Cougar (Bj. 98–01) BCV Klima

Diskutiere Klima im Ford Cougar Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, Geht die Klima unter 4Grad Celsius nicht , falls nicht wofuer dann die Entfrosterfunktion ....

  1. #1 HasiAhlen, 16.10.2011
    HasiAhlen

    HasiAhlen 6 facher Mondeo Fahrer

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6
    Hallo,

    Geht die Klima unter 4Grad Celsius nicht , falls nicht wofuer dann die Entfrosterfunktion ....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RedCougar, 16.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Sollte sie eigentlich.

    Aber der Kompressor schaltet bei niedrigen Graden ab ... Selbstschutz.
     
  4. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.568
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Die Klimaanlagen gehen in der Regel unter ca 4Gard nicht mehr. Das ist aber eher Systembedingt. Der Druck ist dann auf Grund der Temperatur zu niedrig und falls doch noch ausreichend wird wie schon geschrieben zum Schutz nicht eingeschaltet da gefrorenes Wasser in der Anlage Schaden anrichten könnte.
    Die Defrost-funktion geht meist trotzdem da der Motor den Raum um die Anlage sehr schnell warm macht nach dem Motorstart und dann die Temperatur ausreichend ist für die Funktion.
     
  5. #4 cougarwah, 16.10.2011
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    Also definitiv JA,- die Klimaanlage funktioniert unter 4°C NICHT. Und dies dient tatsächlich dem Schutz des Systems, bzw. gegen Vereisung.
    Manche Hersteller setzen die Temperatur etwas niedriger an, aber immer über null.
    Mit "Entfrosterfunktion" meinst Du sicher die Einstellung ganz rechts, bei welcher auch der Klimakompressor (eben über 4 °C) mit zugeschaltet wird.
    Das dient dann aber in der Kombination gegen BESCHLAGENE Scheiben.
    Denn über den Verdampfer "getrocknete" Luft nimmt natürlich die Feuchtigkeit schneller auf,-aber eben nur über 4°C. Natürlich dient die Funktion auch unter 4°C als Defrostfunktion, da der gesamte Luftstrom auf die Windschutzscheibe gerichtet wird (sinniger Weise mit eingeschalteter Heizung ;-)).

    Das ganze lässt sich übrigens auch ziemlich lästig beobachten, wenn Du unterwegs bist und die Temperatur zwischen unter-/ und über 4°C schwankt ... geht die Temp. nämlich während der Fahrt unter 4°C, beschalgen die Scheiben kurzfristig noch stärker, weil die Feuchtigkeit am Verdamper mit ins Auto transportiert wird ... dies geschieht übrigens auch immer wieder wenn Du Dein Auto mit eingesch. Klima geparkt hast und ne Zeit später wieder einschaltest. Dann beschlägt oft kurz der untere Rand der Windschutzscheibe.

    Bei Vollgas auf der Autobahn,- und ich meine wirklich Bodenblech (!) wird der Kilmakompressor übrigens auch abgeschaltet.
    Das ganze ist beim Cougar auch noch ein etwas "grobes" System was auch die Ein-Ausschaltruckler des Kompressors zeigen. Bei neuen modernen Systemen spürt man das praktisch nicht mehr und auch das Beschlagen nach dem Start ect. wird über Umluftklappen und intelligente Steuerungen verhindert.
     
  6. #5 Schmalzi, 13.12.2011
    Schmalzi

    Schmalzi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5 V6, Mondeo 3,0 V6
     
  7. #6 RedCougar, 13.12.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Die Trocknerpatrone unterhalb vom Fahrerscheinwerfer vielleicht oder generell relativ viel Feuchtigkeit im Wagen.
     
  8. #7 Schmalzi, 13.12.2011
    Schmalzi

    Schmalzi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5 V6, Mondeo 3,0 V6
    Trocknerpatrone? Bitte um nähere Erklärungen....

    feuchtigkeit hab ich keine im Innenraum. Das hab ich schon vermutet und entsprechend geprüft. Der Teppich ist überall trocken, die Dichtungen sind dicht usw.

    grüße
     
  9. #8 RedCougar, 13.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Naja, die Trocknerpatrone ist im Klimasystem zum entfeuchten / trocknen der Luft da. Mit den Jahren kann aber nicht mehr genügend Feuchtigkeit vom dem Trockner absorbiert werden und das Innere schwimmt sozusagen im eigenen Saft. Wenn die Klima nun angemacht wird und das System das erste mal Luft durchpustet, dann ist diese Luft extrem feucht. Folge: die Scheibe beschlägt erstmal stark. Nebenfolge: Die Patrone rostet von innen her und wird irgendwann undicht.

    Eventuell hilft es, wenn du die Klima 2-3 km vor Fahrtende schon ausmachst, dass das System ein bissel Zeit zum abtrocknen hat.

    Das ist sie (meist mit einer Ummantelung)
     

    Anhänge:

  10. #9 Schmalzi, 13.12.2011
    Schmalzi

    Schmalzi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5 V6, Mondeo 3,0 V6
    Danke. :)
     
  11. #10 ford1968, 13.12.2011
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Hallo,
    stimmt so nicht ganz. Die "Trocknerpatrone" heißt eigentlich Kältemittelsammler/-trockner, und entfeuchtet das Kältemittel. Das hat mit der feuchten Luft im Innenraum nichts zu tun.
    Evtl. ist der Pollenfilter zu und/oder feucht
     
  12. #11 RedCougar, 13.12.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Jo, da hast du recht.
     
  13. #12 cougarwah, 14.12.2011
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    ... richtig ;-) ... deshalb sollte die auch immer wenn das Klimasystem "offen" war (austausch von Teilen) die Trocknerflasche erneurt werden :-)

    Aber zum Thema .... also eine kurz andauernde "Waschküche" ist je nach den Umständen schon drin ... aber so lange dat dat zeugs anfriert ... hmmm ...
    dann könnte sich wirklich zu viel Wasser ansammeln. Entweder von aussen,- und dann im Pollenfilterkasten o.ä. oder tatsächlich das Kondenswasser vom Wärmetauscher / Kondensator im Innenraum ... dort mal UNBEDINGT die Drainagekanäle prüfen ob sie frei sind und das Kondenswasser ablaufen kann ... tropft es im Sommer unter Deinem Auto bei Klima ON? Bzw. beim Cougar V6 ... hörst Du wie das Kondenswaser auf den Auspuff tropft und verdampft?
    Andernfalls ... riecht es nach Kühlmittel? Womöglich der Heizungswärmtauscher?
    Wenn alles gut ist ... dann ist der Tip von redcougar definitiv auch noch gut,- bevor Du Dein Auto parkst die Klima ein paar Minuten vorher ausschalten und bei eingeschaltetem Gebläse abtrocknen lassen. Wie gesagt,- ich find das auch lästig beim Cougar,- aber ist da leider noch etwas veraltete Technik ;-)
     
  14. #13 Schmalzi, 15.12.2011
    Schmalzi

    Schmalzi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar 2,5 V6, Mondeo 3,0 V6
    Den Pollenfilter werd ich die Tage mal wechseln.
    Wo sind diese besagten Drainagekanäle? Was muss ich da wie prüfen?

    Von unserem Mondeo kenn ich die Pfützen unterm Auto. Die gibts beim Cougar nicht.
    Seit 2 Jahren die ich das Auto hab nie ne Pfütze drunter gewesen. ?!?


    Grüße
     
  15. #14 cougarwah, 16.12.2011
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    ... gut Pollenfiltr bzw. ales drum herum prüfen ;-) ...

    "Seit 2 Jahren die ich das Auto hab nie ne Pfütze drunter gewesen. ?!?"

    Das meinte ich ... also bei mir war auch nur bei extremer Hitze / Luffeuchtigkeit etwas zu sehen,- oder kurz nach dem Start,- wenn der AUspuff noch nicht so heiß ist. Andernfalls verdampft das Kondenswasser tatsächlich auf dem Auspuff.

    Die Drainage findest Du, wenn Du von unten an der Spritzwand,- logischer weise nähe Auspuff nach oben schaust ... ich hab leider kein Bild,- vielleicht kann da jemand aushelfen? ...

    Achja,- einfach prüfen ob der Ablauf (Drainage) frei ist und nicht verstopft o.ä. ...

    Dir Prüfung ist jetzt ebn schwierig (Temp ;-)) ... sonst hätte ich gesagt einschalten und unterm Auto beobachten ...
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 RedCougar, 17.12.2011
    RedCougar

    RedCougar Euro NECO Member

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Cougar 2.5, Bj. 1998 / Kuga 1.5, Bj. 2015
    Kannst du damit was anfangen?

    [​IMG]
    (Das Bild ist gelagert auf meinem eigenen Webspace. Eine direkte Verlinkung verstößt also nicht gegen die Forenregeln)
     
  18. #16 cougarwah, 17.12.2011
    cougarwah

    cougarwah Benutzer

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar, 1998, 2.5 V6
    ... wie immer Silke,- prima ;-) nicht ganz ideal aber ... :top1:

    Nun man kann zumindest die Richtung andeuten ... ich denke wenn Schmalzi sich das dann mal näher anschaut, idealerweise von unten,- dann müßtest Du in Verlängerung nach unten zum eingekreisten Eingang vom Klimawärmetuscher / Verdampfer einen Schlauch / Gummitülle / "Nöppel" sehen aus dem ggf. Wasser austritt ... oder auch nicht ;-) dann mal mit nem Schweißdraht o.ä. die Durchgängigkiet prüfen ...
     

    Anhänge:

Thema:

Klima

Die Seite wird geladen...

Klima - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Totallausfall Navi/Telefon/Radio/Klima Ford Galaxy TDCI Bj 2007

    Hilfe Totallausfall Navi/Telefon/Radio/Klima Ford Galaxy TDCI Bj 2007: Hallo, bräuchte dringend eure Hilfe. Gestern zeigte mein Gerät Business Paket 2 was im Ford Galaxy verbaut ist erst Mute (Telefon) an. Ein wenig...
  2. Klima - Problem

    Klima - Problem: Hallo, habe mir im Dezember einen Fiesta Bj.06 mit 80 Ps gekauft Bei der Probefahrt viel mir auf das die Klimaanlage nicht funktioniert, der...
  3. Klima Kühlt nur im Stand

    Klima Kühlt nur im Stand: Hallo Leute Ich habe folgendes Problem und-zwar Meine Klima oder allgemein die Kühle Luft Funktioniert nur wenn der Wagen im Stand ist (Ampel)....
  4. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Klima reinigen mit LM 4087

    Klima reinigen mit LM 4087: Hallo, ich habe einmal den LM 4087 Reiniger und den aus der Dose für den Fußraum... jetzt frag ich mich gerade ob ich den Verdampfer überhaupt...
  5. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Knopfbeleuchtung für Radio und Klima

    Knopfbeleuchtung für Radio und Klima: Hallo liebe Ford-Freunde, ich habe mir vor kurzem einen gebrauchten C-Max Baujahr 2008 gekauft. Mein Problem ist das weder die Knöpfe vom Radio...