Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Könnte es das Radlager sein?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von Nighthawkzone, 10.08.2010.

  1. #1 Nighthawkzone, 10.08.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    Es quietscht mal wieder. Diesmal kommt es vom Fahrwerk soweit bin ich mir sicher.

    Wenn Wagen kalt kein quietschen. Nach Strecke quietscht es aber auch nicht immer.
    Wenn ich einen Hauch nach rechts einlenke quietscht es. Bei starkem einlenken nicht. Ist ein "rotierendes" Quietschen.
    Meine es kommt von vorne links.
    Bremse habe ich komplett zerlegt und die Beläge an den Ecken gestutzt. Original Ford Bremsscheibe und Bremsbelag rel. neu.
    Beim Bremsen als solches oder leichtes Bremsen quetscht auch nix. Auch beim beschleunigen ist ruhe.
    Also ohne Last leicht nach rechts einlenken und es quietscht und das laut.

    Habe nur noch nie ein quietschendes Radlager gehabt. Eigentlich laufen die dann doch rau und man meint man fährt Panzer, oder sehe ich das falsch.
    Bei volleinschlag kein knacksen (Antriebswelle).

    Wenn ich den Wagen auf den Wagenheber habe, kann ich kein Spiel im Rad feststellen.


    Zusammengefasst gehen mir diese Gedanken gehen mir im Moment durch den Kopf:

    Radlager defekt:
    entlastung des Antriebstranges und dann quietschendes Geräusch
    kommt erst im warmen Zustand
    Bremse in Ordnung (vermeintlich)

    Radlager in Ordnung:
    Kein Spiel im Rad
    Geräusch für mich kein Radlagerschaden

    Falls es das Radlager sein sollte, bitte ich um Kaufempfehlung.
    Spontan bin ich natürlich auf die Angebote in der Bucht gestoßen, praktischerweise mit Radnabe, sodass nichts gepresst werden muss. Jedoch habe ich da qualitative bedenken.

    Auch wäre es interessant zu wissen, was kostet so ein Lager bei Ford?


    Gn8
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nighthawkzone, 10.08.2010
    Nighthawkzone

    Nighthawkzone rundum zufrieden

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS, 3.2, 124tkm
    So, mache gerade ne Pause.
    Habe wieder alles zerlegt. Ich finde auch keine Stelle durch andere Teile die das erklären könnten.
    Achsmanschette war in Ordnung und auch die Welle darunter nicht trocken.
    Ansonsten alles recht straff und nicht ausgeschlagen. Werde den Wagen wohl gleich mal ohne Rad auf der Seite ablassen und schaun ob ich dann was entdecken kann. Recht kurios das ganze.

    Radlager schließe ich immer weiter aus.
     
Thema:

Könnte es das Radlager sein?

Die Seite wird geladen...

Könnte es das Radlager sein? - Ähnliche Themen

  1. Granada (Bj 72-76) GGTL, GGFL, GGNL Zentrierring Radlager

    Zentrierring Radlager: Hallo zusammen, habe ein Granada MK 1 Coupe, Bj. 76 auf dem Ronal 14" Kleeblattfelgen montiert sind. Gibt es hierfür einen passenden...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Radlager Hinten bei fließheck limusine

    Radlager Hinten bei fließheck limusine: Hallo, bekomme jetzt einen Mk1, weiss nur nicht ob er Trommel oder Scheibe hinten hat. Jetzt zu meiner frage, wie wechsel ich hinten bei der...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Eine Radlager Schraube rund & rostig.

    Eine Radlager Schraube rund & rostig.: Hallöchen alle zusammen, ich habe ein großes Problem und bin am verzweifeln. Hab gestern angefangen an meinem Kombi das komplette Radlager...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Radlager

    Radlager: Hallo, bei meinem Max (Bj2014), 60000km, ist das Radlager vorne links defekt. Hat schon jemand die Erfahrung gemacht das man die Bremsscheibe...
  5. Ranger '98 (Bj. 98-02) Radlager Vorderachse nachstellen

    Radlager Vorderachse nachstellen: Hat jemand ne Anleitung zum Radlager nachstellen beim Ford Ranger Baujahr 2000 109 ps 4x4 mit automatischem Freilauf? Danke schonmal im vorraus