Kleines Beschleunigungsproblem

Diskutiere Kleines Beschleunigungsproblem im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Escort Cabrio, 4/92, 778, 1,6 ltr 105 PS Stand 1,5 Jahre stillgelegt rum Gemacht wurden jetzt: - Neue Filter (Benzin, Öl, Luft) - Neue...

  1. #1 FrankiLi, 16.10.2007
    FrankiLi

    FrankiLi Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Escort Cabrio, 4/92, 778, 1,6 ltr 105 PS
    Stand 1,5 Jahre stillgelegt rum

    Gemacht wurden jetzt:
    - Neue Filter (Benzin, Öl, Luft)
    - Neue Kupplung
    - Neue Zündkerzen
    - Neue Batterie
    - Neue Kupplung

    Folgendes Problem:
    Beispiel, 4. Gang bei 90 km/h, leichte Beschleunigung, ca. Halbgas. 3 Sekunden ok, 3 Sekunden als ob jemand ganz ganz leicht auf die Bremse tritt, die Beschleunigung bleibt aus, 3 Sekunden ok, 3 Sekunden wieder als ob... usw...

    Jemand eine Idee?

    Danke und Gruß
    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. paudi

    paudi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    hmm wen all die Filter schon gewechselt wurden und der so lange rumstand würd ich mal bei einer garage fragen für einen Krafstoffzusatz, wenn sie net sind bekommst ein paar dl gratis, das zeug rein dan mal 200km auf die autobahn mit 150km/h das sind die ventile wieder sauber!;)
     
  4. #3 FrankiLi, 16.10.2007
    FrankiLi

    FrankiLi Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Was fürn Zusatz, was zum Reinigen? Und das mit der Belastung ist Dein Ernst? Von mir aus, aber nicht dass der Defekt einer ist, der grade unter der Belastung die Kiste hochgehn lässt!
     
  5. #4 FrankiLi, 17.10.2007
    FrankiLi

    FrankiLi Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    :gruebel:
    Gibts weitere Meinungen? Oder sind noch weitere der gleichen Meinung mit dem "Einfahren" der Ventile? Mir hülfen sogar Spekulationen.

    Neue Erkenntnis: Das Ganze scheint drehzahlabhängig zu sein.
     
  6. paudi

    paudi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    ja ist ein zusatz, gibt verschiedene sachen mal ausprobieren vielleicht hilft's!;) der letzte satz verstehe ich jetzt nicht ganz?! Defekt? Belastung?:)
     
  7. #6 FrankiLi, 17.10.2007
    FrankiLi

    FrankiLi Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Angst, dass durch das Durchblasen mittels "High"-Speed andere Sachen kaputt gehen...
     
  8. #7 ploetsch10, 17.10.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo !

    Benzin-Reinigungs-Moleküle-Sortier-und entmagnietiesierungs-Zusätze sind m.E. der grösste Mupitz, den es gibt. :nene2:

    Die "wellenartige Beschleunigung" , wenn ich Dich richtig verstehe, wird bei Dieselmotoren bei verschmutzten/defekten Luftmengenmessern festgestellt. KEINE AHNUNG, ob das auf Ottomotoren übertragbar ist.

    Eins sollte sicher sein, dein Problem ist eins der Regelung, also keine defekte ZKD, keine hängende Bremse, kein falsches Motoröl, kein verbranntes Ventil etc.

    Hast Du die Möglichkeit, eine funktionierenden LMM gleichen Typs testweise bei Dir rein zu hängen ?

    mfg

    Ploetsch10
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 FrankiLi, 17.10.2007
    FrankiLi

    FrankiLi Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    OK, aber kann an der Theorie mit den quasi eingeschlafenen Ventilen durch lange Standzeit was dran sein?

    Das mit dem LMM: Vielleicht habe ich die Möglichkeit, bin demnächst bei einem Gebrauchthändler. Ist das Ding schwer oder blitzschnell montiert?
     
  11. #9 ploetsch10, 17.10.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo !

    Einschlafen können höchstens die Hydrostössel. Diese übertragen die Kraft der Nockenwelle auf das Ventil über ein Ölpolster. Dieses kann nach langer Stllstandzeit oder Zerlegung des Zylinderkopfes leergelaufen sein.

    Dann tackert/tickert der Motor aber hörbar, weil das Spiel dann viel zu gross ist. Nach einigen Minuten sollten aber alle Stössel wieder ordnungsgemäss gefüllt sein und Ruhe herrschen.

    Durch lange Stiilstandzeit kann man zur Not noch den Ventilschaftdichtungen altersbedingte Versprödung unterstellen. Dann gäbe es Ölverbrauch und blauen Qualm am Auspuff.

    LMM auszutauschen ist Sekundensache. Es muss aber der richtige sein ( NR. Vergleichen, zumindest die Bauform muss übereinstimmen).

    mfg

    Ploetsch10
     
Thema:

Kleines Beschleunigungsproblem

Die Seite wird geladen...

Kleines Beschleunigungsproblem - Ähnliche Themen

  1. Mein dicker macht kleine Probleme

    Mein dicker macht kleine Probleme: Hallo Ich bin will mich kurz vorstellen , ich heiße Aaron und bin neu hier im Forum . Bin 23 Jahre alt und komme aus Hessen.Ich habe mir am 3...
  2. Kleiner Unfall...

    Kleiner Unfall...: Hey Leute, Wollte mal fragen bin gestern mit der Heck Schürze an einer hohen bortsteinkante hängen geblieben ob das schlimm is oder nur ein...
  3. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Fahrersitz zu klein

    Fahrersitz zu klein: Hallo, ich fahre seit kurzem einen Kuga (EZ 08/2011). Ich habe nun leider (zu spät) festgestellt, dass die Sitzfläche nicht tief genug ist. Ich...
  4. Von klein auf, auf Ford getrimmt

    Von klein auf, auf Ford getrimmt: Hallo zusammen, bin der neue aus dem schönen Badischen Ländle :) Repariere alles selber was als Erfahrener Laie machbar ist. Erfahrungen habe ich...
  5. Presseportal.de: Kleines Auto mit großem Gegenwert: Neuer Ford KA+ glänzt mit Raumang

    Presseportal.de: Kleines Auto mit großem Gegenwert: Neuer Ford KA+ glänzt mit Raumang: Ford-Werke GmbH: Köln (ots) - - Fünftüriger Ford KA+ startet in Europa mit überdurchschnittlichem Raumangebot, hoher Kraftstoffeffizienz und...