Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Klimaanlagenflüssigkeit-Grund des Quietschens?

Diskutiere Klimaanlagenflüssigkeit-Grund des Quietschens? im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo liebes Forum, vorhin hatte ich Standlicht und das Abblendlicht meines Ford Fiesta MK6 gewechselt, musste darum den ganzen Scheinwerfer...

  1. #1 Chilles91, 25.07.2010
    Chilles91

    Chilles91 Guest

    Hallo liebes Forum,

    vorhin hatte ich Standlicht und das Abblendlicht meines Ford Fiesta MK6 gewechselt, musste darum den ganzen Scheinwerfer ausbauen!:skeptisch:

    Da ich genug Zeit hatte, habe ich den den Flüssigkeitsbehälter direkt hinter dem Scheini [ ne rote Flüssigkeit,Klima oder sowas] abmontiert! Dabei ist mir jedoch ein wenig von der Flüssigkeit ausgelaufen und über den Alternator/Wasserpumpe gelaufen!(Die werden vom gleichen Riemen angetrieben).

    Als ich dann das Auto vor die Tür stellen wollte,machte der Motor beim Starten und noch ca. 10-20 Sekunden lang ein sehr komischer Geräusch,als wenn der Motor iergendwas vermissen würde,also so 'ne Art Rattern? (Alle Stecker sind dran).

    Könnte das mit der ausgelaufenen Flüssigkeit was zu tun haben?

    Denn vor dem Wechsel machte er diese Geräusche nämlich nicht..:gruebel:


    Bitte um möglichst schnelle Antworten, denn weiß nicht ob ich zur Arbeit morgen fahren kann oder nicht?


    Vielen Dank und lG,

    Gilles:top1:
     
  2. #2 petomka, 25.07.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    die rote Flüssigkeit ist das Hydrauliköl der Servolenkung, entweder hast du nun zuweing Öl im Lenkungssystem, oder das Öl ist auf den Riementrieb gekommen und der Riemen rutscht nun teileweise durch.

    1. Öl wieder ergänzen lassen, unbedingt auf die richtige Ölsorte achten.
    2. Riementrieb reinigen (lassen)
     
  3. #3 Fröschi, 25.07.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Also beim Fiesta MK6 sitzt direkt hinter'm Scheinwerfer der Ausgleichsbehälter für die Kühlflüssigkeit....

    @Gilles:
    Ist der Behälter relativ groß, durchsichtig, mit Schraubverschluß und einem dünnen Schlauch oben dran - der Inhalt ist Pervers-Rosa???


    Gruß Torsten
     
  4. #4 Chilles91, 25.07.2010
    Chilles91

    Chilles91 Guest

    Io richtig, der Schlauch sitzt durch Klickverschluss fest am behälter!

    Bin vorhin mal zur Freundin gefahren und glaub dass dein Vorredner Recht hatte,dass Öl auf den Riemen getropft ist, denn der Motor hatte manchmal so ruckartige Bewegungen gemacht,was darauf hindeutet,das in diesem Moment der Riemen immer durchrutscht!

    Auf'm Weg zurück ,zur Tanke und nach Hause hat er's nicht mehr gemacht,ist also alles wieder in Ordnung!;)


    Vielen Dank jedoch für eure Antworten !

    lG,

    Gilles :top1:
     
  5. #5 vanguardboy, 26.07.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wieso haste überhaupt den behälter abgeschraubt :D..

    Wenns denn alles weg ist ist es ok, sonst halt reinigen lassen.
     
  6. #6 Chilles91, 29.07.2010
    Chilles91

    Chilles91 Guest

    Ioa wollte wechseln ohne die scheinis raus zu montieren..;)
     
  7. #7 Fröschi, 29.07.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Also beim MK6 Benziner, zumindestens beim 1,4er geht das auch ohne die Scheinwerfer auszubauen. Und zwar genauso wie beschrieben: Kühlwasserbehälter lösen und etwas nach hinten drücken (NUR von der Karosserie abschrauben, NICHT die Schläuche lösen!!! ) und dann die Birnen wechseln. Ganz easy! ;-)


    Gruß Torsten
     
  8. #8 vanguardboy, 29.07.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Mal sehen obs beim 1.3 auch geht. Und wie Wechsels du die rechte Lampe?
     
  9. #9 Fröschi, 29.07.2010
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    In Fahrtrichtung gesehen ist der rechte Scheinwerfer ja der beim Kühlwasserbehälter. An den Linken komm ich so dran.

    Ich muß natürlich dazu sagen, daß man sich alles ertasten muß - hingucken ist so gut wie nicht.
    Aber das geht, die Birne paßt nur in einer Stellung richtig (Unterschiedliche Nasen im Lampensockel) und den komischen Gummiüberzug dahinter muß man sich halt merken, wie man ihn abgezogen hat - so muß er auch wieder drauf...


    Gruß Torsten
     
Thema:

Klimaanlagenflüssigkeit-Grund des Quietschens?

Die Seite wird geladen...

Klimaanlagenflüssigkeit-Grund des Quietschens? - Ähnliche Themen

  1. Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand

    Kurzes quietschen/heulendes Geräusch beim Anfahren aus dem Stand: Hi @ all Ich habe einen Grand C-Max TDCI 1.6 Bj. 04/2015, 49500km. Bei mir macht sich seid einiger Zeit immer wieder beim Anfahren ein...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Bremsen(Pedal) quietschen

    Bremsen(Pedal) quietschen: Ist jetzt blöde zu beschreiben das Ganze, aber ich versuche es mal. Vorab zum Auto: 1.4er 97PS, Bj.2009. Wenn das Bremspedal losgelassen wird...
  3. Quietschen Lenkeinschlag

    Quietschen Lenkeinschlag: [MEDIA] Brauche Hilfe: mein Kuga Allrad 2012 quietscht bei einem Lenkeinschlag gerade ein bisschen über Zentralstellung und zwar immer lauter...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Quietschen bei eingelegten Gang

    Quietschen bei eingelegten Gang: Hallo Leute, wie beschrieben, quietscht mein Focus beim Fahren, aber nur wenn der Gang eingelegt ist, sobald kein Gang drin ist, ist es weg. Je...
  5. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?

    Vibration Hinterachse ab 100km/h: Gründe?: Hallo, bin neu hier: An meinem Sierra Fließheck, Bj. 1991, orig. 120tkm, DOHC-Motor, beginnt es an der Hinterachse ab genau 100km/h stark zu...