Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Klimaaanlage (automatik) kühlt nicht

Diskutiere Klimaaanlage (automatik) kühlt nicht im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Zusammen, ich habe jetzt zwar zig Themen zur klimaanlage gelesen, komme aber trotzdem nicht weiter und poste nun doch selber mal das...

  1. #1 Thodo74, 25.08.2011
    Thodo74

    Thodo74 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi, 1998, 2.0 Autogas
    Hallo Zusammen,

    ich habe jetzt zwar zig Themen zur klimaanlage gelesen, komme aber trotzdem nicht weiter und poste nun doch selber mal das problem.

    Seit ca. 2 Wochen kühlt meine Klimaanlage nicht mehr. Ich habe das Auto vor 4 Monaten gekauft, da ging alles noch.

    Ich habe vom Vorbesitzer eine Rechnung von Juli 2010, da wurde laut Rechnung die Klimaanlage gefüllt und die magnetkupplung am kompressor nachgestellt. Kostenpunkt 196 Eur. Dem kältemittel wurde laut Aufkleber auch ein Indikator hinzugefügt, nur habe ich keine UV-Lampe.

    Ich hab nach hier gefundener Anleitung den Niederdruckschalter auf dem Trockner geprüft. Dort ist Durchgang. Das würde ja bedeuten dass die Anlage jetzt nicht wieder leer sein kann.

    Die Magnetkupplung zieht auch an, mal nur für wenige Sekunden, dann aber auch mal für 20 sekunden, alles absolut unregelmäßig (erscheint mir nicht richtig zu sein). Von daher vermute ich dass diese zwar an sich in Ordnung ist, aber irgendwie das Signal bekommt ausschalten zu müssen.


    Das eine Rohr das vom Kompressor abgeht wird deutlich warm (nicht kochend heiß, aber ich bin schon vorsichtig beim Anfassen). Das andere bleibt kühl.

    Für mich ein Indiz dass der kompressor komprimiert...

    Nun ist mir aufgefallen, dass beide Lüfter vorne nicht drehen wenn ich die klimaanlage einschalte. Ist das normal? Finde dazu widersprüchliche Info. Nach meinem Verständnis müssen die doch das heiße Kältemittel hinter dem kompressor kühlen. kann es sein dass die magnetkupplung ausrückt, weil der lüfter nicht läuft?

    Jetzt dachte ich, wenn ich auf der Autobahn bin, dann kühlt der Farhtwind vielleicht das Kühlmittel, so dass zumndest etwas an kühlleistung entsteht, aber ich konnte keinen merkbaren Unterschied feststellen wenn ich die hand vor die Innenraumdüse halte und Klima an- oder ausschalte.

    Alle Sicherungen die laut Bedienungsanleitung mit der klima zusammenhängen, haben ja auch noch andere Geräte mit dran (wie zum Beispiel Sicherung 23, die ja auch für die Blinker ist). Alles sonstige elektrische scheint zu funktionieren, und ne kaputte Sicherung habe ich auch nicht gefuunden in den beiden Kästen.

    Ich habe mal beide kappen von den Ventilen abgeschraubt (aber nicht die Pins der Ventile eingedrückt!). Beim Ventil rechts in Fahrtrichung hat es nur kurz ein wenig gezischt als ich die kappe abgemacht habe. Dort ist alles sauber und trocken. In Fahrtrichtuing links, also bei der Batterie, hat es zwar nicht gezischt, aber die scharze Kappe ist innen feucht und auch im Ventil war etwas grüne Suppe (ganz wenig). Kann sein dass dies noch Reste vom Einfüllen des R134 sind? Oder ist das Ventil undicht. Wie gesagt, ich habe bei beiden Ventilen NICHT auf die pins gedrückt.

    Ich weiß jetzt weiter auch nicht was ich noch prüfen soll. Werde wohl nächste Woche mal in eine Werkstatt fahren. Aber da ich schon öfters die erfahrung gemacht habe mit Fehldiagnosen (gerissene Gelenkwellenmanschette, obwohl nur die Schelle ab wahr und so Sachen), möchte ich möglichst "schlau" da hingehen.

    Noch lieber wäre mir natürlich wenn ich den Fehler vorher selber finde.

    Hoffe ich war vollständig genug so dass man mir auf die Sprünge helfen kann.

    Vielen Dank, Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Al3xander, 25.08.2011
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    Dein kühlerlüfter ist defekt und wohl die Ursache dieses Fehlers. Siehe meine Antwort in dem anderen thread, in den du geschrieben hast.
     
  4. #3 Thodo74, 26.08.2011
    Thodo74

    Thodo74 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi, 1998, 2.0 Autogas
    Danke für die Nchricht, auch auf dem aneren Thread.

    Allerdings sagst du, deine Anlage hätte auf der Autobahn gekühlt (Fahrtwind). Tut meine ja nicht. Zumindest nicht bei 25° Außentemperatur, was bereits zu warm ist und den kompressor abschaltet. Kann natürlich sein dass bei niedrigeren Temperaturen.

    Und auch die Intervalle am Kompressor sind deutlich kürzer.

    Laufen immer beide Lüfter, oder einer für Klima und einer für Motor?

    Wenn der Motor warm wird (Stau) gehen nämlich der oder die lüfter an. Zumindest einer, ich habe nicht geschaut, nur gehört. Wenn beide laufen ist wohl irgendwo in der Elktrik was defekt, nicht der Lüfter an sich.
     
  5. #4 Al3xander, 26.08.2011
    Al3xander

    Al3xander Forum As

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2006, 2.2 TDCi Titanium-X
    Es gibt doch da nur einen Lüfter. Der läuft in zwei Stufen. Wenn du die Klima an hast, sollte er auf Stufe 1 laufen, so ist das zumindest beim mk3. Stufe 2 schaltet sich dann ein, wenn es zu warm wird.
     
  6. #5 Thodo74, 27.08.2011
    Thodo74

    Thodo74 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi, 1998, 2.0 Autogas
    Ist Baujahr 98, also Mk2.

    Bei mir sind da 2 Lüfter.
     
  7. #6 westerwaelder, 27.08.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo,
    die anlage ist vermutlich an der selben stelle undicht wie an meinem ehemaligen V6.
    nach kurzer zeit(2 monate) war das kühlmittel weg.
    undicht waren die befüllanschlüsse !

    Arndt
     
  8. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Nicht gesagt, dass die Anlage leer ist.

    Wenn das wirklich die halbautomatische Klima ist
    "SATC"
    hat die eine Diagnosemöglichkeit. Also ein "Selbsttest"!

    So... wenn Fehler, Posten
    und nicht weiter rumraten.

    Das der Kompressor in unregelmäßigen Abständen anspringt
    und die Laufzyklen unterschiedlich lang sind, is wohl normal...
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Thodo74, 28.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2011
    Thodo74

    Thodo74 Neuling

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi, 1998, 2.0 Autogas
    Danke fuer die Anleitung.

    Habe den test so ausgefuehrt, und am Ende die Fehlercodes in den Speicher belassen. Oder haette ich die besser geloescht? Wie loesche ich die denn jetzt nachtraeglich noch?

    Ausgespucker Fehler war: "88"

    Ich habe google bemueht und soweit erfahren dass "88" bedeutet, dass kein Fehler vorliegt.

    Und jetzt?

    Wie weit geht die Diagnose denn? Wird auch der Pegel an vorhandenem Kaeltemittel geprueft? Bezieht sich der Test nur auf die Sensoren der Klimaanlage, aber die Luefter koennen trotzdem hinueber sein? Was ist mit der Kupplung, wird die mitgeprueft? Oder heisst das, die Klima ist in Ordnung, ich muss nur Kaeltemittel nachfuellen?
     
  11. #9 MucCowboy, 29.08.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.292
    Zustimmungen:
    191
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    ...die elektrisch parallel betrieben werden, also wie EIN Lüfter. Das hat er gemeint.

    Richtig, die Steuerungselektronik hat keinen Fehler festgestellt. Das ist zwar wenig, aber ein durchaus wichtiges Ergebnis. Das heißt, dass alle Steller und Sensoren einwandfrei arbeiten. Wenn jetzt die Klimaanlage nicht kühlt, kann es nur am Kältetechnikkreislauf im Motorraum liegen. Mögliche Stellen sind:
    > zu wenig Kältemittel (irgendwo undicht)
    > Magnetkupplung des Kompressors greift nicht
    > das Deaktivierungsrelais (blau) im vorderen Sicherungskasten ist defekt oder wird von der Motorsteuerung angesteuert.

    Im letzten Fall muss es einen Grund geben, warum die Steuerung das tut. In Frage kommt: Betrieb im Volllastbereich, oder Überhitzung des Motors. Eine eventuelle Überhitzung wird über den oberen Temperatursensor im Kühlwasserkopf festgestellt (hat nichts mit der Anzeige im Kombiinstrument zu tun). Hier mal prüfen, ob die Kabel dorthin unbeschädigt sind.

    Grüße
    Uli
     
Thema:

Klimaaanlage (automatik) kühlt nicht

Die Seite wird geladen...

Klimaaanlage (automatik) kühlt nicht - Ähnliche Themen

  1. Ford Ranger 2.2 Limited Automatik Problem

    Ford Ranger 2.2 Limited Automatik Problem: Einen schönen guten Tag die Herren und Damen, wie oben geschrieben habe ich mit vor etwas länger einen süssen Ranger geschossen! Das Auto...
  2. Schlachtfest Transit 90/330 FA Bj 2003 Automatik

    Schlachtfest Transit 90/330 FA Bj 2003 Automatik: Bei Interesse einfach melden Gruß Karl
  3. Ford Focus 1.6 16V TDCi Turnier Automatik - Fehlercode P0701 ?????

    Ford Focus 1.6 16V TDCi Turnier Automatik - Fehlercode P0701 ?????: Hallo, vor kurzem machte mein Ford Focus Automatik schlapp. Ich fuhr grad um ne steile Kurve, dann steil bergauf. Langsam Gasgeben und...
  4. Automatischer Scheibenwischer

    Automatischer Scheibenwischer: Hallo Leute, es kann sein, dass ich zu doof dazu bin, aber wie geht der automatische Scheibenwischer an? Ich bin mir zu 100 % prozent sicher,...
  5. Automatik 3.2 2016 Wildtrack

    Automatik 3.2 2016 Wildtrack: Hallo Leute, ich fahre zum ersten mal einen Wagen mit Automatik. Ist es besser für das Getriebe bei Stau oder an Ampeln den Gang heraus zu machen...