Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY kofferraumverrieglung

Diskutiere kofferraumverrieglung im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo,ich bin neu hier.Hatte früher mal bei Mondeo projects gelesen,aber das scheint net mehr so recht zu gehen.Egal.Also ich bin ja Besitzer...

  1. #1 ronnyfranke, 26.12.2008
    ronnyfranke

    ronnyfranke Guest

    Hallo,ich bin neu hier.Hatte früher mal bei Mondeo projects gelesen,aber das scheint net mehr so recht zu gehen.Egal.Also ich bin ja Besitzer eines MK3 Turnier TDCI Bj 2004.Bisher sehr zufrieden.Prima Motor,sparsam(6,2ltr) platz und so weiter.Doch nun hat der Teufel zugeschlagen.Und zwar wohnt der anscheinend im Kofferraum.Dieser lässt sich nur noch per FB öffnen,die Taste am Armaturenbrett ist funktionslos,die Schalter an der Klappe gehen auch nur noch sporadisch.Starte ich das Wägelchen öffnet sich die Verriegelung,ebenso manchmal beim anfahren.Ich tippe ja auf die Schalter.Korrosion und so.Ist da was bekannt von den Problem hier.Is ja so wenn ich zu Händler geh,fangen die ja wahrscheinlich das wilde Teiletauschen an,was ja be:gruebel:kanntlich in s Geld geht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 26.12.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.720
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Du mußt halt sagen was du möchtest ... wenn du sagst du möchtest nur den Schalter gewechselt haben können sie dir noch andere Teile tauschen ...

    Ob es der Schalter ist kann man vorher schlecht sagen ...
     
  4. #3 ronnyfranke, 30.12.2008
    ronnyfranke

    ronnyfranke Guest

    Hallo,ich muss meinen Tread noch mal hochholen.Hat denn jemand von euch schon mal ähnliche erfahrungen gemacht? Ich hatte jetzt mal mit ein paar Kum pels geredet,die hatten schon ähnliche Erfahrungen mit ihren Autos gemacht.Und zwar is bei denen Wasser/Feuchtigkeit in den Schloßmechanismus gekommen und schwuppdiwupp hatten sie die Sch.....Und zwar das selbe vermute ich auch .Weil das Problem begann mit der feuchten Witterung.Nun möchte ich mal wissen,kann ich irgendwie an das Schloß kommen ohne großartig die halbe Karre zu zerlegen.?Ich würde mir nämlich gern mal anschauen ob man dort irgend welche Spuren von Feuchtigkeit entdecken kann.Ein "Wasserschaden"wäre für mich ne plausible erklärung.Doch ich könnte mir dann nicht erklären warum die Taste am Armaturenbrett nicht geht?Gibt es vielleicht fürs Kofferraumschloß ne versteckte Extrasicherung,so wie bei der Klimaanlage?
     
  5. #4 Mr. Binford, 30.12.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Kenn zwar nur den MK2 aber ich denke beim MK3 isses nich viel anders. Einfach mal die Verkleidung der Heckklappe demontieren und dann sollte man das Schloß samt Mechanik schon sehen. Meist sitzt noch ne Platte davor, die abschrauben un dann das Schloss von der Schließ-Mechanik trennen und ausbauen.
     
  6. #5 ronnyfranke, 30.12.2008
    ronnyfranke

    ronnyfranke Guest

    Werd ich mal ausprobieren wenns wärmer is.Bei momentan -10 Grad habs dazu keine Lust.Wie is das eigentlich gemacht,sind da Taster und Schloßmechanismus eins oder Einzelteile.Meine ,würde da im Extremfall alles getauscht werden oder einzelne Komponenten.Weiß jemand zufällig welche Preise mich da erwarten würden?
     
  7. #6 FocusZetec, 30.12.2008
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.720
    Zustimmungen:
    160
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Der Schalter kostet 20-30€ (zumindestens im Focus) + Dichtungen für Leiste am Heck

    Das ist nur ein Tastschalter, der ist mit einem Kabel mit dem Schloss verbunden. Am Besten machst du die Verkleidung mal ab und trennst den Stecker von dem Schalter, den Stecker kannst du dann überbrücken und schauen (hören) ob der Stellmotor arbeitet.

    Zum tauschen des Schalters mußt du die Griffleiste abschrauben und den Schalter nach vorne rausdrücken ... ist eigentlich nicht schwer ...
     
  8. MM

    MM Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo B4Y - 2001 - 2.0
    Kofferraum Schloß

    Hallo,

    steig mal in den Thread ein!
    Hab zur Zeit ein ähnliches Problem bei meinem MK3. Bei mir schließt sich der Wagen einfach zu, auch wenn der Schlüssel steckt! Was natürlich voll dumm ist wenn ich davor steh!!!!!!!!!!!!!
    Außerdem ist bei mir auch die Heckklappe nicht mehr zu öffnen gewesen! Nur noch mit FB.

    Da ich die Funktion mit dem absperren im Auto installiert habe, also wenn ich los fahre sperren die Türen ab, hab ich gedacht dass es vielleicht daran liegen könnte! Sollte ich die Funktion einmal herausnehmen???

    Hat da schon einer Erfahrungen gemacht???????


    Gruß Marc
     
  9. #8 ronnyfranke, 22.01.2009
    ronnyfranke

    ronnyfranke Guest

    So Hallo an alle.Nun das es ja bald wider warm wird(hoffentlich) möchte ich mich mal um meinen Kofferraum und die Veriegelung kümmern.Doch wie komm ich an das Schloß und die Taster ran.Dazu müsste ich die Verkleidung innen runter machen.Doch ich kann lediglich nur oben (bei der 3.Bremslampe) zwei Schrauben entdecken.Sind da etzt die restlichen Verkleidungen geklipst?Wie krieg ich das Zeugs jetzt runter um mal reinzuwichteln ohne das mir x-teile um die Ohren fliegen.?
     
  10. #9 ronnyfranke, 31.01.2009
    ronnyfranke

    ronnyfranke Guest

    So heute Kofferraumklappe auseinander geschraubt und diesen blöden Microschalter rausgebaut.Danach Taster am Armaturenbrett gedrückt und siehe da-das Schloss öffnet sich.Also Kontakte an der Steckverbindung gebrückt,auch da arbeitet das Schloss.Liegts also tatsächlich nur an diesn kleinen Schalter.Und dieses Sch...ding soll dann 20-30 € kosten? Wahnsinn!
     
  11. #10 ronnyfranke, 04.02.2009
    ronnyfranke

    ronnyfranke Guest

    Mahlzeit,war heut beim FFh und hab mir den Taster für die Kofferraumklappe gekauft.Da verschlägst ein bald die Sprache.Kostet doch tatsächlich 40 Euro.Wahnsinn!!!Ford weiss anscheinend von den Problem mit diesen Teil denn grad das Stück war auf Lager.
     
  12. #11 Ford-Pflaume, 09.02.2009
    Ford-Pflaume

    Ford-Pflaume Neuling

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIII Turnier 2.0 TDCI 03
    Heckklappe

    Hallo zusammen!!

    Habe zur Zeit bei meinem Mondeo ein ähnliches Problem. Aber erst mal der Reihe nach!
    1) Die Heckklappe läßt sich weder mit dem Knopf in der Konsole, noch mit dem
    Schlüssel, noch mit der Zentralverriegelung öffnen. Außer ab und zu.
    2) Durchgerostete Nummernschildbeleuchtung auf der linken Seite erneuert.
    War voller Dreck und Nass.

    Denke, dass es ein Feuchtigkeitsproblem ist. ABER wie kann ich die Verkleidung entfernen bei geschlossener Klappe ???

    Im vorraus schonmal vielen Dank
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 ronnyfranke, 10.02.2009
    ronnyfranke

    ronnyfranke Guest

    Hallo,verstehe ich richtig,du möchtest von aussen an den Schalter kommen.Geht nur mit schweren Gerät.Also bei mir ging die Klappe noch mittels FB auf.Wenn offen zum entfernen der Verkleidung als erstes zwei Schrauben an der Bremsleuchte lösen,danach die beiden Schrauben in den Griffmulden.Dann von der Bremsleuchte beginnend die Verkleidungsteile vorsichtig abhebeln(sind geklipst).Nun solltest du eigentlich schon den Scheibenwischermotor und die andren Innereien sehen.In der nähe dfes Scheibenwischers sind 4 Muttern zu lösen welche die Leiste mit den Öffner und der Nummernschildbeleuchtung halten.Kabel der beleuchtung danach abklemmen und den Taster aus der Halterung lösen.Steckverbindung lösen und Taster tauschen.Zusammenbau genau anders rum.Eigentlich total simpel,30 minuten und die Sache ist passiert.
     
  15. #13 Ford-Pflaume, 11.02.2009
    Ford-Pflaume

    Ford-Pflaume Neuling

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MKIII Turnier 2.0 TDCI 03
    Das habe ich befürchtet. Ich werde wohl versuchen, durch Trocknung die Klappe wieder zu öffnen. Das mit dem "schweren Gerät" wird die letzte Variante sein. Aber mal sehn.
    Glaube nicht das es was ernstes ist, da sie sich ja ab und zu (bei trockener witterung) öffnen lässt.

    Erstmal vielen Dank
     
Thema:

kofferraumverrieglung