaufenen Focus ST. Siet dem ich den habe habe ich Winterreifen auf die org Felgen ziehen lassen und...

  1. #1 Dekan79, 07.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Hallo!

    Ich habe nen2 Wochen alten, 2000KM gelaufenen Focus ST. Siet dem ich den habe habe ich Winterreifen auf die org Felgen ziehen lassen und habe die Bremssättel auseinander gebaut zum lackieren.

    Nun habe ich in Kurvenfahrten rechts wie links genau gleich ein gleichmäßiges Klackern im Fahrbetrieb ab ein paar Km/h.

    Bei nem alten Auto hätte ich gesagt die Radlager... Vom Gefühl her kommts aus de Rad Richtung.

    Hat da jemand eine Idee was es sein könnte? Ich will ungern zum Händler dem das schildern und feststellen lassen das ich oder der Reifenhändler nen Fehler gemacht haben.

    Ich habe auch etwas unwucht in den vorderen Rädern, denn bei 10 Km/h zittert das Lenkrad leicht.

    Wenn Ihr was dazu sagen könnt, lasst es mich wissen!

    Danke schon mal!

    Schönen Gruß
    D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Könnte es ein, dass die Klebegewichte am Bremssattel schleifen? Ansonsten kommt ein klacken bei Kurvenfahrt eigentlich aus dem Bereich Antriebswellengelenk.
     
  4. #3 Kazzenger, 07.11.2008
    Kazzenger

    Kazzenger Neuling

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 Kombi Titanium X 2,2TDCI
    Ich habe das gleiche Problem bei einem MKII BJ 2006 40000KM aber nur auf der rechten seite und beim grade ausfahren hört sich aber nicht nach klackern an sondern nach ungleichmässigen Knacken.

    Hat evtl. schon jemand eine vermutung was das sein kann??? (ich dachte mir schon das das die radlager sind aber bei 40TK???)
     
  5. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Sind deine räder richtig fest?`

    Ne unwucht merkt man bei 10km/h noch nicht. Denke da wird was anderres defeckt sein.
     
  6. #5 Dekan79, 08.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Hi!
    Es sind natürlich 100-110 Km/h!
    Räder sind fest! Aber genauso hörte es sich an!Beide Seiten, gleichmäßig und beim geradeaus Fahren nichts!
    Aber ds schon nach 1680KM? Bisl seltsam oder? Werden wohl kaum die Radlager sein beidseitig mit gleichem Geräusch?!

    Könnte es denn mit schlecht gewuchteten Reifen zusammen hängen?
    HAbe Winterreifen drauf bekommen und ne Woche später beim Einbau der Gasanlage alle Räder ab und sicherlich unterschiedlich wieder dran gemacht!

    Sonst nur die Bremsen auseinander und wieder zusammen gebaut!
    Die Klebegewichte an der Bremse schließe ich aus! Denke das würde sich anders anhören.

    Brauchte mal neue Radlager beim Astra Turbo nach 35TKM! Aber nach nicht mal 2TKM?

    Oh man!

    Schönen Gruß!
     
  7. #6 Dekan79, 09.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Muss ich etwa zum FordFritz? Egal wie ich es mach ist eh falsch. Ford sagt der Reifenmann ist schuld und anders rum!

    Schönen Gruß!
     
  8. #7 MucCowboy, 09.11.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.059
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Was Du so schreibst, ist weder Ford noch der Reifenhändler schuld, sondern Du selber. Weil Du a) als letztes die Räder runter hattest, b) an den Bremsen was gemacht hast (auch wenn nur lackiert - Sattel dabei runter gewesen?) und c) nichtmal bestimmt weißt, ob die Ränder auch richtig wieder angebracht wurden. Ford wird nix tun, der Reifenhändler auch ned. Und Recht werden sie auch noch haben. Garantieansprüche oder Gewährleistungen hast Du durch Deine Eigen-Aktionen wahrscheinlich auch vergeigt.

    Am Fahrwerk ist nach <2tkm wohl kaum was kaputt, außer Du hast mal mit Gewalt eine Bordsteinkante ausgetestet.

    Mach eines der betroffenen Räder runter und betrachte alle Stellen die sich berühren können ganz genau. Irgendwo sollten Kratzspuren zu sehen sein, wahrscheinlich am Bremssattel, an der Felgeninennseite oder den Wuchtgewichten. Dann weißt Du Bescheid.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 Dekan79, 10.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Muc Cowboy, ich bin schon groß! Also ne Bremse lackieren und Räder dran schrauben kann ich wohl! Ich ich weiß auch das die Räder fest sind! Habe nie geschrieben das ich es nicht weiß!

    Da schleift auch nichts sichtbar!
    Mich interessiert ob es möglich ist, das ein Reifenwechsel ein Klackern,bzw Tuckern hervorrufen kann.
    Sprich das Wuchten in erster Linie.

    Denn vom Räder abnehmen und wieder drauf machen passiert wohl nichts...
     
  10. #9 MucCowboy, 10.11.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.059
    Zustimmungen:
    293
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Ist meine Schreibweise so wenig verständlich? Sind meine Sätze zu lang? Lies bitte Deine eigenen Sätze, auf die ich ja nur geantwortet habe.

    Du schreibst:
    Gut. Ich hab nicht das Gegenteil behauptet.

    Hab ich auch für wenig wahrscheinlich gehalten, siehe hier:
    Du schreibst:
    Sowas ist Leichtsinn, und genau DARAUF bezog ich mich:
    Du schreibst:
    Keiner sagt, dass Du das nicht kannst. Aber irgendwas ist anders als vorher. Also könnte auch Dir da ein Fehler unterlaufen sein, oder nicht? Nur meine ich, dass Ford und der Reifenhändler hier die Hände in den Taschen lassen, eben weil Du selber Hand angelegt hast.

    Mit <2000 km ist es fast ein Neuwagen. Da dürfte nichts klappern, klopfen oder "tuckern", auch mit einem schlecht gewuchteten Rad nicht. Bei Unwucht zittert höchstens das Lenkrad bei bestimmten Geschwindigkeiten oder beim Bremsen. Da Dein Effekt wie Du schreibst in Kurvenfahrten besonders auftritt, wo das Rad und der Reifen durch Seitenkräfte "verdrückt" wird, halte ich wie gesagt eine Kontaktberührung eines drehenden mit einem festen Teil für möglich. Aber das scheinst Du ja besser zu wissen.

    Grüße
    Uli
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Dekan79, 15.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    Hi!
    Hat noch jemand ne Idee?...ausser vielleicht MucCowboy....:)
     
  13. #11 Dekan79, 19.11.2008
    Dekan79

    Dekan79 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST
    So mittlerweile habe ich die Räder neu wuchten lassen. War nur gering Unwucht drin die gerade mal für das Schlagen bei 100Km/h verantwortlich war.
    Siehe da das Klackern ist noch da.

    Es schleifen weder Bremsen (die ich ja vielleicht falsch zusammengebaut habe) noch Wuchtgewichte o.ä.

    Ich habs meinem Fordman mal gesagt und wenn ich mal Zeit habe muss er mal gucken!

    Schönen Gruß!
     
Thema:

Klackern in Kreisverkehrfahrt

Die Seite wird geladen...

Klackern in Kreisverkehrfahrt - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Hochtöniges klackern vorne links

    Hochtöniges klackern vorne links: Hi Leute, seit ein paar Wochen vernehme ich bei Überlandfahrten immer mal wieder vorne links ein hochtöniges klackern. Fahre ich langsamer, wird...
  2. Klackern!

    Klackern!: Hallo Leute. Bin neu hier und fahre einen S-Max 2.0 Ecoboost Bj. 2010. Seit einigen Tagen habe ich ein klackern bei laufenden Motor. Kann...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 klackern bei warmem 1,3 Motor und Zahnriemenfrage

    klackern bei warmem 1,3 Motor und Zahnriemenfrage: Bei kaltem Motor ist der 1,3 sehr leise. Wenn warm, klackert es aber gut hörbar. Ist das ein normaler Zustand bei 130.000 km? Und der Riemen, den...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Klacken/Rucken beim Einkuppeln bzw. Hochschalten (1.5 EB)

    Klacken/Rucken beim Einkuppeln bzw. Hochschalten (1.5 EB): Hallo zusammen, bin heute mal eine längere Runde mit meinem FoFo gefahren. Bis dato war ich mit dem Auto hochzufrieden, heute während der Fahrt...
  5. Klackern unterm Auto, kann dies von oben nach unten projiziert werden?

    Klackern unterm Auto, kann dies von oben nach unten projiziert werden?: Hallo Leute, heute habe ich mal was anderes gehört und zwar ein klackern unterm Motor, könnte dies von oben durch die Ventile nach unten...