Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Klimaanlage-Kompressor-Schaltplan

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von haraldo3, 11.07.2010.

  1. #1 haraldo3, 11.07.2010
    haraldo3

    haraldo3 Neuling

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.95 1.8 16V Fließheck
    Hallo könnt ihr mir mit einem Schaltplan zur Klimaanlage helfen leider ist die im Buch 179 jetzt helfe ich mir selbst komplett ignoriert. Ich habe folgendes Problem :Wenn Auto kalt dann starten -Klima funktioniert ,man hört wie Magnet Kompressor zuschaltet (Motordrehzahl sinkt kurz und Lüfter wird zugeschaltet) das spiel geht so alle 10-15 sek. Leitung vom Kompressor wird auch eiskalt. Schalte ich nu das Aute aus und starte nach ner halben Minute erneut funktioniert die klima nicht mehr . Woran das liegt - Gute Frage . Ich war bei *** Druck i.O. kältemittel 320 gramm . Angeblich gehören 700 drauf.
    Wer kann helfen besten Dank im voraus
    Harald
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pizza

    Pizza Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Cougar
    wie sie funktioniert nicht mehr läuft der kompressor mit ?`
    falls er nicht mitläuft überprüfe die magnetkupplung
    Es geht 1 stecker zum kompressor stecke ihn ab während das auto läuft
    und die klima auf Ein gestellt ist jetzt musst du schaun ob 12v an dem stecker anliegen wenn ja ist die magnetkupplung im eimer
    wenn nicht is die schonmal I.O.
    evtl kann es noch nen druckschalter sein.
     
  4. #3 haraldo3, 11.07.2010
    haraldo3

    haraldo3 Neuling

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.95 1.8 16V Fließheck
    ja hab schon mal den Druckschalter vom Trockner abgezogen und gemessen der ist ok an der Klima ist noch ein Doppeldruckschalter von dem hab ich keine Belegung deshalb suchte ich einen Schaltplan . scheint eine Rarität zu sein hab keine Antwort aus dem Forum und im Internet bin ich auch nicht fündig geworden. Ich tippe immer noch auf den Doppelschalter da wenn das auto kalt ist alles ordnungsgemäß funktioniert. an der magnetkupplung hab ich noch nicht gemmessen weil wie gesagt im heißen zustand der Fehler auftritt und es sehr heiß und eng am klimakompressor zu geht. Wenn ich ne Schaltung hab kann ich auch die 12V direkt draufgeben und das Ergebnis sehen. Vielleicht hast du noch ne Idee. ;)
    Gruß Harald
     
  5. #4 MucCowboy, 12.07.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    die Lösung steht doch schon da:
    Das ist halt zu wenig. Auch wenn der Druck (bei unbelastetem Motor und offener Motorhaube) ok ist, muss das unter Lastbedingungen und mit Stauhitze unter der Haube nicht so sein. Und schon schaltet sich die Anlage selber ab.

    Lass mal einen standardmäßigen Klimacheck mit Nachfüllen machen, dann wird's wohl wieder passen.

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 haraldo3, 12.07.2010
    haraldo3

    haraldo3 Neuling

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.95 1.8 16V Fließheck
    hallo Uli
    vom Prinzip her hast du recht aber ich möchte mich nicht von der Werkstatt über den Tisch ziehen lassen denn die sind der Meinung das der Kompressor mit Kupplung und der Trockner gewechselt werden müssen + Arbeitslohn ca 800 Euro .Da möchte ich doch mal selber prüfen und das kann ich nur mit nem Schaltplan den ich nirgens finde .Das der Magnet bei warmen Motor nicht mehr schaltet kann von dem Doppelsicherheitsschalter kommen nur wie ist der beschaltet 4 Drähte welche sind was? wie kann ich den Schalter überbrücken um den Magnet auch bei heißem Motor zu testen. Vielleicht hat ja jemand diesen Plan und kann Ihn als Kopie posten.
    Grüße Harald
     
  7. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Dann sag doch die sollen nur die anlage evakuieren und neu befüllen.

    Wenns geht is gut wenn nicht dann hast nur erst mal das auffüllen in sand gesetzt.

    Und kannst dann noch suchen.
     
  8. #7 MucCowboy, 12.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.083
    Zustimmungen:
    154
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Zum selbermessen: Der Strom, der letztlich die Magnetkupplung am Klimakompressor aktiviert, geht verschlungene Wege quer durch den Motorraum:

    1. von der Schaltereinheit im Innenraum zum Niederdruckschalter, der sitzt auf dem Trockner hinter dem linken Scheinwerfer, Eingang violett/orange. Ist der Druck nicht zu niedrig, geht er bei violett wieder raus

    2. zum Doppeldruckschalter, der sitzt mehr rechts auf der Hochdruckleitung, mit violett rein. Ist der Druck nicht zu hoch, geht er bei violett/blau wieder raus

    3. Zum Sicherungskasten über den Schaltkontakt des blauen Volllastrelais. Das ist ein Öffner-Relais, d.h. in Ruhelage schaltet es den Strom durch. Es wird nur in besonderen Fällen (z.B. Motor unter voller Last oder überhitzt) vom Motorsteuergerät angesteuert und öffnet, also trennt den Stromfluss zum Kompressor

    4. ja, und dann zur Magnetkupplung des Kompressor, Eingang violett/gelb, Ausgang schwarz auf Masse.

    Viel Spaß beim Durchmessen. Ich bleibe dabei, der Niederdruckschalter ist offen, weil zu wenig Füllung drin ist. Aber vielleicht kommst Du zu einem anderen Ergebnis.

    Grüße
    Uli
     
  9. #8 danderl, 13.07.2010
    danderl

    danderl Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 V6 Bj1996
    hi, hatte bis gestern das gleich problem, im kalten zustand lief sie, sobal der motor warm oder aussens ehr warm dann schaltet sie ab, genau bei 80 grad celsius motortemp immer, bei mir war es die magnetkupplung am kk, ford hotline meinte daß da ein haarriss drin sein müsse, was sich bei exakt der temp. dann ausdehnt und nicht mehr geht :-(
    hab mir be eb.. einen ebr. kk ür 60,- euro geholt und siehe da, es ging wieder....

    frage v. mir: habt ihr mal die temp. in der lüftung innen mitte gemessen, wenn die klima an ist, wie niedrig geht die runter, bei mir sind es gesetern 9 grad gewesen, sollte das nicht noch weniger sein?? hab mal was v. 6 grad gehört??

    nochmal wegen der magnetkupplung, es gibt da auch versch. tips mit den spaltmass an d. selbigen, da muß man einen dünnere scheibe ersetzen irgendwie, such mal über google "spaltmaß mondeo mk1 klima magnetkupplung", ich hab bei motor-talk.de was gefunden dazu....

    hier

    und hier
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 danderl, 13.07.2010
    danderl

    danderl Neuling

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK1 V6 Bj1996
    hatte ich auch shcon mal angeschaut die sachen...aber ist halt nur z. nachfüllen bzw. evakuiert nicht :-(

    aber zum immer wieder messen (druck) und evtl. nachfüllen wäre es wirklich überlegenswert...

    hab gestern den gebr. kk ja eingebaut, der lag schienbar lange rum und nach anwerfen gab es ein ultra-lautes quietschen und eine staub-rost-wole, nun sobald der kk einschaltet gibt es ein leises, dauerndes schleifgeräusch...gehen tut er aber, denkt ihr das ist der rost udn das gibt sich??

    danke
     
  12. #10 haraldo3, 13.07.2010
    haraldo3

    haraldo3 Neuling

    Dabei seit:
    11.07.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj.95 1.8 16V Fließheck
    Hallo erst mal vielen Dank für die vielen Antworten echt hilfreich. Bin momentan beruflich arg eingespannt aber am Wochenende mach ich weiter und werd berichten. Übrigens hab ich den orginal Schaltplan aufgetrieben aufgetrieben ;-) so werden wir wohl zu Potte kommen Also bis denne
    Gruß Harald
     
Thema:

Klimaanlage-Kompressor-Schaltplan

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage-Kompressor-Schaltplan - Ähnliche Themen

  1. Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Schaltpläne Fahrer/Beifahrerseite

    Schaltpläne Fahrer/Beifahrerseite: Bin auf der Suche nach den Türmodul Steuergerät - Kabelbezeichnungen/Funktion Für Fahrer - Beifahrerseite. Am liebsten die Schaltpläne. Habe...
  2. Zu kalt für die Klimaanlage?

    Zu kalt für die Klimaanlage?: Hallo, ich wollte gerade mal wieder meine Klimaanlage laufen lassen, weil man das ja ab und zu tun soll... Also angeschaltet und abgewartet und...
  3. Transit Connect II (Bj. 13-**) Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  4. Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  5. Kofferraumeinsatz für Kompressor

    Kofferraumeinsatz für Kompressor: Biete den Kofferraumeinsatz mit Befestigungsschraube für einen Kompressor und Dichtmittelflasche. Einsatz ist neuwertig.