Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Klimaautomatik kühlt nicht mehr

Diskutiere Klimaautomatik kühlt nicht mehr im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hab gestern gemerkt das meine Klimaautomatik nicht mehr kühlt. War über Winter abgeschaltet und lief nur über Heizung und Lüftung. Ich kann am...

  1. #1 roadrunner1405, 08.04.2018
    roadrunner1405

    roadrunner1405 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Kuga 2 Titanium, 1.5l 150PS, Benzin, Bj. 2016
    Hab gestern gemerkt das meine Klimaautomatik nicht mehr kühlt. War über Winter abgeschaltet und lief nur über Heizung und Lüftung. Ich kann am Momentanverbrauch erkennen das der Kompressor vermutlich arbeitet wenn ich auf A/C drücke da im Stand der Verbrauch von 0,7 auf 1 l/h steigt genau wie letztes Jahr. Aber es wird nicht kälter und das bei gestern 22 Grad, auch wenn ich auf 15 Grad in der Klimaautomatik stelle. Lüftung geht hoch und das wars. Die Klimaleitungen im Motorraum bleiben alle sehr warm, nicht wie üblich wenn sie an der Spritzwand eine Reifschicht bekamen. Ich denke ja das Kühlmittel ist weg, aber müsste dann nicht der Kompressor abschalten? Was kann ich selbst kontrollieren bevor ich eventuell sinnlos befüllen lasse?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  2. #2 Ford_Power, 08.04.2018
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    Man läßt die Klima auch im Winter an! Wenn es mal über 5 Grad hat und sie dann läuft tut jeder Klima gut und die Dichtungen trocknen nicht aus.
     
  3. #3 roadrunner1405, 08.04.2018
    roadrunner1405

    roadrunner1405 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Kuga 2 Titanium, 1.5l 150PS, Benzin, Bj. 2016
    Und inwieweit beantwortet das meine Frage? Was „Man“ macht ist mir recht egal denn „Man“ zahlt ja nicht meine Spritrechnung. Übrigens fiel mir im Winter so um die -3 Grad auf das die Klimaanlage trotzdem den Motor belastete und der Verbrauch im Stand statt 0,7 auf 1,1 l/h steigt wenn ich sie nicht manuell abgeschaltet habe. Konnte ich schon mehrfach reproduzieren auch wenn das Handbuch was anderes sagt. Und eigentlich sollte sowas nicht passieren wenn denn vernünftiges Material verbaut wäre und nicht überall an Dichtungen gespart wurde.

    Also wenn es so wäre.... genügt das befüllen oder müssen die Dichtungen alle ersetzt werden? Was könnt ihr denn empfehlen preislich? Den FFH will ich nicht unbedingt fragen, der hat vermutlich goldenes Gas [emoji6]. ATU ist recht günstig und baut da hoffentlich nicht so viel Mist, aber deren Pauschalpreise beziehen sich ja nur auf auffüllen und nicht auf Leeranlagen.

    Was mich aber trotzdem wundert ist das der Kompressor offenbar läuft und nicht abschaltet weil die Anlage wohl ziemlich leer ist


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  4. #4 Ford_Power, 08.04.2018
    Ford_Power

    Ford_Power Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Fiesta MK VII 2013 1,0 EcoBoost
    ATU hat meinen Kompressor zerstört. Ich würde die Klima mit Kontrastmittel befüllen lassen, wenn massiv was fehlt. Nur so findest das Leck wenn vorhanden. Aber vielleicht liegt es auch an was anderem.
     
  5. #5 flogni22, 08.04.2018
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    231
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011
    Fiesta VII , 10/2013
    Genau deshalb solltest Du zum FFH gehen, ATU macht das Befüllen nicht schlecht geht aber der Ursache nicht auf den Grund.
     
  6. #6 MucCowboy, 08.04.2018
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.562
    Zustimmungen:
    1.408
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Bitte versteife Dich nicht auf dese BC-Rechnereien. Das wird nicht real gemessen sondern berechnet. Besonders im Standgas ist das sehr grob über "den Daumen gepeilt". Und wer weiß schon ob das Steuergerät nicht pauschal was draufschlägt, nur weil Du A/C eingeschaltet hast, egal ob der Kompressor nun anläuft oder nicht?

    Ob der Kompressor tatsächlich arbeitet, kann man ohne zusätzliche Prüfinstallationen nur am Kompressor selber erkennen. Wenn die Magnetkupplung an der Riemenscheibe schließt, dreht sich die Kompressor-seitige Kupplungsscheibe mit, andernfalls nicht.

    Der Wagen ist im 5. Jahr? Nun, ich würde einfach einen Standard-Klimacheck machen lassen. Eventuell fehlt einfach Kältemittel.
     
  7. #7 roadrunner1405, 08.04.2018
    roadrunner1405

    roadrunner1405 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Kuga 2 Titanium, 1.5l 150PS, Benzin, Bj. 2016
    Ok. Werde mal schauen. Muss Dienstag eh in Werkstatt für Räder wechseln. Sollen die gleich mal Klimaservice machen. Ist zwar bei Suzuki aber die sollten das ja auch hinbekommen. Wenn was undicht ist merken die das bestimmt auch. Bekomme es zeitlich nicht anders hin momentan. Suzuki war vor einigen Jahren einfach günstiger mit Räder einlagern , auswuchten und waschen und wechseln als alle anderen. Bei30€ kann man echt nicht meckern und für 100€ insgesamt wäre ich zufrieden wenn es dann geht. Was wäre bei Ford so das übliche? Hab hier mal rumgehorcht und drei verschiedene Preise mit 89€, 99€ und 129€ bekommen für die gleiche Leistung.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  8. #8 Osdp1man, 08.04.2018
    Osdp1man

    Osdp1man Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Moinsen,
    also im verbotenen Buch steht, sinngemäß, dass die A/C auch im Winter monatlich für 20 Min. eingeschaltet werden sollte. Ansonsten verhärten die Dichtungen in der Anlage und das führt zur Leckage.
    Ich habe gute Erfahrung damit gemacht, immer auf längeren Strecken die A/C für 30-60 Minuten laufen zu lassen (bei Hitze natürlich länger ;-) ).
    Die Anlage funktioniert seit 4 Jahren, keine Geruchsbelästigung oder Ausfälle.

    Nun ist es passiert und die Anlage scheint leck geschlagen zu sein. Bedeutet, die Anlage muss komplett gecheckt werden um das Leck zu finden. Einfach nur "Nachkippen" macht wenig Sinn. Das Kühlmittel verschwindet dann genauso schnell.
    Meine Liebste hatte den selben Fehler des monatelangen Abschaltens bei ihrem Wagen gemacht. Ergebnis waren so um und bei 700,- €.
    Muss bei deinem Focus ja nicht so teuer sein, aber i.d.R. muss man eine Revision der Anlage machen oder machen lassen.
    Bei dem Toyota waren alle Dichtungen zu erneuern, der Kondensator wurde getauscht, Dichtigkeitsprüfung, Wieder Befüllung und natürlich Arbeitslohn. Das war dann auch keine Sache von einer Viertelstunde sondern dauerte einen Tag.

    Just my2 Cents

    Stefan
     
  9. #9 roadrunner1405, 08.04.2018
    roadrunner1405

    roadrunner1405 Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2014
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Kuga 2 Titanium, 1.5l 150PS, Benzin, Bj. 2016
    Das vermute ich ja auch. Ich habe ja jeden Monat hier und da mal an gehabt, hauptsächlich auf der Autobahn um die Feuchtigkeit aus der Luft zu bekommen was ja gut funktioniert. Das war schon 1-2 mal im Monat für etwa eine Stunde. Eigentlich hätte das so nicht passieren dürfen dann. Zuletzt lief sie vor zwei Wochen noch einwandfrei.

    Na für 700€ ist definitiv nicht drin aktuell für Alleinerziehenden mit Schwerbehindertem 6-jährigem Mädel


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
  10. Bytie

    Bytie Guest

    Beim FFH mit Kontrasmittelversetztem Kältemittel befüllen lassen und dann auf Lecks kontrollieren, ggf. nach 24 h Kontrolle wiederholen.
    Vorher wird keine gesicherte Aussage über Defekte/ Undichtigkeiten möglich sein, auch mit der Glaskugel 2.0 nicht.
     
    Osdp1man gefällt das.
Thema: Klimaautomatik kühlt nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford focus turnier mk2 kühlt nicht

    ,
  2. kühlflüssigkeit ford focus bj 2011 mkii Klima geht nicht

    ,
  3. ford focus turnier 1.5l klimaanlage kühlt nicht mehr

    ,
  4. ford focus mk3 klimaanlage kühlt nicht,
  5. klimaanlage einstellen ford Fokus Baujahr 2011,
  6. ford focus turnier mk3 klimaanlage kühlt nicht,
  7. kältemittel ford focus mk3,
  8. klimaanlage ford focus mk3,
  9. ford ecoboost klima funktioniert nicht was ist das
Die Seite wird geladen...

Klimaautomatik kühlt nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Focus springt nicht mehr an

    Focus springt nicht mehr an: Hallo zusammen, Mein Focus 2 Tdci 1,6L Bj. 2005 Kombi Ging gestern während der Fahrt aus und springt nicht mehr an. Beim starten dreht zwar der...
  2. Mondeo mk3 1.8 sci 131 PS Baujahr 2004 startet nicht mehr

    Mondeo mk3 1.8 sci 131 PS Baujahr 2004 startet nicht mehr: Moin moin in die Gemeinde..... Danke euch für die Aufnahme und hoffe auf eine lange tolle Zeit hier.... Ich selber habe einen Mondeo MK3 , Baujahr...
  3. Sync 3 mehr oder weniger ohne Funktion.

    Sync 3 mehr oder weniger ohne Funktion.: Moin zusammen. Gestern morgen stieg ich in mein Auto und wollte ganz normal auf die Arbeit fahren.... Dann bemerkte ich, dass nichts mehr über...
  4. Notruf System funktioniert nicht mehr.

    Notruf System funktioniert nicht mehr.: Hallo zusammen, seit 3 Tagen meldet sich mein Notruf System mit Störung bitte Händler aufsuchen. Es hat gute 3 Wochen funktioniert. Auch kann ich...
  5. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Defektes Steuergerät, Ford Transit (2002) springt nicht mehr an

    Defektes Steuergerät, Ford Transit (2002) springt nicht mehr an: Ich hab ein sehr komplexes und sehr ärgerliches Problem mit meinem Ford Transit, Baujahr 2002 – vielleicht hab ich ja Glück und jemand von euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden