Kleine Sammlung von Problemen (Fiesta III Bj 12/95-->GFJ)

Diskutiere Kleine Sammlung von Problemen (Fiesta III Bj 12/95-->GFJ) im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Nabend! Habe mir vor kurzen einen Ford Fiesta III von 12/95 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass im Stand und nach der Fahrt der Innenraum...

  1. TR

    TR Guest

    Nabend!

    Habe mir vor kurzen einen Ford Fiesta III von 12/95 zugelegt.
    Nun ist mir aufgefallen, dass im Stand und nach der Fahrt der Innenraum des Fahrzeuges nach Benzin riecht. Auch in der Nähe des Wagens kann man den Geruch wahrnehmen. Dazu kommt einem noch eine Benzin-Duftwolke entgegen, wenn man die Motorhaube öffnet.

    Gibt es da im Allgemeinen besondere Teile, die Anfällig sind, bei denen genau diese Symptome daraus resultieren?

    Zuerst haben ich und mein Vater auf die Zündkerze getippt, da von einer die beiden Kontate zusammengequetscht waren, sodass ein Funkenübersprung unmöglich war. Nachdem dieser Fehler behoben war, hat der Wagen immerhin besser gezogen... ^^

    Danach haben wir uns den Motorluftfilter genauer angesehen. Abgesehen von ein wenig Motoröl, was sich an einem Ventil abgesetzt hatte, war nichts auffälliges zu sehen.

    Danach habe ich dann einfach mal alle Schrauben am Zylinderkopf nachgezogen. Auch das hat nichts gebracht. Es schien auch nichts aus der Benzinleitung auszutreten.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?


    Das nächste Problem:

    Zum Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs lief die Kupplung nahezu butterweich. Nun, 4 Tage später, ist sie recht hakelig und ruckartig (Kupplung lässt sich "stufenweise" im Abstand von ca. 0,5 - 1 cm durchtreten/lösen)
    Sie hakt aber nirgendwo fest, kommt auch von allein wieder vollständig zurück. Dabei irritiert mich vor allem, dass es innerhalb von ca. 4 Tagen um das 100-fache schlechter geworden ist ^^







    Das wars vorerst. Werde unter Umständen noch das eine oder andere Problem ergänzen, falls mir mehr ein- bzw. auffällt. So spamme ich hier immerhin nicht das Forum zu, indem ich für jedes Problem einen einzelen Thread aufmache :D

    Ahja. Hallo an alle! Bin - wie man sieht - neu hier im Forum angemeldet.

    Dankeschön im voraus für eure Hilfe :)

    edit: Im Titel des Threads fehlt am ende das J... also GFJ :)

    Es handelt sich im übrigen um einen 1.1l-Motor!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    das mit den benzin geruch kann an ner defekte tankentlüftung liegen. aber zur sicherheit würde ich mal die benzinleitungen durchchecken, nicht das der wagen noch in flammen aufgeht.
     
  4. TR

    TR Guest

    Nene, die Benzinleitungen sind alle ok... hoffe ich doch. Haben wir zumindest nix dran sehn können.

    Werd mir die Entlüftung mal genauer ansehn. Was genau muss da getan werden? Austauschen oder könnte man die reparieren?
     
  5. TR

    TR Guest

    Blöde Fage, aber wie nennt sich die Dichtung mit dem Schlauch dran, die sich dort befindet, wo man das Öl nachfüllt? ^^


    ...Dieses Ventil ist im inneren zur hälfte weg. Sieht fast aus, als wäre es weggeschmolzen (was ich mal nicht hoffe)


    Kann man diesen Stopfen ersetzen?

    Nochma vielen Dank im vorraus =)
     
  6. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Damit kann ich leider gar nix anfangen.
    Nur noch etwas zum Geruch. Es könnte auch sein, das der Tank durchgerostet ist.
    Zur Kupplung: Hast du schon einmal geprüft ob das Kupplungssegment am Pedal noch in Ordnung ist?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. TR

    TR Guest

    Ich hoffe immer noch, dass es nicht die Kupplung selber ist.

    Momentan flutscht sie wieder. Hab im Innenraum die Verschraubung und im Motorraum das Seil und die Schraube auf der Kupplung, die schon SEHR durchgerostet aussah, mit WD-40 besprüht. Die Kupplung selbst natürlich nicht ;D

    Leider hält es nur ein paar Stunden. Entweder es ist das Seil, oder diese verrostete Schraube. Irgendwann mal auseinanderschrauben. Hoffe nur, dass ich aufm Weg zu Rock am Ring nicht liegenbleibe. Alles Andere ist vorerst unwichtig ^^


    Heute hab ich noch nen kompletten Ölwechsel vorgenommen. Ich will nicht wissen wie lange der Vorbesitzer mit dieser schwarzen Pampe rumgefahren ist. Die Ventile sind nun auch wieder alle neu justiert. Zumindest läuft der Motor nun etwas ruhiger. Der Geruch ist allerdings immer noch nicht weg.

    Der Geruch kann meiner Meinung nach nicht vom Tank kommen, da man es hauptsächlich im Motorraum riecht, bzw. im Innenraum, wenn man die Heizung nach längerer Zeit mal wieder einschaltet (Benzinschwade, erstmal 5 sek starker Benzingeruch)

    außerdem liegt der Spritverbrauch momentan bei ca. 11,25l/100km... habe allerdings noch keinen Vergleich, da ich nach dem Ölwechsel/Neujustieren der Ventile noch keine 10 km gefahren bin. Achja die Zylinderkopfdichtung ist definitiv im Eimer. Könnte auch daher der Benzingeruch kommen?
     
  9. sonnig

    sonnig Guest

    Also die rupfende Kupplung hatte ich auch - bei mir ist sie immer wenn der Motor warm war, nur mehr in so 0,3cm Abständen gekommen.... lt. ÖAMTC (ergo ARBÖ Derivat) waren die Federn hinüber, die Werkstatt hats getauscht und gemeint die war in allen Belangen am Ende, die Kupplungsplatte ist ihnen schon zerbröselt entgegengekommen.... Bei mir ist das auch sehr schnell gegangen....

    Wenn du den Stopfen Öleinfüllstutzen meinst und der zur Hälfte weggeschmolzen ist: Das hat die Vorbesitzerin bei mir so zusammengebracht: bei heißem Motor Öl nachgefüllt und den Stöpsel, der ja an einem Schlauch hängt, daneben auf diese "Windungen" gelegt - die schmelzen dann die Hälfte weg wenn man nicht rechtzeitig draufkommt :-) kann man einfach tauschen, gibts beim Ford Händler;
     
Thema:

Kleine Sammlung von Problemen (Fiesta III Bj 12/95-->GFJ)

Die Seite wird geladen...

Kleine Sammlung von Problemen (Fiesta III Bj 12/95-->GFJ) - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt

    Ford Focus DA3 BJ. 2009 2.0 16V mit Eibach tiefergelegt: Hallo, habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Habe gestern in meinen Focus neu Stoßdämpfer eingebaut und gleichzeitig...
  2. Galaxy 3 Facelift (Bj. 10-**) WA6 Probleme mit Gebläse

    Probleme mit Gebläse: Hallo an alle seit par tagen habe ich ein Problem mit dem Gebläse es tut sich nichts keine stufe geht hinten funktioniert es ohne Probleme was...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3

    Airbag Kontrollleuchte Blinkcode 43 / Ford Fiesta 1.25 16V JD3: Guten Abend zusammen! Seit kurzem leuchtet bei meinem Ford Fiesta 1.25 16V JD3 von 2003 die Airbag Kontrollleuchte. Ich habe vor die Tage in die...
  4. Fiesta ST200 - Wertstabilität

    Fiesta ST200 - Wertstabilität: Moin Moin, ich weiß, sicherlich eine seeehr "hypothetische" Frage. Aber was meint ihr wie wertstabil ist der ST200 (im Vergleich zum normalen)....
  5. Bluetooth Empfänger im fiesta

    Bluetooth Empfänger im fiesta: hy fahre einen fiesta ti vct Bj. Ende 08. Bluetooth hab ich im Auto aber nur zum telefonieren. Aux und USB hab ich um Musik zuhören über mein...