Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Klassiker Klimaanlage Fehlfunktion - Diagnosehilfe gesucht

Diskutiere Klassiker Klimaanlage Fehlfunktion - Diagnosehilfe gesucht im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Leute, ich kriege bei unserem MK6 FL 06/2004 /1,3 Rocam 8V 60 PS die (manuelle) Klimaanlage nicht ans laufen und bin auf der Suche nach...

  1. #1 Pepemk6, 13.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2016
    Pepemk6

    Pepemk6 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta mk6 04/2004 duratec 8v 1,3l 44kw
    Hallo Leute,

    ich kriege bei unserem MK6 FL 06/2004 /1,3 Rocam 8V 60 PS die (manuelle) Klimaanlage nicht ans laufen und bin auf der Suche nach Hilfe bei der Fehlersuche.

    Hier der Stand:
    - Haben den Wagen vermutlich mit bereits defekter Klimaanlage gekauft, konnte nicht testen war kalt. ich weiss also nicht in welchem Zustand sich Magnetschalter und Füllstand der Anlage befinden.
    - Er hatte den klassischen Fehler Druckschalter Kabelbrüche vorne links (nicht der am Trockner, sondern an der Druckleitung). Diese habe so gut es eben ging repariert: Ausgepinnt, neue längere Leitungen angelötet, wieder eingepinnt und dann mit Schnellverbindern wieder angeclipst an den Resten im Kabelbaum. Bin nicht sicher, ob diese Stümperteile sauber funktionieren, aber da vorne ist so wenig Platz das ich mit einem Lötkolben unten an der Strasse nicht hinkomme. Auch in der Werkstatt wird das tricky da die ******** viel zu kurz dimensoniert ist.
    Also Fehlermöglichkeit eins.

    - Klimakompressor scheint nicht zu ziehen.
    - Sicherung AC ist ganz
    - Relais Kimaanlage WOT ist in Ordnung aber ich weiss nicht wer das Ding kontrolliert.
    - Klimaanlagen Bedienknopf im Auto leuchtet und bleibt auch an.
    - Ich habe heute mit ForScan die DTCs ACC, ACC und Druckschalter geprüft. Auf Tastendruck in der Kabine passiert - nichts.
    - ich kenne die Pinbelegungen auf MUCCOWBOY, aber ein echter Schaltplan was mit wem verschaltet ist ist mir lieber.
    - WOT Relais entfernt und kurz 3-5 überbrückt um zu sehen ob der Kompressor anläuft. Magnetschalter zieht. Motordrehzahl geht allerdings nicht grossartig in die Knie.

    Jetzt kann eigentlich nur noch folgendes sein:
    - Kabelschadstelle Druckschalter immer noch defekt
    - System nicht befüllt oder undicht
    - Druckschalter defekt

    Richtig?

    Wer wertet die Druckschalter aus? Sind die in Reihe und gehen dann zum Bedienteil?

    Viele Grüsse

    der hilfesuchende Pepe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ghost-Driver, 13.05.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    ich würde sagen , das man als nächstes erst mal prüft ob überhaupt noch genügend kältemittel drin ist .
    den wenn man das wotrelais brückt und die magnetkupplung anzieht sollte die klimaanlage zunächst funktionieren
    ( achtung , aber nicht als dauerzustand nutzen !!! )
    wenn der kompressor läuft dann sollte man einen temperaturunterschied an den beiden leitungen am verdamfer ein und ausgang erfühlen können.

    da sich in diesem fall die drehzahl des motors beim einrücken der kupplung nicht verändert , kann man wohl von einem leeren system ausgehen .


    zu deiner frage , wer die signale des druckschalters auswertet , das macht das motorsteuergerät und dieses steuert dann das wotrelais .
     
  4. #3 Pepemk6, 15.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2016
    Pepemk6

    Pepemk6 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta mk6 04/2004 duratec 8v 1,3l 44kw
    Hallo Ghostdriver,

    Würde denn die Klimaanlage auch bei nicht auswertbaren Nieder-/Hochdruckschaltern zunächst loslaufen?

    Wie ist denn hier normalerweise die Auswertekette?

    Ich dachte mir das so:
    - Klimabedienschalter "ein" fordert Kompressor an. Sofern Niederdruckschalter am Trockner zu ist (und alle Kabel ganz!!), kommt dieses Signal auch am PCM an.
    - PCM fragt dann Hochdruckschalter ab und - sofern alles i.O. (wieder spielen Kabel eine Rolle) - schaltet WOT Relais ein, damit Kompressor durch Magnetkupplung mitlaufen kann -> Kühlung tritt ein.


    Erstaunlich scheint mir das es wohl eine generelle Krankheit ist das diese Druckschalterkabel abfaulen/abscheren. Voran liegt das?

    Ich werde die Kabel nochmal genau ankucken und auch etwas nachmessen so gut das im begrenzten Raum geht. Wenn dann alles i.O. ist, werd ich die Anlage mal befüllen lassen bzw. evakuieren und Druckprüfen.

    Wegen der Motordrehzahl: Da durch fehlendes Kältemittel kein Gegendruck da ist läuft der Kompressor einfach ohne grosse Last mit und deshalb ändert sich auch die Drehzahl nicht oder?
    Das Verhalten der Anlage wäre dann ja auch plausibel : Kein Druck --> kein Einschalten des Kompressors um trocken- und dann heisslaufen und kaputtgehen zu verhindern. So richtig verstanden?


    PS: Müsste der Kompressor nicht erstmal zumindest kurz anlaufen um Druck aufzubauen, den die Druckschalter "messen" könnten?
     
  5. #4 vanguardboy, 15.05.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Die Druckschalter messen immer , sonst sind die ja sinnfrei. , wenn kein kaltemittel drauf ist springt nicht mal der Kompressor für 1 Sekunde an.

    Anders wenn zu wenig oder zu viel Kältemittel drauf ist. Dann kann der Kompressor takten.

    10sekunden ein - aus- 10sekunden später wieder ein - aus
     
  6. #5 Pepemk6, 16.05.2016
    Pepemk6

    Pepemk6 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta mk6 04/2004 duratec 8v 1,3l 44kw
    Danke!

    Ich habe gerade mal nachgegooglet: Der Trockner im FoFi MK6 ist verpresst oder?

    Toll... Keine Chance selber was zu wechseln :( Also hin zum Boschdienst und mindestens 150 Euro auspacken gehe ich mal von aus...
     
  7. #6 supertramp, 16.05.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Klimaservice klingt ja teuer, ich muss das auch mal machen,
    hab selber das Auto noch nicht so lange. Ford macht das für 70 Euro, kann das sein ?
    Auf jeden Fall, wenn du den Stecker v. Druckschalter abziehst,
    sollte das ja mit dem Forscan registriert werden.
    Der Schalter sorgt auf jeden Fall für Versorgung des Kompressor-Relais.
     
  8. #7 Ghost-Driver, 16.05.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    hatte ich doch schon erklärt wie man ganz schnell prüfen kann was mit der klima los ist .
    ohne kältemittel in der klima funktioniert die nicht
    und die hoch und niederdruckschalter werden nicht überwacht , genau wie der schaltkreis selbiger .
     
  9. #8 Pepemk6, 16.05.2016
    Pepemk6

    Pepemk6 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta mk6 04/2004 duratec 8v 1,3l 44kw
    Echt Forscan kriegt das mit? Prüfe ich mal....

    70Euro bei Ford mag sein, aber nur ne befüllen (nachfüllen) und mit Sicherheit ohne Trocknerpatronen tausch.

    *** und Point S bieten das auch für 60 Euro an aber immer mit Bezug darauf das Trocknertausch oder komplett befüllen etc nicht enthalten ist.


    Bei unserem Klima Boschdienst um die Ecke ist das Evakiueren etc. mit Drin für 80 im Sonderangebot. Dazu kommt der Trockner der bestimmt auch 40 Plus Einbau von Bosch kostet...

    War die Klima auf bzw ist sie undicht oder leer sollte man nach längerem nicht-service gleich den Trockner mittauschen... Laut Hella sogar alle zwei Jahre was ich für schwachsinn halte. Lässt die Kühlleistung nach füllt man nach und tauscht dann den Trockner mit....
     
  10. #9 Pepemk6, 16.05.2016
    Pepemk6

    Pepemk6 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta mk6 04/2004 duratec 8v 1,3l 44kw
    Soo... ich war gerade unten an der Strasse und habe nochmal geFORSCANed.

    Es waren 2 fehler drin, beide im PCM:
    DTC1000 für non completed OBDII cycle oder sowas und einer für Magnetkupplung Kompresser.

    Dieser ist vermutlich von meinem Magnetschaltertest.

    Allredings ist es FORSCAN furzegal ob der Druckschalter angeschlossen ist oder nicht. Da tut sich nichts in FORSCAN......
     
  11. #10 Joshi Badford, 16.05.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Guest

    wenn man mal die beiträge lesen würde ...


     
  12. #11 Pepemk6, 16.05.2016
    Pepemk6

    Pepemk6 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta mk6 04/2004 duratec 8v 1,3l 44kw
    Genau!

    ...dann würde man auch erkennen das ich VORHER feststellen will ob die Verkabelung wieder i.O. ist... ich versuche zu testen was geht und ob die Verkabelung richtig ist, weil man schwer hinkommt.

    Gefüllt wird später, weil's sonst sinnlos wäre.

    Mir ist klar das die Kiste erst befüllt werden muss, um dann die Druckschalter und WOT freizugeben...
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Joshi Badford, 16.05.2016
    Joshi Badford

    Joshi Badford Guest

    vieleicht hilfts ja ;)
     

    Anhänge:

    • Klima.jpg
      Klima.jpg
      Dateigröße:
      40,3 KB
      Aufrufe:
      24
  15. #13 Pepemk6, 27.06.2016
    Pepemk6

    Pepemk6 Neuling

    Dabei seit:
    29.01.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta mk6 04/2004 duratec 8v 1,3l 44kw
    Prima danke. Hat geholfen.

    Allerdings ist die Reparatur teuer geworden. Unsere Klima läuft aber wieder.

    Schlussendlich hat der Bosch Dienst noch zwei dichtringe am Kondensator getauscht und die Anlage mehrfach abgedrückt.

    Elektrisch war sie so weit ok.

    Inkl neuem Trockner hat alles trotzdem 450 Euro gekostet. Klimamittel und drucktests und die Stunden waren es gekostet hat..
     
Thema:

Klassiker Klimaanlage Fehlfunktion - Diagnosehilfe gesucht

Die Seite wird geladen...

Klassiker Klimaanlage Fehlfunktion - Diagnosehilfe gesucht - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Radio gesucht

    Radio gesucht: Hallo zusammen ... ein paar Fragen an die Profis ich suche ein Ersatzradio für das mittlerweile defekte von Sony mit CD-Wechsler bei den...
  2. Mustang IV (Bj. 1994–2004) Scheinwerfer gesucht

    Scheinwerfer gesucht: Ich habe den 4.6 ltr V8 Mustang Cabrio aus 1997. Es wurden (so wurde mir gesagt) bei der Umruestung Scheinwerfer von Hyundai mit E-Kennzeichnung...
  3. IMRC gesucht

    IMRC gesucht: Moin moin, suche für meinen Cougar V6 Bj. 02 /2000 ein funktionierendes IMRC.
  4. Diffusor Sport JA8 Anleitung gesucht

    Diffusor Sport JA8 Anleitung gesucht: Hallo, Hat zufällig jemand eine Anleitung zum Anbau des Originalen Sport Diffusors. Hab mir einen gebrauchten besorgt inkl. der Ecken, Anbau ist...
  5. Erledigt: Laderaumabdeckung Wildtrack 2016 gesucht

    Erledigt: Laderaumabdeckung Wildtrack 2016 gesucht: HI, suche eine günstige Laderaumabdeckung für meinen 2016er Wildtrack.