Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Könnt ihr mir helfen?

Diskutiere Könnt ihr mir helfen? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Erst mal ein Hallo! Bin ja neu hier :) Und ich hab gleich zu anfang ein paar Fragen an die Tdci Fahrer hier. Bin momentan (also seit vielen...

  1. #1 Butcher_Boy, 03.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal ein Hallo! Bin ja neu hier :)

    Und ich hab gleich zu anfang ein paar Fragen an die Tdci Fahrer hier.
    Bin momentan (also seit vielen Monaten) auf der suche nahc einem neuen Auto.
    Unser alter is am eingehen und wir brauchen zwecks Familienzuwachs eh einen
    mit mehr Platz.

    Bin jetzt nach langem hin und her beim Mk3 2.2 Tdci gelandet bzw. am hadern ob Mondi oder Octavia/Passat 1.8t, wobei der Tdci (ohne reparaturen) ca 400-500€ im Jahr günstiger wäre als die erwähnten benziner.

    Hätte momentan 3 zur auswahl. 2 x EZ 2006 nFL und 1en EZ 2005 FL alle zwischen 110000 und 130000km und zwischen 6000 und 7000€. Ahja einer is titanium, einer tit X und einer Ghia.
    Ich hab mich jetzt nur etwas durch die Injektorensache abschrecken lassen.
    Ist das wirklich so ne häufig auftretende Sache? Kann ich das wenns der Fall wäre selber machen?
    Hab bis jetzt immer selber geschraubt, auch schon Turbowechsel usw. und noch nie ein Auto in der Werkstatt gehabt darum waren diese kosten nie relevant für die kalkulation, aber waren halt alles Benziner der Baujahre 1988 bis 1996.
    Hab mich auch schon etwas durchgelesen dass man die inj. neu einlernen kann/muss und man das auch mit nem Diagnoseinterface machen könnte.
    Ist das richtig?

    Sagen wir mal so die oft erwähnten glaub ca. 1600€ für neue beim freundlichen würd ich mir im Falle gerne sparen. Wäre das möglich? Oder würdet ihr mir eher abraten vom selber schrauben oder sogar allgemein vom Auto?

    Ich fahre ca. 20000km/Jahr. Mein tgl. Arbeitsweg beträgt ca. 5 km. Ansonsten fahr ich noch einige kurzstrecken im Alltag, der Rest der Fahrten befindet sich im allgemeinen zwischen 20 und 100km am Stück .

    Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

    Gruß
    Ben
     
  2. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Der 2,2l Mk3 ist schon mal ne gute Wahl da ---> kein DPF und grüne Plakette!

    Die Injektoren sind in der Tat ein kleines Problem... mit der richtigen Werkstatt und bisschen informationen sollte man alle 4 Injektoren für grob 600€ instandgesetzt haben (Ford macht auch nix anderes)

    Nur eine Ford-Werkstatt kann die Injektoren einlernen (Spezielles Programm)

    Selberschrauben solltest du am Kraftstoffsystem nicht... da muss dann doch recht viel beachtet werden... zwecks entlüften usw... und die Hochdruckpumpe verzeiht keine Fehler... wenn die mal leer läuft könnten Späne ins System kommen ----> sehr sehr noch teurer!

    Aber ansonsten ein solides Auto ;) Wirst auch begeistert sein, wie der unterraus zieht... gerade der 2,2l... war selber Platt, als ich den unterschied vom 2,0 auf den 2,2l gespürt hab :D
     
  3. #3 Butcher_Boy, 03.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ok, also mit "richtiger Werkstatt" meinste dann ne freie?
    Mit 600€ könnt ich mich eher noch anfreunden.
    Genau, das dacht ich mir beim Dieselschrauben, das man da einiges falsch machen kann mit dem ganzen hochdruckzeugs.

    Aber schonmal froh über jemanden der mir nich abrät von dem Auto :D
    Hatte erst auch noch den xtrail 2.2 im auge jedoch inzwischen für zu unvernünftig
    befunden.
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja die 600€ kommen so zustande:

    Werkstatt (Ford wegen spezialwerkzeug) baut dir die Injektoren aus...

    Schickt diese an den Bosch Dieseldienst nach Biberach... die setzen dir eine Düse für 110€ instand.

    Ford hat die Düsen dann wieder ordnungsgemäß einzubauen und anzulernen...

    Wären 440€ für die Düsen, 50€ fürs Anlernen und 110€ für ein und Ausbau....

    Das sollte so grob überschlagen hinhauen! Brauchst natürlich eine Werkstatt, die das mitmacht!

    Ach und auf den Düsen hast dann 1 Jahr Garantie auf unbegrenzte Km
     
  5. #5 Butcher_Boy, 03.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das heist ich könnte theoretisch auch mit runderneuerten Injektoren (hab welche für 135€/stk gesehen) zu ford und sagen baut mir die bitte ein und schon ists billiger als wenn die welche bestellen? Ich mein wenn ich nicht für ein paar tage (oder wie lange dauert das bei bosch) auf mein auto verzichten kann.

    Welche spezialwerkzeuge braucht man? Injektornuss und ausrichtlehre fällt mir jetzt auf anhieb ein?
     
  6. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Genau das Werkzeug brauchst du da...

    Ja Ford baut auch nur Runderneuerte ein... jedoch eher ab 275€/Stück!
     
  7. #7 Butcher_Boy, 03.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann lieber selber kaufen und mitbringen (und hoffen das die dann ned wo anders was draufschlagen).
    Woran erkenn ich den bei ner Probefahrt ob die Injektoren was abhaben bzw. auf was sollte ich bei nem gebrauchten besonders achten?
     
  8. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ich lass wenn es mal sein soll, meine eigenen Düsen Runderneuern.... dann weiß ich was da drin ist... und dann kostet das nur noch 110€.

    Ja starkel Nageln unruhiger lauf... das spricht für die Düsen... aber am besten testest du das über die Rücklaufmenge! Das kannst auch gut selber machen
     
  9. #9 Butcher_Boy, 03.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    wenn zuviel rücklauf dann düse verkokt?
    Aber wenn ich einen anschau achte ich mal auf nageln und unruhigen lauf.
    Bisschen nageln wird er ja von haus aus oder? Zwecks Diesel.
     
  10. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja, bisschen nageln tun die immer... das nun zu beschreiben, wie sich das anhört wird schwer.... das ist so bisschen Erfahrung... Im normalfall kann man aber sagen, das die Düsen erst ab so 160 - 170tkm kommen...

    können aber auch 300tkm halten! also da würd ich mir nun mal ned so den Kopf darüber machen
     
  11. #11 Butcher_Boy, 03.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann werd ich die nächste zeit mal den einen oder anderen testen :D
    Hab 2 in der nähe und einen der 700km weit weg ist. Mal schauen obs einer von denen wird.
     
  12. #12 Butcher_Boy, 03.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Also würdest sagen bis 130000km kann man so einen kaufen?
     
  13. #13 Chef_2, 03.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2013
    Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja, das sollte kein Problem sein...

    ZMS gut testen und auf einen ruhigen lauf achten... als ich meinen damals geholt hab, bin ich 4km probegefahren... dann wars schon klar, dass alles passt....

    Kenn den Motor nun aber auch recht gut und weiß auf was man achten MUSS.

    Türpfälze abchecken! Darauf achten, dass der Rost-Service gemacht wurde.... Aber ab Bj. 06 sollte das auch kein Thema mehr sein
     
  14. #14 Butcher_Boy, 04.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Was ist ZMS?
     
  15. #15 focusdriver89, 04.06.2013
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ZweiMassenSchwungrad
     
  16. #16 seppel1, 04.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2013
    seppel1

    seppel1 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    mondeo turnier 2.2 tdci
    Kann aus eigener erfahrung den 2.2 TDCI (EZ 05)empfehlen.Aktueller km ST. ca. 213000 km.Noch die ersten Injektoren,kein Ölverbrauch,Dieselverbrauch zwischen 5-7 l,durch den nicht vorhandenen Partikelfilter spart man sich scheinbar viel Probleme.AGR Ventil wurde auf Garantie 2006 getauscht seitdem keine Aufälligkeiten.Der erste Satz Bremsen wurde bei 140 000 (Scheiben,Beläge)gewechselt,ein defekter GPS Sensor und defekter Airbagsensor im Kühlergrill vorn(Kontakt korrodiert).Ansonsten ein geräumiger komfortabler Wagen.mfg seppel:top1:
     
  17. #17 Butcher_Boy, 04.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    @focusdriver
    ok.
    Und wie kann man schauen ob das i.o. ist?

    @Seppel
    Also kann man entweder riesen Glück haben, oder eben nicht? :)
    Werd mir die beiden 2006er mal anschaun wenn ich genug Sachen weis worauf ich achten muss.
     
  18. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Das ZMS darf beim Lastwechsel nicht laut klacken!
     
  19. #19 Butcher_Boy, 04.06.2013
    Butcher_Boy

    Butcher_Boy Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ok und wie siehts im leerlauf aus? Da müsste es doch dann permanent klackern oder?
     
  20. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja, aber wenns mal soweit ist, musst dich nicht mehr darüber unterhalten, obs noch ne weile hält!
     
Thema:

Könnt ihr mir helfen?

Die Seite wird geladen...

Könnt ihr mir helfen? - Ähnliche Themen

  1. Musikinstrument, wie helfe ich meinem Kind beim lernen?

    Musikinstrument, wie helfe ich meinem Kind beim lernen?: Hallo! Mein Sohn (fast 6, Vorschulkind) hat viel Spaß an Musik und hat sich nach 2 Jahren musikalischer Früherziehung entschieden, Cello zu...
  2. Ford Transit mit Motorschaden, wer kann mir helfen?

    Ford Transit mit Motorschaden, wer kann mir helfen?: Hallo habe mir einen Transit Bj 2006 mit der 2.0 100 Ps Maschine gekauft, leider hat dieser einen Motorschaden. Ich hätte einem sehr jumgen...
  3. Umrüsten Synce 2 auf Navi wer kann helfen ?????

    Umrüsten Synce 2 auf Navi wer kann helfen ?????: Wer kann mir helfen wo kann ich mein Synce 2 auf Navi umrüsten?????Danke
  4. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) In der Hoffnung, Sie können helfen

    In der Hoffnung, Sie können helfen: Resolved.
  5. Ford 17M/20M/26M (P7) (Bj. 67-71) Helfen Sie mir bitte Kerle, ich benötigen Informationen über Ford 17m

    Helfen Sie mir bitte Kerle, ich benötigen Informationen über Ford 17m: Good day all. I need your help, am, diealle possible information in South Africa before my condition 17m under consideration. I have denStandort...