Klima leckt bei FoFi Bj. 1997

Diskutiere Klima leckt bei FoFi Bj. 1997 im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo Leutz, fahre einen Fiesta MK4 1.25 Ghia Bj. 97. Letzte Woche habe ich eine Klimaanlagenwartung machen lassen (sprich: Kühlmittel ist...

  1. #1 mongoose, 16.06.2006
    mongoose

    mongoose Guest

    Hallo Leutz,

    fahre einen Fiesta MK4 1.25 Ghia Bj. 97. Letzte Woche habe ich eine Klimaanlagenwartung machen lassen (sprich: Kühlmittel ist nachgefüllt worden und die komplette Anlage ist desinfiziert worden).
    Seit dem bildet sich in meinem Beifahrerfußraum eine Pfütze wenn die Klimaanlage eingeschaltet ist. Habe als erstes gedacht, dass das von unten hereindrückt, konnte jedoch vorhin feststellen, dass es direkt in der Mitte der Armaturentafel unten heraustropft.
    Habe leider keine Ahnung was das sein könnte. Weiß auch nicht, ob das Wasser ist oder Kühlmittel.

    Hoffe auf eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 16.06.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Die Klimaanlage entzieht der Luft im Fahrgastraum die Luftfeuchtigkeit, diese setzt sich am Verdampfer nieder und bildet dort Tropfen, die eigentlich durch einen Ablaufschlauch ins freie kommen sollten, bei ist der Ablaufschlauch dicht (vermutlich durch das Desinfektionsmittel verklebt), somit läuft das Kondenswasser an der nächst besten Stelle raus.
     
  4. #3 mongoose, 16.06.2006
    mongoose

    mongoose Guest

    Wie finde ich diesen besagten Ablaufschlauch und wie kann ich ihn wieder reinigen oder löst sich das Problem mit der Zeit selbst.
     
  5. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    unter dem armaturenbrett ist ein relativ dicker schlau, das ist er.
     
  6. #5 benny1179, 18.06.2006
    benny1179

    benny1179 Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe das gleiche Problem - wo genau finde ich den Ablassschlauch - und wie kann man den am besten reinigen ? Vielen Dank
    Gruß

    benny1179
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 petomka, 18.06.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    die Schläuche sieht man am besten von unten, etwas hinter dem Lenkgetriebe sieht man die Schläuche. Am einfachsten mit Druckluft sauberblasen.
     
  9. #7 M.Reinhardt, 18.06.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Ja,ja - altes Fiesta/Ka-Problem! Der Ablaufschlauch geht gerne zu-er ist zu klein dimensioniert.Noch dazu ist meist an der Ablauföffnung im Schlauch ein kleines Kunststoffkreuz verbaut dass das Eindringen von Fremdkörpern verhindern soll-das Teil darf getrost entfernt werden.Wie Petomka schon sagt
    ist der beste Weg den Schlauch vom Unterboden her mit Pressluft durchzublasen.Wenns funktioniert hat,seht ihr den Erfolg direkt-da fliesst dann ordentlich Kondenswasser raus.
    Bitte darauf verzichten mit Draht oder ähnlichem im Schlauch rumzustochern-der Schlauch verläuft nicht gerade zur Heizung und wird leicht beschädigt (Schlauch kann nur bei ausgebauter Heizung ersetzt werden-muss nicht sein=teuer).
    Der Schlauch befindet sich in Fzg.-Mitte dort wo der Fahrgastraum beginnt-direkt unter dem Heizungskasten.Er hat einen Innendurchmesser von 6-8mm und ist aus Gummi.
    Wenn diese Verstopfung einmal vorgekommen ist,ist die Gefahr dass das wieder passiert relativ hoch.Also ruhig gelegentlich die Aktion wiederholen.
    Einzige Dauerlösung-macht aber kaum jemand-Heizung ausbauen,Gehäuse reinigen und Schlauch ersetzen.
     
Thema:

Klima leckt bei FoFi Bj. 1997

Die Seite wird geladen...

Klima leckt bei FoFi Bj. 1997 - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette

    Ford Focus BJ.08 Diesel grüne Plakette: Hallo, ich bin neu hier. Ich möchte mir nun ein anderes Auto kaufen, familienfreundlich, nicht wie mein alter Ford Ka Nun habe ich einen Ford...
  2. Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000

    Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000: Grüß euch, es gibt ja zwei verschiedene Spurstangen für den BNP, abhängig von der Felgengröße. Kann ich also wirklich mit 100%iger Sicherheit...
  3. Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf

    Ford Maverick 2.3 Bj 2005 Probleme mit Leerlauf: Hi an alle Mav Fans, komme mit meinem Problem nicht weiter und hoffe hier die Hilfe zu finden, die ich bei Vertragswerstätte nicht finden...
  4. Automatikgetriebe ruckelt mk2 bj.2009

    Automatikgetriebe ruckelt mk2 bj.2009: Hallo mein Name ist Denis und ich habe vor 3 Jahren einen Ford Focus Mk2 bj.2009 136PS tdci 148.368km gekauft und habe nun Probleme mit dem...
  5. Kombi, Benziner, Bj 2015 surrt nach Abschalten

    Kombi, Benziner, Bj 2015 surrt nach Abschalten: Hallo, ich habe vor einer Woche meinen zwölf Jahre alten Focus-Kombi gegen ein Modell aus dem Jahr 2015 (13.000km gelaufen), Ford Focus Turnier...