Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Klimaanlage kühlt nur kurz - Klimakompressor defekt - Was tun?

Diskutiere Klimaanlage kühlt nur kurz - Klimakompressor defekt - Was tun? im Fiesta Mk6 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, bei meinem Fiesta ist mir die letzten zwei Sommer aufgefallen, dass die Klimaanlage (Kühlfunktion) nur kurzzeitig an heißen Tagen...

  1. #1 yxcvbnm1989, 02.04.2012
    yxcvbnm1989

    yxcvbnm1989 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    JH1, 12/2002, 1.4l
    Hallo,

    bei meinem Fiesta ist mir die letzten zwei Sommer aufgefallen, dass die Klimaanlage (Kühlfunktion) nur kurzzeitig an heißen Tagen funktionierte. Das bedeutet, dass die KLimaanlage zwar Anfangs meist ohne Probleme begann zu kühlen, die Luft, die aus dem Gebläse kam, sich aber nach 15-20 Min. von kühler zu lauwarmer Luft (wie aus einem normalen Gebläse ohne Klimaanlage) entwickelte.
    Daraufhin ging ich erstmals 2010 in die Fordwerkstatt um die Klimaanlage prüfen zu lassen. Insgesamt war ich in 2010 dreimal innerhalb von 1,5 Monaten dort, dabei wurde die Klimaanlage geprüft, instandgesetzt, neu evakuiert und befüllt, außerdem wurde das Klimarelais getauscht. Keine der Maßnahmen brachte einen Erfolg. Nachdem es an den REparaturtagen jeweils nicht besonders warm war, konnten die Mechaniker den Verlust der Kühlfunktion nicht miterleben und waren ratlos, woher das "angebliche Problem" kommen sollte.
    Nachdem der Sommer vorbei war, ging es erst im nächsten Jahr weiter. Wieder wandte ich mich mit dem Problem an die Werkstatt. Nachdem wir dann endlich einen Termin an einem warmen Tag ausgemacht hatten, wurde festgestellt, dass der Klimakompressor einfach nach 15 Min. an warmen Tagen aussetzte. Der Mechaniker prüfte die Stromversorgung und andere für die Funktion des Kompressors nötigen Teile und meinte dann, dass die Ursache "wahrscheinlich" der Klimakompressor sei und das man diesen tauschen müsste, damit die Klimaanlage "wahrscheinlich" wieder funktioniert. Kostenpunkt für einen neuen Klimakompressor (incl. Einbau) laut Werkstatt ca. 900-1000 Euro.

    Nachdem mir das eindeutig zu viel für ein "wahrscheinlich" war, lehnt ich ab, da der Sommer eh schon wieder zu Neige ging.

    Nun steht der Sommer ja wieder vor der Tür und ich überlege, ob ich mit den bereits von der Werkstatt gesammelten Erkenntnisse, warum die Klimaanlage "wahrscheinlich" nicht funktioniert, zu einer anderen (meiner neuen) Werkstatt (bin mit der Fordwerkstatt auch in anderen Dingen nicht zufrieden und habe bereits gewechselt), evtl. zu einer Fachwerkstatt für Klimaanlagen gehen soll. Vielleicht finden die ja den wahren Grund und können das Problem auch beheben ohne den Klimakompressor zu tauschen.

    Hat jemand schon mal ein ähnliches Problem mit seiner Klimaanlage gehabt bzw. hat jemand eine andere Idee, warum meine Klimaanlage dieses Problem haben könnte und was man jetzt tun sollte.

    Wie schon gesagt, eine Reparatur für ca. 1000 Euro ist mir zu viel, da bleibt es lieber so, wie es jetzt ist, dann spar ich mir wenigstens alle drei Jahre die Prüfung der Klimaanlage.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vanguardboy, 02.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Halten wir fest

    -Anlage 100% dicht und genug Kältemittel drauf?
    - Kompressor schaltet nach 15min genau ab?
    -Klima relais getauscht


    Überprüft?
    Wurden der HD und ND wächter überprüft?
    Läuft der Klima lüfter?
    Startet die Anlage nach den 15min (wartezeit) oder komplett mehrere minuten tot?
    Wie warm wird der Kompressor?

    Meine Vermutung:
    Viele Kompressoren haben ein Wärmeschutzschalter drinne -> Ab einer gewissen Grad zahl , fällt der Kompressor ab, und wird dann erst wieder aktiviert wenn er kalt, oder die Zeiteinstellung es zu lässt.
     
  4. #3 yxcvbnm1989, 02.04.2012
    yxcvbnm1989

    yxcvbnm1989 Neuling

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    JH1, 12/2002, 1.4l
    Genau, diese drei Dinge wurden von der Fordwerkstatt geprüft.

    Mit HD und ND Wächter kann ich jetzt grade nichts anfangen, ebenso mit Klimalüfter.

    Die Klimaanlage funktioniert wieder, wenn das Fahrzeug einige Zeit steht (2-3 Stunden) und der Motor und wahrscheinlich auch die Klimaanlage wieder abgekühlt sind.

    Wie warm der Klimakompressor wird, kann ich leider nicht sagen. Es passiert aber auch nur im Sommer, wenn ich bei nicht so warmen Temperaturen die KLimaanlage kühlen lasse, dann läuft sich auch länger als 15-20 Minuten.

    Also am besten Mal mit diesen Erkenntnissen zu einer anderen Werkstatt gehen oder lieber gleich zu ner Fachwerkstatt für Klimatechnik?
     
  5. #4 vanguardboy, 02.04.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    HD und ND wächter, sind Sicherheitseinrichtungen für die Klimaanlage. HD schaltet die anlage bei zu hohen druck ab, ND schaltet die anlage bei zu niedrigen druck ab.. Bei einem Sollwert schaltet er die Anlage wieder autoamtisch ein..

    Klimalüfter, sorgt dafür das die Wärme vom Verflüssiger (der Hintere Wärmetauscher/verflüssiger im motorraum) die warme luft weg kriegt. Wenn der Wärmtauscher zu warm wird, kühlt eine Klimaanlage auch nicht mehr.
     
  6. #5 vanguardboy, 02.04.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Auf jedenfall andere Werkstatt meinung einholen - AUßer du glaubst denen, und lässt es für 1000euro machen
     
  7. #6 GeloeschterBenutzer, 02.04.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    vieleicht liegt ja das problem beim überhitzungsschalter der klimakupplung am kompressor .
    vieleicht sollte man in dem moment wo sich die klima abschaltet mal kontrollieren ob die spannungsversorgung am kompressor noch in ordnung ist .
     
  8. #7 vanguardboy, 02.04.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Würde auch mein Tipp lauten, aber wenn die Werkstatt ja angeblich nach dem abschalten schon die Spannung geprüft hat..
     
  9. #8 GeloeschterBenutzer, 02.04.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    dann liegt doch die antwort klar auf der hand wenn nach dem abschalten der klima
    die spannungsversorgung am kompressor in ordnung ist , liegt der fehler
    entwerder am überhitzungsschalter odert der kompressor überhitzt tatsächlich aus gründen die es festzustellen gilt .
    zB.
    kühlerlüfter funktioniert nicht
    kondensator zerfallen
    komressor defekt
    festdrossel verstopft
     
  10. #9 vanguardboy, 02.04.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Also mir ist nicht ersichtlich ob Spannung danach anliegt oder nicht.. Oder kannst du das da raus lesen?
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 02.04.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nein ich hab davon auch nix gelesen , aber warum sagt die werke das sie die spannungsversogung geprüft hat und somit auf einen defekt am kompressor kommt .

    die magnetkupplung mit überhitzungsschalter sollte es auch als einzelersatzteil geben
     
  12. jaschs

    jaschs Jascha

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST,2006,2,5
    Moin Leute Ich habe das gleiche problem bei meinem focus ST bj. 06
    Meine klimaanlage versagt auch so nach 15-30 min und bläst denn feucht warme Luft in den Innenraum... Bin auch bei Ford und die haben alles auseinander gebaut und gesucht woran das problem liegen könnte und dabei haben die kleine Metallspäne in den Schläuchen der klimaanlage gefunden und vermuten dadurch das der kolben des kompressors nicht ganz rundläuft. Und dadurch kann es scheinbar vorkommen das der kompressor vereist...
     
  13. #12 Schraubenvergesser, 24.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2012
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Du hast Metallspäne im System und deine Werkstatt vermutet ...?


    Nimm es nicht persönlich, aber wende dich bitte, in deinem eigenen Interesse,
    an eine andere Werkstatt die ihr Handwerk versteht.

    Metallabrieb kann es zwar vielfach geben, jedoch wird da der Kompressor nicht
    einfach mal unrund laufen, sondern recht wahrscheinlioch defekt sein.
    Unrund ... :(


    Fazit:
    Anlage evakuieren und Kompressor entfernen.
    Anlage reinigen(WICHTIG).
    Trockner ersetzen.
    Kompressor ersetzen.
    Anlage neu befüllen.


    Der Grund für meine Aussage ist der das Leitungen, der Kühler und
    ähnliches normalerweise keine Metallspäne erzeugt.
     
  14. jaschs

    jaschs Jascha

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST,2006,2,5
    Ja Keine Ahnung warum die da nicht genau sagen können was sache ist... aber warum läuft die anlage denn noch jedesmal wenn ich sie einstelle wenn da was grösseres defekt ist?? ist auch so wenn ich bei längeren fahrten die klimaanlage auf off stelle wenn sie versagt und denn nach 5-10 min wieder einstelle denn kühlt er wieder ein paar minunten. Ist echt wie verhext...:rasend::rasend:
     
  15. #14 Schraubenvergesser, 24.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2012
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Eben das sollte dir die Werkstatt erklären können.


    Das wäre meine Frage, aber du bringst "Späne" mit ein.
    (Metallspäne liefert kein Kühler, kein Schlauch, einzig der Kompressor ...=

    Ich würde bei dem Problem auf Undichtigkeiten, Druckschalter, die blöde Kupplung
    und die U-Scheibe sowie und die Verkabelung tippen(Ist der Standard).
    Nur diese Möglichkeiten setze ich ganz hinten an wenn dein Mechaniker eindeutig
    Metallspäne im System gefunden hat.
    Das, was dies hervorrufen kann, das ist der primär der Kompressor.

    Nein, das ist kein Hexenwerk, und Fachpersonal findet gerade bei so etwas
    recht einfach den Fehler. Denn dieser setzt Regelmäßig ein und, das kann
    verdammt aufwendig werden, nicht sporadisch(selten).
    Zumindest findet er den "schnell" wenn er sein Handwerk versteht, das ist
    so weil wenn es nach 15 Minuten warm wird braucht er nur warten und messen.


    Btw, ich habe auf der Arbeit noch einen Kompressor liegen.
    Ich kann Montag gerne mal schauen was für ein Typ es ist, und ohne den
    verkaufen zu müssen kannst du den für einen angemessenen Preis haben.
    (Ist aus einem Unfallwagen, befüllt und wurde gleich verschlossen!)
    (Habe ich weil ich ähnliche Probleme hatte, aber es war die Kupplung(U-Scheibe))
    Einen Trockner, dicht und ungebraucht, habe ich auch auch noch.
    Für beides ... Keine 100€ oder sagen wir mal 100€ MIT Versandkosten und "Garantie"! ;)

    Nur in deinem Interesse, lass von jemandem der sich auskennt prüfen,
    was dein Problem ist.
     
  16. jaschs

    jaschs Jascha

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST,2006,2,5
    Vielen dank für deine Antworten.
    also meinst du das es evtl reichen würde ich den Kompressor und den Trockner austauschen würde? Was denkst du kostet mich diese Angelegenheit? Und ist das ein grosser Aufwand?Und warum eigendlich auch den Trockner?? Sry für die ganzen Fragen aber ich kenne mich da nicht so aus.. ;)
     
  17. #16 vanguardboy, 25.08.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.848
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Das wird teuer . Trockner auch weil das System offen war , und der Filter Luft gezogen hat . Ausserdem.reinigt der Trockner das System .
     
  18. #17 GeloeschterBenutzer, 26.08.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn spänne im system sind und der kompressor erneuert wird sollte auch
    die Festdrossel vorm verdampfer erneuert bzw gereinigt werden , weil
    diese verstopf sein kann .
     
  19. jaschs

    jaschs Jascha

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST,2006,2,5
    Oje das wir ja immer mehr... könnt echt kotzen... aber vielen dank für eure Atworten. Kann man die ganzen Teile selbst ersetzen oder braucht es da spezielles Fachwissen?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schraubenvergesser, 27.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2012
    Schraubenvergesser

    Schraubenvergesser Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fiesta MK6, 2007, 1.3l 70PS
    Das mit dem Fachwissen ist relativ, das kann man alles erklären.

    Nur scheitert es schon daran das du kein Gerät zum evakuieren,
    reinigen und befüllen hast, daher ist da privat nichts zu machen.


    Edit:
    Ein Beispiel zum Spülen habe ich als Video gefunden:
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=RNtpl8oQAoA"]Klimaanlage spülen nach Kompressorschaden ohne Ausbau von Bauteilen - YouTube[/ame]
     
  22. jaschs

    jaschs Jascha

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST,2006,2,5
    Ja das stimmt ohne dieses gerät wird das schwer aber ich meine das man nur die teile austaucht und das befüllen denn in der werkstatt machen lässt?
     
Thema:

Klimaanlage kühlt nur kurz - Klimakompressor defekt - Was tun?

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage kühlt nur kurz - Klimakompressor defekt - Was tun? - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt

    Scheibenwischer nach Kurzschluss am Sicherungskasten defekt: Hallo, vor Kurzem hatte mir der ADAC eine Brücke im Sicherungskasten unterm Lenkrad eingebaut, weil mein Rücklicht nicht mehr ging. Deshalb habe...
  2. Zu kurzes vorglühen

    Zu kurzes vorglühen: Hallo, mein C-Max 2,0 TDCI, Bj. 05/2015 springt bei Temperaturen unter 0 Grad schlecht an. Glüht höchstens 1 Sekunde vor. Ist das normal?
  3. Kurze Vorstellung

    Kurze Vorstellung: Hallo in die Runde! Ich habe heute das Forum hier gefunden und mich angemeldet. Wollte mich daher kurz vorstellen. Mein Name ist Rico und ich...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Warmer Motor springt nicht an. Nach kurzer Abkühlpause läuft er wieder.

    Warmer Motor springt nicht an. Nach kurzer Abkühlpause läuft er wieder.: Hallo Zusammen, ich fahre einen Fiesta V (Bj. 02-06) JH1/JD3 44kw 1.3L Duratec 8V Efi. 120.000 km Folgendes Problem tritt auf: Nach problemloser...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Laderaumverkleidung defekt

    Laderaumverkleidung defekt: Hallo, die rechte Halterung der Laderaumabdeckung meines Ford Focus 1,6 MK 3 ist defekt. Muss ich dort die komplette Laderaumabdeckung erneuern...