Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Knirschen der Bremsen - Werkstatt nichts gefunden

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von Tim1405, 06.03.2014.

  1. #1 Tim1405, 06.03.2014
    Tim1405

    Tim1405 Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 2005 (Vorserienfahrzeug)
    Nabend,

    ich hab ein kleines Problem mit meinem ST..
    Also vor 1 1/2 Monaten oder so hats angefangen zu knirschen, beim Bremsen.
    Anfangs nur bei Kaltstart, dachte daher es wär nur der Flugrost und des Salz von der Straße.
    Dann fings allerdings an etwas mehr als nur 2-4 Bremszüge zu knirschen, verschwand aber dennoch nach ca. 5-10 Minuten.
    Natürlich sofort an Bremsbeläge gedacht, evt. sogar Bremsscheiben.
    War vor 2 Jahren mit 47.000km in der Werkstatt (Hab das gute Stück aus De nach Lux importiert, daher erstmal alles durchchecken lassen) und bekam gesagt, die Beläge würden noch ~3.000km halten, die Scheiben müssten wahrscheinlich nach den nächsten Belägen dann auch gewechselt werden.
    Bin also schön brav mit 50.000 km dahin gefahren und hab alle 4 Beläge wechseln lassen.
    Hab jetzt 78.000km da stehen, und dachte daher, dass evt. die Bremsbeläge schon wieder runter sind (weiß nich wie schnell das geht, is ja ein ST und die Strecken die ich fahre sind recht "abenteuerlich").
    Also wieder bei der Werkstatt angerufen, alles berichtet, die meinten ebenfalls es wären wohl die Beläge, und evt. halt die Scheiben.
    Habs Fahrzeug abgegeben, 2 Tage später abgehohlt, Bericht:
    "Nee die Beläge waren noch 1A, damit können sie noch 10k-20k km fahren. Die scheiben? Ebenfalls noch Ok.
    Haben die Bremsen nur mal ordentlich gewaschen, war ne menge Dreck dran."

    Denk ich mir Ok, die wissens jawohl am besten.
    Fahr heim, knirscht immer nochn bissle, denk das wär vllt. der Flugrost vom Waschen.
    Seitdem sind glaub ich 3 Wochen vergangen und die Dinger knirschen nach wie vor, wie verrückt.
    Jetzt nichtmehr nur die ersten 10 Minuten, sondern permanent.
    Bei jeder Bremsbetätigung unter 30km/h knirscht es.

    Hab mal was von verglasten Bremsbelägen gehört, und dass man die mit ner Vollbremsung wieder hin bekommen könnte, stimmt das?
    Bremskraft ging mir nicht verloren, aufjedenfall nicht so, dass ichs bemerk.

    Ich frag mich halt jetzt:

    Nochmals zur Werkstatt? (Die ham mir 86€ für ne Bremswäsche gefragt, hab ich ja selbst noch nie gehört, dass es sowas gibt, aber naja.. Der Dumme zahlt halt einfach..)
    Sonst irgendwelche Ideen von wo das Knirschen kommt?

    Ich wollte das Fahrzeug jetzt am Wochenende mal gründlich säubern, ist wirklich richtig richtig dreckig, vor allem die Felgen und so.
    Aber dass das was bewirkt bezweifle ich, haha.

    Aber gleich wieder in die Werkstatt und nochmals 80€ zahlen für nix?
    Wenn ich bis Sonntag keine Lösung find, komm ich ja eh nich dran vorbei, geht ja immerhin um die Bremsen.. Trotzdem..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meikel_K, 06.03.2014
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Knirschgeräusche können von einem Fremdkörper, z.B. eingeklemmten Splitt, kommen. Passt auch dazu, dass jede Menge Schmutz an der Bremse zu finden war. Vielleicht kann man eine entsprechende Rille an der Bremsscheibe sehen, muss aber nicht sein (die Innenseite ist zudem schlecht einsehbar). Zur besseren Lokalisierung empfehlen sich leichte Bremsungen bei offenen Fenstern vor gut reflektierenden Flächen, also Häuserwände in engen Straßen oder Leitplanken.

    Wenn der Fremdkörper von selbst nicht rauskommt (mehrere Bremsungen aus Rückwärtsfahrt wären einen Versuch wert), dann muss man wohl mal die Räder und die Bremssattel abnehmen (lassen). Da die Bremsenreinigung das Problem nicht behoben hat, ist m.E. ohnehin eine Reklamation bei der Werkstatt fällig.
     
  4. #3 der_jensn, 06.03.2014
    der_jensn

    der_jensn Neuling

    Dabei seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK2
    Black Magic TiVCT
    schau mal, ob es auch im Stand beim betätigen der Bremse knirscht. evtl sind die Gleitbolzen auf dem Bremssattel sitzt verrostet und daher kommt das knirschen, wenn sich die Bremsbeläge bewegen..
     
  5. #4 Focus06, 07.03.2014
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Knirschen ist wieder so ein weit gefasster Begriff, der alles und nichts umfassen kann, wenn man es nicht selbst gehört hat.
    Das die Beläge verglast sind, glaube ich nicht, da wäre die Bremswirkung schlechter. Das bremst sich auch nicht runter, da kann man nur die Beläge abziehen, oder gleich wechseln, aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass es das ist...
    Das Abziehen der Beläge kann sich in deinem Fall trotzdem lohnen. Es ist durch aus möglich, dass sich Partikel (Sand, Split etc.) in deine Beläge eingearbeitet haben und jetzt das Geräusch verursachen. Durch bischen Spülen kommt das nicht heraus.
    Was man auch noch mache kann: Die Beläge an den Kanten leicht anphasen, das hilft auch schon viel gegen unliebsame Geräusche.
     
  6. #5 Tim1405, 07.03.2014
    Tim1405

    Tim1405 Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST 2005 (Vorserienfahrzeug)
    Mhh.. werd dann wohl einfach wieder inne Werkstatt fahren.. :/
    Danke für die Antworten!
     
  7. #6 klaralang, 08.03.2014
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    Du hast ja schon "verglaste" Beläge erwähnt, kann bei Vollbremsungen aus hohen Geschwindigkeiten immer mal passieren. Was hälst Du davon passende Brembeläge nach deinem Fahrstil einzubauen : Stichwort Red oder Yellowstuff
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Knirschen der Bremsen - Werkstatt nichts gefunden

Die Seite wird geladen...

Knirschen der Bremsen - Werkstatt nichts gefunden - Ähnliche Themen

  1. Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!

    Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!: Hallo, ich wollt euch mal fragen was Ihr machen würdet, oder was ihr vielleicht schon gemacht habt. Und zwar geht es um folgendes, bevor ich nun...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  3. Windstar I (Bj. 1995–1999) Preiswerte Werkstatt gesucht.

    Preiswerte Werkstatt gesucht.: Hallo zusammen, kennt jemand im Ruhrgebiet eine preiswerte Werkstatt (oder Mechatroniker mit Ahnung f.d. Modell), der bei meinem Windy 3.0, Bauj....
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Versteckter Stecker gefunden,welche funktion?

    Versteckter Stecker gefunden,welche funktion?: Hallo Gemeinde, Ich hab vor ein paar Tagen ein neues Radio in mein FoFo eingebaut und dabei ein USB-Anschluss in einen "Blindschalter"gelegt....
  5. "Kein USB-Gerät gefunden"

    "Kein USB-Gerät gefunden": Moin, betreibe an meinem Kuga Mk II einen iPod nano über die USB-Buchse in der Mittelarmlehne. Hat eigentlich auch immer, abgesehen von einigen...