Klimaanlage im FoFo II wird nicht richtig kalt

Diskutiere Klimaanlage im FoFo II wird nicht richtig kalt im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, bei den warmen Temperaturen habe ich heute in meinem FoFo II 2.0 TDCI die Klimaanlage angemacht. Es kam zwar einigermaßen kühle...

  1. veteq

    veteq Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2, Baujahr 2005, 2.0L TDCI
    Hallo zusammen,

    bei den warmen Temperaturen habe ich heute in meinem FoFo II 2.0 TDCI die Klimaanlage angemacht. Es kam zwar einigermaßen kühle Luft raus, aber richtig schön Kalt war es nicht - da kenne ich andere Klimaanlagen, die deutlich kühler sind.

    Ist Eureo Klimaanlage richtig kalt bzw wie kann ich es überprüfen, ob vielleicht ein Defekt vorliegt? Was kann ggf defekt sein?

    Viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 04.05.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Was heißt denn bei dir richtig kalt?

    Es könnte zu wenig Kältemittel drin sein.
     
  4. #3 Marco91, 04.05.2008
    Marco91

    Marco91 Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi, hatte dasselbe Problem, hab das Auto damals im Herbst gekauft, und natürlich bis in den Frühling keine Klimaanlage gebraucht, dann aber festgestellt dass sie nicht richtig kühlt. Beim Besuch beim Freundlichen wurde dann die Klimaanlage getestet, Kühlmittel nachgefüllt und nach einem Leck gesucht, aber keines gefunden... Naja, seitdem funktioniert wieder alles 1a. Vielleicht ist es bei dir ja ähnlich, wie gesagt, Besuch beim Freundlichen könnte weiterhelfen. Viel Erfolg!
     
  5. #4 schrauber74, 05.05.2008
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    guten abend
    folgede sache ist bekannt focus und c-max bruch des teilstückes der leitung kopressor zum kondensator. gebaut bis 1.9.04 ! leitung muss erneuert und durch einen zusätzlichen clip befestigt werden!
     
  6. #5 Loki_GER, 05.05.2008
    Loki_GER

    Loki_GER boykottiert E10

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Focus C-Max 10/2004 1,8l/125 PS
    Wo sitzt beim C Max dieses T Stück ungefähr ?
    EZ ist meiner 10/04 nur wann er wirklich gebaut ist weiss ich nicht, da ich 3 Monate drauf warten musste hoffe ich mal das sich EZ und BJ decken.
     
  7. #6 schrauber74, 06.05.2008
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    sitzt genau am kompressor
     
  8. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    bei mir ist aber auch das problem das die klimaanlage je nach den außentemps ganz anders kühlt..... wenn 19 grad sonne draußen ist kühlt sie nicht so extrem wie bei 25 grad. glaub da gibts nen sensor der des von der außentemp mit abhängig macht. korrigiert mich wenn ich mich irre ;)
     
  9. Motu00

    Motu00 Ösi

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2008 1,6 TDCi 109 PS
    Ja das Gefühl hab ich auch, ob das mit dem Sonnenlichtsensor vorne am Armaturenbrett zusammenhängt?
    Eingestellt habe ich 19 Grad an der Klimaautomatik, bei 18-20 Grad Aussentemperatur mit Sonnenschein ist mir heiss trotz Klimaanlage, und bei 25 Grad Aussentemperatur kühlt es schön runter!
     
  10. #9 Ford-ler, 08.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2008
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Ich gehe auch davon aus, dass zu wenig Kältemittel vorhanden ist. Ford schreibt eigentlich nur alle 3 Jahre eine Klimasystemprüfung vor, mein Focus ist auch erst EZ 11/2005 und es fehlte einiges an Kältemittel, obwohl keine Undichtigkeit vorhanden war. Man sagt, dass sich im Jahr bis zu 80g verflüschtigen können, auch wenn kein Defekt/Undichtigkeit vorliegt.

    Ergänzung: Bei mir fehlten ca. 100g bei einer Gesamtfüllmenge vom 600g. Nach dem Befüllen/Evakuieren der Klimaanlage habe ich jetzt wieder einen richtig Ford-Gefrierschrank, der Unterschied zu vorher ist wie Tag und Nacht!
     
  11. #10 Zieh Mäx, 08.05.2008
    Zieh Mäx

    Zieh Mäx Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Moin zusammen,

    zum einen hat's mal einen Nachschlag bei der Füllung gegeben weil die Dinger nicht genug gekühlt haben. Wer regelmäßig in der Werkstatt war sollte das automatisch bekommen haben. So hat's mein damals noch freundlicher gesagt.

    Zum anderen hab ich das gleiche Problem mit Ford das mir so ein Müll erzählt wird.
    Ich fülle meine Kühlschrank ja auch jährlich auf :mies:
    Beim Renault ist knapp 8 Jahre nix an der Klima aufgefüllt worden und die kühlte um Klassen besser. :gruebel:
     
  12. #11 Schwarzwälder, 08.05.2008
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder Der Badner

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo ´04, 2.0L Zetec, 130 PS
    Ja das mit dem Temperaturfühler in der Klimasteuerung ist richtig. Bei modernen Autos wird die niedrigst mögliche Innentemperatur von der herrschenden Aussentemperatur abhängig gemacht, da es in Vergangenheit öfters zu Kreislaufproblemen bei einigen Autofahrern kam, die IHRE Klima auf 18 °C gestellt hatten während draussen 35 °C herrschten.
     
  13. #12 Zieh Mäx, 09.05.2008
    Zieh Mäx

    Zieh Mäx Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    auch bei der manuellen ?
     
  14. #13 Schwarzwälder, 09.05.2008
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder Der Badner

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo ´04, 2.0L Zetec, 130 PS
    Dat is ne gute Frage !!!

    Bei der Klimaautomatik bin ich mir sicher das es einen Temperaturfühler gibt, aber bei der manuellen glaube ich kaum das es sowas gibt.
     
  15. #14 Motu00, 09.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2008
    Motu00

    Motu00 Ösi

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2008 1,6 TDCi 109 PS
    Das würde ja heißen, dass die manuelle Klima dann kühler kühlt als die automatische!

    Und bei 35° Aussentemperatur kann ich dann vielleicht nur minimal auf 25° abkühlen?


    Einfach mehr Kältemittel nachfüllen macht die Klima kühler? Oder war zu wenig drinnen?
     
  16. #15 Dorminator, 09.05.2008
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    diesen temperaturfühler gibt es und ich denk sogar das is der knuppel in der mitte aufn amaturenbrett oder wofür ist der?
    den gibs zumindest bei manchen focus und bei manchen nicht (muss mal bei meinen eltern schauen ob die den haben)
    aber ist dieser fühler nicht eben dazu da um die sonneneinstrahlung zu registrieren um bei starker einstrahlung mehr zu kühlen als bei schwacher?
    also angenommen es sind draußen 30 grad,dann wärmt sich das auto doch mehr auf wenn die sonnen an der scheibe reinknallt als wenn es zwar 30 hat aber die sonnen grad nicht durch die scheibe kommt.
     
  17. #16 Schwarzwälder, 09.05.2008
    Schwarzwälder

    Schwarzwälder Der Badner

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    FoFo ´04, 2.0L Zetec, 130 PS
    das könnte gut möglich sein dass das der knubbel auf´m armaturenbrett ist .

    Klar soll die klima bei hoher Aussentemp. (35°C) stärker kühlen, aber in der Elektronik sind Sensoren verbaut die verhindern sollen das jemand sein auto innen auf 15°C (Beispiel) herunter kühlt und dann beim Aussteigen von der aussen herrschenden Wärme quasi erschlagen wird.:keule:
     
  18. #17 Ford-ler, 09.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2008
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Ja, die Kühlleistung hängt von der Füllmenge ab, zu wenig Kältemittel bedeutet auch eine geringere Kühleistung! Allerdings erreicht man mit einer Überbefüllung nicht automatisch ein stärkere Kühlung. Wenn zu viel Kältemittel eingefüllt ist, schaltet der Kompressor nur kurz ein und dann wieder ab, genauso bei unter einem unterschrittenen Min.-Wert schaltet der Kompressor erst gar nicht mehr ein!

    Bei meinem Focus EZ 11/05 fehlten ca. 100g bei einer Gesamtfüllmenge vom 600g. Nach dem Befüllen/Evakuieren der Klimaanlage habe ich jetzt wieder einen richtig Ford-Gefrierschrank, der Unterschied zu vorher ist wie Tag und Nacht!

    Allerdings habe ich zum Vergleich noch einen VW Golf 3, die Klimaanlagen bei VW sind etwas besser in der Kühlleistung als bei Ford. Man kann also unterschiedliche Fahrzeugmarken nicht unbedingt direkt miteinander vergleichen und nicht bei geringerer Kühlleistung im Vergleich gleich auf Mangel schliessen.
     
  19. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Kann man denn irgendwie messen, ob die eigene FF Klima-Anlage noch richtig kühlt?

    Wie kalt sollte die austretende Luft bei voller Kühlleistung und betriebswarmem "Gesamtsystem" sein?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Atlan_11, 09.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2008
    Atlan_11

    Atlan_11 Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Kia Rio
    FOCUS
    Hallo ich hatte einen 2002 Focus und jetzt einen 2005 die Kühleistung auch bei neuer befülung ist nicht gerade gut und kann nicht mit VW oder Audi mithalten. Der Kompressor der in den Baujahren verbaut wurde ist zwar sehr haltbar hat aber anscheinend zu wenig Leistung.
    Noch ein paar Tipps
    1. Wenn es draußen sehr Warm ist nach dem einsteigen erstmals Fenster runter um die Warmluft raus zulassen.
    2. Die Klima erstmals für ein paar Kilometer auf umluftstellen, dadurch wir die schon gekühlte Innenluft wieder gekühlt und nicht die aussenluft die wärmer ist.
    3. Die Klimaanlage etwa 4 Km bevor man zuhause ist wieder ausschalten dann kann der Heizung Kasten Trocknen, wenn man das nicht mach kommt es nach einiger Zeit zu unangenehmen Geruch und es bilden sich Pilze und so im Heizungskasten.
     
  22. #20 blauebaron, 10.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.05.2008
    blauebaron

    blauebaron Guest


    Hi,

    also, ich habe so ein Infrarot-Thermometer. Wenn ich damit genau in die Öffnung der Mitteldüse hinein messe, komme ich so auf -5 bis -6 Grad (Stufe 3, ganz kalt eingestellt, und nur die oberen Düsen aktiv).

    Ich weiß aber leider nicht, ob das gute Werte sind und wie kalt die im optimalen Fall wird.

    Mein Fiesta ist jetzt 2 Jahre alt und es wurde noch keine Wartung an der Klima gemacht. Im Vergleich zu letztem Sommer habe ich auch das Gefühl, dass sie nicht mehr so gut kühlt. Aber es kann ja wirklich sein, dass sie bei dem aktuellen Wetter noch nicht richtig volle Leistung bringt. Denn es ist zwar in der Sonne schon recht warm und wenn das Auto in der Sonne parkt, wird es dort auch schon über 50 Grad warm. Aber die reine Lufttemperatur liegt hier erst so bei 23 Grad, also noch nicht wirklich Hochsommer.

    Na gut. Vielleicht hat ja einer genauere Temperaturwerte oder ähnliche Erfahrungen.

    Kann man irgendwie selbst erkennen, ob noch genug Kühlmittel drin ist, oder kann das nur die Werkstatt?

    Schönen Tag noch.
     
Thema:

Klimaanlage im FoFo II wird nicht richtig kalt

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage im FoFo II wird nicht richtig kalt - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Funkschlüssel geht nicht richtig

    Funkschlüssel geht nicht richtig: Hallo Leute ich hätte eine Frage. Seit ca 5 Tagen geht mein Funkschlüssel nicht mehr richtig. Mal geht er zu Auf und Zu Schließen mal reagiert...
  2. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  3. Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen

    Ford Focus 1.6Tdci Mk2 Probleme mit 1.Gang bei kalten Temperaturen: Hallo, ich hab ein Problem.. wenns kalt ist nachts und ich in der früh los fahre bekomme ich den ersten Gang sehr schwer rein... woran kann das...
  4. BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig

    BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig: Ich habe nach einem Unfall einen neuen BLIS-Sensor rechts hinten bekommen. Zunächst funktionierte er gar nicht, dann sollte er mal eben angelernt...
  5. Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist

    Ford Fiesta MK6 JH1 geht immer wieder aus, solange der Motor kalt ist: Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Fiesta. Mein Fiesta geht ständig aus seitdem es kalt draußen ist.- oder ganz besonder wenn es nass...