C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Knacken bei Lenkeinschlag rechts

Diskutiere Knacken bei Lenkeinschlag rechts im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Was denkt ihr über die Möglichkeit der Beteiligung eines Axialgelenks oder einer Spurstange?

  1. #41 EddyMX, 06.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2021
    EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Was denkt ihr über die Möglichkeit der Beteiligung eines Axialgelenks oder einer Spurstange?
     
  2. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Guten Morgen!

    Habe die Geräusche nochmal direkt am Rad aufgenommen: Direkt am Rad
     
  3. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    541
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Na bitte, das ist doch was.
    Und wie bist Du jetzt darauf gekommen?
     
  5. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Wenn das sarkastisch gemeint war, dann ist das so. Jedenfalls habe ich das Auto nochmal genauer untersucht und festgestellt, dass das Geräusch nicht am rechten Rad genau zu lokalisieren ist. Das entsprechende Video habe ich ja zur Verfügung gestellt (#42). Wir werden sehen, was passieren wird.

    Bei dir ist alles soweit in Ordnung, keine ominösen Geräusche beim Überfahren von Bremsschwellen oder über Bordsteinkanten?
     
  6. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    541
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Keine Ahnung wo Du an meiner Antwort auch nur einen Funken Sarkasmus entdeckst?

    Ich hab null Geräusche, erst letztens wieder geschwärmt wie leise und komfortabel der C-Max ist (abgesehen von der immer noch scheppernden B-Säulenverkleidung weil ich immer noch nicht dazu gekommen bin diese auch zu richten).
     
  7. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Dann nehme ich meine Anmerkung zurück. Es kam mir so vor, als wäre die Sache mit dem Lenkgetriebe klar.

    Das Knistern in der B-Säule habe ich auch, wobei ich zugeben muss, dass ich es mittlerweile nur noch sehr selten bewusst höre - es gehört in einem bestimmten Temperaturfenster zu den normalen Arbeitsgeräuschen des C-Max. Sollte es nicht, aber es ist so.
     
  8. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Durch den Schnee und das Eis zu fahren führt leider ständig zu einem Poltern und Knacken. Schön ist anders.

    Muss aber sagen, dass es mit der Wandlerautomatik doch sehr gut klappt. Die Goodyear Vector 4seasons Gen 2 schlagen sich auch gut.
     
  9. #49 Schwaelzer, 10.02.2021
    Schwaelzer

    Schwaelzer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Ford C Max 150PS 2016-
    Wo wohnst du denn ?
     
  10. #50 Rathi, 10.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2021
    Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    541
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Ich hab meine 4 Seasons vor einem Monat entsorgt, beinahe neuwertig.
    Sommer klasse, Nässe klasse, Winter ok solange es keinen Schnee hat.
    Auf Schnee geschweige denn Eis unfahrbar. Null Seitenführung durch das V-Profil.
     
  11. #51 Schrauberling, 10.02.2021
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    7.167
    Zustimmungen:
    640
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Finde Goodyear 4 Season auf Schnee und Eis eine Frechheit. Bin mal zum Spaß mit Semperit Sommerreifen eine Runde auf dem Hof gefahren. Die fuhren sich auf dem Untergrund genauso. Die Goodyear sind nur show um keinen Strafzettel zu bekommen. 5mm drauf und von 2017.
     
  12. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Bezüglich der Reifen ist es nur meine persönliche subjektive Einschätzung. Viele Nachbarn im Ruhrgebiet hatten die letzten Tage deutlich mehr Probleme als ich, wobei ich natürlich nicht weiß, welche Bereifung sie hatten.

    Seit einer bestimmten Erfahrung vor vielen Jahren bei Schnee und Eis lasse ich es bei dieser Witterung ohnehin übervorsichtig angehen, das soll hier aber nicht das Thema sein. Danke aber für eure Hinweise und Erfahrungen bezüglich der Vector. Es ist jetzt nur die Frage, ob andere Allwetterreifen deutlich besser sind.

    Bezüglich meines Problems: Heute (Schnee und Eis) kam das Knack Geräusch ein Mal so laut, dass ich mich ein wenig erschrocken habe und dachte, dass jetzt alles alles auseinander fält. Ich werde den Ford-Händler darüber informieren und ihn bitten mal alle Teile der Radaufhängung und Radstabilisierung mit den vorschriftsmäßigen Drehmomenten nachzuziehen. Vielleicht fehlen irgendwo 10 oder 20Nm, was man mit der Hand nicht fühlen, aber unter Belastung hören kann. Vermutlich wird es aber auf das Lenkgetriebe hinauslaufen.
     
  13. #53 Schrauberling, 10.02.2021
    Schrauberling

    Schrauberling Forum Profi

    Dabei seit:
    06.04.2017
    Beiträge:
    7.167
    Zustimmungen:
    640
    Fahrzeug:
    Mondi Mk3 Turnier 2.2 TDCi Titanium X EZ 02/06
    Am Ende kommt es drauf an, was für ein Leben die Reifen hatten. Heiße Sommer hat bisher noch kein GJR gern gehabt oder recht Winterreifen. Die fahren dann wie auf Holz.
    Fahr doch mal zu einem mit Grube. Dort kann man ja das Geräusch sicherlich reproduzieren und dann von unten schauen wo es herkommt. Auf der Bühne ist keine Belastung auf den Reifen
     
  14. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Der Ford-Händler wird wohl auch eine Grube haben, aber ich werde das weitergeben - danke!

    Man müsste Geräusche des Lenkgetriebes aber auch ohne Belastung der Räder reproduzieren können oder? Es geht ja um die Verzahnung, da stimmt wohl was nicht bzw. ist diese ausgeschlagen.
     
  15. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Nachtrag wegen des Knackens beim Überfahren von Unebenheiten bei Lenkradstellung nach rechts: War die Tage nochmal beim Händler und es soll die Spurstange gewechselt werden, da der Kopf ausgeschlagen sei.

    Das Knacken/Schlagen bei Lenkradbewegung wurde als unangemessen angesehen - dies war sozusagen der heiße Tipp, der bei der Diagnose Erfolg brachte. Wir werden sehen, ob dir wirklich die Ursache war.
     
  16. aro

    aro Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2021
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    c-max, 2017, 1,5 tdci
    Immer hartnäckig bleiben:top:
     
  17. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Kurzes Update: Spurstange wurde gewechselt, Geräusche (Knacken, Poltern) sind geblieben.
     
  18. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Habe die aktuelle Situation nochmal aufgenommen und würde dich und euch bitten, mir zu sagen, ob diese Geräusche sein dürfen oder nicht.

    Aktueller Stand
     
  19. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    541
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Es ist wie immer sehr schwer dazu etwas wertvolles zu sagen da sich die Geräusche auf einem Video nie so anhören als würde man davor stehen.
    Ich kann nur sagen das mein Cmax beim Lenken nicht das geringste Geräusch macht.
     
  20. EddyMX

    EddyMX Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    C-Max 2 1.5EB AT
    Das stimmt natürlich. Wenn dein C-Max bei schnellerem Hin- und Herbewegen des Lenkrades keine Geräusche von sich gibt, besonders nicht am Rad, dann muss ich weiterhin davon ausgehen, dass diese nicht normal sind.
     
Thema:

Knacken bei Lenkeinschlag rechts

Die Seite wird geladen...

Knacken bei Lenkeinschlag rechts - Ähnliche Themen

  1. Knacken beim Anfahren

    Knacken beim Anfahren: Hallo zusammen ! Ich hab seit ein paar Wochen folgendes Problem: Wenn ich morgens mit meinem Granni rückwärts aus der Garage fahre, knackt es...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Knacken beim Lenkeinschlag

    Knacken beim Lenkeinschlag: Hallo zusammen, mein Sohn hat ein Fiesta MK7 Bj 2009 mit dem 1,25l Benzin Motor. Seit ca . 4 wochen hat er beim Lenkeinschlag links und rechts im...
  3. Galaxy 1 (Bj. 95-00) WGR Knacken bei lenkeinschlag

    Knacken bei lenkeinschlag: Moin Moin, wenn ich das Lenkrad leicht einschlage knackt es ob links oder rechts, was konnte es sein?
  4. Galaxy 1 (Bj. 95-00) WGR Knacken bei lenkeinschlag

    Knacken bei lenkeinschlag: Moin Moin, wenn ich das Lenkrad leicht einschlage knackt es ob links oder rechts, was konnt
  5. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Knacken beim Anfahren mit Lenkeinschlag

    Knacken beim Anfahren mit Lenkeinschlag: Hi! Recht merkwürdiges Problem: Wenn man vom Parkplatz losfährt und dabei fast vollen Lenkeinschlag nach links hat, knackt es einmal richtig...