Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Knacken im Kupplungspedal

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 Forum" wurde erstellt von blackisch, 19.12.2010.

  1. #1 blackisch, 19.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Moin,

    es geht um ein Fiesta Bj 02, heut ist mir aufgefallen, dass das Kupplungspedal knackt wenn ich die Kupplung durchtrete und kommen lasse. Es tritt immer nur sporadisch auf.

    hab das mal genauer angeschaut, drücke ich die Kupplung durch und gelange zum Anschlag hört man ein metallisches Klack (ca 5 mal getreten und 2 mal knack gemacht)

    Hab das mal mit der Hand runtergedrückt und merke das irgend etwas dieses knack Geräusch auf das Kupplungspedal überträgt da ich es leicht gespürt habe

    die Feder wirds wohl nicht sein,

    hab dann nochmal geschaut, und mir ist aufgefallen das der Kupplungsgeberzylinder Flüssigkeit hinausgelaufen ist (siehe Foto)

    könnte das die Ursache für die Geräusche sein, oder doch was anderes ?


    Danke
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Kleen, 19.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Moin Black ...

    Ja es könnte natürlich gut der Geberzylinder selbst sein. Wenn er schon etwas sifft,is er ja eh net mehr der fiteste. Allein desswegen könnte man ihn ma irgendwann tauschen,bevor der Tritt ins leere kommt.

    Ich könnt mir aber auch vorstellen das es die Kupplung selbst is,die da kackt...äh knackt mein ich ... :)
    Das die Geräusche durch die Bremsflüssigkeit im System gleitet werden. Also wäre nur so ne Vermutung.

    Gruss Mr.Kleen
     
  4. #3 blackisch, 19.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    danke für die Antwort

    8 Jährige Inspektion hatte er im Oktober, und Kupplung arbeitet/schaltet einwandfrei, denke (hoffe) das wird nur der Geberzylinder sein, hab mich auch schon im Fiesta/Ka Forum umgeschaut, da hatten einige das gleiche Prob mit knacken und das war der undichte Geberzylinder..toll wieder Bremsflüssigkeit tauschen, wurde ja erst vor kurzem gemacht -_-
     
  5. #4 vanguardboy, 19.12.2010
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kostet doch nicht die Welt? Oder was verlangen die bei dir :D?
     
  6. #5 Mr.Kleen, 19.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Quatsch Black,brauchste nicht zu tauschen. Wenn die Flüssigkeit gut/neu is,kannste die doch verwenden.
    Achtung die Lauscher spitzen ... Du brauchst für sowas ne grössere Spritze. Bekommste in der Apotheke. Ich hab eine da gehn 250mm rein. Also,du machst das Sieb ausm Bremsflüssigkeitsbehälter raus,saugst die Flüssigkeit mit deiner Spritze ab,dann machst Du es wie die Ärtze und Mörder im TV,die Luft aus der Spritze. Evt. ein paar Minuten hochkant hinstellen,das die Luftbläschen alle nach oben kommen. Dann steckst Du die Spritze an den Entlüftungsnippel des "Nehmerzylinders". Du öffnest ihn,und Drückst die Ladung aus der Spritze zu 90% durch.Entlüftungsnippel gleich wieder schliessen. Die Kupplung dann ein paar mal betätigen. Kann sein das Du das 1 oder 2 mal wiederholen muss. Somit ist die neue/gute Bremsflüssigkeit wieder im System,und entlüftet ist auch. Ich habs so schon unzählige male gemacht. Auch wenn die Flüssigkeit grad neu war,oder der Kunde kein Geld hat,und es galt das Fahrzeug so billig wie nur möglich wieder zum fahren zu bekommen.

    Wenn Du's so machst,kannste ma ma berichten obs geklappt hat.
     
  7. #6 blackisch, 19.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    bin leider kein Schrauber, ich lass es mein freundlichen um de Ecke machen und ist auch nicht teuer ;)

    Hier mal wie ich es gelesen hab und ablaufen muss (für die Hobbyschrauber :) )

    1. die Batterie und den Batteriekasten abbauen.
    2. Bremsflüßigkeit absaugen.
    3. 2 Klammern an den Schläuchen herausdrücken.
    4. Fußraum frei machen, sprich Verkleidung und den Kabelkasten
    5. 2Stk M6er Schrauben lösen und entfernen.
    6. Feder entspannen und entnehmen.
    7. Kupplungszylinder runterdrücken und schräg herausziehen.

    Einbau in umgekehrter Reienfolge.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 blackisch, 21.12.2010
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    so update:

    Geberzylinder wurde gewechselt und Knacken ist weg :top1:
     
  10. #8 Mr.Kleen, 21.12.2010
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Na also. Prima. Wieder was gelernt.
     
Thema:

Knacken im Kupplungspedal

Die Seite wird geladen...

Knacken im Kupplungspedal - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken

    Ford Focus Mk3 Heckklappe öffnen/knacken: Hallo, Da unser Focus Tounier Bj 2011 leider ein Totalschaden ist und die sämtliche Elektronik vorne weggerissen wurde bei dem Unfall suche ich...
  2. Kupplungspedal wackelt/spiel

    Kupplungspedal wackelt/spiel: Hallo, ich wollte eigentlich einen neuen Geberzylinder einbauen und musste vorher feststellen, dass mein Kupplungspedal nach links und rechts...
  3. Knacken Hinterachse

    Knacken Hinterachse: Moin, wie sollte es auch sein, am Feiertag, schnelles aufeinanderfolgendes knacken an der Hinterachse ab 30km/h. Wenn ich auf die Anhängerkupplung...
  4. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Knacken beim Lenkeinschlag

    Knacken beim Lenkeinschlag: Hallo zusammen, mein Sohn hat ein Fiesta MK7 Bj 2009 mit dem 1,25l Benzin Motor. Seit ca . 4 wochen hat er beim Lenkeinschlag links und rechts im...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Knacken beim Lenken auf den ersten Kilometern - Ford Focus ST170

    Knacken beim Lenken auf den ersten Kilometern - Ford Focus ST170: Hallo, hab folgendes Problem mit meinem Ford Focus ST170, Bj.2003 : Beim Lenken nach rechts ist am Anfang ein etwas schwererer Widerstand zu...