Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Klimakompressor geht jede paar Minuten an/aus

Diskutiere Klimakompressor geht jede paar Minuten an/aus im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; HAllo, habe den Wagen nicht so lange, habe vor 1 Monat Klima überprufen lassen war alles in Ordnung es war auch genügend Klima Flüssigkeit...

  1. eko84

    eko84 Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    HAllo,

    habe den Wagen nicht so lange, habe vor 1 Monat Klima überprufen
    lassen war alles in Ordnung es war auch genügend Klima Flüssigkeit drine, habe aber trotzdem noch mal neu befüllen lassen.Alte raus neu rein.

    Klima kühlt gut, mir ist aber auf gefallen wenn ich den Klima knopf drücke geht die klima an. Nach paar sekunden höre ich ein sehr leises kleines (KLICK) im bereich des Tachos d.h Klima Kompressor geht an und es verändert sich auch kurz die Drehzahl. Soweit alles wie ich weiss Normal.

    währende der fahrt höre ich jede 5-10 minuten dieses Klick im breich des Tachos wenn ich mich nicht irre. Der Kompressor geht an/aus selber, das darf nicht sein.
    WOran kann das Liegen ????

    Habe ein Tipp bekommen es wäre der Druckschalter der Klima.

    Es ist ein Zetec E 1,6 90Ps baujahr 97

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 07.08.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Wer sagt das denn? :lol:
    Der Kompressor arbeitet nur so viel wie nötig. Ist doch normal dass der an und aus geht.
    Schaltet sich bspw. auch bei Vollgas ab!
     
  4. eko84

    eko84 Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0

    Das sagte mir ein Kollege. Er hat gemeint das der Kompressor nur einmal an geht, er darf nicht die ganze zeit von alleine an/aus gehen.

    ALSO IST ALLES IN ORDNUNG MIT MEINER KLIMA.MUSS MIT ALSO KEINE SORGEN MACHEN. UUUUUUUF GLÜCK

    MICH HAT ES GEWUNDERT, DAS JEDER PAAR MINUTEN DIESES KLICK ZU HÖREN WAR, das der kommpressor immer an und ausging.
    HAbe den Wagne nicht so lange deswegen weiss ich nicht viel über ESSIS

    mfg
     
  5. #4 Janosch, 07.08.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Nee ist alles ok so :top1:
     
  6. eko84

    eko84 Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0

    Vielen dank, jetzt geht es mir leichter.
    Dieses KLICK was ich im Tacho höre das ist doch von den KLima Kompressor oder wenn er an/aus geht ????


    Kannst du mir bei meinen anderen Problem Helfen, Thema,
    Drehzahl sinkt bei auskupeln/rückwärts

    ???
     
  7. #6 Janosch, 07.08.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Ach so, moment. Es klickt im Tacho???
    Die Klimaanlage müsste vorn im Motorraum "Klack" machen. Direkt an der Magnetkupplung.
    Aber wer weiß, welche Schalter/Relais da noch dazwischen hängen :D
    Werden sich ja evtl. noch paar andere Leute äußern.
     
  8. Scot

    Scot Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio
    BMW 528i
    Moin

    nurmal eingeworfen, die Klima sollte man schonmal alle paar Jahre prüfen lassen, so alle 3-5, mal Kältmittel raus neues rein.

    Kostet nicht viel und dann ist man auf nummer sicher.

    Erklärung:

    Das Kältemittel R134a ist ein hochflüchtiges Gas, heisst es verflüchtigt sich sehr schnell und nutzt die minimalste undichtigkeit, selbst wenn durch das "leck" nur 50 oder 100g pro jahr abhauen sind das hochgerechnet genug.

    Die Hersteller haben bis vor der Gesetzesänderung zum die zum Jahre 2010 bindend ist gesagt das ein verlust von bis zu 100 g pro Jahr als OK zu betrachten ist.

    So eine "Klima-Wartung" ist eine Vorsichtsmassnahme die in meinen Augen nur sinn macht, da vor allem bei "älteren" Fahrzeugen die abschaltung erfahrungsgemäss noch nicht genau genug ist um das system effektiv zu schützen.
     
  9. eko84

    eko84 Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Habe ja letzten monat die Klima überprüfen lassen da ich den wagen erst gekauft habe und wollte auf nummer sicher gehe und habe auch gleich neu befüllen lassen.
     
  10. Scot

    Scot Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio
    BMW 528i
    Glückwunsch dann solltest du ein paar Jahre ruhe haben.

    Also weiter bei der Klick suche.
     
  11. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Das klicken is voll okay brauchst dir keine platte weiter machen.
     
  12. #11 ford1968, 08.08.2010
    ford1968

    ford1968 Forum As

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    S-Max
    Zum klicken vom Tacho: drück ein paar mal auf den Tageskilometerzähler, manchmal verhängen sich da die Zahnräder und dann kommt´s zu seltsamen Geräuschen
     
  13. eko84

    eko84 Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0

    Das Klicken kommt nur wenn die Klima an ist.

    mfg
     
  14. #13 petomka, 08.08.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    wenn du mal genauer hinhörst, dann wirst du feststellen, dass das Klickgeräusch von einem Relaise aus dem Sicherungskasten kommt, der befindet sich im Fußraum der Fahrerseite, also etwas unterhalb dem Kombiintrument.
     
  15. eko84

    eko84 Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0

    Ist das NORMAL wenn die Klima an ist, das dieses Klickgeräusch zu hören ist ????
     
  16. #15 Janosch, 09.08.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Ja, wie schon so oft gesagt
     
  17. #16 petomka, 09.08.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    ja, der Escort hat eine Klimaanalge mit Expansionsventil, der Kompressor liefert immer den maximalen Druck, ist der Druck in der Hochdruckleitung zu hoch, oder der Druck in der Niederdruckleitung zu tief, wird der Kompressor abgeschalten. Dieser Vorgang ist ganz normal, vom Hersteller so gewollt. Die Klimaanlage hat bis zu drei Schaltzyklen pro Minute, auch das ist nomal.
     
    Mr. Binford gefällt das.
  18. waipa

    waipa Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1995, 1.6 16V
    Hallo,
    nur mal so mein Einwand.
    Der Kompressor läuft die ganze Zeit durch, auch wenn die Klimaanlage aus ist, da er vom Motor mit angetrieben wird.
    Also ein offener Verdichter. Wenn das Auto mit Standgas läuft, kann die Klimaanlage schon 100% Leistung bringen.
    Wenn die Drehzahl höher wird, wird meist über ein Leistungsregelung die Ventilplatten angezogen, so das nicht Verdichtet wird.
    Man sollte auch nicht, wenn die Klimaanalge an ist, nicht mit zu hohen Drehzahl fahren, da es zur Gefahr kommen kann, das sich der Verdichter ins Vakuum zieht und kapput geht.
    Was das Klackern angeht vermute ich mal, dass es das Magnetventil des Verdampfers ist oder das dazu gehörige Relais ;)
    Das lässt das Flüssige Kältemittel durch zum Expansionsventil, dass das Kältemittel verdampfen lässt und durch die Verampfung wird der Umgebung Wärme entzogen und es wird Kühl im Fahrerraum :)

    Mfg: waipa

    Ps.: 1. Beitrag! Jawohl!
     
  19. #18 petomka, 12.08.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    :verdutzt: Der Klimakompressor wird über die Magnetkupplung angetrieben, bekommt die Magnetkupplung keinen Strom (was bei ausgeschaltenen Klimaanlagen so üblich ist) dreht sich nur noch das Riemenrad des Kompressors, der Kompressor selbst steht still.

    ja, das bringt die Bauform mit sich:
    Offene und Hermetische Verdichter

    In der Kältetechnik unterscheidet man zusätzlich noch:

    • Vollhermetische Verdichter - Motor und Kompressor befinden sich in einem gekapselten Gehäuse und in direktem Kontakt mit dem Kältemittel
    • Halbhermetische Verdichter - der Motor ist an das Kompressorgehäuse angeflanscht
    • offene Verdichter - der Verdichter wird über Riemen, Getriebe oder Zahnräder angetrieben
    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Verdichter#Offene_und_Hermetische_Verdichter
    Darüber lässt sich streiten
    Der Escort hat einen (starren) FS10 Kompressor, da ist nichts mit regeln (Taumelscheibenkompressor, 10 Zylinder / 5 Doppelkolben) Abbildung ähnlich: http://www.swissmotor.ch/04_praxis/0304/0304_001.jpg
    Bei den neueren Fahrzeugen hats du (meist) recht, aber auch hier werden manchmal noch starre (nicht variable Kompressoren) verbaut z.B. Fiesta MK7.
    Hoch- und Niederdruckschalter schalten bei zuviel Hochdruck oder zuwenig Niederdruck den Kompressor ab.
    implodiert der dann? :kaputtlachen:
    Spaß beiseite, Unterdruck ist in der Fahrzeugklimaanlage nicht möglich, Druckschalter schalten die Klimaanlage bereits vorher ab (noch im Überdruckbereich von mindesten 0,6 bar).
    Entsteht doch ein Unterdruck im Kältemittelkreislauf, dann liegt definitiv ein Schaden vor.
    gibt es nicht im Escort, das Expansionsventil regelt sich selbst, ohne irgendwelche Elektrik. Auch am Verdampfer sitzt kein Magnetventil.

    Es gibt noch einen Verreisungssschalter am Verdampfer, bei -1,5° wird der Kompressor abgeschaltet, bei +2,5° wieder zugeschaltet, aber auch hier kein Magnetventil das klackt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ford*Racing, 13.08.2010
    Ford*Racing

    Ford*Racing Forum As

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Focus mk1 tdci 115ps
    Nach Aktueller Gesetzgebung dürfen Autos mit einfacher Klima nur 40g im Jahr verlieren und Autos mit Doppelklima 60g im Jahr. Also wenn ich mal Klug*******rn darf (so vor ein paar Wochen auf dem Klimalehrgang erfahren)
     
  22. waipa

    waipa Neuling

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1995, 1.6 16V
    Wirklich? Ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass ein relativ alter Escort ein EEV besitzt. Oder besitzt er eine Kapillarrohreinspritzung?
    Ein einfaches EV ohne ein MV davor geschaltet macht aus meiner sicht wenig sinn, da bei ausgeschaltetem Zustand ein Druckausgleich statt findet und es dauert daher doch eigentlich ziemlich lange, bis eine passende Treibendruckdifferenz am EV entsteht. Deswegen macht für mich auch eine Kapillarrohreinspritzung wenig sinn. Außerdem ist ein EV kein Bauteil, was auch eine Absperrende Funktion hat. Es lässt immer durch.
    Aber ich lass mich gerne eines besseren beleheren. ;)

    Und zu den andern Punkte mag sein, dass du da überall recht hast ;)
    Ich kann auch nur das Wiedergeben, was ich so grob ab und zu mal bei uns in der Fahrzeugkühlung höre.
    Mein eigentliches Gebiet ist die Stationäre Kälte :)

    Ich kann dir jetzt nicht sagen ob die Werte stimmen, aber ich finde es schon ziemlich viel im Vergleich dazu, dass in der Stationären Kälte eine Anlage max 5g/jahr verlieren darf. Was natürlich nicht machbar ist. Wenn wir irgendwo feststellen, dass Kältemittel fehlt, handelt es sich meist um Leckargen bei den zwischen 5 - 50 KG Kältemittel verloren gehen.

    Aber wahrscheinlich wird bald R134a durch ein Ersatzkältemittel in Autoklimaanlagen abgelöst.
    HFO-1234yf vom Chemie Riesen Honeywell.
    Aber über dieses Mittel sind so gut wie keine Spätfolgen bekannt und beim verbrennen des Mittels zersetzt es sich in gefährliche Stoffe wie z.B. Flussäure.

    Aus meiner sicht wär die beste Lösung CO2. Aber daran würden die Chemie Riesen Honeywell und DuPont nicht wirklich was verdienen.

    Hier ein paar Links:

    http://www51.honeywell.com/sm/lgwp-de/applications-n2/mobile-klimaanlage-HFO-1234yf.html
    http://www.duh.de/klimaanlage_film.html

    bei google findet man auch ziemlich über dieses, aus meiner sicht, sehr ernste Thema.

    Mfg.: waipa

    Ps: Sry für Off-Topic ;)
     
Thema:

Klimakompressor geht jede paar Minuten an/aus

Die Seite wird geladen...

Klimakompressor geht jede paar Minuten an/aus - Ähnliche Themen

  1. Transit V (Bj. 00-06) F**Y 2002 Transit Euroline geht manchmal aus...

    2002 Transit Euroline geht manchmal aus...: Hallo Zusammen, wir fahren einen 2002er 2.0 TDCI Euroline mit 125 PS. Letztens waren wir auf Tour und dann passierte es: auf der Autobahn war...
  2. Alle paar Monate..."Weckfahrsperre - Service erforderlich" Tourneo Custom 2.2TDCI155

    Alle paar Monate..."Weckfahrsperre - Service erforderlich" Tourneo Custom 2.2TDCI155: Hallo, hoffe dass mir jemand helfen kann. Habe mir vor 2 Jahren einen Jahreswagen Tourneo Custom 2.2TDCI155 gekauft. Auto hatte 21000 km gelaufen....
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Tagfahrlicht geht nicht mehr aus.

    Tagfahrlicht geht nicht mehr aus.: Hallo zusammen. Bräuchte mal einen Rat und zwar geht es um meine Frontscheinwerfer von Sonar mit integrierten LED Tagfahrlicht R87 Zulassung. Habe...
  4. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Ein paar Elektrikfragen (allgemein)

    Ein paar Elektrikfragen (allgemein): Meld mich mal nach längerer Abstinenz wieder zurück. Was das Thema KfZ-Elektrik betrifft, habe ich da einiges an Erfahrung und Änderungen hinter...
  5. 15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch

    15 Sekunden nach dem starten geht die Drehzahl hoch: Hallo zusammen, vielleicht habt Ihr eine Idee. Ich habe überall geschaut aber bin nicht wirklich pfündig geworden. Mein Problem ist, der Wagen...