Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Klimaanlage leer

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von KaiserFranz, 28.07.2009.

  1. #1 KaiserFranz, 28.07.2009
    KaiserFranz

    KaiserFranz Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier, 1.6l
    Hallo zusammen,

    der Hausfrauen-Focus meiner werten Gemahlin :) ist von Anfang 2006. In den letzten Wochen hörten wir ein seeehr merkwürdiges Geräusch aus der Klimaanlage: Wie eine Art sehr leises 'Röhren' oder Mitschwingen im Rohrsystem. Nur wenn die Klimaanlage eingeschaltet war, auf Lüfterstufe 1 aus dem Innenraum zu hören. Bei Lüfterstufe 2 konnte man schon nix mehr hören, weil der Lüfter es dann übertönt hat. Im Motorraum war nichts zu bemerken. Kühlleistung war unbefriedigend.

    Also mal vorbeigefahren beim FFH, und ich denk mich trifft der Schlag: Der Meister setzt sich rein und meint, der Kompressor wäre hinüber, das könnte schon an die 1.000 Euro kosten.

    Das fand ich schon mal ungeheuerlich bei einem drei Jahre alten Auto und bin daraufhin zu einer Werkstatt-Kette gefahren. Dort vereinbarten wir einen Klimaanlagen-Check, und siehe da: Das Kühlmittel war fast komplett weg. Neu aufgefüllt, und jetzt ist kein Geräusch mehr zu hören, und die Luft ist fast auf dem Gefrierpunkt. Bezahlt hab ich dann knapp 100 Euro. (Standardtarif für 'Leeranlagen'.) Es würde auch ein floureszierendes Additiv zugemischt, so dass wir in ein paar Tagen mal sehen können, ob was 'leckt'.

    Mal abgesehen davon, dass der Ford-Meister sich durchaus etwas mehr Mühe hätte geben können: Ist denn eine Klimaanlagen-Wartung bei Ford nicht im Inspektionsprogramm vorgesehen? Wenn ich das Auto schon jedes Jahr brav dort abliefere, würde ich doch erwarten, dass mal jemand die Füllstände der Klima prüft? Immerhin würde ja bei leerer Anlage tatsächlich irgendwann mal der Kompressor abrauchen, oder?

    Oder muss mal als Ford-Kunde tatsächlich alle paar Jahre einen kostenpflichtigen Klima-Check buchen, sei es bei Ford oder anderswo?

    Dank & Gruß,
    KF
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 powerchord, 28.07.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.07.2009
    powerchord

    powerchord Guest

    Normalerweise ist der Klimacheck beim jährlichen Kundendienst dabei. Bei mir war vor kurzem auch ein seltsames Geräusch aus der Klima zu hören (hatte auch einen Thread dazu), es war auch keine Kühhleistung mehr zu spüren. Das Ende vom Lied war, dass der Klimakondensator undicht ist. Die wollten 500 Öcken von mir, da anscheinend der Klimakondensator komplett getausch werden muss. Ich konnte Sie aber noch auf 400 runterhandeln, da ich erst vor kurzem da war und die Klima neu befüllen ließ. Ich hatte auch die Befürchtung, dass es der Kompressor ist, aber zum Glück doch nicht...

    Interessanterweise gab es in letzter Zeit im Forum häufiger Threads zum Thema Klima, vielleicht auch ein leichtes Focus Problem? :gruebel:

    Leider habe ich auch manchmal das Gefühl, man wird bei Ford schnell abgefertigt :mies: Kann aber auch sein, dass es wirklich nur an meinem FFH liegt, sonst hab ich hier im Forum auch schon viel gutes gelesen.
     
  4. #3 FocusZetec, 28.07.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.057
    Zustimmungen:
    96
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Der Klimacheck ist alle 3Jahre ... wobei es unnötig ist wenn die Klimaanlage Funktioniert

    Kaputte Kondensatoren sind ein allgemeines Problem, bei jedem Hersteller. Du liest hier nur soviel über den Focus weil hier nur über den Focus geschrieben wuird ;-)
     
  5. #4 powerchord, 28.07.2009
    powerchord

    powerchord Guest

    Kommt wohl darauf an, ich hab die ersten 2 mal Kundendienst nicht bei Ford machen lassen, bei mir wurde immer der Klimacheck gemacht.
    Und du hast schon Recht, man ist auf die Klima nicht angewiesen. Allerdings ist es schön, wenn bei dem momentanen Wetter das Teil geht. Außerdem: Wenn ich schon eine habe, dann möchte ich ja auch dass Sie funktioniert oder ;)

    Klar, ich bin hier ja auch im Focus-Bereich :lol: Aber ich mein, dass im Allgemeinen in letzter Zeit hier öfter Threads mit Klimaproblemen (besonders MK2) aufgemacht wurden. Sonst streuen sich die Themen ja eher...
     
  6. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Ein Klimaanlagenbauer hat mir mal gesagt: Solange das Teil korrekt kühlt, bloß die Griffel davon lassen.

    Never touch a running system :)
     
  7. #6 KaiserFranz, 31.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2009
    KaiserFranz

    KaiserFranz Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier, 1.6l
    Sehr schön... die Nachkontrolle hat ergeben, dass der Kondensator deutlich undicht ist. Das Teil kostet 312 Euro, die Reparatur insgesamt bis zu 600 Euro. :wuetend:

    Sicher, das kann bei jedem Auto passieren. Trotzdem, wenn der FFH mich irgendwann mal wegen Neuwagen und so anhaut, weiß ich schon, was ich antworte.

    KF
     
  8. #7 powerchord, 31.07.2009
    powerchord

    powerchord Guest

    Sehr interessant! Bei mir wars auch der Kondensator, lt. FFH aber kein spezifisches Focusproblem, kann einfach passieren... :skeptisch:

    600 Euronen find ich aber zu viel, da würd ich nochmal nachhaken bzw. einen anderen Fordhändler aufsuchen und vergleichen. Ich konnte einen Festpreis von 400 ausmachen, allerdings auch nur weil ich ein Monat davor wg. Befüllung da war. Das hat 100 Euro gekostet, also verlangt er standardmäßig 500 Euro für Einbau und Befüllung.
     
  9. #8 KaiserFranz, 31.07.2009
    KaiserFranz

    KaiserFranz Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II Turnier, 1.6l
    Nee, diese Sache läuft ja jetzt bei der Werkstattkette. Die 600 sind noch kein richtiger KVA; sie haben nur erstmal die Obergrenze genannt.

    Meine Frau war heute dort. :rolleyes:

    Ich fahre nächste Woche noch mal hin und fange dann das Feilschen an...

    Gruß,
    KF
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Focus06, 23.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2010
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ich kram das Thema mal heraus, weil ich aktuell auch ein Problem mit dem Klimakondensator habe.

    Letzten Mitwoch hatte ich einen gelb-grünen Fleck bei mir in der Garage. Hab mir erstmal keine Birne gemacht, bis am nächsten Tag ein zweiter Fleck da war...

    Das es aus der Klimaanlage kommt war für mich eigentlich klar. Nur wollte mir jede Werkstatt und jeder der dachte, dass er etwas von Autos versteht etwas anderes einreden. Einer bestand darauf, dass es Kühlflüssigkeit ist (wo die doch rot ist...), ein anderer schob es auf die Servopumpe (die es allerdings hätte sein können - das Servoöl ist dem stetig mehr werdenden Rinnsal aus meinem Motorraum sehr ähnlich...).

    Heute hatte ich meinen Focus mal bei einem Bekannten auf der Bühne und was seh ich: Klimakondensator undicht!
    Nun ist der Kühlkörper in einem guten Zustand, dass Problem ist nur, dass die undichte Stelle eigentlich dort nicht sein dürfte...
    Auf der Beifahrerseite ist eine Niete, die dort ein Rohr, welches zum Kühlkreislauf der AC führt befestigt. Und an dieser Niete ist die undichte Stelle.
    Ich kann doch nicht wegen dieser kleinen häßlichen Niete für 400-600€ den Kondensator wechseln lassen. Selbst wenn ich aus dem Zubehör einen Kühler besorge und die Anlage befüllen lasse, kostet mich das trotzdem noch locker 200€.
    Wegen einer einzigen Niete :rasend:
    Ich hab mal einen Grafik vorbereitet, um das zu verdeutlichen:

    Klimakondensator.jpg

    Janosch hat eine Im Angebot, da sieht man es sogar noch besser (ich hoffe, Janosch hat nichts dagegen, dass ich eins seiner Bilder verschandelt hab):

    Klimakondensator2.jpg

    Ich hab vorerst mal versucht mit 2-Komponentenkleber die Stelle abzudichten, aber ich befürchte, dass der Druck im System noch immer so hoch ist, dass der Kleber nicht wirklich hält.
    Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten? Ist es möglich die Niete einfach heraus zu bohren und eine neue einzupressen? Oder muss ich wirklich einen komplett neuen Kondesator kaufen?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten...
     
  12. #10 ANTdré, 17.06.2010
    ANTdré

    ANTdré Neuling

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 DA3 2006 1,6TDCi
    Grüßt Euch,

    ich möchte hier diesen Beitrag nochmal aufgreifen, da ich das selbe Problem habe wie Focus06! Bei mir ist jedoch die obere rechte Niete ( siehe Bild 2 von Focus06 ) undicht. Ich habe mir bei mir die Stelle noch nicht genau angesehen, aber eventuell besteht die Möglichkeit eine Schraube zu verbauen anstatt der Niete!
    Dies kommt aber auf die Materialstärke an der jeweiligen Stelle an. Gewinde schneiden und eine passende Schraube anfertigen ( kürzen ) und mit Loctide oder anderen Dichtmitteln einkleben! Vorher ist es sicher Ratsam den Kondensator nochmal zu spülen um eventuelle Späne wieder zu entfernen, damit diese nicht den Kompressor erden!

    Oder eine neue Niete mit kleinem Gummidichtring verpressen, aber wie gesagt ich habe mir die Austrittsstelle noch nicht genau ansehen können, darum weiß ich nicht ob das R134a durch den Nietbolzen oder durch die Bohrung um die Niete herum austritt!

    Eine intensive Reinigung des Kondensators im Bezug auf Späne des Ausbohrens der alten Niete oder des Gewindeschneidens ist emens wichtig!

    Eventuell sind dies mögliche Varianten um die undichte Stelle instandzusetzen, ich habe eigentlich auch keine Lust wegen dieser entwicklungsbedingten Fehlkonstruktion einen neuen Kondensator zu verbauen!

    Gruß, André.
     
Thema:

Klimaanlage leer

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage leer - Ähnliche Themen

  1. Zu kalt für die Klimaanlage?

    Zu kalt für die Klimaanlage?: Hallo, ich wollte gerade mal wieder meine Klimaanlage laufen lassen, weil man das ja ab und zu tun soll... Also angeschaltet und abgewartet und...
  2. Transit Connect II (Bj. 13-**) Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  3. Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe

    Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe: Hallo Leute! Ich fahre einen Mk3 Kombi von 2002 / 2,0l TDCI 131 PS Diesel. Folgende zwei Probleme habe ich: 1. Der (oder das?) Tempomat...
  5. Nach Standzeit von ein paar Tage kein Saft mehr ! Springt nicht an ! Batterie leer

    Nach Standzeit von ein paar Tage kein Saft mehr ! Springt nicht an ! Batterie leer: Hallo zusammen, alle Verbraucher wurden bereits auf Verbrauch getestet. Nach 4 Tagen Standzeit springt mein Escort nicht mehr an ! Batterie...