Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Kleine Problemchen mit meinem Mondeo mk3

Diskutiere Kleine Problemchen mit meinem Mondeo mk3 im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Moin Gemeinde, ich habe mir vor kurzem einen Mondeo mk3 von 2001 angeschafft und nun tauchen natürlich ein paar Wehwechen bei dem Dicken auf....

  1. #1 opelbielefeld, 02.03.2020
    opelbielefeld

    opelbielefeld Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Bj 2002, 1,3i mit 123 TKM
    Moin Gemeinde,

    ich habe mir vor kurzem einen Mondeo mk3 von 2001 angeschafft und nun tauchen natürlich ein paar Wehwechen bei dem Dicken auf.
    Viel Kleinkram aber leider drei etwas größere Sachen, da hoffe ich das ihr mir weiter helfen könnt.

    1. Tür Beifahrer hinten geht gar nicht auf.
    Ich habe das Problem das der Servomotor der hinteren Tür diese überhaupt nicht geöffnet bekommt, auch wenn ich am Griff (innen und Außen ziehe so tut sich gar nix. Auch die Öffnung der Verriegelung lässt sich überhaupt nicht bewegen, da es ja Plastik ist wollte ich natürlich nicht wie ein Bekloppter daran herumreißen.

    Gibt es da eine Lösung wie ich die Tür trotzdem auf bekomme?

    2. Schloß der Heckklappe schließt nicht bzw. nur mit gaaaannnzzz viel zureden. Habe da mal einen Bericht gelesen das man das Problem wohl auch ohne Austausch der Schloßeinheit in den Griff bekommen kann. Denn irgendwann schließt sie ja, aber mit zwei Hunden im Kofferraum wäre es schön wenn sie wieder direkt schließt.
    (Hinweis sie ist mit Elektrischer Betätigung zum entriegeln)

    3. Das Getriebe schaltet sehr Zäh und Ruckt deutlich beim Schalten. Ich habe das 4 - Gang Automatikgetriebe drin und es schaltet "Leider" überhaupt nicht Butterweich. Hab schon mehrere Werkstätten angerufen aber irgendwie will sich keiner auf ein Problem einstellen lassen. Es wird immer auf eine Getriebespühlung hingewiesen die allerdings zwischen 4 -- 500 € kostet.

    Ich denke mal nach dem Alter des Autos zu Urteilen dürfte es sich bestimmt um bekannte Probs handeln und ich kann recht Kostengünstig diesen am Laufen halten.

    Die Daten zum Fahrzeug:
    2001 Mondeo mk3 Turnier, Ghia , 2 Liter Benziner, 232 TKM. 4 Gang Automatik
     
  2. #2 ruderbernd, 02.03.2020
    ruderbernd

    ruderbernd Forum As

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 BWY
    Bau: 09.12.2003
    EZ: 01.2004
    Zu1: Vorsichtig versuchen die Verkleidung abzufummeln, wird aber ohne Schäden fast nicht machbar sein. Warten auf wärmeres Wetter könnte u.U. auch hlefen
    Zu2: Könnte einfach nur an fehlender Pflege liegen. Sprühöl könnte helfen
    Zu3: Getriebeölspülung, oder zumindest erst mal so weit es geht wechseln. Am besten wenn keine Spülung möglich mehrmals wechseln das man so viel wie möglich frisches Öl hat
     
    opelbielefeld gefällt das.
  3. #3 Caprisonne, 02.03.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.566
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Wenn das CD4E erstmal anfängt Probleme zu machen , kannst die Kiste eigentlich wegwerfen . Jeder Cent ist da eine fehlinvestitation
    Spühlung hilft vieleicht eine Zeitlang, dann geht's wieder von vorne los .
    Würde sagen Fehlkauf getätigt .
    Das einfachste Problem wäre die Heckklappe, das sollte eine neue schloßfalle ausreichen .
    Die hintere Tür ist in der DV blockiert, da hilft nur rohe Gewalt.
    Türverkleidung bekommt man im geschlossenen Zustand nicht zerstörungsfrei ab .
     
    opelbielefeld gefällt das.
  4. #4 opelbielefeld, 03.03.2020
    opelbielefeld

    opelbielefeld Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Bj 2002, 1,3i mit 123 TKM
    Hallo
    Hi, danke erstmal für die zahlreichen Tipps, jetzt meine Frage bzgl. dem Ölwechsel beim Getriebe. Ich habe schon nachgelesen das man ca. 10 Liter Getriebeöl braucht, benötigt man bei jedem Ablassen auch einen neuen Filter?

    Grüße
     
  5. #5 Caprisonne, 03.03.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.566
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Wenn man den Filter drin läst, kann man sich auch den ölwechsel ersparen .
    Ölfilter sitzt im Getriebe .dafür muß der steuergehäusedeckel ab .
     
  6. #6 ruderbernd, 03.03.2020
    ruderbernd

    ruderbernd Forum As

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 BWY
    Bau: 09.12.2003
    EZ: 01.2004
    Du hast Recht. Deswegen ja eine Spülung mit mindestens 10 Liter Öl.
    Haben wir an 2 5.Gang Automaten im letzten Dezember gemacht, beide sind begeistert wie gut das Ding wieder schaltet.
    Sicher wäre es besser den Filter zu wechseln, aber wenn es nicht geht.....
     
  7. #7 Caprisonne, 03.03.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.566
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Er hat aber ein CD4E und das Ding kannst eigentlich nur auswechseln , wenn es beginnt Probleme zumachen .
    ( erfahrungsgemäß)

    Durch Spülen wird aber der Filter auch nicht sauber .
    Das 5F31J ist da wesentlich unauffälliger.
     
  8. #8 opelbielefeld, 03.03.2020
    opelbielefeld

    opelbielefeld Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Bj 2002, 1,3i mit 123 TKM
    Mir geht´s um die Häufigkeit des Filterwechsel. Ob man mehr wie 1x den Filter wechseln muss oder ob einmal wechseln reicht. Also nach Aussage des Getriebespezialisten soll ich es auf jeden Fall Probieren, denn bei einem AT Getriebe weiß man ja nie wer vorher mit dem Ding gefahren und wie er damit Umgegangen ist, daher besser versuchen das Getriebe zu halten. Mir würde es reichen die Hütte so einen TÜV Zyklus zu halten, wenn er länger hält hab ich natürlich auch nix dagegen :-)))
     
  9. #9 Caprisonne, 03.03.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.566
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Ein Wechsel ist laut Hersteller überhaupt nich vorgesehen
    Daher , wenn spülen , dann spülen ,dann Filter erneuern noch mal spülen
    Neu befüllen und fahren .
     
  10. #10 ruderbernd, 03.03.2020
    ruderbernd

    ruderbernd Forum As

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 BWY
    Bau: 09.12.2003
    EZ: 01.2004
    Herr Caprisonne
    Die meisten Hersteller sind der Meinung das Getriebe keine Ölwechsel brauchen. Da gibt es ja auch keinen Verschleiß.....

    Zum Thema Spülung nochmal, wenn man den Filter nur tauschen könnte wenn man das Getriebe zerlegt, dan ist es nicht effektiv....
    Also dann lieber so gut es geht mit frischem Öl befüllen als einfach alles laufen zu lassen. Übrigens heißt Lebensdauer nicht 200 oder 300tkm, sondern eigentlich 120-150tkm. Dann ist für den Hersteller ein Auto am Ende.

    Mein Vorschlag an den Fragenden, mach dir jetzt selber einen Reim.....
     
    Schrauberling gefällt das.
  11. #11 Caprisonne, 03.03.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.566
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Er hat mit dem kauf des Autos eh schon genug Kohle versenkt
    da kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an wieviel öl und filter da noch
    reinkommen .
    Meine Meinung ist , jeder Cent ist zuviel .
     
  12. #12 opelbielefeld, 05.03.2020
    opelbielefeld

    opelbielefeld Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Bj 2002, 1,3i mit 123 TKM
    Also irgendwie kommt meine Frage leider nicht ganz so klar an wie ich es mir erhofft habe.

    Muss ich beim Manuellen Spülen jedes mal den Filter mitwechseln ? (Spülen - Filter wechseln - Spülen und Filter wechseln) oder reicht es tatsächlich Öl Wechseln - Filter Tauschen und danach einfach nur Öl wechseln bis die Farbe des Öl die des Neuöl entspricht? :gruebel:

    Ich habe eine Getriebe Fachwerkstatt zu der Aussage befragt das es Rausgeschmissenes Geld sei auch nur einen Cent in das Getriebe zu stecken und allein zu dieser Aussage bekam ich nur Lachendes Kopfschütteln.

    Logisch wer ein Fahrzeug dieser Alters und Preisklasse Fahren will, Schmeißt schon Geld weg wenn er nur ein Scheibenwischerblatt Kauft, daher geht es hier nur um die Lebenserhaltung auf Maximale Zeit :)

    Natürlich möchte ich auch nicht Tausende Euros in die Hütte stecken nur um sie dann letztlich auf den Schrott zu geben. So ist das Fahrzeug in einem Ordentlichen Zustand und für meine Zwecke ist das Fahrzeug mehr wie Ausreichend. Wie ich schon beschrieben habe, haben wir noch einen Abgerockten Focus der ebenso Gammelig war und ist aber schön Brav seine KM Rockt. Auch hier nur bisher Kleinigkeiten und jetzt mal nen neuen Endtopf, Bremse hinten und neue Zündkerzen. Alles andere nur wenn es erforderlich ist.

    Solange der Mondeo die nächsten zwei Jahre gut übersteht (gerne auch etwas länger) bin ich vollkommen zufrieden, ich fahre ihn ja sehr gerne.
     
  13. #13 ruderbernd, 05.03.2020
    ruderbernd

    ruderbernd Forum As

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 BWY
    Bau: 09.12.2003
    EZ: 01.2004
    Der Filter ist nach meiner Meinung auch beim CD4E nur wechselbar wenn man das Getriebe zerlegt (Siehe Hier Nummer 15) daher ist es eigentlich nicht möglich den Filter zu wechseln. Deswegen richtig mit viel Öl spülen ist besser als gar nichts zu machen ;)
    Auch wenn es hier Leute gibt die meinen Ölwechsel im Automaten ist Blödsinn ;)

     
    opelbielefeld gefällt das.
  14. #14 opelbielefeld, 15.03.2020
    opelbielefeld

    opelbielefeld Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Bj 2002, 1,3i mit 123 TKM
    ...
    ok, ja das hatte ich mir schon gedacht. Der Filter ist unter dem Getriebe gesteckt :-) Das habe ich schon auf Bildern gesehen :-() Nur wo fülle ich das Öl wieder ein? Gibt es da eine Öffnung an der Seite oder muss das über den Peilstab rein?
     
  15. #15 Caprisonne, 15.03.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.566
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Über den Peilstab .
     
    ruderbernd gefällt das.
  16. #16 opelbielefeld, 18.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2020
    opelbielefeld

    opelbielefeld Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Bj 2002, 1,3i mit 123 TKM
    *oh* ich hätte mir doch mal erst das Video ansehen sollen :ko: ich danke dir für die Infos :-))

    Eine Frage habe ich noch wegen dem Getriebeöl. Im Video nimmt er ja das Mercon V Voll Syntetik ÖL. Nach Ford OEN 1805856 oder auch WSS-M2C919-E.

    Ich stoße allerdings bei der Google Suche auf diverse Produkte und mir fehlen da leider immer die richtigen OE Nummern.

    1. Bandel
    2. Autoteile direkt
    3. Autodoc

    Welches wäre das denn jetzt genau?
     
  17. #17 Caprisonne, 18.03.2020
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    8.634
    Zustimmungen:
    1.566
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    vorallem auch den ölstand bei laufendem motor prüfen .
     
  18. #18 opelbielefeld, 19.03.2020
    opelbielefeld

    opelbielefeld Neuling

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford KA Bj 2002, 1,3i mit 123 TKM
    Ich habe mir mal Spaßeshalber ein Angebote für eine Getriebespühlung und einmal für ein Getriebetausch geben lassen und die Preise für eine Spühlung liegen alle gleich. Der geilste Spruch (wie ich finde), Kauf dir lieber ein Vernünftiges Auto...

    Spühlung: Zwischen 4 - 500 Taler
    Getriebetausch: ebenfalls 4 - 500 + AT Getriebe + Material wie ÖL und Filter.

    Ernsthaft?!?! Wenn ich mir ein "Vernünftiges" Auto leisten könnte, würde ich mir wohl eines holen... Aber nicht jeder hat mal die Finanziellen Mittel um sich mal eben ein entsprechendes Fahrzeug zu holen. Daher muss man gezwungener Maßen das nehmen was man bekommt. Ich habe ja die Hoffnung das die Reparaturen sich im Rahmen des Machbaren und Bezahlbaren bewegen und man sich im Idealfall mal etwas Hochwertiges holen kann.

    Daher bin ich eben auf viel Hilfe und die Kostenfreie Nutzung der Hebebühne von meinem Chef angewiesen. Meinen Focus habe ich eben auch selbst Repariert und musste den nur Verkaufen da es ein Schaltwagen war und irgendwie nie die Richtigen Federn bekommen habe.

    Ich werde dann mal sobald ich das richtige ÖL habe dieses bei dem Getriebe Tauschen. Die Youtube Anleitung ist ja sehr einfach gehalten und man kann nur hoffen das es eben nur Verschlissenes Öl ist und kein Getriebeschaden, wobei ich festgestellt habe das er eben nur sehr Ruppig ist und das Dröhnen bei Tempo 80 + gleichbleibend ist. Der Mechaniker in der Werkstatt meinte, erstmal Öl Tauschen und etwas Fahren und wie Neu wird das ja eh nie mehr (was mir natürlich auch klar ist)

    Ich bestelle nun die Öle bei meinem Nutzfahrzeugteile Händler. Der kommt gut an die Teile ran und wenn es doch mal Probs geben sollte habe ich jederzeit einen Ansprechpartner.
     
  19. #19 ruderbernd, 19.03.2020
    ruderbernd

    ruderbernd Forum As

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 BWY
    Bau: 09.12.2003
    EZ: 01.2004
    Ganz meiner Meinung ;)
     
Thema:

Kleine Problemchen mit meinem Mondeo mk3

Die Seite wird geladen...

Kleine Problemchen mit meinem Mondeo mk3 - Ähnliche Themen

  1. Probe (Bj. 89–92) ECP ÖLwechsel und kleine Problemchen

    ÖLwechsel und kleine Problemchen: Hallo, ich habe mir im Frühling einen Ford Probe GT 2,2l Turbo '89 zugelegt (früher nur Sommerfahrzeug), nun hab ich bei der Kälte ein zwei...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo mit kleinen Problemchen - Sammelfrage :)

    Mondeo mit kleinen Problemchen - Sammelfrage :): Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier und erhoffe mir über dieses Forum einige Antworten auf Fragen rund um den Mondeo Mk2 den ich gestern...
  3. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL kleine Problemchen

    kleine Problemchen: so dann ich fang mal an, heute Abend ist mir die Batteriekontrolllampe aufgefallen, sie glimmt minimal im Standgas , beim Gasgeben geht sie aus -...
  4. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP kleines problemchen,.. brauche frontstoßstange !!...

    kleines problemchen,.. brauche frontstoßstange !!...: hallo, hatte heut morgen ne kleine auseinandersetzung mit nem fasan,.. is mir bei ca. 120 sachen vors auto gelaufen,. versicherung zahlt nicht,...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP kleine problemchen scheibenwischer usw

    kleine problemchen scheibenwischer usw: Hallo leute habe ein paar kleine probleme 1 : mein heckscheibenwischer geht nicht mehr aus , läuft durch nur wenn ich zündung ausmache , geht er...