Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Klimaanlage

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Ralf Große, 16.09.2011.

  1. #1 Ralf Große, 16.09.2011
    Ralf Große

    Ralf Große Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj1996
    Hallo weis jemand wie man die Klimaanlage ausserbetrieb setzen kann da sie wohl defekt ist alle Leitungen sind auch bei ausgeschalteter Klima total vereisst was kann es sein
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hacky67, 16.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2011
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Wäre es nicht zunächst sinnvoller, die Klimaanlage instandzusetzen als sie ausser Betrieb zu nehmen?
    (Wäre schade darum: Der Kältemittel- Kreislauf scheint ja wunderbar zu funktionieren...)


    Da gäbe es, grob eingeteilt, drei mögliche Ursachen:

    1) Bedienungsfehler:

    Auch bei ausgeschalteter Klimaanlage wird diese wieder automatisch aktiviert, sobald der Luftstrom der Düsen in Richtung
    "Windschutzscheibe entfrosten/ von Beschlag befreien" verstellt wird.

    2) Elektrischer Fehler:

    Der Stromkreis der Klimaanlage ist durch einen Defekt permanent eingeschaltet (z. B. defekter Schalter) oder
    die Magnetkupplung des Klimakompressors wird durch Fremdspannung (Kurzschluss mit stromführendem Kabel) mit Strom versorgt.

    3) Mechanisches Problem:

    Die Mitnehmerscheibe der Magnetkupplung hat ein zu geringes Spaltmaß und wird deswegen permanent angetrieben oder
    sie "klebt" durch Verschmutzung oder Rost an der Riemenscheibe fest.

    Diagnose:

    Für 1):

    Schon klar, oder? Nicht die beiden rechten Stellungen des Luftstromreglers verwenden. Die Klimaanlage sollte sich dann abschalten lassen.

    Für 2) und 3):

    Sieh dir mal diese Video an: [ame="http://www.youtube.com/watch?v=kp8pXmlFq_w&feature=related"]Schaltzyklen der Magnetkupplung[/ame]
    Es zeigt die Riemen- und die Mitnehmerscheibe eines aktiven Klimakompressors.
    Die Riemenscheibe wird permanent vom Flachriemen angetrieben. Die Mitnehmerscheibe wird bedarfsabhängig (durch
    die Magnetkupplung) mit angetrieben oder ruhend gelassen.

    Das ist bei deinem Fahrzeug genauso und sieht auch gleich aus.

    Also:
    Starte mal deinen Motor und lasse ihn im Leerlauf drehen.
    Mache die Motorhaube auf und schaue auf deinen Klimakompressor.
    (An der Beifahrerseite unten, Richtung Kühler.)
    Zeigt die Mitnehmerscheibe auch diese Ein- und Ausschaltintervalle?
    Wenn sie dauernd durchläuft, dann zur Sicherheit die Motordrehzahl auf 2000 U/Min erhöhen und
    wieder die Mitnehmerscheibe beobachten.

    Jetzt haben wir zwei Möglichkeiten:

    A) Die Mitnehmerscheibe dreht in Intervallen mit.

    Dann liegt der Fehler in der Elektrik. Aus irgendeinem Grund ist der Klimakreislauf ständig eingeschaltet.

    B) Die Mitnehmerscheibe läuft permanent mit.

    Dann müssen wir noch etwas überprüfen.
    Dazu den Motor ausschalten.
    Versuchen die Mitnehmerscheibe von Hand gegenüber der Riemenscheibe zu verdrehen.
    Geht das nicht, dann liegt ein mechanischer Defekt vor. Die Mitnehmerscheibe "klebt" an der Riemenscheibe.

    Kann man sie verdrehen, dann probeweise den zweipoligen Stecker am Kompressor abziehen und
    den Motor starten.
    Dreht die Mitnehmerscheibe nun nicht mehr mit, dann liegt der Fehler wiederum an der Elektrik;
    die Magnetkupplung wird mit Fremdspannung versorgt.
    Dreht die Mitnehmerscheibe mit, dann ist das vorgesehene Spaltmaß unterschritten.

    Bei einem Fehler in der Elektrik müssen wir den Stromweg nachverfolgen. Nützlich wäre da ein Multimeter.
    Ausserdem Angaben zum Motor und Baudatum.

    Das Spaltmaß der Magnetkupplung kann eingestellt werden. Dazu gibt es eine bebilderte Anleitung,
    die wohl auf einem alten Text von mir basiert. (Der Ölfilterschlüssel wird mich wohl ewig verfolgen...)
    Die Anleitung zeigt einen Mondeo Mk III, ist aber auch für dein Fahrzeug weitestgehend verwendbar.

    Solltest Du trotz allem immer noch den Kältemittekreislauf dauerhaft ausser Betrieb nehmen wollen,
    dann ist es am sinnvollsten, den Flachrippenriemen ("Keilriemen") gegen ein Exemplar für deinen
    Motor ohne Klimaanlage auszutauschen und somit die Riemenscheibe des Kompressors nicht mehr anzutreiben.

    Grüsse,


    Hartmut
     
    tazarian und Mondeo-Driver gefällt das.
  4. #3 Ralf Große, 19.09.2011
    Ralf Große

    Ralf Große Neuling

    Dabei seit:
    15.09.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Bj1996
    danke für den wertvollen tip hat total geholfen mit dem Keilriemen DANKE:top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1::top1:
     
  5. peto1

    peto1 Forum As

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    Gibts dazu auch hinweise?,Bei meinem hatt man mir gesagt der Kompressor bekommt kein strom, ich weis aber nicht wie ich das verfolgen sollte
    Habe mk2 bj98 85kw
     
  6. #5 Hacky67, 20.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2011
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    Natürlich gibt es die bei Bedarf. Der Threadstarter hat aber auf die
    Fehlersuche verzichtet. (Sehr schade bei einem funktionierendem
    Kühlmittelkreislauf...)
    Warum sollte ich dann noch etwas texten? Meinst Du, ich habe sooo
    viel
    Langeweile?

    Für detaillierte Angaben:

    Gib mir mal die letzten zwei Buchstaben deiner VIN.
    (Beispiel: WF0AXXGBBAWU12345 => "WU")
    Es geht um den 1,8l- Zetec- Motor aus deinem Avatar?
    Hast Du die manuelle Klimaanlage oder die Teilautomatik (SATC)?

    Grüsse,


    Hartmut


    Nachtrag am 25.09.2011: Was ist los? Keine Lust mehr? Fehler bereits behoben?
    Oder mit etwas des oben stehenden überfordert? Vielleicht Fahrzeug geschrottet?
     
Thema:

Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Zu kalt für die Klimaanlage?

    Zu kalt für die Klimaanlage?: Hallo, ich wollte gerade mal wieder meine Klimaanlage laufen lassen, weil man das ja ab und zu tun soll... Also angeschaltet und abgewartet und...
  2. Transit Connect II (Bj. 13-**) Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  3. Schalter Unter Klimaanlage ausbauen

    Schalter Unter Klimaanlage ausbauen: Hallo kann mir jemand helfen wie ich die Schalter ausbauen kann wo die Windschutzscheibenheizung (Schalter) verbaut ist? Ohne das Ganze auszubauen...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe

    Defekt: Tempomat/ Klimaanlage/ Heckklappe: Hallo Leute! Ich fahre einen Mk3 Kombi von 2002 / 2,0l TDCI 131 PS Diesel. Folgende zwei Probleme habe ich: 1. Der (oder das?) Tempomat...
  5. Mondeo 1.8 Löcher bohren

    Mondeo 1.8 Löcher bohren: Hallo, ich brauche noch 2 Befestigungspunkte für meine LPG Leitung unter der Haube, linke Seite, dort verlaufen 2 klimaschläuche, von links zur...